• Gosu
    Gosu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Single
    18 Juli 2002
    #21
    Juhu ich bin nicht der einzige der Windows 98 drauf hat.

    Das würde ich etwas verallgemeinern

    %1 + kernel32= Todesfeinde

    der Platzhalter %1 steht für den jeweiligen Win98 User.
     
  • :)
    :)
    Gast
    0
    18 Juli 2002
    #22
    XP und ein 2 tes

    Hi leute,da ihr am rätseln seit ,welches betriebssystem ihr nehmt mache ich mal folgenden vorschlag :
    Ich habe es so gemacht da ich bei jedem Pc Hochfahrens wählen kann ob ich mit XP Prof oder 2000 Prof Arbeiten möchte,das kann mann natürlich auch mit jedem beliebiegen anderem Betriebssystem machen
    Cu :smile:
     
  • macro
    Gast
    0
    19 Juli 2002
    #23
    hi,

    also das das problem mit dem netzteil zusammen hängt schliesse ich völlig aus! denn durch zu wenig saft startet der rechner normaler weise nicht einfach neu!

    ich schätz mal eher das es wie gesagt die CPU ist oder eventl. doch der ram ein weg hat!

    seit wann besteht das problem?hast du irgendwelche hardware zusätzlich eingebaut oder ausgebaut?
     
  • marcus84
    Verbringt hier viel Zeit
    583
    103
    5
    Single
    19 Juli 2002
    #24
    jo, schliesse mich marco an. hast mal deinen lüsfter vom prozessor überproüft - wenn der prozessor zu heiss wird dann schalltet sich der rechner auch aus oder startet sich neu.

    aber wenn´s daran nich liegt kann´s auch am OS liegen. einfach mal den rechner platt machen - komplett. dann das betriebssystem neu installieren und nix weiter draufhauen. einfach mal so 2 tag mit arbeiten. wenns dann immer noch da is dann liegts an der hardware. die möglichkeit kann schon bestehen, das das netzteil im arsch is aber das kann man so auf die entfernung nich sagen. vielleicht mal nen anderes - zum test - einbauen und schaun ob das prob dann immer noch da is.

    wenn ja, dann melde ich mal beim pc herstelle. hast ja sicher noch garantie. der muss das dann beheben.


    tschauzi

    PS: und zum thema XP: XP suckzzzz ohne ende - Win2k und Win98 + Linux ruuuuuulzzzzz
     
  • Sokrates
    Gast
    0
    19 Juli 2002
    #25
    ich sag mal, es kann am netzteil liegen, muß aber nicht. überprüf sicherheitshalber alle steckverbindungen, ob da nicht irgendwo was locker ist. bei mir hatte mal das kabel des mobos nicht richtig eingerastet, das war gar nicht gut :grin:

    was ich mir sonst noch denken könnte:
    veraltet bzw. inkompatible treiber, gerade bei nem xp-system nicht unwahrscheinlich. stell sicher, daß du die neuesten chipsatztreiber (mobo) drauf hast bzw. lad sie dir runter. sonst kannst du noch ausprobieren, nicht essentielle hardware vorerst auszubauen um zu sehen, ob das system dann stabil und ohne "lag" läuft. ist das dann der fall, kanns natürlich netzteil oder triber sein, bei dingen wie soundkarte etc. ist netzteil aber in diesem fall unwahrscheinlich, da die nicht viel strom brauchen.

    du könntest auch messen, wieviel leistung durch dein netzteil bei betrieb geht, wenn du ein entsprechendes meßgerät hast (ein ampere- oder voltmeter würd ich nicht benutzen, gibt da extra dinger für).

    naja und sonst: cpu-temperatur überprüfen, alle lüfter checken.

    greetz

    [edit]
    fällt mir grad noch ein:
    überprüf mal im bios (oder mit nem entsprechenden tool unter windows) die spannungen des netzteils. also vergleich theoretisch - tatsächlich von +12v, +5v, +3.3v (oder was es halt sein sollte) und cpu-core. wenns da zu doll daneben liegt is das auch nicht so toll.

    greetz
     
  • KeVlA7
    Gast
    0
    19 Juli 2002
    #26
    na klar ist das so… hatte das problem selber schon mal und das is auch überall bekannt! wenn du deinen rechner hochfährst werden ja noch nicht alle komponenten stark beanspruchst sprich brauchen noch nicht soviel strom! startest du einez.B. grafikanwendung oder rippst eine cd/dvd dann werden deine systemkomponenten ja mehr gefordert! sprich festplatte, graka usw. ziehen nun mehr strom! nun reicht der saft nicht mehr aus und der pc startet neu! was sollte er denn sonst machen in so einer lage? in die luft fliegen? :grin:
    mal noch ne andere frage.... lief den der pc so wie er jetzt ist mit diesen komponenten ohne irgendwelche veränderung schon mal ohne probleme? wenn nicht wann traten die probleme auf? mit der frage klären wir das ganz schnell für alle ungläubigen! :smile:
     
  • Mondmann
    Mondmann (35)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    19 Juli 2002
    #27
    was ist denn der unterschied zwischen Xp Home Edition und XP Professional?

    Mondmann wird sich gleich Pulp Fiction reinziehen
     
  • Molotow
    Gast
    0
    19 Juli 2002
    #28
    ZU win 98:
    Mein erster Rechner hatte es drauf :
    Molotows erster rechner+Molotow= TODFEINDE

    mein 2 rechner hat auch 98
    Molotows zweiter rechner + Molotow= Freunde fürs Leben

    Ich check es ned!!!
    Ich hab kaum mehr Probs, (ausnahmen bestätigen die Regel) und des Teil fliegt fast vor Power *freu*
    ich denk es kommt auch drauf an dass alle hardwareteil gut zusammenarbeiten (Juhuuuu ich hab nen P4 mit 9000000000000 Megahertz)...oft wird übersehn dass auch mainboard usw seeeehr wichtig ist!!!!

    MfG Molotow
     
  • KeVlA7
    Gast
    0
    19 Juli 2002
    #29
    Na du bist ja klug... das is wohl normal das die Komponenten auf einander abgestimmt werden müssen! Dazu gehört nich nur das MoBo sonder auch der Ram, Festplatte usw. Auch die Timings im Bios machen sehr viel aus! Und dann natürlich der Benutzer.... :grin:
     
  • AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    19 Juli 2002
    #30
    Nur ma so: Es war NICHT das Netzteil, es war der zu schnell eingestellte speicher :drool:
     
  • KeVlA7
    Gast
    0
    19 Juli 2002
    #31
    Hättest du uns mal sagen können das du im Bios rumgespielt hast! Me is davon ausgegangen das du das System neu gekauft oder neue Komponenten hinzugekommen sind! Typische Benutzerfehler paahhh! :blablabla
     
  • macro
    Gast
    0
    19 Juli 2002
    #32
    HAB ICH DOCH GESAGT DAS ES WAS AM RAM IST !!! ABER MIR GLAUBT JA KEINER!!!

    :cool1: :grin: :cool:
     
  • KeVlA7
    Gast
    0
    19 Juli 2002
    #33
    ES WAR NICHT DER RAM AN SICH SONDERN DIE TIMINGS IM BIOS!
     
  • Mondmann
    Mondmann (35)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    19 Juli 2002
    #34
    ja is ja jut!
    KeVlA7, du bist der Held vom Erdbeerfeld! Du bist hier der mit der meisten ahnung... *gähn*

    Mondmann hatte auch unrecht... naund!

    Ps: KeVlA7, wir sind hier nicht in nem CS-Forum (o.ä.) bitte lass doch das geflame, gelame etc... :rolleyes2
     
  • KeVlA7
    Gast
    0
    19 Juli 2002
    #35
    Ich zerbrech mir den Kopf was das Problem bei ihm is aber warum eigendlich?! Das Problem is eigendlcih nur er da wieder mal einer meinte das er der Bios kenner is udn da an den Timings rumgespielt hat und das net mal mit dazu gesagt hatte! Sowas nervt da kann man auch net helfen..... voll lame! Das ärgert mich bloß kannste das verstehen?! :ratlos:
     
  • Mondmann
    Mondmann (35)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    19 Juli 2002
    #36
    ja komm ist doch jetzt egal! hauptsache die mühle läuft wieder!

    Mondmann...
     
  • Mondmann
    Mondmann (35)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    21 Juli 2002
    #37
    so habs jetzt installiert! und bin bis eben positiv überrascht!

    nur auf einmal findet er mein laufwerk E:\ nichtmehr!
    also das cd-RoM laufwerk!
    hat jemand tips?

    mondmann meinte dieses posting wäre es nicht wert in nem eigenen thread getan zu werden!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten