• User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    13 Mai 2004
    #41
    OK, ich dachte du hättest das auf die Iraker bezogen, die in einem Krieg auf ihrem eigenen Territorium diese Aktionen durchführen, wie Selbstmordattentate usw. (Wieso eigentlich Attentat. Es geht doch nicht um eine bestimmte Person, sondern um den Feind an sich.)
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    13 Mai 2004
    #42
    Naja, ein Attentat gegen alle umstehenden? Was sollte man sonst sagen? Selbstmordkrieg?! Geht ja schlecht...
     
  • 123hefeweiz
    0
    13 Mai 2004
    #43
    Leicht OT: vielleicht kann dir deine Geschichtskenntnis auch sagen, dass das fast 35 Jahre her ist und zu einer Zeit war, als Bundes- und Landesregierungen noch dicht gepackt mit Altnazis waren, der gute Herr Filbinger wäre hier in der Gegend ein passendes Beispiel. Ist das etwa besser?



    Zum Topic: Objektiv betrachtet ist Mr. Berg zu einem großen Teil selber schuld. Keine Sau wäre auf die Idee gekommen, während der Thet-Offensive großartige Geschäftskontakte in Vietnam knüpfen zu wollen. Trotzdem war sein Tod - wie der so vieler anderer - unnötig und sinnlos.

    Gruß
    hefe
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    14 Mai 2004
    #44
    Ich sah das Video nun nicht, las aber in nem anderen Forum von einem, der das Video (die Echtheit) zumindest anzweifelte.
    Warum so ne schlechte Quali ?
    Warum so verwackelt in der Szene ?

    Zumal der Zeitpunkt den Amis mal wieder so ganz zufällig gut in den Kram passt !
    Wer wird da Böses denken.
    Amis sind ja ne Demokratie, sind menschlich, haben Kultur ?! :wuerg:

    Ich wundere mich über deren auftreten in der Weltöffentlichkeit.
    Machen die wirklich so viele Fehler, oder sind die echt dumm ?
    Letzters kann ich mir wirklich nicht vorstellen, da zumindest die Berater, die Männer im Hintergrund und des Pentagons schlaue Köpfe sein müssten ?!

    Was für ein Schauspiel bekommen wir hier eigentlich zu sehen ?

    Selbst wenn das Video echt wäre/ist, könnte es nicht sogar von den Amis gelenkt/subventioniert worden sein ?
    Der Herr Berg soll ja länger dort festgehalten worden sein ...
    Tia.
    Krieg und Propaganda/Bilder/Medien.
    Wem kann man glauben.

    Wie könnte man nun "nur" deswegen als nicht Ami dessen Partei ergreifen ?
    Wie schon erwähnt spielen die Amis ein sehr schmutiges Spiel mit der Welt.
    Denen sind Menschenleben so ziemlich unwichtig.

    Und jeder informierte Bürger weiß/wußte, wie diese gläubigen Extremisten handeln (können).
    Insofern gehen Reporter und Privatmenschen ja wohl mit dem Wissen in so ein Land, dass ihr Leben in besonderem Maße bedroht ist.
    Dem Herrn Berg wären dann Geschäfte (Geld, Macht) demnach wichtiger als Leib und Leben gewesen ?
    Oder wollte er als Geschäftsmann den armen Bürgern Iraks helfen ?

    Aber wie auch immer, ich weiß nicht, was ich da überhaubt glauben kann ... :blablabla

    Mir scheint, die Amis wollten nicht nur unbedingt die Nähe zum Öl (verständlich bei versiegenden eigenen Quellen), sondern insgeheim bewußt die Schere zwischen Islam und westlicher Welt vergrößern, mit purer Absicht den Hass provozieren.
    Anders kann ich mir die Handlungen nicht erklären.
    Bedenkt man, dass sich die Männer im Hintergrund bewußt sind, dass die Lage sich auf der Welt eh noch einschneidend verändern wird (Durch Wasserknappheit bedingte Unruhen, Kampf um eben dieses), muß man alle diese (dummen ? ) Handlungen vor ganz anderem Hintergrund sehen.

    Vielleicht beschwören die sogar einen Weltkrieg hevor, um minimierung der Menscheit zu rechtfertigen.
    Die Welt ist überbevölkert.
    Das wird immer schlimmer, und auch m.E. wäre da ein Einhalt vonnöten.
    Die Amis legalisieren evt. mit ihrem herraufbeschworenen Konflikten (die auch friedlich hätten gelöst werden können) Kriege.
    Sie nennen es Bekämfung des Terrorismus, aber das ist bisher wohl nur schüren von Agressionen.

    Aber wer weiß, vielleicht denken die Strategen des Pentagon auch an ganz was anderes.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    14 Mai 2004
    #45
    Du verwechselst die Leute, die dort an der Macht sind, mit Übermenschen. Die gibt es aber leider nicht.
    Ich habe diesen Fehler früher auch gemacht, bis ich mit einem dieser Leute zusammengearbeitet habe und herausfand, dass sie nichts anderes sind als normale Menschen und dass sie ihre Fehler haben, wie jeder andere Mensch sie auch hat.

    Also, auf die Frage: "Sind die so blöd?" Würde ich klar antworten: "Ja"
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2004
    #46
    kanacke heißt auch mensch/menschlich und is trotzdem ein schimpfwort... also von daher... und für mich is deine wortwahl ebenso ein schimpfwort und der hinweis auf eine verwarnung durchaus angebracht

    @ thema: ichhab das video nur in den nachrichten gesehen und hab immer nur gedacht: das zeigen die doch nich, oder?? das zeigen die doch nich, oder?? und zum glück haben sie es nich gezeigt... und ich kann echt nich verstehen, wie man sich das freiwillig angucken kann... und dann auch noch konkret danach sucht... nee, echt, da fällt mir nix mehr zu ein...

    ehrlich gesagt, finde ich es nich verwunderlich, dass die irakis so gehandelt haben, nachdem landsleute sogar von frauen misshandelt und gedehmütigt wurden.. was hat die amrik. regierung eigentlich erwartet?? dass sich die irakis freundlich lächelnd bedanken?? (ok, eigentlich kann man diese frage eindeutig und ganz leicht mit: joaaa.. beantworten).. wobei ich natürlich die tat nich gutheißen will... genausowenig allerdings, das was vorher passiert is

    und ich finde emotions version, dass das video vll nur gefälscht is und ein unechtes video von der amerikanischen regierung... naja.. also erst hab ich gedacht, dass is ja wohl ne frechheit, an sowas überhaupt nur zu denken... aber je länger ich darüber nachdenke.... der amerikanischen regierung trau ich alles zu.. auch dieses

    naja, wenigstens können wir uns eines sicher sein... der bush wird nich noch mal gewählt..(außer der andere kandidat wird wieder durch das wahlsystem ausgenockt... aber ich glaube, dafür sind dann doch zu viele für den anderen typen)
     
  • daedalus
    daedalus (40)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    50
    nicht angegeben
    14 Mai 2004
    #47
    Ich traue der Regierung (da fehlt ganz bewusst die Spezifizierung) auch so manches zu ... auch so eine Lüge (wir erinnern uns doch sicher alle an die Brutkastengeschichte? :zwinker: ). Und man nennt mich auch gern Verschwörungstheoretiker (z.B. beim WTC, aber das wird OT). Hier muss ich allerdings sagen, dass ich hier nicht an eine Faelschung glaube. Hab zwar schon einiges gelesen, was da nicht so stimmen soll und auch die Zeitanzeige unten soll ploetzlich springen und einiges an Zeit fehlen (Hab das Video nicht gesehen, kann daher dazu keine Bestätigung abgeben), aber das halt ich fuer echt. Kanns auch nicht erklären, ist nur so ein Gefuehl.

    Eine News, die die Echtheit des Videos anzweifelt: Link wurde entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    14 Mai 2004
    #48
    hm, also eigentlich wollte ich mir das Video nicht anschauen, aber nachdem die Zweifel an derEchtheit gesehen habe, müsste man das eigentlich, um sich sein eigenes Bild zu machen. Vor allem dass gesagt wird, dass kein Blut aus Körper oder Kopf fließt, ist ja eigentlich unmöglich.

    msl schauen. Wenn bis nächste Woche weitere solche Gerüchte auftauchen, werde ich mir das Video sicher auch noch runterladen.
     
  • daedalus
    daedalus (40)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    50
    nicht angegeben
    14 Mai 2004
    #49
    Laut den Kommentaren bei dem Link, den ich eben gepostet habe stimmt das nicht wirklich, da ist wohl "genug" Blut zu sehen...

    Ich hatte auch ueberlegt mir das anzuschauen, als da die Geruechte aufgetaucht sind... Hab mich aber doch dagegen entschieden...
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    14 Mai 2004
    #50
    Na mal sehen. Ich fahre eh am WE nach Hause. Mal schauen, wie sich das Ganze weiterentwickelt.
     
  • spacko
    spacko (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2004
    #51
    Moin, ist Off topic mir aber dennoch wichtig:

    Dann geh in ein Altenheim und beschäftige dich über einen längeren Zeitraum beispielsweise mit Alzheimerpatienten. Ich wage die These, dass das mehr Realität ist als du verkraften kannst.

    Zum Topic :

    ja es ist schon erstaunlich, dass kurz nachdem die Amerikaner durch Folterbilder in die Kritik geraten sind, die bösen Iraker eine noch größere Gräueltat begehen. Ein Schelm der Böses dabei denkt.
    Was "besseres" konnte der Reierung doch gar nicht passieren. Ich möchte gar nicht wissen wie viele Amerikaner die Folter auf einmal gar nicht mehr so schlimm finden.

    Und zu den erklärungen von Miss England. "ich habe ja nur Befehle befolgt"


    "Haben sie den Code red Befohlen?"


    Ich bin geneigt Miss England zu glauben. Sie ist vermutlich die arme Person die in der Grauzone von Bauernopfer und Täter zerrieben wird.

    Anderer Gedanke:
    Sind die folternden Soldaten nicht auch zu verstehen, ich betone !nicht zu entschuldigen!
    Wie sieht der Bildungsstand der Soldaten aus. Rekrutieren sie sich nicht häufig auch aus sozial Schwachen Familien? Welche Ausbildung gerade aus psychologischer Sicht haben sie genossen? Wie alt sind sie? (Ist ein 21 jähriger Soldat in der Lage diesen Psychokram auf Dauer auszuhalten ohne den Haschmich zu kriegen?)
    Ist der Drill der Soldaten dazu geeignet auch in zermürbenden Zeiten den unterschied von Recht und Unrecht selbständig zu finden? Haben sie überhaupt gelernt ihr handeln selbständig auf Moral zu hointerfragen, oder ist ihnen das systematisch ausgetrieben worden?


    Krieg ist und bleibt grausam, und es gibt am Schluss nur Verlierer bei denen die mitten drin gestanden haben. Ob der Krieg nun ein "Polizeieinsatz" ist oder eine Befreiung oder sonstwie. Wo Panzer rollen bleibt nur Schutt und Asche zurück. so so siehts aus.

    Spacko
     
  • Crapp
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Single
    15 Mai 2004
    #52
    Wieso zweifelt ihr die Echtheit dieses Videos an? Erstens mal ist es doch klar dass da nicht so viel Blut spritzt (dieses Bild kommt nur aufgrund von Splatter-Movies), ausserdem ist das durch die schlechte Qualität nicht richtig zu erkennen. Nun mal schlechte Qualität da die Irakis doch kaum Geld haben (sieht man doch schon an den veralteten Waffen) . Und das mit der Verschwörungstheorie dass das von den Amis gefälscht ist und nur pure Kriegsproganda halte ich auch für Quark. Da kommt wohl übermässiger Akte X-Konsum hoch...
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2004
    #53
    wieso verallgemeinerst du????????

    ich hab nich gesagt, ich zweifel die echtheit an, ich habe nur gesagt, dass ich es der amerikanischen regierung durchaus zutrauen würde
     
  • User 4590
    User 4590 (36)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.731
    nicht angegeben
    15 Mai 2004
    #54
    Off-Topic:

    Amin Maalouf, "Mörderische Identitäten" - ein höchst interessantes und aufschlussreiches Buch darüber, wie sich all die Feindbilder entwickeln, die auch hier in diesem Topic vielfach bestätigt werden und wie durch Ausgrenzung des Anderen und Verzerrung von Identität Fanatismus entsteht. Ich finde, dass jeder, der über den Irak-Krieg diskutieren will, sich das Buch mal zu Gemüte führen sollte (es wurde übrigens 1998 veröffentlicht, spricht also nicht speziell über den aktuellen Irak-Krieg).
     
  • Besucher
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Mai 2004
    #55
    Ich hab nur ein Bild in ner Zeitung gesehen. Das hat mir ehrlich gesagt schon gereicht.

    Wenn ich da noch ein Video sehen würde, wär´s für die nächsten Wochen aus mit unbeschwerten Gedanken.

    Hab ich das richtig verstanden, daß dieses Video im Fernsehen gezeigt wurde?!

    Sowas macht mich echt sauer!
    Da wird immer rumgeheult, wenn wieder ein brutales Spiel oder ein moralisch nicht vertretbarer Film in den Kinos anläuft. Aber bei solchen Sachen, die "WIRKLICHE GRAUSAMKEIT" zeigen, werden kommentarlos hingenommen.

    DAS ist krank!
     
  • succubi
    Gast
    0
    16 Mai 2004
    #56
    hab natürlich auch von dem video gehört... und mir steht der sinn net im geringsten danach mir das anzusehen. mir wurde schon bei den schilderungen meines freundes ganz schlecht.
    ich find's ehrlich gesagt makaber und auch menschenverachtend so ein video zu veröffentlichen. es hätt gereicht wenn die medien berichtet hätten das er grausam ermordet wurde. wenn von jedem mord und von jeder hinrichtung videos verstreut werden würden, dann würd's bald nix andres mehr zu sehen geben... :kopfschue
    leider sind wohl 90% der menschheit so sensationsgeil das es gut ankommt wenn so ein video die runde macht... find ich traurig.

    und was ich noch schlimmer find is das dieser "hinrichtung" jetzt sicher weitere massaker folgen werden - die glauben ja sicher net im ernst das die amis das so hinnehmen und meinen "okay kumpels, wir haben eure leute gefoltert - also lassen wir euch das ding mitm enthaupten durchgehen und wir sind quitt"...

    krank... menschen die sowas machen sind nur krank. ich frag mich welcher gehirnwäsche die unterzogen werden das sie sowas tun können. - also jetzt direkt die menschen die sowas durchführen. (auch das mit den folterungen) die müssen echt psychisch krank sein...
    und mir kann auch keiner erzählen das es in der natur des menschen liegt andre menschen zu töten oder zu quälen - net mal im tierreich gibt es solche barbarischen sitten. tiere töten um zu überleben oder aus reinem instinkt... oder weil sie psychisch gestört sind - aber nie aus rache oder "spaß".
     
  • Liberty
    Liberty (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2004
    #57
    hi.....
    habe gerade das orginal, also ungescnitten bei kazaa gesaugt und es war echt die Hölle. Wer es haben will muss nick berg unter videos eingeben. Wie können
    Menschen sowas tun? Mein Vater und ich waren total down danach. SInd nur noch Fassunglos durch die Gegend gelaufen. Manchmal frage ich wie die Evolutin ein solches Wesen kreieren konnte was solceh Taten begehen kann nur um ihre eigene Religion/ die Besatzungsmacht zu vertreiben. Traurig aber war....

    Ich fragte mich was das wohl für ein Gefühl sein muss wenn man nichtsahnedn dort sitz. jemand hinter einem eine Nachricht vorliest, ER plötzlich aufhört, Stille, dann wird man gegriffen und ein Messer bohrt sich einem in den Hals---> man ist ja nicht direkt Tot. Es müssen grausame schmerzen sein. Will hier nicht weiter ausbauen aber eins muss ich noch sagen. Was mich besonders erschüttert hat war folgendes. Man hört ihn erst schreien.....dann hescheln weil vorne alles offen ist. und dann hört man wie die Stimmbänder durchtrennt werde und dann ist er tot... ein unglaublisches Bild...

    PS @ vorredner: es wurde nur ein geschnittenes Video hezeiogt. bis er auf dem Boden gelegt wurde..merh sieht man dort nicht
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    19 Mai 2004
    #58
    ich denke nich, dass er so 'ahnungslos' war.... und das is glaub ich noch viel schlimmer...

    uind ich versteh immer noch nich, wieso du dir das angucken musstest????
     
  • SOAD1984
    Gast
    0
    19 Mai 2004
    #59
    Wenn ein einzelner Mensch stirbt,ist es ein Drama...
    Wenn viele Menschen sterben ist es Statistik!

    -Josef Stalin-
     
  • SOAD1984
    Gast
    0
    19 Mai 2004
    #60
    Sicher! Aber er hatte Recht!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten