Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Nach Brillenwechsel nicht mehr vom anderen Geschlecht beachtet?

  1. bin w: Ich bin keine Brillenträgerin.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. bin w. Nein. Auch nach jedem Brillenwechsel wurde ich genauso beachte.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. bin w: Ich werde seit meinem Brillenwechsel besser beachtet.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. bin w: Ja, ich werde seit meinem Brilenwechsel kaum noch beachtet.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. bin m: Ich bin kein Brillenträger.

    33,3%
  6. bin m: Nein. Auch nach jedem Brillenwechsel wurde ich genauso beachtet.

    33,3%
  7. bin m: Ich werde seit meinem Brillenwechsel besser beachtet.

    33,3%
  8. bin m: Ja, ich werde seit meinem Brillenwechsel kaum noch beachtet.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #1

    Nach Brillenwechsel nicht mehr vom anderen Geschlecht beachtet?

    Ist euch schon mal aufgefallen, dass ihr auf der Straße oder so vom anderen Geschlecht auf einmal nicht mehr beachtet werdet geschweige denn angebaggert, seitdem ihr eine neue Brille habt :cool:?
     
  • honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    432
    128
    171
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #2
    Nein. Ich habe in meinem ganzen Leben erst eine Brille gehabt bzw. habe ich die immer noch, obwohl ich eine Sehehilfe seit bald 16 Jahren benötige. Seit ich die Brille trage, habe keine Veränderungen wahrgenommen bzw. gesehen...
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    13 März 2010
    #3
    Ich nehme meine Brille nicht mit auf die Straße. Bekomme höchstens böse Blicke, wenn sie zu kalt ist. Sauber isse ja.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.361
    348
    2.233
    Single
    13 März 2010
    #4
    Mein letzter Brillenwechsel wurde ziemlich positiv aufgenommen und ich bekam einige Komplimente. - Aber das ist inzwischen auch schon wieder einige Jahre her.
     
  • Garcon79
    Benutzer gesperrt
    42
    118
    84
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #5
    Ja, das kenne ich nur zu gut. Nach meinem letzten Brillenwechsel war ich im Supermarkt an der Kasse und die Kassiererin hat mich einfach ignoriert! Dann die Bedienung im Restaurant: tat so als wäre ich Luft! Die Schaffnerin im Zug: hat so getan, als würde sie mich nicht sehen!
    Das ist wirklich eine Sauerei! Warum kann der Optiker einen vor so etwas nicht warnen?















    T-Maus: Möchte zu gern wissen, was du heimlich rauchst.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 März 2010
    #6
    Davon kannst du ja profitieren, weil sie deinen Fahrschein nicht sehen will.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • CrushedIce
    CrushedIce (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    113
    53
    Single
    14 März 2010
    #7
    :grin: vielleicht solltest du doch mal die brille wechseln? :grin:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.243
    Verheiratet
    14 März 2010
    #8
    Ich merke schon Unterschiede, wenn ich statt Kontaktlinsen eine Brille trage. Sehe aber ohne Brille auch einfach besser aus, das ist ja kein Geheimnis.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 März 2010
    #9
    Dann solltest du eine andere Brille kaufen, die dir besser steht.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.243
    Verheiratet
    14 März 2010
    #10
    Das ist schon die, die mir am Besten steht. Aber ohne Brille sehe ich immer besser aus.
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    24
    nicht angegeben
    14 März 2010
    #11
    Ich trage selbst keine Brille, allerdings ist mir der umgekehrte Fall schon mehrmals passiert.

    Menschen mit Brille finde ich optisch nicht anziehend oder attraktiv. Ich liebe es in fremde Augen zu schauen. Dazu gehören für mich nicht nur die Pupille sondern auch die Augenbrauen. Da die Brille dabei fast immer irgendwie im Weg ist und den Menschen bzw. sein wahres Gesicht verdeckt wird, werden sie für mich uninteressant. Auch die kleinen supersüßen Lachfältchen neben den Augen gehen nicht selten hinter den Gläsern unter - als ob sich die Person dahinter verstecken will.

    In der Vergangenheit ist mir dies schon öfter aufgefallen. Ich habe mich optisch bereits zwei mal in Mädels verliebt die z.B. von Brille auf Kontaktlinsen umgestiegen sind und plötzlich ganz anders aussahen.

    Die Tatasche, dass Brillen Menschen hässlich machen (können) wird auch häufig in Filmen oder Serien mit dem Motto "vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan" oder "vorher-nacher-Aktionen" eingesetzt. Fast immer trägt die Person vorher eine Brille und hinterher keine mehr (bzw. Kontaktlinsen). Beispiele mit extrem hässlichen Brillen war z.B. "Verliebt in Berlin" oder auch diverse Hollywood-Filme....

    Es mag meine persönliche Meinung sein, doch mittlerweile weiß ich, ich finde Brillenträger(innen) optisch nicht ansprechend.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    14 März 2010
    #12
    Ich benötige (noch:zwinker:) keine Brille, aber eine meiner Freundinnen trägt eine, die ihr SO VERDAMMT gut steht. Sie sieht ohne auch ziemlich hübsch aus, aber diese Brille verleiht ihr irgendwie eine "spezielle Aura" - ne, im Ernst, sie passt einfach gut zu ihr. Eine andere Freundin sieht mit ihrer Brille auch toll aus, die beiden haben einfach ein "Brillengesicht".
     
  • pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    14 März 2010
    #13
    frauen haben oder hatten noch nie interesse an mir egal mit brille oder kontaktlinsen :frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown::frown:
     
  • MsThreepwood
    2.424
    14 März 2010
    #14
    Ohne Brille werde ich häufiger angesprochen als mit Brille. Denn mit Kontaktlinsen seh ich einfach besser aus :grin:

    Aber zwischen den unterschiedlichen Brillenmodellen hab ich nichts bemerkt.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    14 März 2010
    #15
    allgemein trage ich kontaktlinsen - wenn man nicht gerade ein besonders brillenkompatibles gesicht hat, kann die fassung noch so adrett und was weiß ich was sein - irgendwann erreicht man aussehensmäßig eine grenze, die man nur durch *abnehmen* der brille überwinden kann.

    besonders bei frauen fällt mir das auf. irgendeine langeweile-brille von fielmann um 50€ -> not good. frauen und billigbrillen - das passt selten zusammen. gerade einmal ic!-berlin und konsorten haben ein paar attraktive frauenmodelle.

    ich mag fast jedes gesicht ohne brille lieber als mit. ganz, ganz selten gibt es gesichter, denen brillen echt gut stehen - das sind aber meistens gesichter, die auch ohne brille schon toll ausschauen. brillen sind in 90% der fälle krude gestelle, die die schönheit eines gesichts und seine mimik eher entstellen als verschönern.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.361
    348
    2.233
    Single
    14 März 2010
    #16
    Das ist aber auch Geschmackssache...
    Ich trage seit meinem zweiten Lebensjahr eine Brille... und selbst wenn ich auf ein mal ohne Brille wieder perfekt sehen würde, würde ich mir wohl eine Brille mit ungeschliffenen Gläsern zulegen, weil ich mir ohne Brille überhaupt nicht gefalle...

    Und ebenso gefallen mir auch recht viele Frauen, die eine Brille tragen und ich finde z.B. dass eine meiner Kommilitoninnen in der Uni mit Brille deutlich besser aussieht, als wenn sie abends in der Bar oder Disco Kontaktlinsen trägt.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    14 März 2010
    #17
    Geht mir auch so. Deshalb trage ich in der Oeffentlichkeit auch nur noch Kontaktlinsen.

    Nochmal Zustimmung.
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    194
    Single
    14 März 2010
    #18
    Also mein letzter Brillenwechsel wurde sehr positiv aufgenommen. Was die Kontaktlinsen angeht, wurde mir jetzt schon desöfteren gesagt, dass meine Augen gruselig aussehen, weil die so hell sind :rolleyes: Das verdirbt die Laune an Kontaktlinsen (und sie sind mir zu teuer und zu nervig. Vielleicht wenn ich mehr Geld zur Verfügung habe wieder :jaa:)
     
  • Augen|Blick
    0
    14 März 2010
    #19
    Also ich kann das nicht bestätigen, ich habe lange eine (natürlich hochintellektuelle) Gucci getragen und hatte das Gefühl, macht mich eher interessanter. War aber ein ziemlicher Klopper, so à la Roger Willemsen. Allerdings bin ich auch so ein Typ.

    Da ist schon was dran, bin auch auf Kontaktlinsen umgestiegen, allerdings nicht wegen den Gestellen, sondern weil es einfach zu viele Vorteile hat.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.243
    Verheiratet
    15 März 2010
    #20
    Geht mir auch so. Daher trage ich auch am Liebsten Kontaktlinsen und Brille nur, wenn es nicht anders geht. Habe die schon in randlos und so gut wie transparent, die sieht man kaum - trotzdem nervt sie mich.

    Am Schlimmsten finde ich es aber, wenn sie Mädchen mit zierlichen, hübschen Gesichtern solche dicken Hornbrillen dareinsetzen. Am Besten noch in schwarz oder dunkelbraun - das entstellt in meinen Augen total. Gerade im Rahmen meines Studiums meinen da viele, dass das irgendwie intellektuell wirkt - ich finde es schlimm.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste