Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • v69m
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #1

    Nebeneinander einschlafen

    Hallo,

    ich schlafe seit 25 Jahren immer allein in meinem Bett, und wenn andere im Raum sind, kann ich lange nicht einschlafen. Wie ist das erst, wenn da noch jemand im gleichen Bett liegt, frage ich mich. Hat sich das Einschlafen bei Euch geändert, als die Liebe bei Euch angefangen hat?

    Und dann wüßte ich gerne noch, was man beim Nebeneinanderschlafen beachten muß. Ich hätte da Angst, im Halbschlaf meine Partnerin mit dem Ellbogen ins Auge zu stoßen, ist Euch sowas oder Ähnliches schon mal passiert?

    Wie oft weckt ihr Euch gegenseitig durch Umdrehen auf die andere Seite auf, ohne es zu wollen? Kann man dagegen etwas tun?

    Zieht ihr Euch die Bettdecke gegenseitig weg, ohne es bewußt zu machen?

    Gibt es sonst noch etwas Wissenswertes in der Hinsicht?

    Danke schonmal,

    v69m
     
  • shicu
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #2
    HAllo,

    also ich hatte das Problem noch nie, dass ich meinen Freund wecken musste oder ihn weh tat.
    Ich finde es schön, wenn mein Freund neben mir schläft, weil es geborgenheit gibt.
     
  • Mulle
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #3
    wenn meine freundin neben mir schläft, da schlaf ich wie ein murmeltier :zwinker:
    ich schlaf besser als wenn ihc allein schlaf :zwinker:
     
  • Gismo.AT
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #4
    Kann mich meinen Vorgängern nur anschliesen!!
     
  • Beckyvi
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #5
    Ich kuschel mich oft erstmal an meinen Freund, krieg dann aber irgendwann die Krise (leichte Anflüge von Platzangst oder so) und dreh mich so, dass mein Rücken zu ihm zeigt. Dann ganz eng anschmiegen... hm... Wecken tut er mich eigentlich selten. Und mit der Bettdecke hatten wir auch erst einmal ein Problem.
     
  • r|nch3n
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #6
    Naja die Bettdecke fehlt mir schon mal nachts, aber das ist ja nicht der Weltuntergang! Aufwachen tu ich manchmal, wenn er sich eben dreht oder sowas, aber das ist dann nicht, so dass ich nicht mehr einschlafen kann.
    Da biste für ne Sekunde da, spürst das und bist sofort wieder weg :smile:
     
  • Mulle
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #7
    jo
    das erste mal hätte sie mich fast rausgeworfen und die bettdecke hatte sie auch noch *gg* :zwinker:
    aber beim 2. mal hats gut geklappt und hab wie immer gut geschlafen :zwinker: :kiss:
     
  • Sydney
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #8
    oh ja, der streit um die bettdecke....
    ist ja nicht so breit, und mein freund hat die angewohnheit im schlaf immer weiter weg zu rutschen (er brauch ein bisschen platz zum schlafen). mir ist dann also kalt und rutsch hinterher.... naja, und so geht das weiter, bis mal einer von uns aufwacht, und merkt, dass wir (bzw er) gleich aus dem bett fällt.... dann wird wieder in die mitte gerutscht, eingeschlafen und es beginnt wieder von neuem :tongue:

    sonst ist nicht so ein unterschied, nur das ich, wenn ich mal alleine schlafen muss nicht so gut einschlafen kann, und überhaupt schlechter schlafe....
     
  • Kadi
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #9
    kein problem

    also erstmal hallo!

    es gibts ja auch schließlich betten mit 2decken (bei mir der fall)... aber trotzdem wird unter einer gekuschelt :zwinker: die 2. ist halt nur die "notdecke"... so... aber sonst find ich es auch viel schöner mit meinem schnuggi einzuschlafen :smile: *träum*

    ich wach aber oft in der nacht auf... weil ich lieg an der wand und der kuschelt immer mehr... und irgdendwann hab ich dann keinen platz mehr... aber dann knutsch ich ihn oder schupps ihn weg und dann wird weitergeschlafen :smile:
    ach ja... manche reden auch im schlaf *g* (meiner) aber ich nehm das alles nicht so.. ich finds eher süß, wenn ich mal nen ellbogen ins gesicht bekomme und necke ihn den nächsten tag damit :smile: damit kann man einiges erpressen :zwinker: hihihaha *kicher*

    bis dann... ich hoff, dein problem is gelöst (is das überhaupt nen problem???)

    die kadi
     
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    5 Januar 2004
    #10
    Bei mir isses genau andersrum, ich kann nicht richtig einschlafen, wenn ich im Bett allein lieg. Ich bins einfach seit Jahren gewöhnt, dass mein Freund neben mir liegt. Wecken tun wir uns gegenseitig auch nie, ist einfach ne Gewohnheitssache. Allerdings haben wir zwei Bettdecken, weil ich mich immer in meine einwickeln muss und die nicht gerne teile.
     
  • CreamPeach
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #11
    also wenn jemand neben mir schläft *höhö*, dann find ich kuscheln untern einer bettdecke ok, aber zum schlafen brauch ich dann platz und freiheit- d.h. jeder eine decke. ich mag es nämlich nicht besonders, arm in arm einzuschlafen...iss mir viel zu warm und beengt.

    aber wenn man weiß, daß noch jemand neben einem liegt, kann man viel beruhigter schlafen....*hach ja...gg*.
     
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2004
    #12
    Hallo v69m,
    ich glaube nicht, dass du Angst haben musst, deiner Freundin den Ellbogen ins Auge zu rammen, weil der dazu viel zu groß ist :zwinker: Mir ist auch noch nie sowas passiert.
    Gegenseitig aufwecken oder die Decke wegziehen tun wir uns auch nicht, aber ich glaube, ich gehöre zu den Ausnahmen hier *g*
    Allerdings muss man dazu sagen, dass meine Freundin und ich nur selten in einem Bett schlafen (Fernbeziehung).
     
  • Hexe25
    Hexe25 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    5 Januar 2004
    #13
    Also so dramatisch wie du denkst ist das nicht.
    Da wird sich einfach hingelegt und geschlafen......
    Mein Partner schnarcht! Das ist ätzend! Ansonsten gewöhnt man sich schnell dran.
    Ich muss z.b. oft meine Füße an seine Beine lehnen... Gewohnheit!
    Ansonsten krieg ich auch schon mal ab und zu einen kleinen Haken....... Aber das passiert mal und gut ists!
     
  • User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2004
    #14
    Hallo v69m,

    also im Grunde musst du keine Angst haben deiner Partnerin weh zu tun. Und wenn: Anfangs hat man da zwar ein schlechtes Gewissen, aber im Grunde kann man da nichts für und so dramatisch sieht es dein Gegenüber dann auch nicht - jedenfalls meine Erfahrung (außer natürlich man wirft mit Fernbedienungen :grin: ).
    Die Bettdecke wurde mir auch des öfteren geklaut oder das Kopfkissen. Immer nur dann allerdings wenn die ihre irgendwo aus dem Bett befördert haben. Da hab ich dann auch keine Gnade und kämpfe solange um meine, bis sie sich bequemt hatten, ihren eigenen Krams gefälligst wieder hochzuholen. So schlimm ist das Ganze nicht und du wirst sicher auch gut schlafen können - vielleicht noch besser wenn dein Goldstück neben dir liegt. Keine Panik.

    Gruß
    Tres
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #15
    kann nur bei einem nicht schlafen wenn ich nicht genug platz hab und das bett von meinen freund ist echt zu klein für uns beide..bei meinen kein problem..nur da wars schon oft der Fall das ich aufgwacht bin und das kann lästig sein..
    Viel Platz muss einfach sein.. :zwinker:
    Klar hat er mir schon 1mal die Decke geklaut aber das dauerte nicht lange weil ich sie ihm wieder wegzerrte :blablabla und gott sei dank schnarcht er nicht..wenn ich so jemandne neben mir liegen hätte könnt ich an der decke spazieren gehen-.- kann nebenso was nicht schlafen-.- :rolleyes2
     
  • Gero
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #16
    ich hab erst 2 mal bei meiner freundin geschlafen und einmal mit ihr zusammen wo anders beim ersten mal haben wir bis 6 30 gequatscht weil wir gerade erst zusammen waren mit der decke ist eigentlich kein problem da ich nachts so gut wie nie friere und es mich nicht stört wenn sie viel decke hat
    und mit dem elebogen ist mir noch nie passiert
     
  • glashaus
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #17
    Ich finds schön wenn jemand neben mir schläft :smile: Dann ist es wenigstens schön warm...und da ich eh n Kuschelmensch bin machts mir gaaaaar nichts aus in einem Menschenknäuel einzuschlafen...:zwinker: Allerdings dreh ich mich nachts irgendwann um...kaaann auch vorkommen, dass ich mal die Decke klau :zwinker:
     
  • ALT-F4
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2004
    #18
    1. ich hab 2 decken.. ist manchmal besser. weil wir beide in ruhe pennen wollen. Auch ein wegdrehen kann vokommen, ich hab einmal die ganze nacht auf der gleichen seite gepennt, meinen linken arm konnte ich am nächsten morgen wegschmeißen... :zwinker:

    2. aber auch die 2 decke wurde mir schonmal geklaut.. und ich bin schon mal aus meinem bett rausdrückt worden... das war eher lustig, sie wurde wach, hatte mich "rausgedreht" und war von meinem "bums" wach geworden. danach wurde erstmal wieder gekuschelt...

    naja, eine mischugn aus enge und geborgenheit entwickelt sich immer. im somemr meistens weniger, weil man sonst für 2 schwitzt nachts... :zwinker:
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    5 Januar 2004
    #19
    Ich habe eine weile gebraucht mich daran zu gewöhnen neben meinem Freund einzuschlafen. Mit das problem der decke löst sich indem man 2 decken nimmt. Durch umdrehen meines freundes wache ich nciht auf...aber ich wecke ihn häufig dadurch dass ich ihn im schlaf trete :-(
     
  • Tamtam
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #20
    Ich schlafe auch schnell ein wenn ich meinen Schatz im Arm hab! Hab sie aus versehen schon öfters nachts geweckt, aber das is nicht schlimm. Dann küsst man sich kuschelt sich wieder aneinander und schläft weiter!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste