• shabba
    Gast
    0
    6 April 2004
    #61
    wie laeufts so?

    ach ja kleine anmerkung: die allgemeine meinung darueber, dass es ok ist, dass du grad nem anderen kerl seine frau wegnimmst, scheint recht tolerant zu sein.....stellt euch mal vor ihr seid der geprellte...:rolleyes: fuer mich waer das nichts...
     
  • grundig
    grundig (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Verheiratet
    6 April 2004
    #62
    los! wie gings weiter?
     
  • cat85
    Gast
    0
    6 April 2004
    #63
    so was ist jetzt???? :tongue: :zwinker:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    9 April 2004
    #64

    Bitte? Ich HASSE Köln.

    Es haben sich in der letzten Zeit sehr viele Dinge ereignet. Zwischen uns liefen Zärtlichkeiten ab wie zwischen einem frisch zusammengekommenen Pärchen. Ihren Freund hab ich letztens auch kennenlernen dürfen, er wirkt auf mich naiv, kindisch, albern... kein Wunder, dass er ihr auf den Keks geht...

    Ihr gesamter Bekanntenkreis rät ihr dazu, ihren Typen abzuschießen und mich zu nehmen... und ich will diese Frau... in jeder Hinsicht... sie paßt so gut zu mir, das ist ungeheuerlich!

    Aber sie weiß noch nicht, wen sie nehmen soll... heute mittag um 1 fährt sie mit ihrem Typen bis Dienstag ins Sauerland... wir haben in der letzten Zeit viel gesimst, und von ihr kam meist sinngemäß "ich vermiss dich mein süsser"...
    ´
    Sie ist total in mich verliebt, und ich in sie. Ihren Freund kann síe meistens nicht ertragen, und seine Familie haßt sie wie die Pest. Ich kann nur warten, bis sie aus Siegen zurück ist... vielleicht mal 1-2 liebevolle SMS schicken...

    Dann hatte sie 3 Wochen "Bedenkzeit", das reicht doch oder? :frown:

    verzweifelten Gruß - ein tieftrauriger und verunsicherter Christian
     
  • james_holden
    0
    9 April 2004
    #65
    glückwunsch!! scheint sich ja alles in deinem sinne zu fügen...:smile:

    das macht mir hoffnung, da ich selber seit vergangenem WE in derselben situation bin.
    sie ist 8 monate mit ihrem kerl zusammen, sagt aber, dass sie eigentlich nicht viel gemein haben. er gibt ihr aber stabilität, was sie braucht, da sie seit ca. einem jahr mehr oder weniger von ihrer familie "verstoßen" wurde...und er und vor allem seine familie haben sozusagen ihre eigene familie ersetzt...
    sie hat mir schon sehr klar gemacht, dass sie auch "mehr" von mir will, aber zeit braucht. sie braucht halt das gefühl, dass ICH ihr ebenfalls die stabilität geben kann, die sie braucht...
    bei uns gabs allerdings bisher keinen austausch von zärtlichkeiten.

    ich sage mir zur zeit selber, dass der entscheidende faktor "timing" ist. man muss ihr zeit geben: ja. aber man darf auch nicht ewig warten. ich vertrete die meinung, dass man oft zum richtigen zeitpunkt!! der anderen person den entscheidenden schubser geben muss. wenn ihr nun schon 3 wochen lang datet und zärtlichkeiten und "süße worte" austauscht, du sogar den freund kennengelernt hast, ist imho die zeit gekommen auf sanfte art zu drängen.
    sprich: ich würde einfach mal vorschlagen, dass sie - wenn sie möchte auch ihr beide gemeinsam - mit dem freund redet und sagt was sache ist. das aber weniger als frage formulieren als aufforderung - bei der sie aber, wenn sie denn wollte, immer noch nein sagen könnte...
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    9 April 2004
    #66
    Guten Morgen Christian,

    zunächst mal herzlichen Glückwunsch. Sieht ja alles ganz gut aus !

    Besser gehts doch nicht, oder ?

    Und wie das reicht. Das ist mehr Zeit, als genug ! Nur muss am Ende auch eine Entscheidung stehen.

    DAS verstehe ich jetzt gar nicht. Ok, verunsichert, ob des ungewissen Ausgangs ihrer Entscheidung. Aber verzweifelt und tieftraurig ??? Ich würde in deiner Situation vor Freude durch die Gegend hüpfen !!!
    Kann es sein, dass Du Zweckpessimist bist ? Siehe auch deine Sig.
    Machen wir nen deal ? Wenns mit dem Mädchen (könntest sie ruhig mal beim Namen nennen) klappt, dann änderst Du Deine Sig in was Positives um :zwinker:

    Und ich bin mir sicher, dass da bald was positives stehen wird !!!

    Ganz liebe Grüße,
    Waschbär
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    9 April 2004
    #67
    Sie heißt Sarah. Heute morgen haben wir noch knapp 90 Minuten miteinander telefoniert, sie fährt ja gleich mit ihrem Freund los. Hm, aber irgendwie wirkte sie distanzierter als sonst... vielleicht bilde ich mir das auch nur ein? Jedenfalls kam am Ende auf mein "hab dich lieb" ein "ich dich auch". Immerhin. :/

    Naja, dann gibts da noch ihre Vorgeschichte. Mir ist es ja im Prinzip egal, was Frauen mit wem vor ihrer Zeit mit mir gemacht haben. Aber sie meinte letztens zu mir: "Wann würdest du mich als Schlampe bezeichnen?"
    "Ich hab noch nie ne Frau als Schlampe bezeichnet, so weit kommts noch", hab ich entgegnet.
    "Und was ist für dich nuttig?"
    Ich begann zu denken. "Du sicher nicht. Was willst du mir jetzt damit sagen?"
    Sie rückte dann damit heraus, dass sie bisher schon 13 Beziehungen hatte, davon alleine acht in einem Jahr. Damals, die wilde Teeniezeit.

    Sie hat mir dann immer wieder vorgebetet, was an ihr alles schlecht ist, dass sie nicht treu sein kann, und so weiter. Gleichzeitig schwärmt sie mir vor, dass ich der perfekte Mann für sie wäre. Hm.
    Mich stört das noch nicht mal, dass sie bisher schon 13 Freunde hatte. Das meiste waren dann eh so 3-Wochen-Geschichten. Aber sie scheint zu bereuen, dass sie so flatterhaft war.

    Sie will sich "die Tage" nochmal bei mir melden. Montag mittag ist sie wieder zurück, ihre Eltern kommen Dienstag nach. Sie meinte eben, wir sollten uns Montag nochmal treffen...

    @waschbär
    Ich hab einfach Angst. Ich hab einfach Angst vor dem "Nein". Sie meinte ja irgendwann mal, dass sie sich nicht von ihrem Freund trennen kann... das könne sie einfach nicht... da hab ich ihr einfach ruhig in die Augen gesehen und gemeint, dass wir da nach Ostern nochmal drüber reden und man nichts so heiß ißt wie man es kocht... da fiel sie mir um den Hals und fing wieder an, mich abzuknutschen.
    Man hat mir mal gesagt, dass ich nur eine Frau nehmen soll, die mich zu schätzen weiß. Und das tut sie ja wohl. Jedenfalls... wenn sie mich für ihren Freund sitzenläßt, ich glaub, das wär der derbste Schlag ins Gesicht, den ich kriegen kann. Oder hab ich ihr schon viel zu viel Entscheidungszeit gelassen und sie beginnt jetzt schon, sich von mir zu entwöhnen?
     
  • james_holden
    0
    9 April 2004
    #68
    nee ich denke du hast bisher schon alles "richtig" gemacht (sofern man über von "richtig" und "falsch" in solchen dingen sprechen kann)...

    allerdings finde ich das "sie kann mit ihrem freund nicht schluss machen" etwas gefährlich. denn ewig so weitergehen kann das ja nicht.
    schließlich bist du kein (klassischer) seitensprung. ihr führt ja keine affäre...
    das heisst es werden von euch beiden gefühle investiert.

    dass du sie nicht drängst ist klasse. allerdings muss irgendwann ein schlussstrick (edit: oh je, wenn das mal kein freud'scher versprecher war:zwinker: meinte natürlich "schlussstrich") gezogen werden. irgendwann muss sie sich eben doch entscheiden!

    und die sache mit ihrer "nuttigen" vergangenheit. nun: sich mal ausgetobt zu haben sehe ich als nichts schlimmes an. soll jeder machen was er für richtig hält.

    nobel finde ich auch dass sie dir gesagt hat, dass sie nicht treu sein kann. insofern müsstest du dir evtl. doch ein wenig mehr gedanken darüber machen, was wäre, wenn ihr dann zusammen kommt.
    aber ich weiß ja, dass man in solchen situationen eher aufs herz hört :smile:

    bzgl deiner angst: naja, aber wie schon von anderen in diesem und in vielen anderen threads gesagt wurde: ohne risiko funktioniert halt nichts. wer sagte jemals die liebe sei ne sichere sache...
    aber wir stürzen uns doch immer wieder rein - und das wissentlich und sogar gerne...
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    9 April 2004
    #69
    Hallo Christian,
    ist Dir schon mal der Gedanke gekommen, dass Sarah auch enorme Angst hat ?
    Und es war schon ein gewaltiger Schritt von Ihr, sich selbst als "nuttig" zu bezeichnen (denn das hat sie indirekt), nur um Dich vor ihrer Vergangenheit zu warnen (denn das wollte sie damit tun).
    Die Angst vor einem "Nein" haben wir alle. Auch Sarah. Wer gibt denn IHR die Gewissheit, dass Du nicht einfach so mit ihr spielst ? :link:
    Das einzige, was du wirklich tun - und auch konsequent umsetzen - musst, ist ihr eine deadline zu stellen. Bis zu diesem Zeitpunkt die Entscheidung : ER oder ICH.
    Aber ich denke ich kenne ihre Entscheidung schon ... :zwinker:
    Liebe Grüße,
    Waschbär
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    9 April 2004
    #70
    Ich weiß, dass sie Angst hat. Das hab ich in den letzten Tagen gespürt. Aber ich kann mir nicht erklären, warum. Ich hab sie mal gefragt, ob sie ihren Freund nicht verlassen will, weil sie ja Gefahr laufen könnte, dass es mit mir nach x Monaten aus ist und sie dann mit leeren Händen dasteht. Nee, meinte sie,d as ist es auch, aber nicht hauptsächlich. Oder hat sie Angst, erst ihren Freund dadurch zu verletzen, dass sie ihn verläßt und später in einer Beziehung mit mir Gefahr läuft, etwas von anderen Typen zu wollen? Auch wenn das jetzt überheblich und egoistisch klingt: Die bisherigen Freunde von ihr waren irgendwie alle so hyperaktive Milchsemmeln... eigentlich ist die Frau ziemlich ruhig, ähnlich wie ich... außerdem achtet sie im Leben mehr auf das, was zwsichen den Zeilen steht... das find ich richtig toll an ihr...
    Ich hab sie mal gefragt, in was sie sich an mir verliebt hat... es sind meine Augen... gute Antwort, find ich... hätte sie sich in meinen Hintern verliebt anstatt in meine Augen, würd ich jetzt vielleicht anders über alles denken...

    Sie weiß, dass ich nicht nur mit ihr spiele, ich weiß auch, dass ich viel, viel mehr für sie bin als nur ein Abenteuer. Hätten wir nur ein bißchen gespielt, dann wäre das zwischen uns nach der Klassenfahrt vorbei gewesen, stattdessen wird die Beziehung zwischen uns immer inniger.

    Das mit der Deadline... das hab ich wohl verbockt, jetzt ist es dafür zu spät. Als wir heute morgen telefoniert haben, hab ich darüber kurz nachgedacht, es dann aber doch gelassen. Jetzt ist sie schon auf der Autobahn. Und ihr dann mal eben per SMS mitzuteilen, dass sie sich doch bitte bis Montag entscheiden möge, find ich irgendwie unpassend.

    Es freut mich, dass ihr der Meinung seid, dass sie sich für mich entscheidet. Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie Zeit seit gestern oder so gegen mich arbeitet. Seufz. *g*
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    9 April 2004
    #71
    wenn sie nicht will dann nimmst halt mich.... :zwinker:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    9 April 2004
    #72
    Das verbietet dein Status, außerdem hast du nicht mal ein Foto im Profil. :tongue:
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    9 April 2004
    #73
    also meine freundin sagt wenn sie ein kerl wäre würde sie mich nehmen.
    damals war ich vergeben ist aber schon ne weile her...

    also... :kiss:
     
  • james_holden
    0
    9 April 2004
    #74
    vielleicht hat sie angst vor ihren gefühlen. vielleicht wir ihr gerade bewusst, dass du so anders bist als alle anderen, die sie bisher hatte. sie betritt also neuland und stürzt sich in etwas rein.
    sich fallenlassen ist wunderschön. man lässt einen anderen menschen in sein tiefstes innerstes rein. und das ist etwas, das ganz schön beängstigend sein kann. in dini's "sex mit dem ex; schwanger?" thread geht es gerade um dasselbe.

    ob das bei sarah auch tatsächlich so ist, kann ich natürlich von hier aus nicht mit sicherheit wissen.

    was die deadline angeht bin ich eh der meinung, dass man sowas persönlich machen muss. hier muss man sehr auf den ton achten. man muss gleichzeitig verständnissvoll und kompromisslos sein. einerseits musst du ihr also zeigen, dass du einfühlsam bist und ihre position verstehen kannst, dennoch musst du klar machen, dass du konsequent sein wirst und irgendwann eine entscheidung von ihr brauchst. wie schon in einem anderen post von mir gesagt, hilft es evtl. wenn du ihr den letzten anstoss gibst...
    und in dem moment wirst du auch wieder deine geheimwaffe, nämlich deine augen, zum einsatz bringen :zwinker: schau ihr dabei in die augen und zeig ihr, dass du für sie da bist

    ich bin wie auch waschbär sehr zuversichtlich....
    :smile:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    9 April 2004
    #75
    Das kann man zweideutig verstehen *g*, und im Fall von mir und ihr würde das auch noch zutreffen... :schuechte

    @angel
    Hinten anstellen! :grin: :zwinker:
     
  • russischefrau
    0
    9 April 2004
    #76
    fuer dich

    Hallo, halte durch, die welt geht doch nicht runter. Kopf hoch!
     
  • james_holden
    0
    9 April 2004
    #77


    eigentlich nicht :zwinker:

    diejenigen, die freizügig mit sex umgehen erst recht nicht; deren hauptargument ist doch immer, dass sex nur spaß ist und nichts zu bedeuten hat.

    das tiefste innere eines menschen ist die seele. der rest ist "nur" hülle (auch wenn ich auch auf hübsche hüllen stehe :zwinker:)
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    9 April 2004
    #78
    *lach*
    Was wäre denn so schlimm, wenn es Dein Hintern gewesen wäre ? *gins*

    Nee, mal im Ernst. Man verliebt sich nicht in ein Körperteil eines Menschen, sondern in den ganzen Menschen und wie er ist. Wobei die Augen ganz viel von einem Menschen ausdrücken können *dahinschmelz*
    Ich hoffe, Du hast Dich ja auch nicht nur in ihren Arsch und ihre Titten verliebt (sorry), sondern in die gesamte Frau.
    Und nicht die Zeit arbeitet gegen Dich, sondern Deine Unsicherheit !
    Tip: Viele SMS schreiben. Aber dabei nicht kitschig werden. Einfach nur, um ihr das Gefühl zu geben, dass Du die ganze Zeit an sie denkst !
    Liebe Grüße,
    Waschbär
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    9 April 2004
    #79
    schade :cry:

    siehst ja ganz süss aus auf deinem bild... :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    9 April 2004
    #80
    Solche Angebote krieg ich nie .... :flennen:

    Siehst Du, Christian, die Mädels sind ganz verrückt nach Dir !
    Also Kopf hoch !
    ...... Und nimm deinen beschissenen Text aus deiner Sig ..... grrrr ...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten