Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    7 Januar 2009
    #1

    Nasse Tastatur

    Ja..total dämlich aber mir ist heute ein Glas Wasser über die Tastatur gekippt..hab sie sofort oberflächlich getrocknet und umgedreht. Dann hab ich sie danach noch geföhnt.

    Jetzt fühlt sie sich nicht mehr genau so an wie vorher! Frage..ist das nun gut oder schlecht? Soll ich da was machen oder nicht?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Englische Tastatur
    2. Computer Tastatur
    3. Tastatur umstellen
    4. Hardware Tastatur reinigen
    5. tastatur sauber machen
  • ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    7 Januar 2009
    #2
    Wie "sie fühlt sich nicht mehr an wie vorher"? Wenn du sie streichelst oder was?
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    7 Januar 2009
    #3
    pff...wenn ich tippe! Man weiss doch wie die Tastatur klingt wenn man tippt und man weiss wenn es anderst ist!
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    7 Januar 2009
    #4
    Off-Topic:
    was machst du nur für sachen ^^

    Hast du schon versucht deine Tasten abzunehmen und nochmal zu kontrolieren ? :smile:
     
  • ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    7 Januar 2009
    #5
    Ja gehen die tastenschläge denn jetz weicher oder schwerer als vorher? Also auch wegen der federung, ob die jetz eher schwergängig zurückkommen und mehr dazu neigen in der "Kuhle" liegen zu bleiben, oder springen sie dir förmlich entgegen?
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    7 Januar 2009
    #6
    Vielleicht fühlt sie sich anders an, weil sie jetzt wieder sauber ist :tongue:

    Wasser sollte der Tastatur nicht schaden.
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    7 Januar 2009
    #7
    ich krieg die Teilers nicht ab..kann ich da einfach dran ziehen?

    Es ist nun viel leiser und ich find sie lassen sich nicht mehr so schön runter drücken wie vorher.


    also Wasser kann nicht schaden? Sicher?
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    7 Januar 2009
    #8
    Sagen wir's so ... von allen Flüssigkeiten ist Wasser die harmloseste :smile:
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2009
    #9
    Das Wasser ist in die Führungen der Tasten gelangt,deshalb klingen die jetzt wie geschmiert, aber sie müssen sich nicht wie geschmiert anfühlen...

    Das einfachste ist, die Tasten rauszuhebeln, es braucht schon etwas Kraft.

    Unter den Tasten befindet sich eine Silikonmatte, die den Gegendruck für die Tasten erzeugt. Die dichtet den Tastatenbereich ziemlich gut gegen den Elektronik-Bereich ab.
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    7 Januar 2009
    #10
    Kann ich es also so jetzt einfach lassen wie es ist?
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    7 Januar 2009
    #11
    hmm am besten vorsichtig mit ner Gabel heraushebeln...
    Hab ich mal bei meiner verdreckten Tastatur gemacht - alle Tasten abgehebelt und ab damit in die Spülmaschine... ach ja würde dir empfehlen davor noch ein Foto zu machen damit du weißt wohin die Tasten anschließend gehören:zwinker:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2009
    #12
    Ich poste zum Spass mal ein Bild meiner letzten Reinigung, als mir Bier über die Tasten gelaufen war.

    http://www.abload.de/img/dscn217eqdq.jpg

    Ich habe alle Tasten entfernt und alle geschaschen und schliesslich mit einem Geschirrtuch trocken geschleudert. Dann hab ich erstmal die Rahmen geputzt und die Sockel der Tasten. Die ganzen Zwischenräume sind sowas von versifft und es hat mich ne Zeit gekostet, um das Ding halbwegs sauber zu kriegen.

    Bei Wasser ist sowas unnötig, da ist ja nix drin, was kleben oder ätzen würde. Nur sollte man, wenn sowas passiert, die Tastatur sofort umdrehen und eine Weile liegenen lassen, damit vielleicht ein Teil des Wassers wieder rauskommt und nicht weiter drinnen rumgammel.
     
  • Sir K.
    Sir K. (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2009
    #13
    Alle mit der Hand gewaschen? Wie umständlich... :tongue:
    Die Tasten in ein Wäschenetz packen und einmal durch die Waschmaschine jagen. Hab ich einmal machen müssen, weil mir Cola rübergeflossen ist. Die Tasten hab ich sogar der Wäsche zugegeben. Waren nach dem Schleudergang wie neu.:zwinker:

    Die Tastatur selbst hab ich mit Wasser und ein wenig Spülmittel geschrubbt und in Wasser "eingelegt". Danach zwei Tage an der Luft/Heizung trocknen lassen und dann isse wie neu :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste