Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Julia071987
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    1
    Single
    20 Juli 2008
    #1

    Natürliche mittel zur steigerung der Manneskraft

    Da mein Freund manchmal ein bisschen Probleme mit seiner Manneskraft hat, wollt mal fragen ob es irgend welche Natürlichen mittel gibt die ihm wieder etwas mehr kraft geben.

    Bitte jetzt net falsch verstehen ich will nicht das er nen dauerständer hat oder sowas. Einbloß ein etwas besseres steh vermögen.
     
  • X-Dream
    X-Dream (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2008
    #2
    Ingwer soll stimulierend wirken.
    Mehr weiß ich im Moment aber nicht! :zwinker:

    LG Christoph
     
  • Sanityandgrace
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    20 Juli 2008
    #3
    Finger weg von Alkohol (besonders Bier)
    Genug Schlaf.
    Allgemein gute Ernährung.
    Noch ein paar Tips aus der traditionellen chinesischen Medizin: Langfristig stärkend für den Funktionskreis shen/pangguang, zu dem auch die Potenz gehört, wirken alle Arten von Samen, Saaten, Nüssen, sowie Fisch und Meerestiere.
    Außerdem jede Art von innerer Einkehr, insbesondere innere Qigong-Übungen (Meditation, Yoga, autogenes Training geht aber auch).
    Schwächend wirken:
    - zu viele Ejakulationen :smile:zwinker: übrigens auch zu wenige)
    - Überanstrengung (körperlich, geistig, seelisch), sowie Angst und Schock
    - Kälte, ganz besonders darf der untere Rücken/Nierenbereich nach dem Sex nicht auskühlen.
    - häufiger Verzehr stark gesalzener Speisen
     
  • Tschobl
    Tschobl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2008
    #4
    aaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!! wirklich? Das ist ja furchtbar... ich hab zeitweise einen niedrigen Blutdruck und esse seit jeher schon etwas salziger als die anderen. Das hat mich jetzt etwas geschockt. Kann mir wer erklären warum das so ist?

    Zum Thema selbst kann ich leider nichts empfehlen. Sorry.
     
  • alex-b-roxx
    0
    20 Juli 2008
    #5
    Gesunde Ernährung, Sport und die allgemeine Wohlerhaltung des Körpers sind schon mal wichtigstes Kriterium.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.582
    348
    4.901
    Single
    20 Juli 2008
    #6
    Wenn er nen Specki ist, dann ist mal eindeutig Abnehmen die erste Direktive.
    Ansonsten Sport, insbesondere Krafttraining für Beine/Hintern und irgendwelche komischen Beckenbodensachen.
     
  • Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.502
    133
    56
    nicht angegeben
    21 Juli 2008
    #7
    Meinst du länger steif (also Durchhaltvermögen) oder härter?
     
  • LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Juli 2008
    #8
    Sag mal wie alt issen Dein Freund?

    Vielleicht braucht er einfach nur noch n' bisserl Übung.
    Das wird schon.

    Hab vorgestern noch ne Spiegel-TV Reportage zum Thema gesehen, dass all diese potenzsteigernden Mittel mehr Glaube sind als alles andere.

    Und da er ja grundsätzlich nen Steifen bekommt, kann man körperliche Gründe ja wohl ausschließen!?
     
  • kein Guru
    Gast
    0
    25 Juli 2008
    #9
    Weil solche Probleme bei jüngeren Männern nur sehr selten körperliche Ursachen haben, würde ich mehr die Phantasie ansprechen,

    Einfach ein par nette oder gewagte Dessous.

    Eine SMS, dass du eine Überraschung für Ihn hast, etwa eine Stunde bevor er zu dir kommt, hat auch schon Ihre Wirkung.

    Oder wenn Ihr zusammen unterwegs seit und du Ihm ins Ohr flüsterst,dass du keinen Slip unter dem Rock anhast.

    Dann klappt das sicher.

    Einfach viel Zeit lassen und das ganze entspannt angehen.
     
  • ChrisOL
    ChrisOL (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    26 Juli 2008
    #10
    Ich kann auf jeden Fall Sport empfehlen min. 2 mal die Woche. War bei mir auch zwischendurch mal ein Problem jetzt überhaupt nicht mehr! (Ich meine kein Billard oder Dart! Laufen / Spinning / Fußball / Basketball evtl. Kombination mit Kraftraining)
     
  • Julia071987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    103
    1
    Single
    27 Juli 2008
    #11
    Mein eher länger steif. Früher wars keine große kunst "ihm" für einen zwei Runde noch mal steif zu bringen. Inzwischen ist das schon schwieriger. Selbst nach längerer Pause brauchts noch
    mächtig viel Mundarbeit bis sich mal was tut.
     
  • Sanityandgrace
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    27 Juli 2008
    #12
    Huch, nein, das braucht dich nicht zu schocken ! Es ist ja nicht so, daß salzige Speisen automatisch bei jedem eine Disharmonie hervorrufen. Wie bei so vielen Dingen, kommt es auf die Veranlagung und den Gesamtzusammenhang an - was für den einen zuviel ist, kann für den anderen noch zuwenig sein.
     
  • fm22 sucht f
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2008
    #13
    Weichgekochte Selleriewurzel!!! (also die große Knolle)

    und das in Kombination mit Lammfleisch (regt die Spermaproduktion angeblich an) :grin:

    LG
     
  • I dunno
    I dunno (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    28 Juli 2008
    #14
    was ist denn an mächtigviel mundarbeit auszusetzen ?
     
  • dreader
    Verbringt hier viel Zeit
    430
    113
    40
    nicht angegeben
    28 Juli 2008
    #15
    PC-Muskel-Training!
    Wenn man es regelmäßig macht bringt es auf jeden Fall was. Seitdem ich das mache, kann ich nicht nur länger (2.Runde ist kein Problem) , sondern er wird auch härter.
    Und man kann es eigentlich fast immer und überall machen...
     
  • Augen|Blick
    0
    29 Juli 2008
    #16
    Hi Julia,

    ich 'hänge' selbst grad etwas durch. Während ich früher durchaus mal 5-6x konnte, ist es inzwischen eher heikel. Mal will er, mal nicht. Ziemlich seltsam sowas attestieren zu müssen.

    Allerdings muß ich anfügen, ich trinke, ich rauche, ich esse gern fett, bewege mich ungern, habe Bluthochdruck und nehme entsprechende Beta-Blocker, also vermutlich etwas ernster als bei Deinem Lover.

    Meine Erfahrung ist, man muß sich nicht wirklich anstrengen, ein wenig Mäßigung mit Alkohol und Nikotin, kombiniert mit etwas Bewegung bewirkt schon Wunder. 2-3x die Woche Schwimmen gehen und etwas Enthaltsamkeit, dann ist man schnell wieder hart bei der Sache.

    Ein anderer Punkt wäre natürlich noch der Reiz, dass schnöde Rein-Raus-Spiel kann eben auch schnell öde werden. Sex spielt sich neben der rein körperlichen Ebene überweigend im Kopf ab. Also Abwechslung reinbringen. Nimm ihn mal überraschend in den Mund, posiere herum, zumindest kannst Du dadurch testen, ob er nicht kann oder es ihn nicht anmacht.

    Nur ein Drama würde ich daraus nicht machen, sowas wirkt imho kontraproduktiv. Er wird es schon selbst merken. Darüber reden ist natürlich immer Gold wert.

    Ansonsten, chemikalisch wirkt Viagra tatsächlich so wie es beworben wird, aber für mich wäre es eine Bankrotterklärung, wie Speed zum wachbleiben oder Schlafmittel zum Einschlafen, der Indikator, dass etwas anderes grundsätzlich nicht stimmt. Zumindest ich, ändere da lieber meinen Lebenswandel.

    Das einzige natürliche Mittel was ich kenne, ist Yohimba, eine afrikanische Baumrinde, wird zu einem Tee gekocht und wirkt ähnlich wie Viagra, allerdings Psychotroph, also fette Pupillen und Nebenwirkungen die von Kotzen bis zu Zitteranfällen reichen. Nur weil es nicht auf der Btm-Liste steht und frei verkäuflich ist, heißt es ja nicht, dass es kein krasses Zeug ist.

    Mein Tip wäre, an der körperlichen Fitness arbeiten und im Zweifelsfall, mehr Reize schaffen.
    LG
     
  • wannabe
    wannabe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2008
    #17
    Pfoten weg von Yohimbe .. Yohimbin eignet sich nicht unbedingt als Aphrodisiakum.

    Mein Tipp: Damiana oder Kalmus. Schau doch mal bei ruehlemanns.de unter "Verwenden--> Aphrodisische Kräuter"
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2008
    #18
    zimt soll helfen. und sekt in geringen mengen. ebenso schoki mit mind. 70% kakoanteil. den rest hab ich leider vergessen :schuechte
    aber meine auch shconmal gehört zu haben, dass ingwer auch dazu zählt.
     
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    1 August 2008
    #19
    Ich habe neulich im Fern gesehen, dass Wassermelone helfen soll, die Erektion aufrechtzuerhalten.
    Allerdings schon in Mengen. Ich glaube, ab einer halben Wassermelone soll es diesen Effekt haben.
     
  • Maliea
    Maliea (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    2 August 2008
    #20
    Maca soll bei sowas Wunder wirken und ist eins von den Pulvern, die in Studien ihre Wirksamkeit bewiesen haben. Ist rein pflanzlich. Es soll wacher machen (also langfristig gegen so ne Dauermüdigkeit/ Schlappheit wirken), die Libido und die Potenz steigern.
    Gibts in der Apotheke als Pulver und als so Kapseln, ich nehme das Pulver. Bei mir hilft es gut gegen die Trägheit.
    Maliea
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten