Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • MoniDA
    Gast
    0
    23 Oktober 2003
    #41
    nicht mehr hassvoll??? *an den Kopf klopft*
    ich kann dir sagen warum, weil der schriftverkehr beweisen würde, dass sie nur auf einem Rachefeldzug ist. Und ich bin mir sicher, der Anwalt hat ihr gesagt, sie soll sich nicht mehr ganz so aufführen. Wenn du schlau bist, holst du dir auch schnellstens einen, damit das mit der Wohnung geklärt ist. Ich glaube es ist pure Berechnung und wirklich geschicktes vorgehen...

    Und behalte dir auf alle Fälle die ganzen mails etc. Dann hast du wenigstens was in der Hand und auch dir kann ich nur raten, jegliche Beleidigungen oder sonstiges zu unterlassen, denn darauf würden die nur warten.
     
  • xross
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2003
    #42
    hab ihr n brief geschrieben und ihr in die hand gedrückt ohne kommentar mit der bitte, das sie doch kooperieren soll und den mietvertrag mit mir kündigen (um sich dann n neuen gleich austellen zu lassen).
    ich kann mir aber bei ihr net vorstellen, das das alles berechnet ist....sie is viel zu explosiv für sowas, das würd sie net durchhalten. die mails behalt ich natürlich, sind voller übler beleidigungen und hassattacken - also net schlecht für mich :zwinker:
    eins weiß ich halt totsicher, das sie mich hinten und vorne nur belogen hat....bin ich froh wenn sie scheis rum is und ich mich wieder den schönen dingen des lebens widmen kann :zwinker:
     
  • xross
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2003
    #43
    so, thema erledigt mehr oder weniger. wir haben ne vereinbarung unterschrieben, wo sie auf jegliche klagen gegen mich verzichtet UND ich keine miete zahle für die restlaufzeit des mietvertrages. als gegenleistung darf sie - die von mir bezahlte - kaution behalten. bin ich froh, das die scheise - auchs wenn ein monatslohn weniger bedeutet - zu ende is :smile:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    23 Oktober 2003
    #44
    @arcus, ja dann hast du es wohl geschafft.
    Wenn die Beziehung schon länger kaputt war und sie das auch wusste was ihre Reaktion nun doch überzogen. Alles im allem hätte es ja nicht so kommen brauchen.
    Ich frage mich nur wieso sie dich denn verklagen wollte? Nur wegen der Miete?
    naja, jedenfalls ist die Sache jetzt für dich gegessen.
    Ich wünsch dir alles Gute!
     
  • xross
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2003
    #45
    Sie wollte mich verklagen auf Schmerzensgeld im Endeffekt....sowas krankes. ich hab sie NIE geschlagen in der beziehung, und nur weil ich mich vorgestern gewehrt habe in dem ich ihre arme festgehalten habe, und sie da nu blaue flecken halt wollt sie mich verklagen. wenn ich alle physischen gewaltätigkeiten von ihr dokumentiert hätte, könnt sie schön blechen...
    aber alles piepegal, ich vergess sie einfach....ne erfahrung - und somit auch ne lehre - wars für mich
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.