Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • evo
    evo
    Gast
    0
    15 Juli 2004
    #1

    MOLA

    HI, also als ich heute morgen aufgewacht bin, habe ich TV angemacht und ne "morgenlatte" bekommen wie üblich! Nur regt des mich irgendie wie auf, weil .....naja der nervt irgendwie wenn er steif is aber warum bekommt man sowas eigentlich???(freundin war nicht da!)
    Bekommen Frauen sowas auch !?

    Gruß
     
  • juliane8
    Gast
    0
    15 Juli 2004
    #2
    Also mein Freund meint immer er bekommt die Latte auch an den Tagen wo ich nicht bei ihm schlaf, und da is dann der Grund dass er so dringend Pipi muss, aber keine Ahnung, ob das auch so stimmt!
     
  • Dark Light
    Gast
    0
    15 Juli 2004
    #3
    Volle Blase drückt auf gewisse Gefäße---> Morgenlatte.

    So einfach :bier: :zwinker:
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    15 Juli 2004
    #4
    also ich hab ziemlich selten ne morgenlatte. :zwinker:

    aber mein schatz hat auch immer eine, wie praktisch... *g*

    hab auch gehört, dass es an der vollen blase liegt.
     
  • 16 Juli 2004
    #5
    Die volle Blase drückt auf die Prostata, habe ich mal gehört und sollte auch stimmen!
     
  • niini
    niini (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    16 Juli 2004
    #6
    Hab auch schon gehört, dass die volle Blase an diesem "übel" :zwinker: schuld ist.
     
  • Der Der
    Der Der (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    in einer Beziehung
    16 Juli 2004
    #7
    Hmm.. also ich kenne das phänomen Mola auch ohne volle Blase...
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2004
    #8
    ... falls doch, könntest Du dann ein Foto machen und es hier ins Forum stellen?? :grin:



    Wenn Mann frühmorgens feststellen muss, dass sein bestes Stück bereits vor ihm aufgestanden ist, braucht ihn dies keineswegs peinlich zu berühren.

    Es ist absolut normal: Wenn "er" früher aufsteht.

    Die salopp als "Morgenlatte" bezeichnete Erektion in den Morgenstunden ist von verschiedenen Faktoren abhängig, nicht vorherzusagen - und absolut normal. Nicht zuletzt ist sie ein beruhigendes Indiz dafür, dass Mann kann.

    Wie kommt eine morgendliche Erektion zu Stande?
    Dass Männer des Morgens - häufig zu ihrem eigenen Erstaunen - mit einem erigierten Penis aufwachen, muss nicht zwingend auf ein lustvolles Traumerlebnis zurückzuführen sein. Welcher Umstand letztlich für die "harte Realität" verantwortlich zeichnet, ist bislang noch nicht völlig geklärt.
    Über lange Zeit galt der Druck einer vollen Harnblase als Auslöser. Allerdings reicht dies nicht für die oft sehr stark erlebten Erektionen aus. Die Physiologie einer Erektion ist recht kompliziert und noch nicht bis ins kleinste Detail bekannt. Neuere Thesen zur morgendlichen Erektion suchen die Erklärung allerdings in der Strukturierung des Nachtschlafes.

    Erektionen während des Schlafes
    Im Normalfall hat Mann Nacht für Nacht etwa vier bis fünf Erektionen. Das hat einen biologischen Sinn: Durch den verstärkten Blutfluss wird der gesamte Penis mit Sauerstoff geflutet. Bleiben die nächtlichen Erektionen aus, kann das zu Gewebeschäden führen.
    Die Erektionen in der Nacht treten vor allem in den so genannten REM-Phasen (Rapid Eye Movement) auf, die gehäuft in den frühen Morgenstunden - zwischen 4.00 und 7.00 Uhr - stattfinden. Dies betrifft jedoch nicht nur sexuell Aktive, sondern auch männliche Babys oder ältere Männer. Die Versteifung des Gliedes hält oft nur wenige Minuten an, kann manchmal aber auch bis zu einer Stunde andauern, wie der amerikanische Sexualtherapeut Bernie Zilbergeld in seinem Buch "Die neue Sexualität der Männer" ausführt.
    Zilbergeld berichtet zudem von einer Untersuchung, bei der Probanden in den REM-Phasen - erkennbar sind diese Traumzeiten an den raschen Augenbewegungen - geweckt und nach ihren Träumen befragt wurden. Fazit: Die wenigsten Träume waren sexueller Natur.
     
  • Cora
    Cora (59)
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    2
    Verheiratet
    16 Juli 2004
    #9
    meine Morgenlatte besteht aus einem Pulver, welches ich in Wasser einrühren muss...auf der Dose steht Latte Macciato..meinst du das?:grin:
    *lach* nein, als Frau bekomm ich diese Morgenlatte , die du meinst, nicht.
     
  • KleinFranzi
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2004
    #10
    echt interessant mal den Wissenschaftlichen Hintergrund zu lesen. werde ich gleich mal die nächsten Nächte prüfen, ob dass auch stimmt ;-)
     
  • blub123
    Gast
    0
    16 Juli 2004
    #11
    also ich finde eine Morgenlatte eigentlich auch recht angenehm... :smile:
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    16 Juli 2004
    #12
    ich auch :zwinker:

    (die von meinem freund)

    wenn ich mal wieder eine habe, knipse ichs und stell das foto hier rein *g*
     
  • oizooo
    Gast
    0
    17 Juli 2004
    #13
    ich hasse mola. da kann man net aufs klo gehen auch wenn die blase gleich platzt weil man ja net so durchs haus laufen kann....
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    17 Juli 2004
    #14
    hab auch schon öfters gehört, dass jungs mit ner latte (egal wann) nicht gut pinkeln können, darum isses halt schlecht, wenn man ne MOLA hat und ganz dringend auf klo muss...
     
  • FuckOfAll
    Gast
    0
    17 Juli 2004
    #15
    hm...gute frage@warum bekommt man sowas eigentlich :zwinker:
    vl durch die reibung, wenn man sich im bett rumdreht oder weil der traum geil war? *Schulterzuck* auf jedenfall kommt die latte ers, wenn sie kerle wach werden :zwinker:
     
  • drima
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Juli 2004
    #16
    Meistens hab ich eine, weil ich aufs Klo muss..
    aber dann gibbet auch Tage an denen ich nicht muss und trotzdem
    ne Latte habe.
    Naja.. Gewöhnungssache.
     
  • danewbie
    Gast
    0
    18 Juli 2004
    #17
    nee, die volle blase hat mit der morgenlatte nix zu tun...sonst hätte man tagsüber wenn man pinkeln muss ja auch immer ne latte...wie unpraktisch.

    wie oben schon beschrieben kommt die MOLA von den REM-Schlaf-Phasen (besser gesagt, von ihrem Ende...am ende jeder phase kriegt ma ne latte). das wird jedenfalls vermutet, genau weiß man das nicht.

    definitiv nichts zu tun hat die morgenlatte mit dem füllungszustand der blase, auch wenn das immer noch viele glauben.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    18 Juli 2004
    #18
    nee, ich glaube, auch die volle blase is einer der gründe, zusätzlich zu den REM-phasen.
    kam vor ner weile erst bei galileo, da haben sie beide gründe genannt :zwinker:

    naja, tagsüber gehst du die blase ja entleeren, während sie nachts länger uns stärker auf die schwellkörper drückt.

    und du liegst, läufst nicht umher, vielleicht macht das auch noch nen unterschied.?
     
  • dama
    dama (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    1
    Single
    18 Juli 2004
    #19
    Julia-liebes hat recht. Der Zustand der Blase verhindert sozusagen den Rückfluss der Blutes, bzw verlangsamt ihn. Besonders wenn man dann noch schlecht liegt, hat das Blut wenig ambitionen wieder ins Gehirn äääh ich meine in die Blutbahnen zu fließen - Kann ich ja auch verstehn, wenn ich Blut wäre, dann würde ich es mir auch im Glied gemütlich machen, da tut man wenigstens was sinnvolles :zwinker:

    Ich habe manchmal auch ne Latte wenn ich ganz komisch im Bus sitze über Stunden und Pissen muss wie sau ^^ aber die vergeht meißt dann wenn man sich mit mehr freiheit hinsetzt.

    Und wer sich nicht traut mit seiner Mola pinkeln zu gehn -.- der sollte mal überlegen ob sein Verhalten nicht kindisch ist. Ich hab eher das Problem, dass ich bei dem Druck und bei dem Winkel alles vollspritzen würde, deswegen nehme ich dann kaltes Wasser und kühle mein goldenes Stück etwas ab, so dass es sich wenigstens in die horizontale biegen lässt, und dann Bücke ich mich so komisch nach vorne ^^ so dass ich das Pissoar (oder wie man das schreibt ^^") und lass es vorsichtig laufen. Aber ansonsten ist ne Morgenlatte nichts schlimmes :zwinker:
     
  • *LULU*
    Gast
    0
    18 Juli 2004
    #20
    Woran es genau liegt weiss ich nichts aber eine Mrogenlatte hat nicht viel mit deiner Freundin zu tun. Das liegt einbfach bei euch Männern in der natur es kommt sogar vor das ihr einfach so ne Latte bekommt ohne das irgendwas ist oder das ihr auch mitten in der Nacht beim Schlafen eine habt. :smile:
    Ich denke nicht das Frauen so ne Art morgen latte haben es kann bestimmt mal vorkommen das ne Frau aufwacht und erregt ist aber, das ist nicht zu vergleichen. Ich würde mir darüber keine Gedanken machen :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste