• chen
    chen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    13 April 2004
    #161
    Hi Cruzha.
    Im Prinzip bin ich ja dagegen, wenn sich wer in eine (intakte) Beziehung einmischt, aber ich antworte trotzdem mal, da es sich ja längst nicht mehr um diese "moralische" Sache zu drehen scheint *gg*

    DAS hast DU geschrieben, oder?!
    Sag es ihr einfach genauso und dann setz ihr eine definitve Frist.
    Ich finde, dann hast du getan, was du konntest :zwinker:

    VIEL GLÜCK!!! :kiss:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    13 April 2004
    #162
    Und genau DAS ist das Problem.
    Christian, wenn Du die Wahl zwischen zwei Frauen hättest und jede würde Dir unendlich viel Zeit geben, würdest Du Dich dann entscheiden wollen ?
    Nee, du würdest genauso (wie ich auch) die Vorteile beider "benutzen" und Dir die Situation so angenehm, wie möglich machen wollen.

    Ich stand mal auf der gleichen Seite, wie Du, und ich hab es auch gedacht, dass meine "Traumfrau" (sie war sogar verheiratet) sich irgendwann mal für mich entscheiden könnte....
    Und dann hab ich gemerkt, dass ich den Fehler gemacht habe, dass ich dauernd für sie verfügbar war.
    Ist vielleicht in Deinem Fall etwas anders, aber denk mal drüber nach, ob es nicht besser wäre, eine entgültige Entscheidung zu fordern ....
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    13 April 2004
    #163
    Ich weiß, du hast ja auch Recht. Beide auf einmal kann sie nicht haben, wenn sie einen von beiden nimmt, verletzt sie den anderen, und wenn sie beides aufgibt, ist sie selber unglücklich.

    Ich überleg die ganze Zeit, ob ich mit ihr gleich die Mittagspause verbringe... und sie dann dezent darauf hinweise, dass es prima wäre, bis zum Wochenende mal ein Ja oder Nein zu hören.

    Aber ich hab viel zu viel Angst vor dem Nein.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    13 April 2004
    #164
    Das hat jeder !

    Aber hättest Du das "Nein" lieber nach 6 Monaten (wie ich) ???
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    13 April 2004
    #165
    Tja... lieber ein Ende mit Schrecken...
    Aber bleiben würde dann das ungute Gefühl, selbst nicht bei einer gelandet zu sein, die mich für sich als das Optimum in jeder Hinsicht ansieht. Da stellt sich mir dann die Frage: Was soll ich denn noch tun?
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    13 April 2004
    #166
    Keine Ahnung, was Du noch tun sollst ...

    Nur verabschiede Dich von dem Gedanken, dass es nur ein Deckelchen (sie) gibt, das auf ein Töpfchen (du) passt.
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    13 April 2004
    #167
    Dein Wort in Gottes Gehörgang, waschbär... :frown: obwohl ich mir ehrlich gesagt momentan keinen zweiten Deckel vorstellen kann.

    Ich glaub, ich ruf sie jetzt mal an.
     
  • cat85
    Gast
    0
    13 April 2004
    #168
    da ist mein mal ein paar Stundn nicht da und hier geht dire Post ab!!!

    hm, ok, dann geb ich auch mal meinen Senf dazu: merkst du gar nicht, dass sie dich warmhält?? im Moment ist es schön mit dir, aber irgnedwie lese ich zischen den Zeilen, dasss sie das eigentlich so nicht will. am liebsten hätte sie es wahrscheinlich, wenn es so bleibt!!
    Also ehrlich, wie lange willst du den Zirkus noch mitmachen??
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    13 April 2004
    #169
    Das heißt aber eben leider nichts und doch alles !
    Wollen Menschen den perfekten Partner, oder den, der in ihnen Gefühle verursacht ?
    Gefühle haben mit gemeinsamen Interessen herzlich wenig zu tun, und wie Waschbär schon sagte, auch nicht der Fähigkeit, ein guter Zuhörer/Freund zu sein .

    Er ist so gar nicht wie sie ?
    Gegensätze können anziehend sein.
    Das Spiel der Macht ist für einige (viele) interessanter, als ein dahintröpfelnder Alltag, wo beide schon wissen, was morgen sein wird ...
    Zumindest ist das eine der Sachen, die mir in den letzten Wochen immer klarer wurden.

    Aber selbst wenn das so nicht zutreffend ist, in ihrem/eurem Fall, kann man Gefühle nicht steuern (ich nicht), und die kann man für die unmöglichsten Menschen entwickeln, und für den anderen eben nicht (gezielt, erzwungen).

    Ich sehe eigentlich nur eine Chance.
    Sie muß allein mit der alten Sache fertig werden, die Fragestellung darf für euch beide gar nicht mehr existieren.
    Nimmt sie dich jetzt, würde ich mir gar keine Hoffnungen auf was längeres, ehrliches machen.

    Erst die eine Sache ausräumen, und wenns nicht geht, dann gehts nicht.
    Tu dir das nicht an :wuerg:
     
  • james_holden
    0
    13 April 2004
    #170
    wie sieht es eigentlich mit einer liebeserklärung deinerseits aus? deinem ersten statusbericht heute morgen entnehme ich, dass sie stabilität / sicherheit braucht. so wie du geschrieben hast, dass sie wollte, dass du sie in die arme schließt, will sie vielleicht, dass du den letzten schritt machst.

    wenn sie sagt, dass sie nicht weiß, nimm sie in den arm und sag ihr, dass du es dafür umso mehr weißt. sie ist sich nicht sicher? dubist es aber! und du wirst für sie da sein.

    und weil es langsam zur entscheidenden weggabgelung gekommen ist, würd ich es langsam drauf ankommen lassen. du sagst ihr dann die dinge, die du hier auch geschrieben hast, nimmst sie an der hand schaust ihr tief in die augen, küsst sie nochmal und stellst ihr aber dann das finale ultimatum: sie soll es heute noch mit ihrem typen beenden und sich dann bei dir melden sobald es getan ist, sonst soll sie es lieber sein lassen. dann sagst du ihr noch, dass du immer für sie da bist, falls sie es tatsächlich doch nicht übers herz bringt, und sich dann melden kann wenn sie wieder single sein sollte....und bis dahin kein kontakt...

    radikal aber meines erachtens nach langsam angebracht.
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    13 April 2004
    #171
    Kennst mich doch. :grin:

    Sie will es nicht? Die erzählt mir aber andauernd das Gegenteil. Und dass es so bleibt, geht nicht mehr, allein aus ganz pragmatischen Gründen (die Eltern kommen heute wieder nach Hause, d.h. wir können uns nicht mehr ungestört wo sehen). Abgesehen davon, dass ich keinen Bock darauf habe, nur der Typ zu sein, der im Ernstfall in den Kleiderschrank gestellt wird.

    @james
    Ich hab ihr mehrmals gesagt:
    Ich brauche dich.
    Ich will dich.
    Ich hab mich für dich entschieden.
    Ich warte nur noch auf dich.

    Sie weiß, dass ich sie will... irgendwie will sie mich ja auch, aber irgendwie kommt sie auch nicht von dem Frikko da los...
    Und das mit erstmal kein Kontakt: Geht schlecht, wir sehen uns 2x die Woche in der Berufsschule. *g*
     
  • cat85
    Gast
    0
    13 April 2004
    #172
    Kann es vielleicht sein, dass du sie gar nicht wirklich vor die Entscheidung stellen willst, weil du Angst vor einem möglichen Nein hast???

    ich würds dir so raten wie james holden. lass sie wiederkommen, wenn sie Single ist! das ihr euch in der Schule seht ist egal...ich glaub es geht da um andere Treffen... :zwinker:
     
  • james_holden
    0
    13 April 2004
    #173
    ich rede nicht von wollen.

    ich rede von sicherheit. sie ist sich unsicher. sag ihr, dass du ihr sicherheit geben wirst bzw. gibst!

    imho ist das ein unterschied.
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    13 April 2004
    #174
    Ja, das hab ich heute morgen ja schon gesagt. :zwinker:

    @james
    tja... Sicherheit... ihren Freund hat sie ja auch sicher... der haut bestimmt nicht ab. :rolleyes:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    13 April 2004
    #175
    Naja, in der Mittagspause hab ich sie gerade nicht gesehen. Als ich sie nämlich heut morgen angerufen hab gegen elf, hab ich sie geweckt. Wat klingt die süß, wenn die verpennt ist! :gluecklic

    Naja, aber dennoch... irgendwie muss ich james' Vorschlag mal in die Tat umsetzen... Freitag hat sie Geburtstag... das wär ne Möglichkeit... :rolleyes2
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    14 April 2004
    #176
    eigentlich sind es immer die frauen, wenn es um die männer geht..aber nun bist du einer: EIN NAIVES DUMMCHEN!!!...

    sorry, daß ich dir das so sagen muss...sie schaut dich mit ihren traurigen und hilflosen augen an und du rennst wie ein treudoofer dackel hinter ihr her und lässt alles mit dir machen!!..

    meine güte, setze die gute frau endlich auf den topf..immer und immer wieder redet sie sich heraus..sie oben.."sie weiß es nicht, schulterzucken, keine klare antwort"....

    ich an deiner stelle wäre schon allmählich wütend auf diese frau und ich würde mir langsam verarscht vorkommen...

    sie hat gesagt, daß ihr beide in ihrem herzen seid..ihr freund hat aber den größeren platz...letztendlich ist doch nur an dir interessiert, weil du das genaue gegenteil von ihrem freund bist und ihr alles von den lippen abliest!!!..

    du lässt das alles mit dir machen und hockst in der warteschleife..ganz ehrlich..meiner meinung nach wirst du dort in ein paar wochen immmer noch hocken...

    sie hatte nun genug zeit gehabt um sich zu entscheiden...nun bist du gefragt..und an deiner stelle würde ich den rückzug antreten..wenn sie dich will, dann wird sie einen schlußstrich ziehen und auf dich zukommen...

    ich würde ihr eine klares limit setzen und bis dahin den kontakt abbrechen..sie kann dann "klar im kopf werden"...

    aber so kann es doch nicht weitergehen!!...
     
  • Uwe
    Uwe
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    101
    0
    Single
    14 April 2004
    #177
    Hi,

    für mich ist das da ein Korb, zwar freundlich, aber doch sehr klar:
    "Ich bin da drin, in ihrem Herzen, sagte sie. Nur wäre ihr Freund auch noch drin und irgendwie ein bißchen größer."

    Sei dir selbst genug und hör auf Speedy!

    Viel Erfolg beim "sie überwinden",

    Gruss Uwe
     
  • MissMary
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    14 April 2004
    #178
    ....
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    14 April 2004
    #179
    Hm, wir haben gestern mal wieder ne Stunde miteinander telefoniert... heute hab ich sie auch nochmal kurz gesprochen und gleich verhaftet... wir treffen uns mrogen in der Stadt, da werd ich ihr dann ein Ultimatum stellen.
    Ich will ihr Zeit geben bis Samstag abend, um mit ihrem Kerl Schluß zu machen... wenn sie das tut, soll sie sich bei mir melden... wenn sie sich bis Samstag abend dann nicht meldet, weiß ich ja, was Sache ist.

    @Uwe
    Gleichzeitig erklärt sie mir, dass ich groß genug wäre, um diesen Platz einzunehmen. :zwinker:
    Jedenfalls werd ich überhaupt nix aufgeben vorerst... wenn sie sich am Wochenende nicht meldet, kann ich sie immer noch vergessen.

    @MissMary
    Ein gewisses Risiko birgt die ganze Sache, das stimmt. Vielleicht bin ich für sie wirklich das Nonplusultra... vielleicht auch nicht. Dazu muss man Menschen in den Kopf gucken können...
     
  • cat85
    Gast
    0
    14 April 2004
    #180
    *g* speedy kling immer so schön konsequent *lach*, aber sie hat absolut recht!!!! auch wenns hart klingt! :zwinker: :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten