Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BlastedFox
    BlastedFox (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    Single
    30 Mai 2005
    #1

    Neidisch/sauer auf guten Freund

    was kann man machen wenn man auf seinen besten Freund neidisch ist?
     
  • Blubbi
    Gast
    0
    30 Mai 2005
    #2
    das problem müßtest du schon näher erläutern...gehts etwa um ne frau oder materielle sachwerte?
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    30 Mai 2005
    #3
    Man könnte ihm sein Glück verzeihen :zwinker: Mach ich jedes Mal :smile:
     
  • Untouchable
    0
    30 Mai 2005
    #4
    Was unternehmen, damit man keinen Grund mehr hat neidisch zu sein :grin:

    Hat er sich ne geile schnegge geangelt, und du bist jetzt neidisch oder wie? :grrr: :grin:
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    30 Mai 2005
    #5
    Wo genau liegt das Problem? Wir können leider net hellsehen :karate-ki
     
  • MoonaLisa
    MoonaLisa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2005
    #6
    Sich anstrengen, dass man toller wird, als er :grin:

    Oder sich nen anderen suchen.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2005
    #7
    ähm..bist du neidisch oder sauer?...
    das sind für mich nämlich unterschiedliche eigenschaften...
     
  • Blubbi
    Gast
    0
    31 Mai 2005
    #8
    nen neuen freund, nur weil man neidisch auf ihn ist :grin: ?
     
  • MoonaLisa
    MoonaLisa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2005
    #9
    Klar. Oder sich einfach trotzdem liebhaben :gruppe:
     
  • Blubbi
    Gast
    0
    31 Mai 2005
    #10
    das ist natürlich immer noch am besten :verknallt
     
  • electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    517
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2005
    #11
    Das is ja die reinste Hippiekommune hier :zwinker:

    Neid ist ja in erster Line durch eigene Unzufriedenheit verursacht...also mußt du schon an dir arbeiten. Neidisch kann man schon sein, trotzdem solltest du in der Lage sein deinem Freund sein Glück zu gönnen.
     
  • Arfala
    Arfala (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2005
    #12
    solange der neid einen nicht zerfrisst..

    kommt natürlich auch darauf an auf was man neidisch ist..

    und sauer sein is für mich was ganz anders als neidisch sein :grrr:
     
  • BlastedFox
    BlastedFox (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    Single
    31 Mai 2005
    #13
    Meine ersten zwei Versuche dieses Posting zu schreiben kamen einem Roman gleich. Man muss so viel erzählen um einen "Außenstehenden" meine Situation begreiflich zu machen. Deshalb hab ich mal erstmal nur diesen Satz hingeschrieben. Aber ne Übersicht sehe im etwa so aus:

    - Freundinnen weg (und keine Aussicht auf neue)
    - Freunde weg, bzw (die die ich noch hab werden mir immer mehr fremd)
    - Probleme im Elternhaus (Vater in schlechter körperlicher Verfassung)
    - depressive Phase

    Es ist so ein Chaos. Ich will mich echt mal irgendwo ausheulen und alles was ich bisher verheimlicht hab und was mich bedrückt rauslassen. Doch leider geht das nicht. Einen Freund für sowas habe ich nicht und meiner besten Freundin kann ich nichts mehr erzählen da sie es irgendwann mal, auch wenns nur nen Versehen wäre, ihrem jetzigen Freund sagen wird... und dann wüssten wirklich alle bescheit. Der kann die Klappe nicht halten. Naja aber...

    ...Dieses Thema hier ist nur eins meiner Probleme. Nach längerem Nachdenken kam ich drauf das es wohl Eifersucht ist - gegenüber meinem Freund.
    Stellt euch mal vor ihr währet mit einem Mr.Perfect befreundet. Alles was er angeht gelingt, er wird vom Glück verfolgt, seine Ausstrahlung fesselt alle Leute und zudem sieht er noch gut aus, hat natürlich unmengen an Freunden die zu ihm aufschauen usw usw.
    Und man selbst ist grad mal Mittelmaß.
    Ok kann man sagen... ist doch nicht so schlimm... kommt vor. Klar! Wenns nur das wäre würd ich auch garnichts sagen. Naja die Tatsache das er ein Jahr jünger ist als ich würde mich dann auch nicht wirklich stören... und das er genau so ein Leben führ das man sich wünscht... ok auch verkraftbar.
    Aber vor etwa einem Jahr fingen meine dahemaligen Freundinnen an ihn toll zu finden. Für eins dieser Mädchen habe ich bis heute Gefühle die einfach nicht verschwinden wollen :frown:
    Mitlerweile sind sie alle in seinen Freundeskreis übergegangen. Mein Traumgirl... weg... sie hat jetzt auch immer ein leuchten in den Augen wenn er bei ihr ist :frown: Wenn ich das mit ansehen muss zerbricht mein Herz jedes mal aufs neue. Das schlimme ist auch, wenn ich mal mit ihr alleine bin ist sie wieder ganz normal zu mir. Wir lachen und haben Spaß. Ich mache mir dann Hoffnungen, und wenn er dann dazukommt werd ich einfach fallengelassen. Aua!
    Ok ist auch noch zu verkraften :cry:
    Irgendwie hab ich innerlich nun angefangen das alles als einen Konkurenzkampf zwischen uns beiden zu sehen - von dem nur ich weiß :grrr:
    Aber diesen Kampf werde ich verlieren. Ich weiß es aber ich bin zu stolz aufzugeben. ich will mich meinem Freund nicht auch noch "unterwerfen". Denn so empfinde ich die Sache gerade. Er drengt mich immer mehr in die Ecke. Ich denke auch gar nicht mal mit Absicht. Es gehört wohl zu seinem Schicksal das ihm alles in den Schoß gelegt wird. Naja und reden wir mal miteinander ist er immer total nett zu mir - klar - ich auch zu ihm. Aber innerlich hab ich eine enorme Wut auf ihn.
    hmmm ok...

    wie gut das ich bald studieren gehe. Dann muss ich aus diesem Kaff raus und hab mit meinen "Freunden" zum Glück nicht mehr viel zu tun. Ich kann alles hinter mir lassen und versuchen ein neues, besseres Leben anzufangen - hoffentlich :frown:
     
  • BlastedFox
    BlastedFox (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    Single
    1 Juni 2005
    #14
    Ist das jetzt eigendlich ne totale Überreaktion meinerseits?
    Eine Meinung von einem Ausßenstehenden wäre mir schon ziemlich wichtig.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2005
    #15
    Nein, keine Überreaktion, aber eine Reaktion in die falsche Richtung.

    Dir ginge es auch nicht besser, wenn dein Freund unglücklicher oder unzufriedener wäre.

    Du musst an DEINEN Problemen arbeiten. Und Neid ist da ein schlechter Ratgeber. Du sollst nicht so "toll" sein, wie er. Du sollst für dich deinen Weg und deine Zufriedenheit finden. Darauf musst du dich konzentrieren.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    1 Juni 2005
    #16
    Hatte das Problem 'ne ganze Weile lang mit meiner Schwester - und, wie sich später herausgestellt hat, hatte sie dieses Problem auch mit mir :tongue:

    Ich würde dir Folgendes raten:

    1. hör auf, dich darauf zu konzentrieren, was dein Freund alles kann, sondern
    2. konzentrier dich lieber auf deine guten Seiten
    3. hör auf, euch Beide ständig zu vergleichen
    4. entwickle deine eigene Persönlichkeit weiter. Entwickle etwas, was du dann besser kannst als dein Freund. Es ist gut, dass du studiumbedingt erstmal wegziehen wirst und eien neue Umgebung haben. Du wirst ganz schnell merken, dass du DU und nicht ein minderwertiges Anhängsel - denn dort wird niemand deinen Freund kennen
    5. Sehe deinen Freund nicht als Bedrohung, sondern als Ansporn. Gut, er sieht besser aus als du - arbeite an deiner besonderen Ausstrahlung usw.
    Er schafft alles - warum sollst du das denn nicht auch?
     
  • Fighter
    Fighter (30)
    Benutzer gesperrt
    114
    0
    0
    Single
    1 Juni 2005
    #17
    Wie kann man nur soetwas sagen? Wie kann man nur zu einem jüngeren Mensche aufsehen, seine Fähigkeiten bewundern und an sich selber zweifeln?

    Junge junge, ich habe zwar mit keinem Menschen auf der Welt Mitleid, aber dieser Satz schockt mich schon! Ich würde, wenn ich du wäre, diesen Satz sehr schnell aus dem Kopf holen!

    Es gibt keinen Supermenschen!
    Es gibt keinen Mittelmenschen!
    Es gibt keinen schlechten Menschen

    Es gibt nur Menschen!

    Ich würde deine "Freunde" auf der Stelle vergessen(Melde dich am besten garnichtmehr bei denen) und mir richtige Freunde suchen. Und diesen "Mr. perfect" <----- :tongue: Lol links liegen lassen! Auf der anderen Seite: Wenn du so sauer bist, hau dem doch einfach die Fresse ein. Dann kannst du den schön blamieren vor seinen Freundinnen :grin:

    So, hoffentlich konnte ich dir helfen :cool1:
     
  • SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.538
    123
    3
    nicht angegeben
    1 Juni 2005
    #18
    Ich kenne dein Problem ... Es ist schrecklich und man weiß nicht was man damit machen soll.
    Meine beste Freundin ist der gewöhnliche Albtraum: groß, blond, schlank und alle liegen ihr zu Füßen...und wenn ich ALLE sage dann sind es ALLE.
    Wennn wir auf ne Party gehen ist sie der Mittelpunkt. Wenn sie mich anruft darf ich mir 45 minuten ihres hyper erfolgreichen Lebens anhören und werde dann erst gefragt wie es bei mir ist....

    1. Sie hat nen Freund ( Irrtum sie hat viele Freunde, sie hat einen wenn sie mit dem "fertig" ist hat sie schon den nächsten)
    2. Sie hat Freundinnen (so an die 20 besten)
    3. Sie hat den Studiengang (keine andere ist so gut wie sie)

    kurz: sie hat den großen Traum, sie hat alles....sie sieht gut aus, sie hat Liebe und Freunde, sie ist erfolgreich im Studium und ich habe keinen Tag erlebt wo sie schlechte Laune hat

    Und ich kenne das mit der Eifersucht zu gut. Man denkt sich wieso gerade sie und warum kann ich das nicht auch haben.
    Ich hoffe und bete dafür das ich so ein Leben wie ihres auch mal haben kann.
    Ständige Zufriedenheit, Glück, Liebe, nie einsam sein immer überall beliebt und begehrt sein...
    Du hast mein vollstes Verständnis, lass dir gesagt sein, dass es auch andere giibt die genau das Problem haben und ich finde du überreagierst gar nicht!!!
    Es gibt nunmal anscheinend Leute die immer oben auf sind und andere die nicht so richtig hoch kommen...
     
  • BlastedFox
    BlastedFox (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    99
    91
    0
    Single
    1 Juni 2005
    #19
    Zu Waschbär2`s Posting:
    Ich will garnicht so toll sein wie er. Nein - absolut nicht. Vielleicht nen etwas besseres Aussehen aber ansonsten finde ich mich schon recht kultig :smile:
    Ich hab auch bisher immer "meinen Weg" genommen. Ich hab ihm noch nie etwas nachgemacht!

    Zu Ogelique`s Posting:
    Ich glaub mein Problem liegt weniger darin, dass ich so werden will wie dieses "Vorbild"... Ich hab nur eine mords Wut auf ihn weil er mir alles wegnimmt. Wir sind ja schon länger "Freunde" und als ich noch mit meinen Freundinnen und so rumgezogen bin war mir der Typ und was er macht ziemlich egal. Doch dann musste ich ohmächtig mit ansehen wie alle anfingen ihn anzuhimmeln bzw. wie er langsam dafür sorgte.

    Zu Fighter`s Posting:
    Das frage ich mich auch - ehrlich. Aber die Situation ist nunmal so. Wodran soll ich mich denn noch halten. Es ist kaum noch einer da.
    Das ist schon etwas hart. Weil Leute dabei sind die mir echt was bedeuten. Wie z.B. dieses Mädchen. Ich hänge sehr an ihr. Ihre Persönlichkeit, ihre Art und alles ist genau das was ich mal gesucht habe.
    Ansonsten melde ich mich auch jetzt schon gar nicht mehr bei ihnen. Ich versuchen denen aus dem Weg zu gehen. Und wenn ich mal mit meinen ehemaligen Freundinnen unterwegs bin verhalte ich mich sehr abweisend zu denen. So als kleine Rache :smile: Aber ich weiß das das nichts bringt und auch nicht wirklich der richtige Weg ist. Trotzdem tut es mir schon ein bisschen gut. Sie werden sich alle fragen was mit mir los ist - warum ich so komisch geworden bin und warum ich sowas mache. Sie wissen halt nicht was in mir vorgeht und wollen es anscheinend auch nicht wirklich wissen. Und sowas sinde definitif KEINE Freunde sondern bestenfalls Bekannte!

    Zu SunnyBee85`s Posting:
    Kann sein - kann aber auch nicht sein.
    Tja - was soll man machen. Ich für mein Teil bin fast am Ende. Ich habe noch 4-5 gute Freunde mit denen ich auch super klarkomme. Leider werden die von meiner alten "Clique" nicht akzeptiert weil sie etwas komische Ansichten haben ect. Naja bisher musste ich den Spagat zwischen meinen alten Freunden und diesen neuen machen weil ich nicht wusste wo ich besser aufgehoben bin. Aber jetzt wird es mir fast zu leicht gemacht :tongue:

    Am Freitag hat der Kerl seine Geburtstagsfeier. 18Jahre. Über 100 Leute werden kommen und es wird sich auch ziemlich gut. Alle werden da ihren Spass haben. Er hat mich gefragt ob ich kommen wollte und ob ich nicht Musik für ich machen wollte.
    Ich hab mir erstmal alles offen gehalten.
    Ich weiß noch nicht was ich machen soll. Ich tendiere grad mehr dazu da auf jeden Fall nicht hinzugehen.
     
  • Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.078
    133
    47
    Single
    2 Juni 2005
    #20
    Wichtig sind nicht umengen an Freunden sondern 1-3, die aber dafür wirklich richtig. :smile: Aber man wünscht sich oft das, was man nicht hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste