Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • armerkerl
    Gast
    0
    2 Dezember 2004
    #1

    Missgeschick beim "ersten Mal"

    Hallo,

    ich und meine Freundin haben heute ein (schlechtes) Erlebnis gemacht...
    Ich und meine Freundin lagen im Bett und es kam einfach über uns...

    Leider hatte ich kein Kondom über, als es intensiver als nur knutschen wurde... Wir wollten erst nur antasten
    und das kondom später überziehen... So zu sagen um zu testen, ob Sie nicht so verkrampft ist.
    Wir hatten es nämlichs chon öfters versucht, aber leider war Sie zu verkrampft und hat immer wieder abgebrochen...

    Ich fing also langsam und vorsichtig an, und als ich eindrang, verspürte sie einen schmerz und
    wir brachen ab. Seitdem bluten sie und es will und will nicht aufhören. Ist nun mittlerweile schon
    3 Stunden so... Es ist zwar nicht viel Blut, aber immer wieder ein bisschen...
    War das das Jungfernhäutchen?

    Also meine Freundin den Schmerz verspürte, wippte mein ***** ein wenig, wie beim Samenerguss.
    Aber ich bin zu 99 % sicher, dass da nichts gekommen ist, kann das von dem geplatzten Jungfernhäutchen
    kommen oder merkt der Mann nicht, wenn das Häutchen "platzt"?!

    Was ist nun zu tun?
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    2 Dezember 2004
    #2
    Also so wie du es beschreibst ist das Häutchen wohl futsch.

    Aber du musst doch merken ob du einen Orgasmus hattest oder nicht. Ohne Gummi und ohne Pille ... :confused: hast du denn in der Schule nicht aufgepasst?
     
  • Ramalam
    Ramalam (31)
    Benutzer gesperrt
    1.064
    0
    1
    Single
    2 Dezember 2004
    #3
    Dat mit dem Bluten geht vorbei, so lange es nich viel stärker wird würd ick abwarten.Ansonsten hilft wohl nur der Arzt. Hattest du schon dat Kondom drüber,als du dat kleine Stück eingedrungen bist?Wenn nich besteht ne ganz geringe (aba immerhin) Chance, dat sie schwanger is.In dem Fall:tongue:ille danach.
    Gegen die Verkrampfung hat bei mir geholfen: 2 Bier trinken, die Zähne zusammenbeißen und es aushalten.Der Schmerz dauert maximal 3 Sekunden und dann tut ihr nix mehr weh. Wenn sie nich feucht genug is,Gleitmittel kaufen. Aber auch Melkfett pur (Nein, es schädigt die Scheidenflora NICHT) oder einfach Spucke haben mir schon gute Dienste geleistet.
    Dann viel Glück fürs nächste Mal,würde mich über nen Bericht freuen, ob s geklappt hat.
     
  • armerkerl
    Gast
    0
    2 Dezember 2004
    #4
    ich weiß ich weiß... warn großer fehler...
    Habe mal gehört, dass Frauen alleine von dem "Vorfreuden-Saft" schwanger werden könnten!!! Stimmt das?!

    wie lange hält das bluten in etwa an?
    ist es normal, dass sich meine Freundin total schlecht fühlt? (Übelkeit)
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    2 Dezember 2004
    #5
    Zu den Blutungen kann ich nur sagen das die Schleimhäute nunmal schlecht verheilen und das es oftmals schlimmer aussieht als es eigentlich ist, da sie eben sehr gut durchblutet sind...

    ABER: Es ist völlig egal ob Du in ihr gekommen bist oder nicht.. der Lusttropfen reicht nämlich schon aus und den bemerkst Du nicht.. also beim nächsten mal aufjedenfall mit Gummi..

    EDIT: Ihre Übelkeit kommt wohlmöglich dadurch das ihr die Situation sämtliche Nerven gekostet hat.. sie ist sich unsicher auf ganzer Linie, also versuche ihr Sicherheit zu geben soweit es möglich ist.. Bring sie auf andere Gedanken.. Esst nen Eis zusammen oder so.. :zwinker:
     
  • armerkerl
    Gast
    0
    2 Dezember 2004
    #6
    Habe mal gehört, dass Frauen alleine von dem "Vorfreuden-Saft" schwanger werden könnten!!! Stimmt das?!

    wie lange hält das bluten in etwa an?
    ist es normal, dass sich meine Freundin total schlecht fühlt? (Übelkeit)
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    2 Dezember 2004
    #7
    naja, wenn es net viel blut ist, dann würd ich das net so wild sehen, hört sicher bald auf...
    und ich denk auch, dass es das jungfernhäutchen war...

    hä? ich dachte sie haben mit kondom verhütet? check das grad net... :confused:
     
  • sunjenny
    Gast
    0
    2 Dezember 2004
    #8
    Ich würde auch auf jedem Fall die Pille danach empfehlen. Sicher ist Sicher!
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    2 Dezember 2004
    #9
    ok, es scheint ihr habt nicht verhütet.. dann kann sie auch vom lusttropfen schwanger werden... also pille danach würd ich auch mal empfehlen...
     
  • armerkerl
    Gast
    0
    2 Dezember 2004
    #10
    in welchem Zeitraum nach dem Akt muss die Pille danach eingenommen werden?!
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    2 Dezember 2004
    #11
    spätestens 72 stunden danach, wobei 48 stunden besser wären, weil diese pille danach net so stark dosiert ist...
     
  • armerkerl
    Gast
    0
    2 Dezember 2004
    #12
    gibts die pille danach einfach so inner apotheke oder brauch man da verschreibung vom arzt? und wie teuer ist diese?
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    2 Dezember 2004
    #13
    War das nicht schon deutlich genug..?? :zwinker:

    Umso früher, desto besser.. (denk ich mir.. weiß es aber nicht)
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    2 Dezember 2004
    #14
  • Fabse
    Fabse (31)
    Benutzer gesperrt
    360
    0
    0
    Single
    2 Dezember 2004
    #15
    he keep cool :smile:
    ne frau kann nur ca 3-5 tagen schwanger werden. macht einfach n test und dann habt ihr keine sorgen mehr!

    also gl und hf :grin:
     
  • Engelchen1985
    0
    2 Dezember 2004
    #16
    :ratlos:
    Mal eben so sagen so shcnell wird Frau nicht schwanger, es drauf ankommen lassen und 'n tets machen 8wobei das glaub ich auch erts nach einiger Zeit geht?)... tz... also so leichtsinnig wuerd ich damit nicht umgehn. :rolleyes2 :schuechte
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2004
    #17
    keine sorgen mehr??
    wenn sie schwanger geworden sollte,werden sie sorgen haben!

    ich glaube erst 14tage danach ist das sshormon nachweisbar
     
  • Fabse
    Fabse (31)
    Benutzer gesperrt
    360
    0
    0
    Single
    4 Dezember 2004
    #18
    muss jede frau auch für sich entscheiden ob sie evtl. abtreiben will!/ kann
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten