• waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    12 April 2004
    #141
    Wenn Du genau weisst, wann sie wieder zuhause ist, dann ruf sie dann an.
    Aber keine Panikaktionen !
     
  • cat85
    Gast
    0
    12 April 2004
    #142
    SO! JETZT REIß DICH MAL ZUSAMMEN!!! :zwinker:

    es wird schon nichts passiert sein. sie hat wahrscheinlich einfach keine Gelegenheit oder keine Lust!?
    Warte erstmal ab. ich würd nicht anrufen...wenn sie das wollte hätte sie sich gemeldet!
    Keine Panik!!
     
  • Mike15
    Mike15 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    12 April 2004
    #143
    @waschbär2
    Verdammt, ich wollt dir rechtzeitig zum tausendsten Beitrag gratulieren, jetz biste schon 15 drüber... termin verpasst...
    naja, trotzdem Glückwunsch :zwinker:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    12 April 2004
    #144

    Auch ein Zeichen von Wertschätzung... :rolleyes:

    Naja... aber was solls, das Leben geht weiter. *neue signatur suchen geht*
     
  • cat85
    Gast
    0
    12 April 2004
    #145
    ach! das heißt noch gar nichts. was soll sie dir denn schreiben. zum tausensten Mal dass sie dich vermisst? vielleicht braucht sie jetzt ein paar Stunden zum Nachdenken (weil sie verwirrt ist nach dem WE z.B.) und dann wird sie sich melden!


    PS. ich kann das gut verstehen. ich schreib auch selten zurück...was auf meine Faulheit zurückzuführen ist... :zwinker:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    12 April 2004
    #146
    Nee, die soll mich nicht zum 3000. Mal schreiben, dass ich ihr fehle. Ich fänds nur irgendwie hilfreich, wenn sie sich mal melden würde von wegen wo und wann treffen und so... schließlich wollte sie mich heute unbedingt sehen, und mir fehlt einfach nochmal ne Meldung diesbezüglich... fühl mich wie bestellt und nicht abgeholt...
    So, und aus dieser Unzufriedenheit entwickelt sich dann halt Unsicherheit...
     
  • cat85
    Gast
    0
    12 April 2004
    #147
    dann ruf sie doch an und sag ihr das so!
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    12 April 2004
    #148
    Nee, das ist doch hinterherrennen. Außerdem lauf ich dann doch Gefahr, sie anzupiepen, während sie sich in kompromittierender Situation mit ihrem Freund befindet oder so. *g*
    Nee, ich glaub, ich pack das Telefon heute einfach nicht an und brech dann irgendwann heut abend oder heut nacht weinend zusammen. Ich kenn mich.

    Hm sorry, aber zu rationalem Denken bin ich heute nicht instande. Morgen geht der Alltag wieder los, ihre Eltern sind dann auch wieder da... heute war quasi die letzte Chance, zwischen uns im Geheimen Klarheit zu schaffen... wie gesagt, mit Vernunft is bei mir heute nich viel.
     
  • cat85
    Gast
    0
    12 April 2004
    #149
    erstens ist der tag noch nicht vorbei. und zweitens ist das nicht hinterherlaufen, sondern nur wissen wollen was Sache ist!
    und bevor du nachher weinend zusammenbrichst ist das immer noch besser!!

    :knuddel:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    12 April 2004
    #150
    Hm die nimmt nicht ab. Ich will nicht mehr. Ich werd mich gleich betrinken und dann ins Bett fallen... und die nächsten Tage wieder mal depressiv im Büro hängen.
    Danke an alle, die mir Mut gemacht haben.
     
  • cat85
    Gast
    0
    12 April 2004
    #151
    noch mal knuddel :knuddel:

    nicht depressiv werden. sie meldet sich ganz bestimmt bei dir! du sagst doch selbst, dass sie ganz verliebt ist...

    Kopf hoch!!!
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    12 April 2004
    #152
    Jedenfalls war sie in mich verliebt, als sie letzten Freitag gefahren ist. Da liegen aber mittlerweile schon einige Tage zwischen. Kann ja auch sein, dass sie mich jetzt einfach nur ignoriert.

    Ach, was zerbrech ich mir den Schädel. Vorbei is vorbei, hätt ich mir eigentlich von Anfang an denken können. :rolleyes2
     
  • Lennart
    Gast
    0
    12 April 2004
    #153
    Mach dir mal keine allzu großen Sorgen! Ich bin auch jemand, der immer wild wird, wenn die Angebetete/Freundin mal länger als 12 Stunden nichts schreibt, aber das war bis jetzt immer vollkommen unbegründet. Sie wird sich schon noch melden. Sie ist doch so dermaßen verknallt in dich, das vergeht auch bei Frauen nicht innerhalb von 3 Tagen! Halt die Ohren steif und den Kopf hoch, und ich wette mit dir, daß ich morgen hier einen Eintrag von dir lesen werde, der vollkommen positiv ist!

    Bis dann!

    Lennart
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    12 April 2004
    #154
    Naja, ihr hattet Recht, wie nicht anders zu erwarten. *g* Fakt ist, sie hat vorhin hier angerufen. Fakt ist auch, dass ich mich jetzt mit Bridget Jones bewaffne und zu ihr rüberfahr. :rolleyes:

    Mehr später, und verzeiht mir meine "Hyperaktivität" heut mittag. :grin:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    12 April 2004
    #155
    Mein Gott,
    da ist man mal ne Stunde nicht da und da fängt er an zu spinnen !!!

    NA, ALSO !!!! :zwinker: KLAPPT DOCH !!!

    Aber nicht vergessen, uns zu berichten :link:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    13 April 2004
    #156
    Aus euch Frauen soll einer schlau werden.
    Der gestrige Abend war ziemlich - naja, sagen wir mal, intensiv und zog sich bis morgens um zwei Uhr hin. Und irgendwann hatte ich den Drang, sie mal zu einer Entscheidung zu stupsen.

    Sie wurde ernst. Ja, sie weiß, dass es so nicht weitergehen kann. Sie versteht ja auch, dass das für mich auch nich gerade Spaß ist. Jedenfalls kam dann als Antwort wieder: "Ich weiß es nicht."

    Später kristallisierte sich dann doch eine Tendenz heraus. Irgendwann meinte sie zu mir, als es um ihren Freund ging: "Ich kann dir tausend Sachen aufzählen, die mir an ihm auf den Sack gehen. Bei dir fällt mir keine einzige ein..."
    Und tiefer noch: "Du bist eigentlich der perfekte Mann für mich. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass jemand besser zu mir paßt."

    Während wir immer mehr Gemeinsamkeiten entdeckten, stellte ich fest, dass sie und ihr Freund eigentlich Wasser und Feuer sind. Dauernd sah sie mir in die Augen, schwärmte mir vor, was doch alles an mir so fantastisch wär. Und das meinte sie alles todernst.

    Doch erstens kommt es anders, als du zweitens gedacht hast. "Ich kann mich nicht von meinem Freund trennen... du hast alles, was ihm fehlt, und mehr noch, aber ich kann mich nicht trennen. Noch nicht."
    Ich hab sie dann gefragt, wen sie will. "Ich weiß es nicht."

    Sie hat mich "wahnsinnig lieb" und wär "unglaublich gern" mit mir zusammen. Als ich sie dann fragte, wie es in ihrem Herzen aussieht, hat sie mit den Schultern gezuckt. Eigentlich hat sie die meiste Zeit mit den Schultern gezuckt.
    Ich bin da drin, in ihrem Herzen, sagte sie. Nur wäre ihr Freund auch noch drin und irgendwie ein bißchen größer.
    Naja, sagte ich, vielleicht bin ich einfach nicht groß genug, um den Platz auszufüllen, den eine neunmonatige Beziehung in Anspruch nimmt.
    "Doch", meinte sie, "das bist du."

    Während dieser bedeutungsschwangeren Unterhaltung, die wir stehend im Flur führten, nahm sie mich immer wieder in den Arm... hm, nein, sie wollte in den Arm genommen werden... schmiegte sich an mich und seufzte. Sie meinte, sie hätte Angst. Angst davor, dass ich im Falle eines Neins nix mehr mit ihr zu tun haben will - mich zu verlieren.

    Irgendwann sagte ich dann, dass es schon hilfreich wäre, etwas definitives und endgültiges von ihr zu erfahren... alles ist besser als Unsicherheit... da sah sie mich nur aus traurigen Augen mit einem hilflosen Schulterzucken an und meinte "ich weiß es nicht..."

    Mir gings danach zu Hause ganz schön beschissen, und eigentlich ist es immer noch so. Ich meine, hey: die Frau meint, ich wäre perfekt für sie... und es läuft wirklich gut zwischen uns bisher... aber selbst nach diesem langen Osterwochenende, wo zwischen ihr und ihrem Freund nicht wirklich groß was lief, weiß sie nicht, wen sie will.
    Oder besser gesagt: Sie bleibt lieber bei ihrem Freund, als zu mir zu kommen. Das wär ja noch okay, aber warum schwärmt sie mir dann so von mir vor? Warum erzählt sie mir, wie toll ich doch bin und dass sie mit mir zusammensein will?

    Weil sie immer noch total verunsichert war, hab ich ihr gesagt, dass wir ja nochmal ein paar Tage verstreichen lassen können. Ob das allerdings was bringt, weiß ich selber nicht. Aber was muss man bei euch Frauen eigentlich noch alles tun, um mit einer von euch zusammenzukommen? Sie findet mich aufregend, interessant, "perfekt"... und trotzdem reicht es wahrscheinlich nicht...

    Ein kleiner Funken Hoffnung glimmt bei mir noch... :cry:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    13 April 2004
    #157
    Nein, nein, nein !!!
    Entweder jetzt oder nie !
    Noch mehr Zeit braucht sie nicht !
    Setze ihr eine ganz klare Entscheidungsfrist und wenn sie sich dann nicht für Dich entschieden hat, dann vergiss sie !

    Ein Waschbär, der das mal 6 Monate mitgemacht hat ... :mad:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    13 April 2004
    #158
    Ja, das sagt sich so leicht mit Vergessen und so... das Problem ist nur, dass ich die Frau nicht vergessen will und nicht vergessen kann... sie ist ja nicht nur irgendne Tussi... sie ist mein weibliches Gegenstück. Ich hätte nie gedacht, dass es eine da draußen gibt, die so drauf ist wie ich. Die genau dieselben Ticks hat, die genau dieselben Kleinigkeiten schätzt.

    Sie paßt so unglaublich zu mir, dass es beinah schon unheimlich ist. Ich bin ja schon ein ziemlicher Exot, aber sie gefunden haben, die genau so ein Exot ist, das ist schon wie ein Sechser im Lotto. Und deswegen kann ich auch nicht von ihr loslassen: Weil ich einfach nicht glaube, dass es außer ihr irgendein Wesen gibt, das mir so entspricht. Ich hab hier irgendwann mal meine Vorstellung von Traumfrau gepostet. Das Erschreckende ist: Sie paßt fast haargenau in dieses Raster.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    13 April 2004
    #159
    Hab auch nicht gemeint, dass sie NICHT die Traumfrau für Dich ist, sondern, dass sie sich jetzt endlich mal entscheiden muss !
    Und je länger Du das "Spielchen" mitmachst, desto länger wird sie sich nicht entscheiden, weil sie es nämlich nicht muss !
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    13 April 2004
    #160
    Ach waschbär, ich versteh sie einfach nicht. Wenn sie sagen würde "zack, ich liebe meinen Freund" - bums, fertig aus. Stattdessen ist sie hin- und hergerissen und gibt mir mit allem, was sie tut, das Gefühl, als wär ich für sie der Himmel auf Erden. Nur: Warum kann sie sich dann nicht trennen, wenn ich doch so unglaublich toll bin und gruselig gut zu ihr passe? :frown:

    Ich weiß, dass das Gehampel schwachsinnig ist. Aber wer gibt schon gerne die Frau auf, in der er seine Traumfrau zu erkennen glaubt? Ich hab ihr gesagt, dass ich noch ein bißchen auf sie warte. Ich bin da, ich steh hier. Sie muss mich nur noch einsammeln.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten