Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    24 August 2004
    #1

    Novial + FA

    Also, war heute beim FA und hab die Pille "Novial" verschrieben bekommen.

    Hab da mal eben ein paar Fragen zu *g*:

    Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

    Die Pille is ja ne 3-Phasen-Pille... ist es bei der auch möglich, sie durchzunehmen, sprich mal eine Blutung wegzulassen?

    Kann man den Regelbeginn auch verschieben durch z.b. durch weglassen von 1 oder 2 Pillen der letzten Phase?


    jo, und zu meinem FA: war heute das 1.Mal da, war richtig nett aber da ich ja umziehe muss ich mir wohl gleich wieder nen neuen suchen, ne?! Also wär besser...denk ich mal :confused:... ich mein, ich könnte ja hingehen, wenn ich wieder mal hier bin aber ich glaub das wär zu stressig...

    jo, das war's erstmal :zwinker:

    danke...
     
  • bjoern
    bjoern (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    24 August 2004
    #2
    Nein, auf keinen Fall. Wenn Du am Ende der Gestagen-Phase plötzlich wieder zur Östrogen-Phase übergehst, bringst Du Deinen Zyklus komplett durcheinander. Auf die Verhütungswirkung würde ich mich dann auch nicht mehr verlassen.

    Ja, das geht problemlos. Du kannst auch am Ende einer Packung weitere Pillen aus der dritten Phase einer neuen Packung nehmen, um damit die Entzugsblutung nach hinten zu verschieben. Ist halt nur etwas unökonomisch...
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    24 August 2004
    #3
    Eine Blutung komplett weglassen geht nicht, aber verschieben kannst du sie. ich weis allerdings nicht mehr genau, ob man die Tabletten der 2. und 3. Phase dann nimmt oder nur die der 3. Phase. Frag doch nochma den FA oder vielleicht weis es ja jemand hier im Forum.
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    24 August 2004
    #4

    hm, das is ja blöd... da kann man die regel ja garnicht "verschieben", wenn's mal auf nen blöden zeitpunkt fällt :hmm:

    hä?, wie meinen? nur 2. und 3.phase nehmen und 1.weglassen? oder halt nur die 3.phase? geht sowas?

    naja, im moment steht das noch nicht an, ich fang ja jetzt eh erstmal mit an :zwinker:
     
  • bjoern
    bjoern (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    24 August 2004
    #5
    Wenn Du nur die Pillen der dritten Phase nimmst bist Du auf der sicheren Seite. Das wird auch von den Herstellern so empfohlen. Oft ist der Unterschied zwischen Phase 2 und 3 aber so gering, dass es auch mit der zweiten Phase klappen müsste. Hab auch schon die Empfehlung Phase 1, 2, 2, 3, 3 gesehen.
    Das erscheint mir eigentlich ziemlich logisch, ist aber bei der Einnahme etwas kompliziert, weil Du gleichzeitig zwei Packungen angefangen hast.
    Die erste Phase darfst Du aber auf keinen Fall zum Verlängern nehmen
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    24 August 2004
    #6
    Wie ist der Arzt denn überhaupt darauf gekommen, dir so eine Dreiphasenpille zu verschreiben? :ratlos: Hab zwar gewußt, daß es das gibt, aber bei den allermeisten Frauen, dich ich kenne (bzw. auch hier im Forum), gibt es eigentlich fast nur die "normale" Einphasenpille.

    Gerade das mit dem Verschieben, und daß eben in jeder Pille das "gleiche" drin ist (wenn man mal eine verliert oder so) ist ja schon irgendwie praktischer... Hat die Dreiphasenpille denn dafür irgendwelche anderen Vorteile, die das ausgleichen? :rolleyes2 Bzw. was ist da überhaupt der Sinn dabei, wieso gibt's die überhaupt?

    Würd mich jetzt einfach mal interessieren, weil das ja eigentlich schon irgendwie "unpraktischer" klingt... :schuechte

    Sternschnuppe
     
  • bjoern
    bjoern (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    24 August 2004
    #7
    Sorry, hatte das gerade übersehen.
    Nein, Du nimmst natürlich auf jeden Fall erstmal die Phasen 1 und zwei einer Packung durch, die Frage ist dann nur, was Du dann zum Verlängern nimmst.
    Entweder Du nimmst die erste Packung ganz durch und hängst dann Phase drei einer neuen dran, oder du schiebst nach Phase 2 der ersten Packung die Phase 2 der zweiten Packung ein, um dann mit beiden Phasen 3 weiterzumachen.

    War das jetzt halbwegs verständlich?
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    24 August 2004
    #8
    @bjoern

    danke :smile:

    hm naja, bei mir war's wegen der etwas unreinen haut, die novial soll da so gut gegen helfen (obwohl ich finde, meine haut ist in ordnung, hab schon schlimmeres gesehen)...

    und das mit dem verschieben find ich auch doof...
     
  • bjoern
    bjoern (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    24 August 2004
    #9
    Der Sinn dabei ist, dass dadurch der natürlich Hormonhaushalt im Zyklus möglichst gut nachgebildet werden soll. Mehrphasenpillen sollen daher besser verträglich sein und weniger Nebenwirkungen haben. Durch den schwächeren Eingriff kann es aber gerade beim Übergang von der Östrogen- zur Gestagenphase relativ leicht zu Schmierblutungen kommen.
    Das muss aber nicht so sein, ist halt von Frau zu Frau verschieden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste