Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • flash123
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2007
    #1

    Musterung umfrage

    Hallo,
    ich wollte einfach mal wissen ob ihr denEKG Eier kontroll Griff verweigert habt oder ob ihr davon nichts wusstet usw.!!!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Musterung :(
    2. Musterung steht bevor!
    3. vorhaut zurück ziehen bei der musterung?
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    5 Januar 2007
    #2
    verweigert.
    ich kenne meine rechte schließlich :zwinker:
     
  • User 63483
    User 63483 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.772
    198
    637
    in einer Beziehung
    5 Januar 2007
    #3
    Was muss, das muss - die räumlichen Gegebenheiten waren auch ganz ok, also kein zur Schau stellen o.ä.
    Ausserdem dauerts nur 5-10 sekunden :smile:
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2007
    #4
    Ich hab ihn machen lassen, ist ja nun wirklich nichts dabei, schnell vorüber und schaden kann es auch nicht.:zwinker:
     
  • carbo84
    Benutzer gesperrt
    594
    0
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2007
    #5
    Was hat das mit Liebe und Sexualität zu tun ?

    Im Grunde finde ich solche Untersuchungen nicht gut, weil man gezwungen wird dazu.

    Ich glaube da geht es mehr um die Umstände der Untersuchung als die Untersuchung an sich, die einem befremdlich sind.

    Denn ich hab mir schon einige Male von zivilen Ärzten die "Eier" untersuchen lassen. Einmal sogar ne Frau. Aber das fand ich jetzt nicht besonders dramatisch.
    Es sind schliesslich Ärzte.

    Außerdem noch was : EKG heisst in der Medizin ELEKTRO-KARDIOGRAMM :tongue:.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    5 Januar 2007
    #6
    Eine hervorragende Frage. :smile:
    Verschoben ins Lifestyle (Wie halte ich mich fit? Dein letzter Einkauf war ein modischer Fehlschlag und nun willst du es besser machen? Hier gehts um die schönen Dinge des Lebens in Sachen Ernährung, Gesundheit, Reisen, Kosmetik und Klamotten.)
     
  • Roofer
    Roofer (32)
    Benutzer gesperrt
    278
    0
    0
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2007
    #7
    Was stellt ihr euch an?
    Was ist denn dabei?

    Bei mir war es eine Ärztin und eine Gehilfin.
    Ich habe keine komplexe, also kein Thema :zwinker:
     
  • Unripe
    Unripe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    5 Januar 2007
    #8
    Ich hab mir einen Spass draus gemacht. Ich hab ihn das ganze Programme durchziehen lassen und hab ihm am Ende gesagt ich will Zivi machen :grin:.
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    5 Januar 2007
    #9
    War eine Ärztin und eine recht attraktive Gehilfin.
    Habs über mich ergehen lassen, interessiert doch eh kein schwein.
    Hab trotzdem meinen Ziviantrag abgegeben:tongue: und bewilligt bekommen ^^
    Durfte dafür auch vor den ganzen Psychotests schon gehen.
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2007
    #10
    Da sollte man drüber stehen...hab's net verweigert - warum auch?
    Kann eigentlich nur Vorteile haben....wär was nich ok gewesen, hätt ich's zumindest mal erfahren.
     
  • Roofer
    Roofer (32)
    Benutzer gesperrt
    278
    0
    0
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2007
    #11
    Im Gegenteil, man könnte sie Angestellten ja auch mal verarschen. :cool1:

    Einfach mal einen Angestellten nach den Waffen fragen und wann es denn los gehen würde oder den Hörtest komplett versauen. (Links-Rechts schwäche)

    Einfach mal komplett untersuchen lassen.

    :smile:
     
  • NoName89
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    5 Januar 2007
    #12
    warum sollte man verweigern, is doch scheiß egal, vielleicht entdecken die zufällig was wo du noch nicht weist!
     
  • empirestate
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    5 Januar 2007
    #13
    Eine sinnvolle Hodenkrebsuntersuchung, die dazu noch kostenlos ist, warum sollte man die verweigern? :kopf-wand
     
  • hans-werner
    Benutzer gesperrt
    150
    0
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2007
    #14
    Ich fand dass zwar damals auch nicht so angenehm, aber es gibt schlimmeres. Außerdem ist es doch wie ein kostenloser Check-Up. Insofern eigentlich sinnvoll.
    Aber dass ist so typisch für die heutige Zeit: Sobald etwas weh tut oder nicht so angenehm ist, geht man dem lieber aus dem Weg. In meiner Verwandschaft habe ich zwei solcher Paradebeispiele: mein Onkel war schon seit Jahren nicht mehr beim Zahnarzt, weil er ein Schißhase ist und meine Tante läßt ihre Kinder nur im absoluten Notfall impfen, denn "Die kleinen haben das nicht so gerne..." Wirklich sehr verantwortungsvoll :kopfschue
    Aber jetzt schweife ich ab
     
  • Amor1985
    Gast
    0
    5 Januar 2007
    #15
    nicht gewusst, nicht verweigert, hätte ich aber sowieso nicht gemacht.
    ob der Arzt ein männliches Geschlechtsteil mehr oder weniger untersucht?! obwohl die sich manchmal sicherlich ein Grinsen danach nicht verkneifen können :grin:
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    5 Januar 2007
    #16
    Es ist ein Arzt... da sind gewisse Untersuchungen im intimbereich eigentlich kein Problem für mich (entsprechend hab ich auch mit der Hand am Klöt gehustet), Aber, zugegeben - diese Untersuchung ist ja nicht freiwillig, und ich kann schon verstehen, dass man, wenn man ohnhein auch noch weiß, dass man mit den Olivgrünen egtl nichts zu tun haben will, sich nicht am Sack untersuchen lassen möchte. Interessant finde ich, dass man vorher in keinster Weise über seine Recht bei dieser Untersuchung aufgeklärt wird...
    ...
    ...
    Bei mir wars übrigens eine Ärztin der Kategorie Drachen - und vermutlich die maskulinste Person, die mir jemals an den Sack packen wird ^^
     
  • empirestate
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    5 Januar 2007
    #17
    Hodenkrebs kann - solange er früh erkannt wird - vergleichsweise gut behandelt werden. Warum wird diese Untersuchung immer so als eine Schikane der Bundeswehr angesehen? Sie ist sehr sinnvoll, da z.B. auch Krampfadern erkannt erwerden können. Beim zivilen Arzt würde man für so eine Untersuchung wahrscheinlich noch schön draufzahlen dürfen.
    Ich frage mich ernsthaft wieso man sie verweigern sollte? Man muss doch deshalb nicht gleich zum Bund gehen.
     
  • Jana-HD
    Jana-HD (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2007
    #18
    Wieso habt ihr eigentlich immer so ein Gejammer um diesen Eierkontrollgriff? Wenn eure Freundinnen die Pille haben wollen (und das wollen wir nicht nur für uns, sondern auch, damit ihr euren Spaß habt), dann gehen wir auch zum Frauenarzt und lassen uns untersuchen und der Stuhl dauert sicher länger als dieser "EKG"! Also seht das mal bisschen lockerer! :smile:
     
  • Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2007
    #19
    Ein Kumpel von mir musste sich damals (weiß nicht wie lange das her ist, er wird bald 27) bücken und die Pobacken auseinander ziehen. Ist das heute auch noch so?
     
  • markus-x
    markus-x (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    5 Januar 2007
    #20
    Die Prostata-Untersuchung wird normal nicht mehr gemacht; Die Wahrscheinlichkeit für Hodenkrebs ist in jungen Jahren eben deutlich größer als Probleme mit der Prostata.
    Ich hab den EKG machen lassen, ist schließlich besser, dass man evtl. Erkrankungen rechtzeitig erkennt und behandeln kann.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste