Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Never-LuCk
    Never-LuCk (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2009
    #1

    Neue Ausbildung

    Hi Hi...

    also ich bin seid einem Jahr fertig mit meiner Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten....

    war nie zufrieden dort weil ich gemobbt wurde u.s.w... wurde aber übernommen... mittlerweile ist mir aufgefallen dass dieser Beruf mir garkeinen Spaß mehr macht und möchte gerne eine neue ausbildung beginnen zur Drogistin

    1. Problem... dort wird viel wert auf mathe , chemie und bio gelegt..
    Mathe Abschlusszeugnis Realschule :5 ! Auf der Berufsschule hatte ich kein Mathe...
    2. Problem .. Bio und Chemie nie gehabt..

    Meint ihr ich kann mich trotzdem bewerben?
    Und muss ich der Bewerbung nur die Zeugnisse von der Berufsschule beilegen oder auch Abschlusszeugnis Realschule??

    Bitte um hilfe...

    Danke

    lg
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Ausbildung
    2. Berichtshefte Ausbildung
    3. Hilfe - Ausbildung
    4. Bewerbung Ausbildung
    5. Falsche Ausbildung
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    14 März 2009
    #2
    Als Zeugnis musst du selbstverständlich auch das von der Realschule beilegen.

    Ich war auch auf 'ner Realschule, aber hatte Bio von Klasse 5 bis 10 und Chemie von Klasse 8 bis 10. Komisch, dass es das auch ohne gibt, wusste ich gar nicht.

    Was für ein Abschluss ist denn mindestens gefordert, um die Ausbildung beginnen zu können? Versuchen könntest du es bestimmt, aber du müsstest dich sicher sehr reinhängen. Vielleicht sprichst du mal mit ein, zwei Leuten, die das gelernt haben. Die können dir sagen, was in der Berufsschule auf dich zukäme.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste