Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    15 Juni 2006
    #1

    Nachbar geschlagen, was erwartet mich da???

    Es hört sich jetzt krass an, aber so war das gar nicht.

    Also heute ca. 15:25 Uhr, WM Spiel zwischen Spanien und Ukraine. Mein Vater interessiert sich gar nicht für Fußball und hat in der Garage irgendwas mit der Flex bearbeitet. Unser Nachbar, mit dem haben wir schon öfters mal stress gehabt, hatte in sein Garten ein TV Gerät aufgestellt und hat das WM Spiel angeschaut. Ich war oben in mein Zimmer und hab das Spiel auch geschaut. Dann hör ich von unten schreie und schau aus dem Fenster. Unser Nachbar und mein Vater streiten sich und der Nachbar sagt dann zu meinen Vater " Du Fette Sau, hör damit auf oder es passiert was" :angryfire. DAS war für mich zuviel, ich also ab nach unten und mich dazu gestellt. Er gleich aggressiv meinte verpiss dich es geht dich nix an, so was lass ich mir nicht gefallen, also ich nach vorne und meinte dann "Sie sind zwar älter, aber so was lass ich mir von niemanden gefallen", er meinte dann wieder das ich mich verpissen soll und hat mich dabei etwas angepackt. Ich hab ihn dann etwas weg geschuckt als er dann näher kam um auszuholen hab ich ihn halt gezielt einz auf die Backe geschlagen. Er dann ganz verdutzt macht einen Schritt nach hinten und hat dabei rum geschrien das er die Polizei ruft und mich anzeigt. Polizei hat er nicht gerufen, aber könnte es passieren dass er mich jetzt anzeigt??? Was erwartet mich da??



    Auf Anzeige oder sowas hab ich echt kein bock :angryfire:ratlos:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.424
    133
    115
    Verwitwet
    15 Juni 2006
    #2
    IANAL Tätlicher Angriff, ggf. Körperverletzung - falls da überhaupt ein Verfahren eröffnet wird.
     
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    95
    91
    0
    Single
    15 Juni 2006
    #3
    Er war doch selber schuld, hat bei 30° wohl paar Bier zuviel gehabt und beleidigen lass ich mich nicht und schon garnicht anpacken.
     
  • just_new
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    15 Juni 2006
    #4
    Hallo,

    bin zwar kein Experte, deshalb hier auch der Hinweis, dass dies meine eigene Meinung ist und kein Anspruch auf Richtigkeit besteht.

    Ich wuerde sagen, mach Dir mal keinen Kopf. Es war ja so, dass er angefangen hat, oder? er hat Dich zuerst geschupst und Du hast ihm eine auf die Backe geschlagen, mehr ist ja nicht passiert.

    Zeigt er nun Dich an, so wuerde ich mir an seiner Stelle ueberlegen, ob ich mich damit nicht selbst in Schwierigkeiten bringe, u.a. wg. Koerperverletzung, Beleidigung. Ausserdem seid ihr auch zu zweit gewesen und er alleine.

    Selbst wenn die StA ein Verfahren einleiten sollte, so würde ich davon ausgehen, dass es wegen Geringfuegigkeit eingestellt werden wuerde.

    Gruss
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    15 Juni 2006
    #5
    Wie ebreits gesagt, Anzeige ist möglich, Verurteilung eher uwnahrscheinlich, falls Du noch eine weiße Weste hast.

    Nen guter Anwalt würd da sicher auch eine Notwehrlage konstruieren können.

    Also mach Dir keinen Kopf drum. Bißchen mehr Beherrschung wäre vielleicht angebracht. Aber das muß ich mir auch immer wieder sagen, wenns zu spät ist.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2006
    #6
    LOL, die Polizei wird über sowas entweder lachen oder genervt sein.

    Was meinst du, was gerade zur WM-Zeit alles passiert? Denkst du, solche Lappalien werden ewig verfolgt? Dein Nachbar hatte einen zuviel und du hast ihm eine Geklatscht, na und? Passiert in diesem Moment etwa 10000 Mal. Ich denke nicht, dass da irgendwas passiert.

    Und selbst wenn, würdest du vielleicht eine mündliche Verwarnung kriegen...
     
  • BenGee
    BenGee (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Juni 2006
    #7
    Ich würd mir da keine großen Gedanken machen. Er hat Dich angepackt und du ihn weggeschubbt, er hat ausgeholt und Du warst schneller. Notwehrsituation. Wenn dann noch hinzukommt dass das in Eurem Garten passiert ist ...
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    15 Juni 2006
    #8
    ihr glaubt gar nicht, wegen was für einen Mist man angezeigt wird!

    das ist manchmal schon pervers. Spreche aus Erfahrung.


    Wenn er dich anzeigt und das Verfahren eröffnet wird, dann entweder Täter-Opfer Ausgleich (is so n dummes Gespräch, mit dir, dem Nachbarn und n Sozialarbeiter)

    oder Sozialstunden.

    bei einem Faustschlag dürfte das so bei 30-40 stunden sein.
     
  • Tobi1982
    Tobi1982 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    15 Juni 2006
    #9
    Ach, da würde ich mir mal auch keine Sorgen machen:

    1. Halte ich es für unwahrscheinlich, dass er überhaupt die Polizei einschaltet. Wahrscheinlich kann er sich heute eh schon nicht mehr erinnern...

    2. Wenn er zur Polizei geht, haben die wahrscheinlich Wichtigeres zu tun, als sich um so eine kleine "Rangelei" zu kümmern.

    3. Wenn sich die Polizei tatsächlich darum kümmert, wird dir wohl nichts passieren. Es war Notwehr und so eine leichte "Watsch`n" ist ja wohl echt kein großes Ding.

    Mir hat auch mal jemand gedroht, er hätte mich angezeigt, ich würde dann schon sehen, was mir passiert etc. War vor 7 Jahren, ich hab bis heute nichts von der Polizei gehört :zwinker: War allerdings ne andere Gechichte.

    Tobi
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste