Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • papapunani
    papapunani (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Single
    15 Mai 2006
    #1

    mit Kiffer zusammensein: vorstellbar?!

    Hier mal eine Frage an alle Mädchen die NICHT auf mich bezogen ist sonder auf jemand anders:
    Könntet ihr euch vorstellen mit einem Kiffer zusammen zu sein? Ich meine wenn er auch gut aussieht und so und sich gar nicht anmerken lässt dass er kifft?
     
  • *PennyLane*
    0
    15 Mai 2006
    #2
    Muhaha:grin: Das geht nicht!
    Nein, nie wieder. Jedenfalls keinen regelmaessigen Kiffer:mad:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    15 Mai 2006
    #3
    Ich war mal mit einem Kiffer zusammen, der seine Sucht nicht in den Griff bekommen hat. Und das wird mir sicherlich nie, nie wieder passieren.
    Kannste deinem Kollegen ja sagen: Kiffer sind unattraktiv.
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    15 Mai 2006
    #4
    Ich war selber ein kiffer der gröberen art. Darum NEIN :zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2006
    #5
    Off-Topic:
    verschoben ins umfrageforum.
    was hat das mit "wenn er gut aussieht" zu tun?


    nö, fänd ich nicht so toll, kenn zwar leute, die mal kiffen, aber die bezeichnen sich nicht als "kiffer" und kiffen auch nicht regelmäßig.

    und die leute, die ich kenne, die recht häufig kiffen, finde ich von ihrer...persönlichkeitsstruktur her nicht so angenehm, dass ich mich in diese menschen verlieben könnte.
    und zu "wenn man es ihm nicht anmerkt": naja, ich hab ne feine nase für sowas. bislang lag ich mit einer einschätzung ("jo, der kifft") immer richtig, auch wenn derjenige bislang nicht vor meinen augen gekifft hatte.

    wie viele leute mir entgehen, die kiffen, ohne dass ich es merke, weiß ich nicht. aber ich weiß, dass ich kiffen als keine sonderlich attraktive "eigenschaft" ansehe.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    15 Mai 2006
    #6
    Genau.

    Nie wieder...
     
  • BigTasty
    BigTasty (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    15 Mai 2006
    #7
    Sag demjenigen, um den es geht, dass er besser aufhören sollte zu kiffen, wenn er ne ordentliche Beziehung haben will ^^ Entweder kifft sie auch und die Beziehung verschwindet über kurz oder lang im Nebel und beide haben nichts davon, oder es kommt zur Trennung, weil die PArtnerin nicht darauf klarkommt, dass er oft total verpeilt ist. Ich weiß sehr genau wovon ich rede, hab beides erleben müssen um zu raffen, dass ich lieber aufhören sollte ^^
     
  • cooky
    cooky (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2006
    #8
    Stört mich unter verschiedenen Bedingungen nicht im geringsten.

    Was NICHT geht ist stundenlanges zugedröhntes Rumgehänge mit anschließenden Fressanfällen, deswegen Schulden machen oder pleite sein oder sein Leben nicht auf die Reihe kriegen, auffällige Verhaltensänderungen nach dem Rauchen oder generell der Drang, auch andere Drogen zu probieren.

    Aber abends ein Tütchen zu rauchen, ... :zwinker: ... ist für mich nix anderes als ein Bier zu trinken.
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2006
    #9
    Nee danke, sowas kommt mir nicht ins Haus. :kopf-wand :schuettel
     
  • Starla
    Gast
    0
    15 Mai 2006
    #10
    Dito. Mittlerweile kann ich Kiffer überhaupt nicht mehr ausstehen, selbst ein 'Gelegenheitskiffer' kommt nicht als Partner in Frage.
     
  • einsam
    einsam (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    15 Mai 2006
    #11
    Sympatisch! Dachte schon es gaebe nur noch Gegenargumente.

    Ich bin lange davon ausgegangen dass meine letzte Beziehung aufgrund MEINES Kiffens in die Brueche ging, aber das ist zu einfach und es schiebt die ganze Schuld nur auf mich und stigmatisiert mich als "Kiffer"(So brauch der Partner ja auch nicht auf seine Fehler achten, wenn der "Kiffer" an allem Schuld ist) - immerhin waren wir ueber 7 1/2 Jahre zusammen - also waren ganz klar auch andere Faktoren einflussreich, und nicht nur meine "Feierabendtuette".

    Aber auch hier gilt wie mit Allem, die Menge machts, UND hat man sein Leben im Griff, Arbeit, Studium etc.

    Gruessli
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    15 Mai 2006
    #12
    nein
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    15 Mai 2006
    #13
    vermutlich nicht, weil ich schon raucher als potentielle partner ausschließe.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    15 Mai 2006
    #14
    Nicht mal mit einem Gelegenheitskiffer und nicht mal, wenn solche Gelegenheiten nur einmal im Jahr auftreten.
     
  • büschel
    Gast
    0
    15 Mai 2006
    #15
    ich finde drogenkonsum schlecht..

    hab zwar selber mal welche probiert damals, vor jahren.. und fands interessant..

    aber ausser zum probieren und experimentieren finde ich es einfach zu grob..
    und meistens auch ein ausdruck mangelnder entwicklung im geiste ..

    meine beze soll clean sein; so wie ich :zwinker: ich trinke sogar fast null alk zur zeit :eek:

    sport; freunde; musik, abenteuer.. natur.. was braucht man mehr? ach ja.. ne freundin..
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2006
    #16
    für ernste Beziehung: Nein

    ein paar Dates und etwas Spaß (wenn ich single bin): vielleicht, aber in meiner Gegenwart dürfte er nicht kiffen und sich auch nix anmerken lassen.

    Allerdings sind Kiffer auch charakterlich anders als Nicht-Kiffer (und Nichtraucher) und ich stehe eher auf den Typ Nichtraucher und Alkohol nur in Maßen, von daher sind Kiffer generell erstrecht nix für mich
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    15 Mai 2006
    #17
    Nein auf keinen Fall!
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt
    431
    0
    0
    Single
    15 Mai 2006
    #18
    Hahaha... sehr witzig! Kiffer sehen erfahrungsgemäß nicht lange gut aus! In deinem Alter ungefähr/bzw. wenn man erst angefangen hat, sieht man einem das noch nicht sofort an! Aber das kann dich schneller runter ziehen als du ´ah´ und ´oh´ sagen kannst und dann siehst du dumm aus (im wahrsten Sinne des Wortes)
     
  • Toffi
    Toffi (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.881
    123
    1
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2006
    #19
    Mit jemandem der sich alle paar Wochen mal eine Tüte raucht hätte ich kein Problem. Aber ein richtiger Kiffer geht gar nicht, ich will ja auch keinen Alkoholiker. Allerdings find ich den Zustand eines Bekifften mindestens genauso abartig wie den eines Betrunkenen. Wenn ich einen frisch Bekifften sehe könnte ich ihm bildlich gesprochen stundenlang aufs Maul hauen. Also sollte er es besser nicht in meiner Gegenwart tun.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    15 Mai 2006
    #20
    Bei uns im Studiengang kiffen ALLE.

    Ich hätte Mühe jemanden zu finden, der es nicht tut...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste