Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    103
    1
    Single
    12 Juni 2007
    #1

    Offene Beziehung - die Alternative zum Fremdgehen?

    Diese Umfrage ist eher an Leute gerichtet, die sich vorstellen könnten fremdzugehen oder es schon mal gemacht haben.

    Da mittlerweile Affären und Fremdgehen sehr weit verbreitet zu sein scheinen (aus welchen Gründen auch immer) und die Leute dabei ihre Hauptbeziehung nicht aufgeben wollen, möchte ich folgende Frage stellen: sind offene Beziehungen ein sinnvoller Kompromiss zum heimlichen Fremdgehen? Somit würde das heimliche Betrügen wegfallen und man könnte darüber in der Partnerschaft offener diskutieren.

    Bitte keine Diskussion über pro/contra Fremdgehen, es gibt schon einen thread dafür: wer von euch hat ein verhältnis?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Offene Beziehung
    2. offene beziehung??
    3. Offene Beziehung?
    4. Offene Beziehung?
    5. offene Beziehung
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 Juni 2007
    #2
    ich bin noch nicht fremdgegangen und ich hab's auch nicht vor. aber ich hatte schonmal eine offene beziehung. nur ist das ganze eben dann eine abgemachte sache und nennt sich nicht fremdgehen.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2007
    #3
    Natürlich ist das eine Alternative, eine sehr gute sogar! Wenn der Partner damit einverstanden ist, sollte dem nichts mehr im Wege stehen :zwinker:
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    12 Juni 2007
    #4
    Dito.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2007
    #5
    Eine mögliche Alternative schon, nur gibt es ja immer noch Menschen, die gerade das Heimliche und Verbotene am Fremdgehen schätzen und die, die nicht nur wegen Sex, sondern auch gefühlsmäßig fremdgehen, sich also richtig in den Seitensprung verlieben. Solche Leute sind dann wohl eher keine Kandidaten für ne offene Beziehung - und es ist sicher immer noch recht schwer, einen Partner mit der gleichen Einstellung zu finden.
     
  • SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    517
    113
    42
    Verheiratet
    12 Juni 2007
    #6
    Ich bweis nicht, ob ich das könnte. Nennt mich altmodisch, aber zu einer Beziehung gehört für mich irgendwie auch sexuelle Treue, aber wer damit leben kann, das sein Partner auch mit jemand anderen ins Bett steigt, naja. Aber dann muss das Vertrauen auch so groß sein, das man sich sicher ist, das derjenige auch an Krankheiten beim Sex denkt und es nicht mit jedem ohne Gummi treibt.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    12 Juni 2007
    #7
    mag sein. Es gibt Beziehungen, wo z.B. die Frau das ganze toleriert, weil sie verliebt ist und ihn nicht verlieren wird. Bei einer offenen Beziehung könnte evtl. ein halbes Problem gelöst werden.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2007
    #8
    Ich hab noch nie eine offene Beziehung geführt. Fremdgegangen bin ich bisher nur, weil ich es irgendwie in dem Moment wollte. Kann aber auch bei den damaligen Partnern nicht von vorhanden gewesener Liebe sprechen. Naja, bald darauf habe ich sowieso Schluss gemacht und das war's dann. Hier war mir aber auch vor Antritt der Beziehung bereits klar, dass das nichts für länger sein wird und ich früher oder später sowieso Schluss machen würde.
    Wenn ich nun aber mal eine richtig ernste Beziehung eingehen sollte, wo auch Gefühle mit im Spiel sind und mir sehr viel an dieser Beziehung liegt, dann weiß ich ganz genau, dass ich nicht fremdgehen würde. Eine offene Beziehung würde nicht in meine Vorstellung von eben dieser perfekten Beziehung passen.
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2007
    #9
    ....
     
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2007
    #10
    Wenn es beide wollen, seh ich kein Problem, solange es abgesprochen ist.

    Ich war immer gegen das fremd gehen, und dachte auch, das mir das nie passieren würde, solange .. bis es soweit war.
    Manchmal hat man es nicht in der Hand, aber bezüglich meines Fremdgehens wurde hier schon heftig diskutiert .. nicht nochmal bitte ;-)
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    12 Juni 2007
    #11
    Für mich ist es keine Alternative zum fremdgehen
    Auch in einer offenen Beziehung gibt es für mich immer noch ein Fremdgehn. Ich würde wissen wollen, wenn er mit anderen Frauen schläft und ich würde mich betrogen fühlen, wenn sich da Gefühle entwickeln
     
  • Penumbra
    Penumbra (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    12 Juni 2007
    #12
    Fremdgehen ist es dennoch, da es ja nach wie vor zum Sex mit einer anderen Person kommt... :zwinker: allerdings kein Betrügen mehr
     
  • Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    779
    128
    147
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2007
    #13
    also erstmal, was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Affäre und einer offenen Beziehung?
    doch wohl, dass man bei einer offenen Beziehung den anderen liebt, oder?

    und genau da wäre für mich das Problem...
    eine Art Affäre oder Freundschaft mit Sex oder sowas, eben was, was nur dann läuft, solange man keinen festen Partner hat und was auch keine Treue beinhalten muss und so fänd ich ja ok...

    aber das ganze unter den Umständen, dass ich verliebt bin bzw den anderen liebe, das könnte ich nicht... ich will jemanden den ich liebe nicht teilen müssen und mir mit anderen beim Sex vorstellen müssen...

    und von fremdgehen halte ich sowieso nichts.... also weder offene Beziehung noch fremdgehen...
     
  • *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    687
    0
    1
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2007
    #14
    genau.

    Ich bin froh, dass ich eine offene Beziehung habe, ich kann eben einfach nicht treu sein, das ist ein Ding der Unmöglichkeit :grin:
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    12 Juni 2007
    #15
    wenn der partner nichts dagegen hat ist es doch ok
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    12 Juni 2007
    #16
    Joa find ich auch. Für mich wärs aber nix
     
  • AllUNeedIsMe
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Juni 2007
    #17
    Wenn ich jemand liebe teile ich nicht. Dann soll er vorher mit mir schluss machen wenn ers so nötig hat aber mein Segen bekommt KEIN mann dieser Welt damit er andere Frauen bespringen kann. Nein Danke.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    13 Juni 2007
    #18
    für mich wäres nie ne alternative..entweder ich hab ne feste beziehung und bin monogam (was ich von meinem partner dann auch erwarte) oder ich bin single..dann kann man ja ne affäre oder so haben..ons ist eh nicht mein ding..wobei cih grundsätzlich die beziehung vorziehe,denn so schlimm find cih das singledasein dann nicht,dass ich mir den nächstbesten fick suchen muss.
     
  • sanne27
    sanne27 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2007
    #19
    sehr sicher eine gute Alternative, wenn beide Partner sich darúber einig sind warum auch nicht ??!?!?
     
  • User 37179
    User 37179 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    113
    65
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2007
    #20
    Seh ich auch so, für mich wär das nichts.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste