Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cato
    Gast
    0
    27 September 2004
    #1

    Nach der Entjungferung!??

    Also meine Freundin und ich haben vor ein paar Wochen das erste Mal miteinander geschlafen......obwohl ich sehr behutsam vorgegangen bin, hat es bei ihr sehr weh getan.....seitdem haben wir schon oft miteinander geschlafen aber sie hat immer noch schmerzen nicht so starke aber es tut noch manchmal whe insbesondere wenn ich "tief" eindringe.......
    außerdem spürt sie auch nicht so viel weil sie sich ständig auf die schmerzen konzentriert....da s problem ist auch wir können bis jetzt nur in der missionarstellung sex haben da ich sonst anders garnicht eindirgnen kann bei ihr....wie kann ich am besten ain einer anderen Stellung eindringen???

    Selbst in der MIssionatsrellung haben wir manchmal Probleme weil ich oft abrutsche oder nicht richtig drin bin wenn ich dann zu tief drin bin schmerzt es noch bei ihr...ist ihr Häutchen noch nicht rictig gerissen oder womit hängt das zusammen???
    Auch ich habe manchmal Probleme zu kommen...manchmal wenn ich dann richtig drin bin dann komm ich selbstverstädnlich aber wenn ich dann nur halb drin bin und sie ist nicht richtig entspannt dann komm ich auch nur sher schwer bzw garnicht das macht mir echt zu schaffen...brauche unbedint paar antworten
     
  • Lady Black
    Gast
    0
    27 September 2004
    #2
    Habt ihr schonmal versucht das si oben ist? Dann kann sie die Führung übernehmen und die Schmerzen besser kontrollieren...dann ist sie vll. auch entspannter.....
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    27 September 2004
    #3
    seh ich auch so... versucht mal was anderes zu testen... vllt verbindet sie ja mit der missionarsstellung einfach zu viele schmerzen und es funktioniert deshalb nicht...

    oder verbringt mal nen abend... legt es nicht darauf an, dass ihr sex haben wrdet... wenn es einfach so passiert, wird sie entspannter sein...
     
  • 27 September 2004
    #4
    oder trinkt beide mal ein gläschen wein, das hat bei mir wunder gewirkt *G*!

    mal ne frage, ist deine freundin feucht genug?? weil nicht dass sie etwas zu trocken ist und deshalb die reibung total spürt!

    hm... also ich hab die erfahrung gemacht, dass es mir bei den ersten malen auch sehr weh tat und dann tat es eines tages nicht mehr so weh... dachte ich zumindest, bis mein freund einmal fester zustieß und schwub die wub, dann war alles vom jungfernhäutchen weg! da wars dann endlich ganz zerissen!

    vielleicht hat ja deine freundin auch ein etwas dickers jfh und das dauert ne weile???

    schön zeit lassen!
     
  • Brainbug78
    Brainbug78 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    Verheiratet
    27 September 2004
    #5

    Genau da könnte das Problem sein. Besorg doch einfach mal ein Gleitgel in der Apotheke oder im Drogeriemarkt und versuch es damit. Meiner Meinung nach verbessert das den Sex sowieso.

    Aber pass auf, dass es auch für Kondome geeignet ist, sofern ihr welche benutzt!
     
  • cato
    Gast
    0
    28 September 2004
    #6
    ja stimmt das kann gut sein dass sie manchmal nicht feucht ist aber das passiert es nach einer Weile dass sie "austrocknet" wenn wir Sex haben und dabei Probleme haben also wenn ich nicht richtig eindringe......

    naja das habe ich mir auch schon gedacht dass sie oben ist....aber davor hat sie höllische Angst, weil wir das einmal kurz probiert haben und sie sofort was gespürt hat da ich ja auch dadurch wieder viel tiefer drin bin........aber ich werde das auf jeden fall nochmal probieren dass sie oben ist...........
    sie hat immer die schmerzen wenn ich tief eindringe deswegen kann es doch sein das ihr jungfernhäutchen noch nicht richtig gerissen ist aber andererseits kann ich mir das auch manchmal nicht denken weil ich ja mittlerweile oft tief eingedrungen bin...........

    es ist auch nicht immer schön wenn man weiß dass die fruendin nichts spürt außer schmerzen
     
  • Brainbug78
    Brainbug78 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    Verheiratet
    28 September 2004
    #7
    Hat sie auch Schmerzen, wenn Du mit dem Finger in sie eindringst? Sonst fühl doch mal behutsam nach, ob Du eventuell noch etwas vom Jungfernhäutchen spürst.

    Wenn sie oben ist, sollte sie sich nicht auf Dich setzen, sondern sich erstmal auf Dich legen. Dabei ist es zwar etwas schwieriger für Dich, in sie einzudringen, aber dafür bist Du dann nicht so tief in ihr. Das scheint ihr ja das größte Problem zu bereiten.

    Und versuch es wirklich mal mit Gleitgel, wenn Du das Gefühl hast, Deine Freundin ist nicht feucht genug. Denn das bewirkt echt Wunder, Du wirst sehen.

    Berichte uns, falls Dein Problem weiter besteht, aber auch, wenn wir Dir helfen konnten.
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #8
    Das kann durchaus sein, dass ihr Häutchen noch nicht völlig gerissen. Man kann dann teilweise trotzdem richtig eindringen, weil es ja auch dehnbar ist und zur Seite geschoben werden kann, aber wenn man mal einen ungünstigen Winkel erwischt, tut es höllisch weh. Am einfachsten wäre es, einen Frauenarzt zu fragen, der kann es notfalls schmerzlos durchtrennen, wenn es zu dich bei ihr sein sollte, was manchmal vorkommt.
    Wenn es daran nicht liegen sollte ... Gleitgel auf jeden Fall probieren.
     
  • cato
    Gast
    0
    28 September 2004
    #9
    danke für die tipps ich werde es mal versuchen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste