Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • muse
    Gast
    0
    11 Februar 2004
    #1

    Neuer Zyklus

    Wenn ich einmal vergesse, die Pille zu nehmen, dann ist der Schutz für den Zyklus ja nicht mehr gegeben. Ab wann hab ich den Schutz dann wieder? Ab dem Tag, wenn ich die neue Packung anfange, also die 1. Pille wieder nehme?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Zyklus
    2. Zykluschaos?
    3. Zyklusdauer?
    4. Zyklus verkürzen
    5. Zyklus verkürzen...
  • evi
    evi
    Gast
    0
    11 Februar 2004
    #2
    Richtig... :smile:
     
  • Chicy
    Gast
    0
    11 Februar 2004
    #3
    sobald du die Pille wieder schluckst, müsstest du geschützt sein :smile:
     
  • muse
    Gast
    0
    11 Februar 2004
    #4
    Also auch, wenn ich die Pille 4 Tage eher absetze?
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    11 Februar 2004
    #5
    Warum nicht? Neuer Zyklus ist neuer Zyklus....
     
  • muse
    Gast
    0
    11 Februar 2004
    #6
    dankeschön :zwinker:
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    11 Februar 2004
    #7
    Um genau zu sein, bist du sogar am ersten Tag des neuen Zyklus' wieder gschützt - und das ist der erste Tag deiner Periode :smile:.
     
  • muse
    Gast
    0
    11 Februar 2004
    #8
    Ich dacht immer, der Zyklus fängt mit der 1. Pille an und endet, wenn man die neue Pillenpackung anfängt.
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    12 Februar 2004
    #9
    Der neue Zyklus beginnt immer am ersten Tag der Periode.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    12 Februar 2004
    #10
    Das hieße ja dann, frau wär geschützt, selbst wenn sie z.B. die letzten 10 Pillen der Packung nicht nehmen würde und dann ihre Tage bekäme.

    Das stelle ich mal in Frage.
     
  • muse
    Gast
    0
    13 Februar 2004
    #11
    Aber sagen wir mal so, ich würde die Pilleeinnahme eher abbrechen, dann 7 Tage warten, dann mit der neuen Packung anfangen, aber an genau dem Tag mit meinem Freund schlafen.. dann wäre ich geschützt?
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    14 Februar 2004
    #12
    Hieße es nicht. Denn die Blutung, die eine Frau dann bekommen würde, wäre keine normale Periode mehr. Wenn sie denn überhaupt bluten würde. Denn soviel Gebärmutterschleimhaut hat sich in den mickrigen elf Tagen dann nämlich doch wieder nicht aufgebaut... Möglicherweise würde sie erst gar keine Menstruation bekommen, weil ihr Körper dazu gar nicht bereit ist. Wenn doch, wären es keine normalen Menstruationsblutungen, sondern allenfalls starke Schmierblutungen (wenn sie nicht gerade ein Wahnsinnsglück hat). Also wäre das nicht die reguläre Periode und könnte auch nicht als Beginn eines neuen Zyklus' gewertet werden.

    @muse: Das kommt darauf an, wieviel eher du die Pilleneinnahme abbrichst. Wenn es um weniger als sieben Tage geht, könntest du am ersten Tag der neuen Packung problemlos mit deinem Freund schlafen, sie Verhütung wäre da.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    14 Februar 2004
    #13
    Ok, das erste habe ich verstanden....bloß steht das zweite an muse doch jetzt im Widerspruch dazu... :-/

    Warum kann sie, wenn es weniger als sieben Tage sind, nicht direkt geschützt mit ihrem Freund schlafen, wenn ihre Periode beginnt, sondern muss warten, bis sie die neue Packung anfängt?
    Sie wär ja dann auch am ersten Tag der neuen Packung geschützt, wenn sie die erste Packung nach 10 Tagen abgebrochen hätte.
     
  • SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    103
    2
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2004
    #14
    Na weil doch die Periode keine richtige Periode sein muss, oder?
    Es könnte auch nur 'ne Schmierblutung sein, also wäre sie da nciht geschützt, sondern erst wieder ab der 1. Pille. :confused:
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    15 Februar 2004
    #15
    Nee, also nochmal von vorne... *g*

    Natürlich wäre der Schutz, wenn am Schluss der Packung weniger als sieben Pillen weggelassen wurden, auch schon am ersten Tag der Blutung wieder da. Ich habe meine Antwort nur so umständlich formuliert, weil muse gefragt hatte, ob der Schutz am ersten Tag der Pilleneinnahme wieder da wäre. Da das der Fall ist, hab ich's auch hingeschrieben. Der Schutz wäre aber auch ein paar Tage früher, also am ersten Blutungstag, wieder da.

    Dass es eine Schmierblutung sein kann und nicht die Periode, trifft dann zu, wenn am Ende einer Pillenpackung mehr als sieben Pillen weggelassen worden wären.

    *puh* Ich glaube, deutliche Formulierungen sind im Augenblick nicht meine Stärke :zwinker:...
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    15 Februar 2004
    #16
    Danke Liza..... :smile:

    Ist jetzt um einiges klarer.... *g*
     
  • muse
    Gast
    0
    15 Februar 2004
    #17
    Ja, jetzt bin ich mir auch sicher :smile: Danke!!
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    16 Februar 2004
    #18
    noch ne frage dazu von mir:
    die pille sollte man ja zur gleichen zeit, oder max. 12h später einnehmen. is man dann, wenn man sie zb 20h später oder so einnimmt, auch geschützt???
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    16 Februar 2004
    #19
    Rhetorische Frage: Warum sollte das mit den zwölf Stunden in der Packungsbeilage stehen, wenn es keinen Grund hätte? :zwinker:
    Wenn du die Pille zwanzig Stunden zu spät einnimmst, bist du möglicherweise noch geschützt. Möglicherweise aber auch nicht mehr. Und auf so ein Glücksspiel würde ich mich in gar keinem Fall einlassen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste