Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    3 März 2008
    #1

    NUVARING und anzahl der "tragenden"-tage

    bei der pille kann man ja beliebig kürze oder verlängern. (die vorraussetztung kenn ich und will ich jetzt nicht nochmal alle nennen, kennen die meisten ja eh wahrscheinlich alle schon)
    "ich glaub diesmal nehm ich die pille doch bis freitag weiter anstatt nur bis dienstag, weil...."
    da wollt ich mal fragen wie das bei dem nuvaring ist.
    man kann den ja maximal 4wochen drin behalten (normal:3wochen) und wenn man möchte auch direkt ohne pause den 2.ring dran hängen. aber kann man da auch an einem beliebigem tag aufhören? oder kann man nur entweder erst 3wochen (oder halt 4) den 1.ring und dadran gehängt dann 3 wochen (oder 4) den 2. ring usw?
    oder kann man auch mitten drin aufhören?
    verliert der ring ab dann seine wirkung? oder kann man ihn für über die menstruation aufbewaren und danach die restlichen tage "aufbrauchen"
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    3 März 2008
    #2
    Beim Ring gilt das selbe wie für die Pille. Er muss mindestens 14 Tage drinbleiben. Danach hast du freie Wahl wann du in die Pause gehst.
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    3 März 2008
    #3
    aber der "angefangene" ring ist danach nicht mehr weiter zu verwerten, wie bei der pille (da bleiben dann ja pillen übrig) ?
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    3 März 2008
    #4
    Hui, das ist schwer zu beantworten.

    Man muss ihn ja auch nicht in den Kühlschrank legen, nur ist er dann länger haltbar.
    Also rein theoretisch könnte man ihn wieder verpacken (vielleicht luftdicht) und nochmal verwenden. Ich würde aber doch davon abraten.
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    3 März 2008
    #5
    ein frauenarzt müsste doch bei sowas bescheid wissen, oder?
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    3 März 2008
    #6
    Ja, aber der wird dir da auch nichts anderes sagen:zwinker:
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    3 März 2008
    #7
    naja ok danke :smile:
    mal gucken, fragen kostet ja nix :zwinker:
     
  • User 69081
    User 69081 (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    4 März 2008
    #8
    Dafür hast du das wiederverschließbsre Tütchen wo der drin war. Nach dem Tragen abwaschen (maximal lauwarm, wenn du mal misst wieviel 37 Grad sind, das ist nicht viel - also lieber kalt abwaschen, maximal aber 35 Grad) und dann wieder einsetzen. Aber schreib am besten im Kalender auf, wann du ihn getragen und wielange er draußen war. Sonst hast du ihn am Ende mehr als 4 Wochen drin. Die Eieruhr ist für so unregelmäßige Tragezeiten absolut ungeeignet.

    Wichtig ist, die maximale Tragezeit von 4 Wochen nicht zu überschreiten, wenn du dazwischen 5 Wochen Pause machst, geht das. Aber lager ihn so kühl wie möglich, ansonsten gilt, dass er nach 3 Monaten hin ist.

    LG
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    4 März 2008
    #9
    wie meinst du das mit den 5wochen?
     
  • User 69081
    User 69081 (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    4 März 2008
    #10
    War nur ein Beispiel, setz ein X ein :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten