?

Habt ihr die Corona-Warn-App installiert?

  1. Ja, und ich finde sie wichtig

    80 Stimme(n)
    50,0%
  2. Ja, aber ich habe auch Datenschutz-Bedenken

    4 Stimme(n)
    2,5%
  3. Noch nicht, will sie aber demnächst installieren

    6 Stimme(n)
    3,8%
  4. Ich bin mir noch unsicher / ich weiß nicht ...

    23 Stimme(n)
    14,4%
  5. Nein, möchte ich nicht (bitte Gründe nennen)

    36 Stimme(n)
    22,5%
  6. Ich habe gar kein Smartphone

    4 Stimme(n)
    2,5%
  7. anderes (bitte nennen)

    7 Stimme(n)
    4,4%
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.205
    248
    725
    Single
    16 Juni 2020
    #1

    Nutzt ihr die Warn-App?

    Seit heute gibt es die Corona-Warn-App. Habt ihr sie installiert? Oder Bedenken?
     
    • Kreativ Kreativ x 1
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.425
    898
    9.558
    nicht angegeben
    16 Juni 2020
    #2
    Nein brauch ich nicht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.205
    248
    725
    Single
    16 Juni 2020
    #3
    Ich habe kein Smartphone, daher also nein. Da ich zu Hause und im Job PCs habe, wüsste ich nicht wozu ich ein Smartphone brauche. Kostet ja alles Geld, und da habe ich mich für den Heim-Laptop entschieden.
     
  • User 107106
    Planet-Liebe ist Startseite
    Redakteur
    4.976
    548
    7.414
    Verheiratet
    16 Juni 2020
    #4
    Ja, mein Mann und ich nutzen sie und haben auch keine nennswerten bedenken, zumindest nicht mehr als mit Amazon, Google, WhatsApp, etc, die ich ja auch alle nutze.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 14
  • Demetra
    Demetra (38)
    Sehr bekannt hier
    1.918
    198
    669
    Verheiratet
    16 Juni 2020
    #5
    Natürlich. Sehe ich als richtig an.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 22359
    User 22359 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    118
    209
    Single
    16 Juni 2020
    #6
    Ich fasse es nicht, die I**** haben die App offenbar nur im deutschen App-Store freigeschaltet :kopfwand:
    Damit hat sich das für mich auch beim Besuch in Deutschland eh erledigt.
    Off-Topic:
    Für diejenigen die bisher nicht im Ausland gelebt haben oder sonst wie mit dem Problem konfrontiert wurden: In Europa existieren für jedes Land einzelne App Stores. Man kann sich nur in einem Anmelden und muss dafür eine Kredit- oder Debitkarte aus dem jeweiligen Land haben. Häufig sind aus Rechtsgründen einzelne Apps nur in bestimmten Ländern verfügbar. Heisst dann wenn eine App nur im deutschen App-Store verfügbar ist, dass Touristen diese (zumindest wenn sie iPhone haben) nicht nutzen und installieren können. Ich hoffe ich täusche mich da, aber ich hab sie gerade mit mehreren Suchen nicht finden können.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Interessant Interessant x 1
  • User 168370
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    276
    88
    378
    Single
    16 Juni 2020
    #7
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Bluetenstaub
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    88
    307
    nicht angegeben
    16 Juni 2020
    #8
    Ich raff es immer noch nicht.
    Wonach entscheidet diese App, ob ich gefährdet bin oder nicht? :what:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 169839
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    88
    214
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2020
    #9
    Wozu, brauch ich nicht!

    Der Grund spielt keine Rolle....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juni 2020
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Kreativ Kreativ x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • User 168370
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    276
    88
    378
    Single
    16 Juni 2020
    #10
    Zeit, die dein Handy in der Nähe von anderen Handys mit der App verbracht hat, was bedeuten sollte, dass du engen Kontakt mit der Person hattest, sollte diese Person einen positiven Corona-Test haben und das in ihrer App eingeben, wirst du gewarnt, dass du kürzlich Zeit mit einer positiv getesteten Person verbracht hast.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Interessant Interessant x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 36720
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    103
    42
    Verheiratet
    16 Juni 2020
    #11
    Sehe ich keinen Sinn. Außerdem habe ich Bluetooth ohnehin deaktiviert.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Heiß Heiß x 1
  • Bluetenstaub
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    88
    307
    nicht angegeben
    16 Juni 2020
    #12
    Also eigentlich ist es für mich erledigt, da ich nicht mit Telefon in der Tasche arbeiten kann oder möchte.
    Aber ich warte mal ein paar Wochen ab, wie die Erfahrungen so sind und entscheide dann ggf neu. :upsidedown:
     
  • Demetra
    Demetra (38)
    Sehr bekannt hier
    1.918
    198
    669
    Verheiratet
    16 Juni 2020
    #13
    Ich denke vor allem für Situationen wie Einkaufen / ÖPNV / Treffen mit mehreren Personen ist die App sehr gut geeignet und eine sinnvolle Ergänzung zu den Klassikern "Abstand - Maske - Händewaschen".
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Interessant Interessant x 1
  • Mr. L*
    Öfters im Forum
    446
    68
    243
    nicht angegeben
    16 Juni 2020
    #14
    Bei Android ist das nicht so und die deutsche Corona App ist kostenlos :zwinker:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.205
    248
    725
    Single
    16 Juni 2020
    #15
    Was aber ist, wenn man in einem Raum sitzt, getrennt durch eine 5 cm starke Wand, und im Nachbarraum sitzt (auch an der Wand) ein Infizierter? Das Handy zeigt die Corona-Gefahr an, aber eine Ansteckung war nicht möglich. Ergo: Weiß man durch die App wirklich, ob man sich in Gefahr befand? :sneaky:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Juni 2020
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 114808
    Beiträge füllen Bücher
    894
    228
    1.656
    Verheiratet
    16 Juni 2020
    #16
    Mein iPhone ist anscheinend zu alt dafür.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 77547
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.579
    348
    2.132
    Verheiratet
    16 Juni 2020
    #17
    Hier in Ö gibts ja schon gefühlt ewig eine App (schon relativ zu Beginn der Coronakrise entwickelt). Ich habe sie nicht und will sie nicht.Die scheint fehlerhaft zu sein und speichert zentral.

    Die deutsche App ist wohl deutlich besser und sicherer (hat ja auch eine halbe Ewigkeit gebraucht, bis sie fertig war).
    Bei der deutschen App würde ich zumindest mal darüber nachdenken, sie auf mein Handy runter zu laden.
     
  • Bluetenstaub
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    88
    307
    nicht angegeben
    16 Juni 2020
    #18
    Das find ich noch das geringere. Mich interessiert eher, was passiert dann?
    Wird man getestet und wieviel Tests hat man gut. Wenn man jetzt dauernd Bahn fährt und dauernd gewarnt wird :confused:
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.409
    598
    5.460
    Single
    16 Juni 2020
    #19
    Man weiß dann zumindest, dass man auf Symptome achten sollte, vielleicht wenn möglich mal daheim bleiben sollte oder mal einen Test machen sollte :zwinker:

    Die App misst halt keine Infektionen, sondern nur Annährungen, anders geht es ja auch kaum.

    Es ist natürlich nicht gerade perfekt sondern nur ein weiterer Schlüssel der Seuchenprävention.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 158340
    Beiträge füllen Bücher
    1.118
    288
    2.027
    Verheiratet
    16 Juni 2020
    #20
    Ich hab sie installiert, da dafür aber GPS und Bluetoooth angeschaltet sein müssen und das Stromfresser sind, werd ich die immer aus und bei Bedarf anmachen. Zuhause brauch ich die ja nicht, nur beim einkaufen.

    Die ist kacke zu finden, haben schon sehr viele das Problem beklagt. Ich hab sie quasi nur gefunden, weil ich dem Link im Beitrag der Tagesschau-Seite gefolgt bin. Mit der normalen Suche hab ich das Ding nciht gefunden.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten