Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 72261
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    103
    2
    nicht angegeben
    23 September 2008
    #1

    Neuseeland

    War jemand von euch schon mal im Oktober in Neuseeland? Bin unsicher, was ich an Kleidung mitnehmen soll. Habe die Wetterprognosen bzw. die Durchschnittstemperaturen angeschaut, aber wär dankbar für praktische Tipps.

    Werden in einem Camper rumfahren. Wie sicher ist das? Sollte man lieber immer alle Wertsachen mitnehmen, wenn man den Wagen stehen lässt? Erfahrungen?

    Wie fahren die Neuseeländer so Auto? Entspannt, aggressiv, schnell, langsam... bin halt gern vorbereitet :smile:

    Danke schon mal!

    lg,
    sara-mira
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Reisen/Urlaub Suche Reisetipps für Japan/Neuseeland und Australien
  • User 36171
    User 36171 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    2.010
    248
    1.093
    Verheiratet
    23 September 2008
    #2
    Nordinsel oder Südinsel oder beides?

    Ich kann dir jetzt auch keine weitreichenden Erfahrungswerte oder sonstige genauen Angaben liefern, aber ich rate dir dich auf absolutes Aprilwetter einzustellen.
    Im Allgemeinen wird es noch frühlingshaft frisch sein und nachts noch recht kalt!
    Ein paar kurze Sachen, denn solche Tage gibt es mitunter sicher schon mal (Sonnencreme nicht vergessen!), aber denkt vor allem auch an dicke Pullis, Windjacken und REGENSACHEN.

    Zur Sicherheit wage ich es jetzt nicht so richtig was zu sagen. Aber am ehesten: Verhaltet euch so wie hier in Deutschland/Europa auch. Klingt zwar doof, aber wenn man drüber nachdenkt, dann weiß man meist schon irgendwie, was man machen kann und was nicht. Ach, im Northland (Norden der Nordinsel) soll die Sicherheitslage momentan nicht so toll sein, da besonders aufpassen.

    Und zum Autofahren... Also mein letzter Stand ist, dass fast überall außerhalb der Städte Höchtsgeschwindigkeit 100 gilt. Nicht so wie bei uns Rasen auf der Autobahn. Ob man sich dran hält, keine Ahnung.
    Es gibt noch viele Schotterstraßen und einspurige Brücken und auch mal meilenweit kein Dorf (vor allem auf der Südinsel).

    Vielleicht hab ich dir ein wenig helfen können. Und vielleicht kann dir hier jemand noch ein paar konkretere Tipps geben. :zwinker:
     
  • User 72261
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    103
    2
    nicht angegeben
    23 September 2008
    #3
    Beide Inseln!

    Mit dem Autofahren klingt ja eher entspannt. Gut so.

    Danke für die Tipps!
     
  • Aotearoa
    Aotearoa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    23 September 2008
    #4
  • User 72261
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    103
    2
    nicht angegeben
    24 September 2008
    #5
    Danke! Das Forum ist klasse!

    Aber da liest man ja ganz schön viel von steigender Kriminalität, Überfällt auf Camper etc. Sogar auf bewachten Campingplätzen. Wie dramatisch muss man das nehmen? Am besten wohl lieber alles, was irgendwie wertvoll ist, auf Touren mitnehmen und nicht im Camper lassen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste