Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 August 2007
    #1

    "niedrig dosierte" pille

    ich hab jetzt wegen wassereinlagerungen und krankheitsanfälligkeit die pille gewechselt
    erst: belara
    jetzt: yasminelle
    mein frauenarzt meinte die wär niedriger dosiert.
    aber was heißt das eigentlich?
    das hat ja schließlich keinen einfluss auf die verhütungssicherheit, aber was dann?
    warum sind nicht alle pillen niedrig dosiert wenn das so viel besser ist?
    wo ist da der unterschied?
    danke
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    14 August 2007
    #2
    Weil nicht alle Frauen niedrig dosierte Pillen vertragen. Manche bekommen z.B. wegen der geringen Hormonmenge Zwischenblutungen.

    Im übrigen sind so ziemlich alle Pillen, die heute auf dem Markt sind niedrig dosiert. Die Yasminelle ist nur noch einen Tick niedriger dosiert :zwinker:
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 August 2007
    #3
    asooo :ichstehim

    und was sind die vorteile einer niedrig dosierten pille genau?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    14 August 2007
    #4
    weniger östrogenbedingte nebenwirkungen.
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 August 2007
    #5
    öhm.. :schuechte und was sind ÖSTROGENBEDINGTE Nebenwirkungen zB?
    gibts da unterschiede?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    14 August 2007
    #6
    Zum Beispiel Wassereinlagerungen. Deshalb wird dir der Arzt ja die niedriger dosierte Pille verschrieben haben.
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 August 2007
    #7
    :eek: toolllll :grin: :tongue: :smile: :bier: :ichstehim :cool1:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    15 August 2007
    #8
    Je niedriger die Dosierung, desto gesünder ganz einfach.
    Verhütungstechnisch sind alle Pillen gleich sicher. Manche Frauen kommen mit niedriger dosierten nicht zurecht, andere sehr gut, eben wegen dem niedrigeren Östrogengehalt. Das ist unterschiedlich und glücklicherweise gibts so viele verschiedene Präparate, dass möglichst für jede Frau das Richtige dabei ist. :smile:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    15 August 2007
    #9
    ich z.B. hab eine niedrig dosierte..
    aber des Gestagen?! ist hochdosiert.. des bewirkt eine Verbesserung des Hautbildes :smile:

    vana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste