• Dana
    Dana (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2004
    #21
    Also ich finde es super mit meinem Freund zusammen einzuschlafen. Die Nachteile dabei sind halt das man durch das umdrehen des Partners wach wird und das man auch mal ohne Decke schlafen muss, aber genau das gleiche Problem hat er auch mit mir.
    Ein- oder Zweimal hab ich auch schonmal seine Hand/Ellenbogen im Gesicht gehabt und er wusste nichts von aber des war net so schlimm.
     
  • Leeloo
    Leeloo (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2004
    #22
    huhu
    ich schlaf auch besser wenn ER neben mir liegt, auch wenn wir uns manchmal gegenseitig wecken, im Notfall, also wenn einer echt 100% seine Ruhe haben will geht er halt in das ander Zimmer......

    muss bald 3 Wochen allein schlafen *kraus* ich seh mich schon mit dicken Augen und so
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    5 Januar 2004
    #23
    Ich schlafe zwar total gerne neben meinem Freund, aber da ich auch die Angwohnheit habe mich vollständig in die Decke einzuwickeln, wirds meinem Schatz manchmal doch recht kalt.
    Außerdem schnarcht mein Freund manchmal und da ich meist einen sehr leichten Schlaf habe, ist es schwer dabei zur Ruhe zu kommen.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    6 Januar 2004
    #24
    Also, ich schlaf unheimlich gern mit meinem Freund in einem Bett! Wir haben dann zwar ne Menge Kopfkissen (jeder ein eigenes und dann noch eins als "Ersatz", wenn mal ein anders abhanden kommt... *s*), aber nur eine Decke. Ich dreh ihm eh immer den Rücken zu, er kuschelt sich an mich und legt den Arm um mich rum, dann fühl ich mich total geborgen und beschützt und schlaf viel, viel schneller ein als sonst!
    Wach werd ich ganz, ganz selten mal, wenn er sich weggedreht hat und mir seine Nähe fehlt, aber dann rutsch ich einfach ein Stückchen mehr zu ihm und er nimmt mich wieder in den Arm, ohne dass er wach wird, und dann schlaf ich sofort wieder ein. Andersrum, wenn ich ihm weggerutscht bin, ists wohl genauso... :zwinker:
     
  • DieKleine
    Gast
    0
    6 Januar 2004
    #25
    Also, anfangs wars wunderschön mit meinem schatz in einem bett zu schlafen, es gab keine probleme, schön ist es immernoch aber es hat sich was geändert!
    früher hatten wir beide ein normales bett und es gab nicht viel zu bewegen oder weit konnte man die decke nicht klaun, jetzt habe ich ein 1,40m Bett und wir haben uns ständig die decke geklaut, ich wurde andauernd wach und er auch, irgendwann haben wir ne zweite decke ins bett getan, wir schlafen unter einer ein, aber wenn sie einer klaut dann nimmt der 'bestohlene' eben die andere.

    Es bessert sich mittlerweile und wir schlafen immer besser, man gewöhnt sich also dran!

    LG
    DieKleine
     
  • Delonnor
    Gast
    0
    6 Januar 2004
    #26
    Also... beachten sollte man nur das man dem anderen genug Decke lässt... ansonsten ist es ganz toll... Uns passiert nur das jemand mitten in der Nacht anfängt dem anderen die Bettdecke zu klauen..meistens bin ich bei usn schuld und meine Freundin beschwert sich dann *g*. Naja das ist auch das einzige wobei wir aufwachen. Wir schlafen beide ruhig und selbst wenn wir uns von einander abwenden, wecken wir uns nicht auf.
    Ansonsten gibts net viel zu sagen.
     
  • SunnyboyXXL
    0
    6 Januar 2004
    #27
    Ja,

    also, ich schlafe auch gerne neben meiner Freundin ein. es ist alles wunderschön und ich fühle mich superwohl. Nur, wenn mir der Arm weh tut, weil ich die ganze Zeit auf einer Seite liege und mich dann umdrehe, denkt sie ich bin abweisend. Aber in der Regel (also nicht während der Periode) ist es schön ein gutes Gefühl, mit 2 Decken bewaffnet zu sein, obwohl sie manchmal beide "klaut" und sich morgens wundert, ,warum's ihr so warm ist ;-)
     
  • Zanya
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2004
    #28
    Ich liebe es auch total, neben meinem Freund einzuschlafen und ihm gefällt es auch :gluecklic Letztens hat er mir auch mal erzählt, dass ich kurz bevor ich einschlafe immer anfange zu zucken und er sich dann manchmal das lachen verkneifen muss aber das süß findet :eckig: Und wir legen meist die matratzen ( 2 ) auf den boden und wir haben 2 decken, auch wenn wir immer unter einer liegen :smile: Sicher ist eben doch sicher :smile: bin halt ab und zu auch mal ein Deckendieb *g* Einschlafen und wissen, dass der Schatz ganz nahe bei einem ist und man sich fest ankuscheln kann und sich einfach sicher fühlt... was schöneres gibts fast net :smile:
     
  • Mr.Anderson
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    103
    4
    Single
    6 Januar 2004
    #29
    Also ich finds auch hammers kuschelig und geborgen neben meinem Schatzi zu schlafen. Schlafe sehr schnell ein, tiefer schlaf. Wenn ich aufwache, dann bin ich froh dass ich sie neben mir habe. Mit der Decke gibts kein Problem :smile:
    Alleine hast Du logischerweise mehr Platz, was ab und zu auch gut ist, aber neben der Partnerin oder Partner ist echt geil!!

    MfG,
    Mr.Anderson.
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    6 Januar 2004
    #30
    bei uns passiert das schon öfters ma mit der Decke klauen, obwohl wir zwei ahben, aber meinem schatz wirds nacht oft zu warm, dann liegt seine decke sonstwo. Dann wird ihm wieder kalt und er zieht an meiner decke.......meistens werd cih dann wach, weil cih dann frier und dann hol ich meine decke wieder und sag das seine die andere ist und geb ihm die dann.....ab und zu hauen oder treten wir uns mal....aber sehr selten.
     
  • Stina
    Stina (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2004
    #31
    Also ich schlafe viel besser wenn mein Freund da ist!
    Wir haben zwei Decken, daher gibts keinen Streit. Wir schlafen oft ganz eng aneinandergekuschelt ein. manchmal brauche ich aber auch Platz, dann mach ich mir den eben oder dreh mich mit dem Rücken zu ihm oder so. Kommt aber selten vor! Es kommt aber auch nur ganz selten vor, dass man sich mal aus Versehen boxt oder anstösst oder so was. Ich klau meinem Freudn nur ab und zu die Decke oder dräng ihn fast aus dem Bett, aber sonst...grins

    Ich kanns mir jedenfalls gar nicht anders vorstellen!!
     
  • Mondkalb
    Gast
    0
    6 Januar 2004
    #32
    Also ich schlafe viel schlechter ein, wenn jemand neben mir liegt. Ich schlafe immer erst dann ein, wenn sie schon schläft. Aber liegt wahrscheinlich daran, dass wir fast nie zusammen in einem Bett geschlafen haben, sonst hätte man sich wohl daran gewöhnt und wäre dann früher eingeschlafen.

    Nein, so gut triffst du in der Nacht nicht! :grin: Natürlich kann es passieren, dass du mal in der Nacht um dich schlägst, aber das wird ihr genauso passieren. :zwinker: Meine Freundin hat mich nur einmal geweckt, weil sie sich auch ins Bett legen wollte (ich bin quer gelegen) und ich hab sie dann mit irgendwas zugetextet von wegen "du verstehst das sowieso nicht" usw., hab mich verzogen und ganz am Rand vom Bett weitergeschlafen. Am nächsten Morgen hab ich dann entschuldigt, weil ich da erst gemerkt habe, dass ich geträumt habe und sie deshalb so angemault habe! :zwinker:

    Ich bin ziemlich leicht zu wecken, deshalb bin ich jedesmal aufgewacht, wenn sie sich umgedreht hat. Am Anfang lästig, aber ich denke, man gewöhnt sich dran, dass sich da jemand dreht und es ist reine Gewöhnungssache. Dagegen kann man gar nichts tun, weil sich jeder Mensch in der Nacht dreht. Aber wie gesagt, man gewöhnt sich daran.

    Bewusst wird wohl keiner dem anderen die Bettdecke klauen! :grin: Und wenn, dann zieht man sie halt zurück... oder wenn es gar nicht anders geht, weckt man den anderen. Ich wurde auch geweckt, weil ich die Decke nicht mehr hergeben wollte! :zwinker: Aber so schlimm ist das ja auch nicht...

    Ja. Mach dir nicht so viele Gedanken! Ihr seid zusammen (also wenn du mit der Freundin in einem Bett schlafen willst) und da verzeiht man sowieso sehr viel und außerdem kann niemand etwas für das, was er in der Nacht anstellt. Man macht es ja nicht bewusst.

    Mondkalb
     
  • Tropical_Night
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    1
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2004
    #33
    also ich schlafe besser, wenn mein schatz neben mir liegt/schläft... er ist eigentlich ein ruhiger schläfer (schnarcht aber gerne) während ich das sporttreibende wesen bin... jeder hat ne eigene decke, sonst würde einer immer frieren :tongue: er hat schon ein paarmal aus versehen n ellbogen oder n knie abbekommen (auch in die weichteile :cry: ). aber er verzeihts mir immer wieder, zum glück :tongue:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • kaninchen
    Gast
    0
    6 Januar 2004
    #34
    Ich schlaf immer super gut wenn mein Freund entweder neben mir liegt oder einfach nur im selben Raum is. Wir machen uns auch nich wirklich wach beim schlafen... Naja, das Bettdecken-Wegzieh-Problem lässt sich ganz einfach mit zwei Decken lösen :smile:
    Das einzige was ich superdoof find is der nächste Abend wenn ich wieder alleine einschlafen muss... :cry:
     
  • Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    917
    103
    25
    Verheiratet
    6 Januar 2004
    #35
    finde das vieeeel schöner, als alleine zu schlafen.
    bei meinem exfreund war es schon öfter so, dass wir um die decke *gekämpft* haben und er hat mir auch öfter ein paar schläge verpasst nachts, aber deswegen hätte ich alleine schlafen niemals vorgezogen.
     
  • El Padrino
    Gast
    0
    9 Januar 2004
    #36
    *g* das kenn ich. macht meine süße auch immer. find das total lustig, wieso macht man sowas? :tongue:
     
  • muckeli
    muckeli (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2004
    #37
    hihi, gutes thema.
    Also ich hab bisher erst eine Nacht mit meinem Freund verbracht und das war Sylvester. Wir sind um 3 schlafen gegangen und haben noch was gekuschelt. Dann wollten wir einschlafen. Als ich aber grad einamdösen war, fängt mein Freund lauthals an zu schnarchen :rolleyes2 Ich denk "Das darf doch nicht wahr sein...!" Naja, dann hab ich ihn geweckt und dann wars noch ein paar mal so, bis sich das schnarchgeräusch irgendwann legte...
    In der Nacht hatte ich nur wenig platz, aber das war kein problem, dann hab ich mich eben näher an ihn rangekuschelt. Ich hab wenig geschlafen in der Nacht. Aber es war echt total schön! Immer wenn er kurz wach wurde, gab er so ein süsses grunzendes Geräusch von sich und umarmte mich dann liebevoll! Es war total schön, so nah bei ihm zu sien eine ganze Nacht lang und ich hoffe auf baldige Wiederholung!
     
  • Rubba
    Rubba (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2004
    #38
    Neben seiner Freundin einzuschlafen ist wunderbar. Man fühlt sich so geborgen wenn aufwacht und dann merkt es ist jemand da zum umarmen. Ich liebe es. :kiss:
     
  • Eonie
    Gast
    0
    9 Januar 2004
    #39
    Ich finde es immer ganz toll, neben meinem Freund einzuschlafen, es ist gemütlich und warm. Allerdings muß ich zugen, dass ich anfangs Schwierigkeiten hatte, weil ich nur ein 90cm Bett hab und für zwei Leute ist es schon etwas eng, vor allem, da ich auch zu den Menschen gehöre, die beim Schlafen viel Freiraum brauchen. Selbst heute noch, nach anderthalb jahren bin ich nicht sehr erholt, wenn er bei mir war. Wenn ich bei meinem Freund bin, ist da kein Problem, er hat ein großes Bett, das ist optimal, da kann man zusammen einschlafen und in der Nacht hat jeder dann genug Platz für sich. Und mit der Decken hatten wir noch kein großartiges Problem, vor allem, da mir immer kalt ist und ich daher in der nähe meines Schatzis bleibe!
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    9 Januar 2004
    #40
    Ich liebe es die Nacht nebem meinem Freund zu verbringen, aber dennoch brauche ich lange, bis ich dann einschlafe. Ich warte automatisch bis er eingeschlafen ist, dann lausche ich noch lange seinen Atemzügen, kuschele mich an ihn und versuche seine Nähe so weit auszukosten wie möglich. Liegt vielleicht auch daran, dass wir eine Fernbeziehung führen und ich es also immer so gut wie möglich genießen will, das er bei mir ist ... und das geht im Wachen halt besser. ;-)
    Auch sonst war ich, wenn ich mit anderen in einem Raum schlief, wohl immer die Letzte, die eingeschlummert ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten