Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • solitarius
    solitarius (37)
    Meistens hier zu finden
    138
    128
    115
    Single
    5 April 2010
    #1

    Mikrowelle - wer benutzt sie zum richtigen Kochen?

    Hallo!

    Die versprochene Revolution in der Küche ist ausgeblieben - dennoch ist die Mikrowelle heute allgegenwärtig. Zum Aufwärmen bereits zubereiteter Speisen und Fertiggerichte, sowie von manchen Getränken.

    Aber wer benutzt sie tatsächlich zum Kochen, so, wie man auch einen Herd benutzen würde?




    Ich koche gerne Reis in der Mikrowelle. Ich mag keine Kochbeutel, sondern lasse das Wasser immer komplett vom Reis aufnehmen. Das geht in der Mikrowelle auch, und hat gleich zwei Vorteile: Es brennt nicht an, und weil man nicht umrühren muß, zermatscht der Reis auch nicht so.

    Gleiches gilt für Tiefkühl-Buttergemüse. Kann man auch im Topf garen, aber in der Mikrowelle brennt es nicht an und bleibt auch noch knackiger.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Kochen?
    2. Kochen
    3. kochen
    4. kochen ;) -schnell!!!
    5. Guckt ihr in die Mikrowelle?
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    5 April 2010
    #2
    Ich weiß, dass meine Mutter, wenn sie schnell Kartoffeln für den Grünkohlauflauf oder so braucht, auch die Kartoffeln notfalls in der Mikrowelle macht. Das dauert nicht lange und sie meint, es funktioniert gut.

    Ich persönlich wärme wirklich nur Sachen darin auf und nutze ansonsten meinen Herd. Bei TK-Gemüse kommt z.B. das "Problem" hinzu, dass ich das immer noch würze und abschmecke beim Kochen und das würde in der Mikrowelle ja schwierig.

    Reis hab' ich noch nie zubereitet, weil ich ihn nicht soo gern mag.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    6 April 2010
    #3
    Ich mache sogar Blätterteig in der Mikrowelle, wenn es sein muss. :grin:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    6 April 2010
    #4
    Ich benutze die Mikrowelle nicht zum richtigen Kochen, aber die Mutter meines Freundes macht Lasagne öfter in der Mikrowelle - funktioniert ganz gut.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    6 April 2010
    #5
    Kartoffeln koch ich auch in der Mikrowelle. Das funktioniert 1A. Reis werd ich jetzt mal ausprobieren.
     
  • User 85905
    User 85905 (33)
    Meistens hier zu finden
    796
    128
    222
    Verheiratet
    6 April 2010
    #6
    Bei uns werden die Brötchen früh in der Mikrowelle aufgewärmt. Das hat den Vorteil, dass sie nicht anbrennen :grin:
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.394
    348
    4.784
    nicht angegeben
    6 April 2010
    #7
    Habe keine MW und vermisse sie auch nicht.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    6 April 2010
    #8
    Wir verwenden unsere Mikrowelle echt ganz selten. Nur zum aufwärmen und zu auftauen! Mir ist es echt noch nie passiert dass mir Kochbeutelreis anbrennt, da muss man sich schon dämlich anstellen denke ich. :grin: Genauso wie Tiefkühlgemüse. Wir machen das alles im Topf am Herd.

    Wenn wir keine Mikro hätten würde ich mehr über den gewonnen Platz ind er Küche freuen aber abgehen würd sie mir nicht. :zwinker:
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.394
    348
    4.784
    nicht angegeben
    6 April 2010
    #9
    Bahhhhh :wuerg:
    Die werden da drinnen doch zäh wie weiches Leder.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    6 April 2010
    #10
    Ich benutz sie nur ganz selten, um mal schnell GEmüse zu garen oder so.
    Mein Freund macht sich darin oft Milch warm, aber sonst ist sie weitgehend ungenutzt und sollte sie mal kaputt gehen, würden wir uns wohl auch keine mehr zulegen.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.033
    598
    8.631
    nicht angegeben
    6 April 2010
    #11
    Ich benutz die nicht mal zum falschen Kochen :tongue: Im Ernst, in meiner WG steht sowas rum, aber ich trau diesen Dingern nicht recht... Der alte Gasherd ist mir doch lieber :smile:
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    6 April 2010
    #12
    Ich mache Porridge in der Mikrowelle und Lachs mit Blattspinat auch. Ansonsten nutze ich die Mirkowelle hauptsaechlich um Sachen aufzutauen.
     
  • Riot
    Gast
    0
    6 April 2010
    #13
    Ich koche nix in der Mikrowelle, finde aber Mikrowellenkuchen super praktisch und energiesparend - in 5 Minuten ist er fertig! :smile:
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (37)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    6 April 2010
    #14
    Hmm die Mikrowelle nutze ich fürs warm machen, auftauen, aber auch zum Kochen. Reis funktioniert ganz gut, nur sollte man eine geeignete große Schüssel dafür benutzen. Genauso um Eier zu Kochen, was ohne Spezial behälter gar nicht geht (platzen). Aber um Frühstücksbacon richtig Knusprig zu machen, ist die Mikrowelle ideal, das bekommt man gar nicht so in der Pfanne hin.

    Dennoch auch wenn mir eine Mikrowelle fehlen würde, so ist sie nicht so wichtig wie ein Herd und Backofen.
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    158
    Verheiratet
    6 April 2010
    #15
    Ich bin auch eine von denen, die die Mikro nur zum Auftauen und aufwärmen benutzen.

    Meine "Schwiegermutter" kocht aber öfter mal Pudding darin.
     
  • 6 April 2010
    #16
    Wir benutzen sie nicht oft, eigentlich nur zum Aufwärmen...
     
  • Kurzstreckenfahrer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    237
    43
    5
    Single
    6 April 2010
    #17
    Habe einen super Reiskocher von Tupper für die MW.
    Benutze den regelmäßig. Das Resultat ist besser als wenn ich ihn richtig koche.
    Zudem macht es weniger Arbeit und Dreck.
    Also für mich gilt MW > kochendes Wasser in einem Topf
     
  • ClaireMcKenzie
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    93
    2
    nicht angegeben
    6 April 2010
    #18
    Nutze die Mikrowelle nur zum warm machen.
     
  • User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    999
    113
    72
    in einer Beziehung
    6 April 2010
    #19
    Ich nutze die Mikrowelle nur zum Aufwärmen von Speisen.
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    6 April 2010
    #20
    Ich nutze die Mikrowelle recht selten, eigentlich nur um Reis zu kochen, allerhöchstens mal um etwas aufzutauen..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste