Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Phil
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    17 März 2002
    #1

    niemals mehr, niemals mehr, straße ohne wiederkehr!!!

    was wäre wenn ich mich umbringen würde?

    seid ehrlich?
    würde sich euer leben verändern?

    euer Philipp Kühnel
     
  • Jemima
    Gast
    0
    17 März 2002
    #2
    Natürlich! Deine Beiträge würden fehlen! Und es gäb keine Gedichte mehr von dir!
    Außerdem wären wir bestimmt nicht die einzigen, die dich vermissen würden.

    Wieso fragst du? Depri-phase? :frown:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    17 März 2002
    #3
    hm das is ne interessante frage.

    wenn ich nämlich leute frage, was für einen grund es gibt, sich nicht das leben zu nehmen , kommt meistens: denk an deine freunde, familie eltern, alle die dich lieben.

    dann denke ich zuerst: is es deren oder mein leben?

    und selbst wenn: sie würden trauern, aber sie würden trotzdem so weitermachen wie bisher.
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.751
    348
    2.823
    Verheiratet
    18 März 2002
    #4
    "LIEBE DEN LEBEN UND LEBE DIE LIEBE

    Warum denkt jemand mit diesem Lebensmotto über den Tod nach?

    Du solltest nicht fragen, ob die anderen dich vermissen würden, sondern ob du selbst das Leben nicht vermissen würdest.. Ich kenne jemanden ders versucht hat und sehr froh ist, dass es nicht geklappt hat...

    War das einfach so eine Frage aus einer schlechten Laune heraus (kann ich mir fast nicht vorstellen) oder was steckt dahinter?
     
  • Mondmann
    Mondmann (33)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    18 März 2002
    #5
    ich hab dich wohl noch nie gesehn!
    noch nie auf einen thread von dir geantwortet!
    noch sind wir wohl anders in kontakt getreten!
    was du mit deinem leben amchst is mir egal

    BANG

    Mondmann neutral
     
  • Arrow
    Gast
    0
    18 März 2002
    #6
    ich sag nur eins:

    Shit happens, abba lebbe geht weidda!

    denk nichma dran...
     
  • unglücklich
    0
    18 März 2002
    #7
    mein leben würd sich zwar nicht verändern aber ich mein ich bin auch noch nicht so weit mich umzubringen obwohls ne schmerzlose alternative wär! Mein gott sie das leben einfach als Prüfung und hoff das man nicht wiedergeboren wird...
     
  • Jemima
    Gast
    0
    18 März 2002
    #8
    Hey Phil, willst du uns nicht mal erzählen, was los ist?
    Oder wolltest du wirklich nur wissen,
    ob sich unser Leben verändern würde?
    Ist der Thread eigentlich aus einem bestimmten Grund in "Liebe & Partnerschaft"?
     
  • DocDebil
    DocDebil (44)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    18 März 2002
    #9
    Ja, mir würde Phil auch fehlen - denn eigentlich hast Du schon ein "spannendes" Leben! Zumindest eines, das viel bergauf & ab hat...

    Phil, Du hast Dich schon in meinen Kopf gebrannt - damals sein erstes Mal ohne Verhütung begangen... *ggg*. Und die zu der Zeit noch junge Freundin sprach schon von regelmässigem Zyklus :zwinker: Daraufhin haben wir ihn dann einen Stern genommen & den Status eingefroren .... aber das ist schon fast über ein Jahr her.
     
  • Phil
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    19 März 2002
    #10
    das erste mal wurde verhütet...
    aber ein anderes mal ncih! aber das ist ja egal!

    es geht um meine nunmehr exfreundin...

    euer phil
     
  • Suzie
    Gast
    0
    19 März 2002
    #11
    Hey Phil!
    Wir hatten zwar keinen "persönlichen" Kontakt, aber ich hab schon so das eine oder andere Mal deine Beiträge gelesen - und, je mehr es wurden, deine Tips/Ratschläge/Kommentare auch schätzen gelernt! Diese anfängliche Verfehlung (von wegen ohne Verhütung und so) hab ich auch mitgekriegt - allerdings nur sehr am Rande, weil das zu der Zeit war, wo ich gerade angefangen hab, im Forum zu lesen. An deinen Thread damals erinnere ich mich aber noch!
    Also, du siehst, es gibt eine Menge Leute, in deren Leben du - auf welche Art auch immer - aufgetaucht bist, die dich, auch wenn sie dich nie so richtig persönlich kennengelernt haben, trotzdem schätzen. Mir würdest du fehlen! Ich find's gut, immer wieder "altbekannte Gesichter" im Forum anzutreffen, und du gehörst da definitiv dazu!
    Also - nicht den Kopf hängen lassen! Das Leben geht weiter, und es gibt eine Menge Leute, denen es nicht egal wäre, wenn du plötzlich von der Bildfläche verschwunden wärst!

    liebe Grüße :engel:
    Suzie
     
  • Bloody-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    21 März 2002
    #12
    Oh doch...

    Ja, Du würdest mir fehlen, auch wenn ich Dich nicht kenne.

    Warum? Allein schon deswegen, dass ich wüsste, jemand hat sich umgebracht, und ist nun tot!

    Aber die Frage ist ziemlich - hmmm - krass....

    Kommt auch nicht jeder drauf.

    Aber sag mal - warum fragst Du das Ist etwas passiert? Willst Du Dich etwa umbringen???

    *sorgenmach*:eek:

    Bloody :frown:
     
  • Phil
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    21 März 2002
    #13
    so...
    dieses posting war ernst gemeint!
    jetzt ist es vergangenheit, leben und liebe so nah beieinander!

    niemals wird es so sein wie es war,
    mein leben liegt in scherben,
    jetzt ist mir alles klar,
    ich muss nun sterben!

    ich darf nicht daran denken,
    nich in selbsmitleide versinken.
    gibt es eine neue chance
    nein die gab es schon, das warn se.


    diesen text:

    "was wäre wenn ich mich umbringen würde?

    seid ehrlich?
    würde sich euer leben verändern?

    euer Philipp Kühnel"

    hab ich an viel menschen die mir nahe stehen, oder mit dennen
    ich gut reden kann, verschickt.

    die reaktionen haben mich überrascht.

    tot ist eine lösung, aber nicht "die eine" lösung!

    Wenn sich ein mensch tötet um dem leben zu enkommen ist das
    vielleicht die lösung für denn menschen aber stürzt andere in
    ein tiefes loch, vorallem seine angehörigen!

    meine mom hat mir geholfen, ich musste weinen als ich ihre mail
    gelesen habe, sie hat mich angerufen und frage was los ist.
    ich sagte nur das schluss ist, zwischen mir und meiner nunmehr ex.

    leben kann so schnell zerstört werden, wenn ihr eine freundin
    habt dann kämpft jeden tag um ihre liebe, ihr wisst ja gar nicht
    wie schnell das gehen kann dass sie nicht mehr will.

    euer phil
     
  • lissy
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    24 März 2002
    #14
    hmm willst du nicht mal erzählen warum zwischen euch schluss ist?
    ich mein so plötzlich hört liebe doch nicht auf oder?
     
  • Phil
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    25 März 2002
    #15
    das hat ja schon alles vorigen sommer begonnen...
    danach wurde es wieder besser...
    seid einer gewissen zeit liebt sie mich einfach nicht mehr,
    vielleicht lag es auch an der entfernung (500km)
    sie mag mich aber noch sehr und sie kommt mich vielleicht
    nächsten dienstag besuchen, n kumpel von mir hat sie überzeugt.
    die verstehen sich gut, is mein bester kumpel.

    naja, sie hat aber gesagt das sie nix mit mir machen willt,
    aber sie hat auch gemeint das sicher was passieren wird.

    wenn ich mich zusammenreiße und sie sich wird scho nix schief
    gehen, oder :grin:
    ich will mich ihr ja auch nicht aufzwingen...

    die zeit heilt wunden,...
    die zeit wir zeigen was die zukunft bringt.

    liebe und leben
    wir es niemals geben...

    euer phil
     
  • lissy
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    25 März 2002
    #16
    hmm sie will nichts mehr von dir sagt aber auch es sei durchaus möglich das was passieren kann?..ich hab das gefühl die will mit dir spielen..sei auf jedenfall vorsichtig..ich drück dir die daumen das du dein leben wieder in den griff bekommst : )
     
  • Phil
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    28 März 2002
    #17
    tja,... mir wächst alles über den kopf.
    mal ist sie lieb am tel, dann mal wieder nich...
    ich pack die welt in einen beutel und werf sie weg...
    *doof gugg*

    euer phil
     
  • hotice
    Gast
    0
    28 März 2002
    #18
    ne also die welt lass ma ja! :smile2:

    ne ernst: sicher ist tot ne lösung nur bedenke mal: es kommt wieder ne wunderschöne zeit! willst du die echt nicht mehr erleben? und willst du das sich dann vielleicht noch mehr mensch umbringen weil sie den schmerz nicht ertragen dich zu verliehren!

    mach es nicht! gibt sicher ne bessere lösung! und schau sie kommt ja immerhin *g* ist ja ein zeichen :zwinker:

    VIEL GLÜCK DU WIRST ES SCHAFFEN!

    MfG hotice

    PS: man das mit der freundin: kämpfe jeden tag um ihre liebe hat mich getroffen! das ist hart man man denkt ja nicht drüber nach das es mal schluss sein könnte! *freundin mal anruf und lieb mit ihr redet* :smile2:
     
  • Phil
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    17 April 2002
    #19
    sie ist nicht gekommen...
    alles ist noch schlimmer geworden...
    jetzt sitzt der typ ständig bei ihr @home herum,
    angeblich nur "freundschaft"
    ich werd krank, alles wegen ihr...
    hab ständig so n scheiss kribbeln im bauch wenn ich an sie denke!
    ...

    ich will fliegen können,
    einfach auf und davon...
    nur weg...

    euer phil
     
  • seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    17 April 2002
    #20
    hey phil!

    Was sich für mich ändern würde, wenn es dich nicht mehr gäbe!?

    ich müsste/würde mein leben mit dem wissen weiterführen, dass sich ein mensch das leben genommen hat, weil er nicht die kraft hatte (besser: weil er nicht glaubte sie zu besitzen!), gegen den schmerz anzukämpfen.
    Ganz ehrlich gesprochen: ich weiß nichts über deine beziehung und ihre intensitat. Du selbst bist mir noch nicht bewusst aufgefallen. Bestimmt habe ich schon beiträge von dir gelesen und bestimmt hat das ein oder andere mir beim umgang mit meinen problemen geholfen.

    Doch spätestens jetzt kenn ich dich! Und spätestens jetzt ist es mir nicht mehr egal, was mit dir „passiert“ (im sinne deiner frage).

    Was sich für mich ändern würde?!

    Ich denke ein leben ohne liebe kann nicht sein.
    dein „kämpfe jeden tag um ihre liebe“ hat bestimmt vielen hier die augen ein stück weiter geöffnet, vielelicht hast du sogar einem oder zwei pärchen damit geholfen. Und wenn wir auch nicht gleich so hoch greifen wollen: vielleicht hat sich dein satz in das gehirn von ein paar leuten eingebrannt, vielleicht werden sie ihn nie wieder vergessen.
    Hast du ihnen damit nicht geholfen?!

    Auch ich möchte fliegen können! Manchmal einfach nur noch weg!

    Mein leben würde sich insofern „ändern“ oder beeinflusst werden, dass ich wüsste, jemand hat aufgegeben, jemand hat sein leben aufgegeben.
    Ich selbst versuche gerade, über den verlust meines freundes hinwegzukommen und wenn mir jemand beweist, er gibt nicht auf und kämpft und kämpft und kämpft, das würde mir helfen. Wenn mir allerdings genau das gegenteil bewiesen werden würde, würde es mich beeinflussen. Es würde mich in jedem falle beeinflussen, ob nun mehr oder weniger stark, nur eben einmal positiv und einmal negativ!
    Soviel zu der frage: was sich ändern würde...

    Denk an morgen! Und wenn du nicht an morgen denken kannst (ich kanns auch nicht), dann denk, was in einem jahr sein könnte...

    es hört sich vielleicht etwas teatralisch an, aber:
    Kämpfe! Das ist alles was ich will!

    seti
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten