Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mr. Spock
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    7 April 2003
    #1

    Nägel kauen - wie zum Teufel komm ich davon weg?

    Jo, der Betreff sagt's ja schon: Ich hab einfach keine Ahnung, wie ich davon los kommen soll...
    Schon vor langer Zeit hab ich's mir abgewöhnt, in der "Öffentlichkeit" (d.h. wenn andere es sehen) zu kauen, ich bin sogar soweit, dass ich das eigentlich nur noch unterbewußt mache. Aber genau das ist das Schlimme! Immer wenn ich voll konzentriert nachdenke (z.B. beim Lernen für Arbeiten => Todesfalle für meine Fingernägel :angryfire !) kaue ich total unterbewußt meine Nägel runter!

    Hat hier einer von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und es geschafft? Für jegliche Tipps wäre ich dankbar!

    Ach ja, so Zeugs zum draufmachen, das eklig schmeckt hab ich auch schon probiert => bringt nix! Das hat mich gerade mal eine Woche vom Kauen abgehalten :frown:.
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2003
    #2
    hm schneide deine fingernägel am besten so kurz, dass es nichts gibt woran du knabbern kannst, das ist schonmal das wichtigste.
    das das eklige zeug nichts bringt glaub ich dir, irgedwann ist man dagegen nämlich auch immun.. nun ja immerhin bist du inzwischen schon ein stück weiter und machst es nicht mehr zu jeder gelegenheit! siehs positiv und nimm beim grübeln lieber n stift in die hand, bau den auseinander :zwinker:.. nur geh nicht mehr an die nägel.

    viel glück!
     
  • Mr. Spock
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    7 April 2003
    #3
    Erst mal Danke für die schnelle Antwort!

    Hmm? Versteh ich nicht... Eigentlich will ich ja genau das Gegenteil erreichen?!

    Aber das mit dem Stift oder irgendwas anderes, das wäre vielleicht ne Möglichkeit. Ich helf mir immer öfter mit Süßigkeiten, aber da ich so ein alter Fresser bin sind die sooo schnell weg (nein, ich bin NICHT dick), dass meine Hände dann nicht mehr "beschäftigt" sind :frown:.
    Aber ein Kugelschreiber oder anderes Spielzeug... das ist einen Versuch wert! Ich probier's, danke!
     
  • Tenhodonzeton
    0
    8 April 2003
    #4
    Versuch am besten nicht, davon loszukommen. Du wirst es nicht schaffen. Entweder es geht von selber weg, oder gar nicht. Anscheinend brauchst du das zum Stressabbau. Folglich wäre eine mögliche indirekte Therapie, Sport zu treiben, am besten Kampfsport.
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    8 April 2003
    #5
    Hm... hab mir das abgewöhnt / mach das nur noch wennsch ziemlich... ähm... down bin.

    Wenn du merkst das du dran kaust, hör auf und hol ne nagelschere. Dann einfach das angekaute abschneiden, dann unterdrückt man schonmal den zwang da weiterzukauen damits ganz ab ist *g*.

    Oder mal dir die Finger an, wenn du merkst das du nen komischen geschmack im mund hast, weist du das du wieder kaust *soviel zum unterbewusstsein* *g*
     
  • DuMbSi
    DuMbSi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    8 April 2003
    #6
    mach doch plaster um die finger so kannst dir das anscheinend auch abgewöhnen
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    8 April 2003
    #7
    meine & deine möglichkeiten sind aber scheisse... was gaubst wie das aussieht wenn der an jedem finger n pfalster hat!
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    8 April 2003
    #8
    ich hab mir immer die nägel schwarz lackiert.
    es sieht nämlich urst scheiße aus, wen die nägel übelt kurz und angefallen aussehn und dann noch schwarz drauf.
    außerdem isses eklig auf nagellack rumzubeißen..
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    8 April 2003
    #9
    Der threadstarter is nich zufällig schwul? *g*
     
  • toerroe
    toerroe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    Verlobt
    8 April 2003
    #10
    Ich würde auch Nagellack entpfehlen, es gibt auch klaren. So hat es meine Freundin es geschafft.
     
  • Mr. Spock
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    8 April 2003
    #11
    Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten!

    Denke ich eher nicht, da ich a) nicht wirklich Stress hab, und b) genug sonstige Hobbies/Möglichkeiten zum Stressabbau hab :zwinker:.

    sum: Nein, ich bin NICHT schwul :grin:. Wie kommst du denn darauf :ratlos: ?
    Zu "das angekaute abschneiden": Ich mach das eher "unterschwellig", also nicht so fette Stücke, sondern ganz kleine Stückchen, bringt also nix (was für ein blöder Satz :grin:).

    Zu Thema Nagellack: Hm... klarer Nagellack? Das wäre vielleicht ne Idee, obwohl ich mir das schon komisch vorstelle. Und schwarz... NEIN DANKE :grin::grin:!

    Und Pflaster, naja, ich weiß nicht, wenn ich z.B. für Arbeiten lerne oder sonst irgendwie mit Sicherheit weiß, dass ich meine Nägel in Gefahr begeben könnte, könnte ich das schon mal probieren, aber sonst wohl eher nicht, siehe sums Kommentar.
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    8 April 2003
    #12
    wie wärs mit ganz ganz viel kaugummi kauen?? schmeckt in verbindung mit nägeln echt eklig!! und man hat was zu tun :zwinker:
     
  • Mr. Spock
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    8 April 2003
    #13
    Wow, das klingt richtig gut! Bin zwar eigentlich kein sonderlich großer Kaugummifan, aber wenn ich so darüber nachdenke... Zumindest der Mund hätte die ganze Zeit Beschäftigung!

    Das ich darauf noch nicht selbst gekommen bin! Vielen Dank :smile: !
     
  • Schnuckl20
    Schnuckl20 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    8 April 2003
    #14
    Ich hab bis zu meinem 16. Lebesjahr übelst Nägel gekaut. Dann hab ich auch sämtliche Mittelchen probiert, aber das hält nicht wirklich ab.
    Ich hab meist aus Langeweile gekaut oder wenn ich einen spannenden Film gesehen hab.

    Dann kam die Zeit wo alle Mädels sich bunte Nägel lackierten...und das wollt ich auch haben. Dann hab ich mir erstmal einen teuren durchsichtigen Pflegenagellack gekauft. Ich musste immer dran denken wie teuer er war und das hat mich abgehalten ihn wieder "runter zu kauen".

    Gut, als Mann versteh ich dass du keine Ambition für bunte Nägel hast :grin:
    Aber das mit transaprentem Lack würde doch gehen!

    Oder noch was: versuch mal aufzupassen wieviele Leute auf deine Nägel starren, denn ich wette viele denken sich was wenn sie das sehen. Versuch diesen peinlichen Moment immer heranzuziehen wenn du kauen willst
     
  • The Saint
    Gast
    0
    9 April 2003
    #15
    frag mal deine ma, oma´s oder tanten nach schwedenkräuter die helfen auf jeden.
     
  • Mr. Spock
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    9 April 2003
    #16
    Schwedenkräuter? Noch nie gehört! Ist das was zu essen :grin::ratlos: ? Na, ich frag mal meine Mutter.

    Nochmals Danke für die ganzen Antworten. Ich hab mich heute mit massenhaft Kaugummis eingedeckt :cool1: ! Ach ja, und das mit dem Stift hat's zumindest einmal schon gebracht, vielleicht aber auch nur weil ich mich da voll konzentriert habe, nicht zu kauen.
     
  • The Saint
    Gast
    0
    9 April 2003
    #17
    schwednkräuter, das sind viele verschiedene kräuter in alkohol und und und aufgelöst.
    wenn man die in den mund nimmt dann schmecken die absolut ekelig und das will mannich nochmal erleben.
    sind absolut nicht schädlich ....
    wurden früher zur wundversorgung etc. hergenommen und dazu leuten das nägelkauen abzugewöhnen.
     
  • 10 April 2003
    #18
    hatte das problem auch mal, bis ich 15 war.
    hab mir das dann irgendwie abgewöhnt, weil eine freundin von mir auch kieft, und das bei ihr total extrem ist. und immer wenn ich sie gesehen hab, hab ich gedacht das meine finga genauso aussehn wenn ich weiter mach hab irgendwann nagellack drauf (schwarzen) und immer beim kiefen hatt ich dann das schwarze zeug im mund :smile: hat mich dann immer aufgeregt das von meinen fingern alles weggangen is, so dass ich irgendwann mal aufgehört hab :eek4: (hatt aber ne ziemliche zeit gedauert) ... meiner freundin is jetz noch nicht davon weg...ziemlich derb bei ihr...
     
  • relevantz
    Gast
    0
    10 April 2003
    #19
    wenn du pech hast, wirst diu niemals davon loskommen. du musst dich einfach beherrschen lernen. dein körper lacht dich aus bei den sogenannten "bitternagellack" meine eltern haben es auch versucht mir das nägelkauen mit dem zeug abzugewöhnen. ich fand es lecker, weil schön bitter.
    mein kerl frisst die nägel schon seit jahrzehnten. er kaut bis es blutet und weiter. er merkt es schon gar nicht mehr, wenn es wehtut. das ist halt das problem. das gleiche wie beim rauchen. du musst nur wollen !!!
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    10 April 2003
    #20
    Ich würd sagen, dass Kaugummi beste Lösung ist. Dadurch hab ich mir auch das Nägel kauen abgewöhnt. Ich hatt dann ja immer was im Mund......war echt praktisch. Und man hatt auch nich so schnell hunger. Is auch ganz gut :zwinker: Also probier's mit Kaugummi, am besten noch zuckerfrei, die haben sich bei mir besser auf das Abgewöhnen ausgewirkt. Also viel glück. Bei mir hat es so 2-3 Monate gedauert und seit dem bin ich seit fast 2 jahren "clean". :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste