Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    21 August 2008
    #1

    Neue Nummernregel der FIFA: Rückennummern 1 – 18

    Nürnberg - Die Meldung kam am Mittag und sie sorgte für Unverständnis. Mal wieder hatte die Fifa eine Neuerung beschlossen, die bei Fans und Verantwortlichen der Nationalmannschaft nur Kopfschütteln hervorrief.

    Ab sofort und bis zur WM 2010 dürfen alle Nationalmannschaften nur noch die Rückennummern 1 – 18 vergeben und keine Namen mehr aufs Trikot drucken.Welchen Sinn diese Regel hat, blieb jedoch bisher verborgen.

    So wunderten sich gestern die Fans, weswegen Lukas Podolski mit der 10, anstatt mit der 20 oder Philipp Lahm mit der 3 statt wie gewohnt mit der 16 auflief. DFB-Manager Oliver Bierhoff war stinksauer: „Wir verstehen diese Regel nicht. Das ist für die Fans schade und schlecht fürs Marketing.“ Bisher konnten die deutschen Fans nämlich Trikots mit den Nummern und den Namen ihrer Lieblingsspieler kaufen – und taten das millionenfach. Das geht jetzt nicht mehr. Für Ausrüster Adidas eine mittlere Katastrophe.

    Kein Wunder, dass der DFB gegen die neue Regel vorgehen will. „Wir haben Protest eingelegt, der wurde abgewiesen. Wir werden aber nochmal dagegen vorgehen und hoffen, dass sich da auch andere Verbände einreihen“, sagte Bierhoff. Die Anordnung zu missachten, stand für den DFB jedoch nicht zur Debatte. Bierhoff: „Damit hätten wir eine Disqualifikation oder Strafpunkte riskiert.“?

    Off-Topic:
    Quelle: TZ-Online


    Was soll der Murks denn nun? Ich werde daraus nicht schlau? Du?
     
  • Clocks
    Clocks (32)
    Meistens hier zu finden
    550
    128
    92
    in einer Beziehung
    21 August 2008
    #2
    Ich verstehe es nicht, tut mir leid, aber ich verstehe diese Regelung einfach nicht.

    WAS soll das bezwecken? Gibts dafür auch nur EINE vernünftige Begründung außer "Is so!" ?
     
  • Yulivee
    Yulivee (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    21 August 2008
    #3
    Ich schätze mal das is so nen "back to basics"-Ding. Solche Dinge sind zwar völlig egal, aber es ist schon irgendwie merkwürdig ne Nummer 45 oder 99 zu sehen. Erinnert mich immer an American Football.
    Denke mal, die sagen sich, früher waren bei Spielbeginn die Nummern 1 bis 11 aufm Platz, und wollen das wieder so haben. Ob das sinnvoll ist oder nicht, keine Ahnung. Weil, wie gesagt, eigentlich ist es ja völlig würscht ob jemand 3, 16, 48 oder 00 hinten draufstehen hat.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    21 August 2008
    #4
    Nun ... die Schweizer spielten gestern (übrigens das erste Mal unter Hitzfeld) mit ihren gewohnten Nummern. Vielleicht sind die deutschen Teamverantwortlichen einer Ente aufgesessen? ;-)

    Ach ja ... bevor jemand auf die Idee kommt, zu behaupten dass die Schweizer einfach zu langsam gewesen wären, die Neuerung umzusetzen: auch andere Nationen spielten gestern normal numeriert.
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    21 August 2008
    #5
    Verstehe die Aufregung weder in die eine noch in die andere Richtung. Mir ist das einfach egal und das wäre es auch, wenn ich mir ein Trikot meines Lieblingsnationalspielers gekauft hätte, denn zu den Endturnieren sind doch wieder nur die Nummer 1-23 zugelassen.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    21 August 2008
    #6
    Da es eine FIFA Weisung ist, gilt dies natürlich nur für offizielle Wettbewerbe (inklusive der Quali) und nicht für Freundschaftsspiele.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    21 August 2008
    #7
    Gibts denn diese Weisung wirklich?

    Und Deutschland hatte gestern ja auch kein Quali-Spiel, hätte also nicht nach der neuen Regel auflaufen müssen :ratlos:
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    21 August 2008
    #8
    Diese Regel gibt es wirklich.

    Und ja, wir hätten nicht müssen aber wahrscheinlich wollte der DFB den Fans eine Premiere dessen und die daraus folgende Irritiration in einem Qualifikationsspiel ersparen.

    e//
     
  • Mars78
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    2
    Single
    22 August 2008
    #9
    Alles nur Halbwahrheiten... Namen sind erlaubt allerdings wird durchnummeriert im Kader.

    hier ein Bericht: http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/startseite/artikel/382114/

    Ich weiß zwar nicht wieso bis 23 durchnummeriert werden soll und kann es nicht verstehen,aber denke damit kommen fast alle zu ihrer alten Nummer und Name ist sogar verplfichtend bei der WM
     
  • Koyote
    Koyote (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    22 August 2008
    #10
    Ich habe zwar mit Fussball gar nichts am Hut... aber vielleicht kann ich gerade deswegen eine guten Blick auf eine solche Regelung haben.

    Ich denke nämlich dass diese Regel nicht allzu lange Bestand haben wird.

    Die FiFa wird merken dass die Regel zu massig Einnahmeverlusten führt, in der Folge wird irgendwann dann auch kommen dass die Fifa weniger Geld von den Vereinen/Verbänden bekommen wird.
    Und spätestens dann wird man in der Fifa umdenken.

    Ausserdem verrigenrt sich die Bindung zwischen Fans und ihrem Lieblingsverein dadurch, auch das führt langfristig dazu dass es weniger Fussballkonsumenten gibt.
    Und wieder kostet das die Fifa Geld.

    Da der Profi-Sport fast ausschließlich komerziell geprägt ist wird die Fifa sich nicht ihre eigenen Gelder abgraben lassen...

    Gruß
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    22 August 2008
    #11
    Wieso? Verstehe ich nicht.
     
  • Koyote
    Koyote (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    23 August 2008
    #12
    Weilo dadurch nunmal weniger Fans sich mit Fanartikeln eindecken werden... insgesamt ist dadurch die Bindung zum Verein geringer.
    Es wird weniger Zuschauer geben, sowohl in den Stadien als auch zu Hause.
    Das führt zu geringeren Einnahmen für die Vereine und daher auch letztlich zu geringeren Einnahmen für die Fifa...
    wenn Fussball nicht mehr so interessant ist wird auch kein Fernsehsender mehr soviel Geld für Übertragungsrechte bezahlen.

    Klar wird sich da nichts von heute auf morgen ändern... aber langfristig wird sich das bemerkbar machen.
     
  • Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    1
    Es ist kompliziert
    23 August 2008
    #13
    Aber es geht bei der Regelung doch nur um die Nationalmannschaft oder nicht? Also Vereine sind nicht betroffen, so wie ich das verstanden habe....

    Falls dem so wäre, würde ich dir in der Tendenz aber schon zustimmen...

    oder hab ich das nicht richtig verstanden? :ratlos:
     
  • Deepstar
    Deepstar (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    23 August 2008
    #14
    Finde diese Regel ehrlich gesagt unsinnig.

    Wir sind doch nicht mehr in den 50ern wo sich kein Mensch Trikots als Fanartikel leisten konnte.

    Das mit den Namen auf den Trikots hat man schließlich auch erst gemacht, als der Fanartikelverkauf so richtig geboomt ist.

    Was die FIFA bei dieser Regel geritten hat, wird wohl ein Geheimnis bleiben, ist wieder ein Vorschlag der Kategorie "Das Elfmeterschießen muss abgeschafft werden, weil Fußball doch ein Teamsport ist" oder auch wie Golden bzw. Silver Goal.

    Ich halte es durchaus für möglich, dass diese Regel die WM2010 wirklich noch erlebt, danach ist sie aber bestimmt wieder verschwunden und vergessen.
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    24 August 2008
    #15
    Geile Erklärung! - Ich frage mich bloß, für was? :zwinker: - Die Regel, um die es hier geht, gilt doch ausschließlich für Qualifikationsspiele zur WM2010 in Südafrika. Also nix mit Verein, sondern nur Nationalmannschaft. - Zu meiner Zeit gabs keine Namen auf den Trikots zu kaufen, aber man nahm dann eben ein Trikot mit der Sieben, weil das der Litti immer getragen hat. Das ist doch auch jetzt möglich, da der Kader sich nicht so grundlegend ändert bzw. die Idole der Fans Stammspieler sind. Niemand hat sich die 36 für Helmes drauf drücken lassen, oder?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste