Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • alfredo87
    alfredo87 (31)
    Ist noch neu hier
    5
    3
    0
    nicht angegeben
    3 April 2016
    #1

    Neue Freundin Schluss gemacht, brauche Rat, Grund ist komisch !

    Hallo liebe User,

    vorab muss ich sagen dass ich total aufgeregt bin und bin am heulen gerade also tut mir leid wenn ich Durcheinander schreibe und schwer zu lesen ist! Geht nicht anders.



    am Donnerstag hat meine neue Freundin mit mir am Telefon Schluss gemacht, ich war am arbeiten und neben mir eine Kollege der auch alles mitbekommen hat, ich weiß immer noch nicht warum!

    Ich habe sie vor ca. 4 Wochen kennen gelernt, beim ersten Date kam mir vor dass wir uns seit Jahren kennen, wir sind auf eine Wellenlänge gewesen und Chemie hat auch gestimmt.

    Sie ist meine Absolute Traumfrau und ich ihre Traummann (das sagte sie bei mir ins Gesicht beim 2ten Date), wir waren am Ostersonntag den ganze Tag weg und anschliessend habe ich bei ihr auf ihren Wünsch übernachtet wir haben rumgemacht und sie sagte mir dass ich nicht weiter gehen soll aber darf in ihrem Bett schlafen, ich habe mich auch benommen, sie war sehr verunsichert was ihre Figur und aussehen angeht ( sie ist sehr Hübsch und hat normalen Körper), sie findet sich aber nicht so hübsch!
    Als ich schlief hat sie sich ausgezogen mich geweckt und meinen Hand auf Ihre Brust gelegt, ich habe sie mit Zunge und Finger befriedigt weil sie immer wieder beim Versuch zu … nein gesagt hat danach hält sich mich fest und bis Morgen nicht mehr losgelassen!
    am nächsten Tag sind wir früh zur Arbeit und am nächsten Tag ich schrieb sie an wie ihren Tag ist und kam die Antwort dass sie kein Bock hat sich bei mir rechtfertigen und kein Bock auf ein Freund der nach 20minuten Panik bekommt wenn sie sich nicht meldet! Ich war einfach Baff !

    Ich habe einpaar mal versucht sie zu erreichen kam nichts, und am Donnerstag war der Anruf da und sie sagte mir dass sie mir nichts geben kann und sie ist Böse und ich bin viel zu gut für sie! Sie wünscht mir eine Frau die mich liebt und das ist sie nicht !

    Gehts noch? ich bin total Kaputt und weiß nicht was los ist?! Ich kann gerade kotzen und weine seit dem Anruf und kann mich nicht konzentrieren und zur Arbeit gehen.
    Ich habe auch niemanden der ich darüber reden kann keine Freunde oder Familie...

    Wir haben Differenzen was in meine Augen normal ist, ich bin von beruf Ingenieure sie Geisteswissenschaftlerin der ein anders Job mit Mindestlohn machen muss, sie ist Blond und ich Südländer, sie findet mich extrem attraktiv und ich sie aber sie findet sich selbst nicht Hübsch (sie ist eine Augenweide, unglaublich Hübsch!).

    Ich sehe zwar stark und selbstbewusst aus aber ich bin sehr sensibel und liebevoll, ich hatte in letzten 10Jahre 3 Frauen gehabt und war noch nie so verliebt, ich verstehe nicht warum sie das tut?

    Grund warum sie Schluss gemacht hat ist sie kann mir nichts anbieten und ich bin zu liebevoll, Zuverlässig, Aufmerksam, Intelligent, attraktiv und kann die Zukunft Planen! Das ist ihr zu schnell! Wünscht sich nicht jede Frau sowas?

    Ich weiß auch nicht ob ich mich demütigen soll und bei ihr antanzen soll, ich habe ihr heute ein sms gesendet ohne erfolg.

    Ich habe das Gefühl dass ich krepiere was mache ich jetzt ? Ich habe ein schönes Leben und bin tot Unglücklich !

    Was soll ich jetzt tun? Und vor allem Warum hat sie Schluss gemacht, was ist der wahre Grund?
     
  • User 106548
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    3.957
    548
    5.130
    Single
    3 April 2016
    #2
    Tut mir echt leid für Dich, aber ich bin mir recht sicher, dass Du sie einfach abhaken solltest.
    Sie wollte mal etwas Warmes im Bett liegen haben, vielleicht brauchte sie auch mal etwas Bestätigung durch einen Mann . das war's aber auch schon.
    Sie hat sich nie als Deine Freundin gesehen (nach einer Nacht würde ich das auch nie von einer Frau behaupten), Du warst eine Geschichte für eine Nacht. Mehr nicht. Sehr wahrscheinlich von Anfang an nicht.

    Der Rest nach der Nacht ist dummes Gelaber. Sie ist einfach zu feige, Dir ehrlich zu sagen, dass es mit Euch nix wird oder ist der Meinung, das Gerede von "Du bist zu gut für mich" würde Dich weniger verletzen als die Wahrheit.

    Ich würde mich bei ihr nicht mehr melden. Abhaken, auch wenn's im Moment vll schwer fällt. Aber sie hat Dir sehr sehr deutlich gemacht, dass sie keinen Kontakt mehr wünscht. Sprich: mit Allem, was Du jetzt noch versuchen solltest, machst Du Dich nur zum Horst.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • JoeDante
    Benutzer gesperrt
    450
    113
    71
    Single
    3 April 2016
    #3
    Haha, nein, die meisten Frauen wollen ein Alpha-Männchen.
    Jemanden, der bestimmt wo es lang geht, der sagt was Sache ist und dem sie hinterher laufen können.
    Nette Männer haben es schwer.

    Du überhöhst Frauen gnadenlos. Nur weil du ein Mal mit ihr in der Kiste warst, heißt noch lange nicht dass sie deine Kinder bekommen will. Und nur, weil du sie ein mal geleckt hast und sie jetzt weg ist, bist du am Ende und heulst?
    Werd mal erwachsen.
    Ach ja, und der Grund?
    Du warst einfach nicht ihr Typ. ENDE.

    Und wie sang schon der alte Leonhard Cohen: "A man never got a woman back, not by begging on his knees. "
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 8
  • Trappel
    Trappel (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    31
    33
    24
    Verheiratet
    3 April 2016
    #4
    Wow, schräge Geschichte...schräge Frau! Tut mir echt leid für Dich, aber ich glaube leider auch, dass das nichts werden kann.
    Sie scheint da viele offene Baustellen zu haben, die selbst wenn sie sich jetzt auf Dich einlassen würde, später sicherlich zu größeren Problemen führen würde:
    1: Kommunikation: sie ist offensichtlich nicht in der Lage sich angemessen auszudrücken - Dir nach einer netten sms sowas an den Kopf zu werfen von wegen keinen Bock, ist einfach nur Kindergarten!
    2. Selbstbewusstsein: klar, jeder hat so seine Schwächen. Aber wenn sie schon nach so kurzer gemeinsamer Zeit sich so viel "schlechter" als Dich ansieht, scheint sie da echt ein Problem zu haben. Und das ist ja auch nicht was, was sich mal eben schnell aufbauen oder klären lässt.
    3. Einfühlungsvermögen: meiner Meinung nach gehört es zu jeder Beziehung, Freundschaft oder auch nur Bekanntschaft, dass man aufeinander achtgibt. Dass man schaut, dass es dem anderen auch gut geht, und derjenige versteht, was man meint, ohne ihm weh zu tun. Das tut sie überhaupt nicht. Sie hat nur völlig unpassend reagiert (indem sie Dich dumm anmacht, oder garnichts tut)
    4. eigenes Gefühlschaos: sie scheint sich da selber auch nicht so einschätzen zu können, was nicht wirklich von einer "erwachsenen" Art zeugt - beim zweiten Date erzählt sie Dir, dass Du ihr Traummann bist. Wie soll sie das so schnell wissen? Klar, manchmal merkt man echt schnell dass es passt, aber beim 2. Treffen? So viel könnt Ihr noch garnicht gesprochen oder erlebt haben, dass das irgendjemand wirklich so schnell einschätzen könnte. Und sie sagt sowas auf der einen Seite (wo es sicherlich einige geben würde, die sich von sowas auch schnell zurückschrecken lassen), aber auf der anderen Seite wirft sie Dir quasi vor, dass ihr alles zu schnell geht.
    Zusammengefasst denke ich, dass es echt besser ist, das jetzt direkt zu beenden. Du würdest Dir nur noch mehr Chaos und Schmerz einhandeln.
    Sorry, klingt vielleicht hart, und es tut sicherlich auch sehr weh, vor allem wenn sich Wellenlänge und Chemie so gut angefühlt haben. Aber das reicht leider nicht für eine Beziehung...
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.921
    348
    4.772
    vergeben und glücklich
    3 April 2016
    #5
    Das seh ich genauso.

    Wie kommst du auf die Idee, ihr wärt jemals zusammen gewesen?
    Sie hat sich auch nicht getrennt, sie hat dir gesagt, dass es nicht passt zwischen euch und sicherlich ist deine spontane Feststellung, ihr wärt plötzlich zusammen, ohne euch richtig zu kennen, nicht ganz unschuldig daran. Du hast sie ja schon eingeengt, bevor es überhaupt richtig angefangen hat zwischen euch - mit deinen Vorstellungen, die einfach nicht ihre waren.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 36879
    Benutzer gesperrt
    605
    113
    33
    nicht angegeben
    3 April 2016
    #6
    Das ganze ging 4 Wochen und du redest so als ob ihr seid 10 Jahren ein paar seid!
    Du bist da einfach zu ungestüm und da hat sie gemerkt und mochte sie halt nicht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • alfredo87
    alfredo87 (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    3
    0
    nicht angegeben
    3 April 2016
    #7
    Ja sie hat mir vorhin eine sms geschickt:
    ich soll es endlich einfach akzeptieren wie es ist und mich nicht quälen !
    Sie empfindet einfach nicht genug für mich um mit mir zusammen sein möchte...
    Ich glaube wie shicebiologie oben gesagt hat ich war zu schnell und Temperamentvoll einfach ungestüm und genau das ist was mich ja kaputt macht, ich habe versagt und so eine Tolle Frau verloren!
    Es gibt auch Menschen die schneller mit Informationsaustausch sind, Temperamentvoller sind und kein Spießer sind und wenn jemand wie ich am Boden ist spart euren unnötige Kommentare wie erwachsen werden oder man ist Dumm weil nach 1 Monat sich verliebt... Menschen sind unterschiedlich!
    Ich muss jetzt lernen damit umzugehen und verstehe immer noch nicht warum ich eine zweite Chance nicht bekommen habe um mein Tempo anzupassen! Sie war auch gerade nicht langsam und mit sich selbst nicht zufrieden...
    Meine jetzige Frage ist wie komme ich mit mir selbst klar? wie oben erwähnt ich habe keine Familie oder Freunde die ich mich an sie wenden kann...
    PS: Bitte hört auf mit negative Kommentare manche Menschen wie ich kommen mit sowas nicht klar und werden noch mehr verletzt hat mit wachrütteln nicht zutun, Danke!
     
  • Anonymus16
    Anonymus16 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    33
    15
    in einer Beziehung
    3 April 2016
    #8
    Da ich auch schon sowas erlebt habe, dass sich eine Frau überrant von mir gefühlt hat, kann ich mir vorstellen wie es dir geht. Ich habe mich damals auch schon teilweise in einer Beziehung gesehen, obwohl es de facto nicht der Fall war.
    Ich habe mir danach bewusst eine längere Auszeit genommen von Dates und an meinen eigenen Baustellen gearbeitet.
    Ich hatte zum damaligen Zeitpunkt noch nie eine Freundin gehabt und hatte mich sehr nach Liebe gesehnt. Habe deshalb auch teilweise die Signale der Frau in meinem Gefühlsrausch übersehen. Darüber hinaus hatte ich die Sorge die Chance meines Lebens zu verpassen.
    Was ich daraus mitgenommen habe, dass man eine Beziehung nicht erzwingen kann. Entweder man akzeptiert, dass sich die Gefühle beim Gegenüber langsamer entwickeln oder man zieht aus Selbstschutz selber die Notbremse und beendet die Sache
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • alfredo87
    alfredo87 (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    3
    0
    nicht angegeben
    3 April 2016
    #9
    Dazu muss ich auch sagen, rückblickend kann ich sie auch verstehen warum sie sich nicht bei mir wohl gefühlt hat, ich habe sie nicht zugehört und angst gemacht, ihr das Gefühl nicht gegeben dass sie sich bei mir wohl fühlt.
    Sie hat immer wieder ihre schlechte Finanzielle Situation erwähnt wie sie frustriert ist als Akademiker für 10€ die stunde zu arbeiten und ich bringen sie in eine super teuere Restaurant und schenke ihre teure Sachen und sie sitzt vor mir mit loch im Hose und ihre Highlight war dass ihre Mutter ihr einpaar Schuhe geschenkt hat, sie hat mir immer wieder gesagt dass ausser form ist und wie gutgebaut ich bin... Ich habe das alles nicht wahrgenommen mir ist eigentlich egal gewesen was sie verdient oder wie ihre körperliche Verfassung ist, das habe ich auch mehrmals gesagt und hatte Sofort ihr Finanziell und moralisch beigestanden.
    Warum für sie ein unlösbaren Problem darstellt und meine Art (offensive) sie auf einmal abgetörnt hat ( sie hat mir immer wieder gesagt dass meine Art ist zum verlieben und davon ihre Freundinnen und Schwester erzählt) ist mir allerdings ein Rätsel...
    Ich habe große Schuldgefühle momentan...
     
  • User 135804
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.072
    338
    2.886
    Verliebt
    3 April 2016
    #10
    auch mMn bewertest du das ganze echt über.wie kommst du darauf,dass ihr zusammen wart?habt ihr darüber überhaupt jemals geredet,dass ihr ein paar sein wollt?wenn nicht,wart ihr auch keins.kein wunder,ihr kanntet euch ja auch kaum nach nur wenigen wochen.für mich siehts nicht so aus,als sei sie deine freundin gewesen.ihr habt euch doch gerade erst kennengelernt,nichts weiter.

    und auch wenn menschen natürlich verschieden sind,unterschiedliche sensibilität,unterschiedliches temperament,unterschiedlich emotional etc pp sind - jeder kann im rahmen seiner möglichkeiten an sich arbeiten.soll heißen:man kann sehr sensibel,emotional und temperamentvoll sein,aber dennoch mit solchen geschichten lernen,angemessen umzugehen.dazu braucht es aber den willen,an sich zu arbeiten sowieo mühe und zeit.
    an deiner stelle würd ich da ansetzen,damit du lernst,solche erlebnisse in zukunft etwas objektiver sehen und bewerten zu können.und eben nicht bei einer neuen bekanntschaft künftig direkt zu denken,sie ist die traumfrau,das muss was festes sein und im fall einer enttäuschung gleich so unglücklich zu sein,als sei das ganze ein weltuntergang.(es gibt btw etliche viel dramatischere probleme,wegen denen man verzweifeln kann - eine bekanntschaft,aus der keine liebesbeziehung wird,ist mEn ein wirklich geringes problemchen verglichen mit dem,was man in wirklich üblen krisen durchmacht.)
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • alfredo87
    alfredo87 (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    3
    0
    nicht angegeben
    3 April 2016
    #11
    Ich habe es nie gelernt und muss an mir arbeiten und ich habe in letzten 10jahre mit meiner ex alleine war ich 7jahre zusammen und hatte nicht solche starke Gefühle für sie.
    @Anonymus16 dein Post war für mich Gold wert! Bitte gib mir weitere Tipps und Details, genau das ist was ich z.Z. durchmache und mir fehlt, ich möchte dazu lernen und solche Fehler nicht mache, ich habe immer einfach Angst jemanden an mich ran zu lassen und vermeide Menschen sehr Strak weil ich mich immer wieder verletze...
    Wie bist du danach klar gekommen, was hast du gemacht? Wie ist genau weiter gegangen?
     
  • Anonymus16
    Anonymus16 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    33
    15
    in einer Beziehung
    3 April 2016
    #12
    Tips in dieser Hinsicht zu geben sind sehr schwer, da jeder Mensch darauf anders reagiert und man es selber entscheiden muss ob man die anwenden muss. Deshalb sind meine folgenden Ratschläge individuell zu betrachten.

    1. Versuche unabhängig von Frauen glüchlich zu sein. Dein Selbstwertgefühl soll nicht abhängig von Datingerfolgen sein.

    2. Du musst dir dessen bewusst sein, dass die Kennenlernzeit unverbindlich ist. Man lernt sich kennen und prüft ob es evtl. für eine Beziehung reicht. Du sollst in der Zeit deine Date-Partnerin nicht als feste Freundin betrachten. Genieße einfach die Zeit mit ihr und denke nicht ergebnisoriniert. Das heißt denk nicht zwanghaft an eine Beziehung. Wenn nichts draus wird, sehe es als lehhreiche Erfahrung an. Man entwickelt sich dabei weiter.

    3. Setze eigene Grenzen. ( Beispiele: Willst du intim werden solange es unverbindlich ist? Würdest du dich evtl. auf eine frisch getrennte Frau einlassen? Solche Fragen musst du für dich beantworten.)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 4
  • alfredo87
    alfredo87 (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    3
    0
    nicht angegeben
    3 April 2016
    #13
    Die Tipps werde ich mir merken und danke dir dafür, wenn du Interesse an Freundschaft hast schreib mich einfach an, ich könnte dir keine privaten Nachricht senden, vielleicht können wir gute freunde werden.
    Ich sehe jetzt langsam Klar und erkenne die Signale die sie mir immer wieder gesendet hat und verstehe was du auch geschrieben hast bezüglich Liebesrausch...
    Sie sagte mir auch immer wieder dass sie private Problem hat und will kein stress und möchte auch langsam angehen, ich habe aber immer wieder den Nebensatz dass ich ihr Typ bin und meine Art ihr gefällt wahrgenommen.
    Sie sagte mir braucht zeit dass vertrauen gewinnt und dann ist sie anhängig, ich hörte aber dass ich ihre Traummann bin...
    puuhhhh ! Ich soll einfach zu erst mit mir selbst klar kommen, ich weiß aber nicht wie...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 April 2016

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten