Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • crad
    crad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    Single
    3 Juli 2006
    #1

    nach trennung-suchen?-warten? was tut ihr

    hi
    also ich bin wieder mal allein. war ne schwere entscheidung aber es ist so besser wenn wir getrennt sind.ist zur zeit auch nicht einfach für mich die gefühle zu vergessen.nun ein paar fragen

    könnt ihr mit einer person, mit der ihr 8 monate zusammen wart, und die ihr stark geliebt habt eine freundschaft führen?erfahrung?
    wir wollen es beide abe keine ahnung ob ich es kann ,mir ist sowas noch nie passiert.sie ist mir schon wichtig immernoch aber ich lieb sie auch noch und denk ich raste aus wenn sie einen neuen bekommt irgendwann :frown:

    habt ihr begonnen eine neue partnerin zu suchen oder habt ihr einfach abgewartet was so passiert? hab angst wieder für jahre single zu bleiben und keine zu finden der ich nochmal soviel liebe schenken kann :frown: bzw mit jemand glücklich werden kann:flennen:
     
  • keksspatz
    keksspatz (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2006
    #2
    hab das auch mal versucht vonwegen "freunde bleiben".. bei uns hats nicht geklappt am anfang, ich war so verletzt und mein herz hat geblutet jedes mal wenn ich ihn gesehen habe (außerdem hat er mich ignoriert am anfang) aber nach einem jahr oder so gings wieder und ´jetzt sind wir super freunde. ich hab nen neuen freund und er findets ok. ich hab mich danach einfach treiben lassen, bist doch noch jung und hast zeit :smile: würd mich jetzt nicht festlegen und gleich was neues suchen.. lass die liebe zu ihr abklingen und fang an dein leben weiterzuleben, irgendwann kommt die nächste :smile: such lieber nicht :tongue:
     
  • crad
    crad (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    91
    0
    Single
    3 Juli 2006
    #3
    ja aber mal ganz ehrlich. frauen bekommen da weitaus mehr angebote usw und wenn ich mich als mann treiben lass naja ich glaub weniger dass ich so wieder eine liebe find....
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    3 Juli 2006
    #4
    Laß dir doch erstmal Zeit, die Trennung zu verkraften. Ich kenne das, anfangs denkt man, bloß möglichst schnell wen neues, um die schmerzhafte Lücke zu füllen und sich selbst zu zeigen, dass man nicht alleine sein muss. Aber nach ein paar Wochen geniesst man es dann auch mal wieder, und irgendwann ist man dann auch bereit, sich auf jemand neues einzulassen :smile: Geduld.
     
  • crad
    crad (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    91
    0
    Single
    3 Juli 2006
    #5
    das problem ist einfach ich glaube irgendwie nicht ,dass ich jemals wieder jemanden find, der mich so liebt und ich sie auch bedingungslos lieben kann und alles so schön wird wie es mit meiner ex war :frown:
     
  • Mephorium
    Mephorium (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    3 Juli 2006
    #6
    Angst vor dem Alleinsein bindet viele Paare *bericht gelesen hat* die sich eigentlich Trennen würden.

    Verarbeite doch ersteinmal die Trennung für dich und lass ihr auch entsprechend die Zeit und dann nach einiger Zeit kann man sich sicher auch wieder anfreunden... nur schlag dir das Mädel erstmal aus dem Kopf, dass du den wieder für andere Gefühle und andere Frauen frei hast.
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    3 Juli 2006
    #7
    Das wirst du mir jetzt wahrscheinlich nicht glauben, aber diese Gedanken sind völlig normal, und fast jeder kennt sie. Die Hölle ist immer die gleiche, auch wenn man sich nicht vorstellen kann, dass alle anderen Menschen das selbe durchgemacht haben. Das dauert ne Weile, und dann ist es wieder okay. Jetzt ganz schnell wen anderes suchen um die Lücke zu füllen wäre das Falscheste was du tun kannst. Unfair dir und dem Mädel gegenüber.
    Hab Geduld, das wird echt besser. Lenk dich ab, mach was mit deinen Kumpels, schau Fußball...
     
  • FuTuRe
    FuTuRe (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2006
    #8
    richtig ..

    und zum thema " freunde bleiben " ...

    hab des auch mal versucht , mit meiner ersten großen liebe , ging aber nich weil die zeit von damals wieder hochkahm entweder haben wir uns dann gestritten oder gegenseitig vollgeheult ..

    falls ihr wirklich fest freunde bleiben wollt dann muesstet ihr schon bisschen zeit vergehen lassen ohne kontakt und so !
     
  • iquolores
    iquolores (40)
    Benutzer gesperrt
    116
    0
    0
    Single
    3 Juli 2006
    #9
    Freundschaft geht eigentlich nie sofort. Es muss erst einige Zeit ins Land gehen bis sowas evtl. denkbar ist.


    Nach einer Trennung habe ich meist erstmal einige ONSs und kurze Fickbeziehungen bis ich wieder "bereit für etwas Neues" bin.
     
  • Sgt. Pepper
    0
    3 Juli 2006
    #10
    Vergiss es (sie)!!
    Da hilft nur kalter Entzug, sonst machst du dich selber fertig.
    Geh mit Freunden weg wenn der erste Schmerz abgeklungen ist (zeit zu Trauern ist wichtig), geh deinen Hobbies nach, kümmer dich um dich selbst. Die neue Liebe kommt von selbst...
     
  • TNT17
    TNT17 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2006
    #11
    Hm kann gut nachvollziehen. Vor ner Weile hat meine Ehemalige nach 4 Jahren Schluss gemacht und ich dachte nichts geht mehr.
    War dann auch erst Scheisse, aber ich bin wieder auf Piste gegangen und hab Leute kennengelernt. Zwar viele wo ich wusste es kann nichts werden, aber ich geb die Hoffnung nicht auf.
    Hab vor kurzem auch jemanden Tolles kennengelernt :zwinker:

    Das mit Freunde bleiben konnte ich mir von vornherein nicht vorstellen. Weißt nicht was irgendwann mal ist, aber im Moment hab ich da garkein Interesse dran. Sie ist für mich fast wie gestorben...
     
  • Aurian
    Gast
    0
    3 Juli 2006
    #12
    Als ich damals meine Jugendliebe (8 Jahre Beziehung) verlassen habe, habe ich erstmal nur Spaß gehabt. Ab und zu nett ins Bett mit nem Kumpel und ansonsten hab ich meine Freiheit und mein Singleleben genossen.

    Freundschaft war für mich ausgeschlossen, weil mein Ex mich noch liebte. Weil er es aber so doll wünschte, probierten wir es. Ein Fehler. Heute muss ich ihn leider ignorieren.


    Nach 3 Monaten hab ich mich super verliebt. Ist aber leider daneben gegangen. Ich habe es beendet und zwei stunden später stand mein jetztiger Freund vor mir und hat mir seine Handynummer gegeben.
    Hat dann noch 4,5 Monate gedauert, bis wir zusammenkamen, aber nach 2 wochen uns schon regelmäßig gesehen und nach 2 monaten in ihn verliebt.



    Manchmal kann es sein, dass es monate dauert, manchmal stolpert der nächste einfach in dein leben rein, obwohl das andere grade mal vorbei ist.
    Alles in allem kommt es auf dich an, wann du wieder bereit und offen für gefühle sein kannst. Trösten würde dem anderen nur weh tun.
    Suchen oder Warten würde ich nie! Lebe!
     
  • Winston Smith
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    3 Juli 2006
    #13
    Ich befinde mich momentan in der genau gleichen Situation wie du (Plötzlich ist alles aus) . Nur dass es bei mir aus heiterem Himmel passiert ist und dass sie schon wieder einen Freund hat.... Ob es mit dem "Freunde bleiben" etwas wird weiss ich nicht. Im Moment ist es sicherlich noch zu früh, um darüber zu entscheiden. Ich würde ebenfalls versuchen Gefühle und Gedanken an sie fürs erste zu vergessen....Auch wenns schwer ist. Ich persönlich habs noch nicht geschafft. Auch schon nach einer Anderen umzuschauen macht in meinen Augen nicht viel Sinn, solange du gedanklich noch an deine ehemalige Freundin gebunden bist...

    wünsche dir auf jeden fall viel glück

    winston smith
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.