Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Serpente
    Serpente (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 August 2006
    #61
    Hi sunnybee,

    ich muss mal sagen, dass ich 2 Jahre Singlesein überhaupt nicht schlimm finde. Bin zwar erst 17 (und demnach 17 Jahre single, wenn man mal ein paar Wochen ausnimmt), aber ich kenne auch viele über 20-jährige, die schon länger single sind bzw. noch nie einen Freund hatten.

    Und wenn du was für deinen Körper tun willst, darfst du nicht denken, dass du's für die anderen tust. Im Grunde tust du's ja für dich, oder? Du fühlst dich selber ja sicher nicht wohl, wenn du überflüssige Pfunde herumschleppst.

    Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass du ziemlich schnell was finden wirst, wenn du nur nicht danach suchst. :smile: Nur nicht krampfhaft danach suchen.
     
  • SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.538
    123
    3
    nicht angegeben
    12 August 2006
    #62
    Klar fühle ich mich unwohl. Ich hab jetzt das höchste Gewicht das ich jemals hatte...
    Und falls sich ein dünner Mensch das nicht vorstellen kann was das dick sein alles mit sich bringt dann leiste ich gerne Aufklärungsarbeit.
    Es ist nämlich nicht nur so, dass ich keine schönen Klamotten mehr finde, oder das ich mich nicht ins Schwimmbad traue. Ich werde ausgeschlossen, weil normale Mädels in meinem Alter sich wohl einfach denken "Die passt nicht zu mir." oder vielleicht "Warum soll ich mich jetzt gerade mit ihr beschäftigen.". Niemand interessiert sich für mich. Man ist den anderen einfach total egal.
    So und als ob das nicht schon Strafe genug ist, habe ich noch mit schlimmsten Sodbrennen zu kämpfen das einfach nur in Schmerzen endet. Mein Rücken und meine Wirbelsäule machen einfach nicht mit. Deswegen sind extreme oder intensive sportliche Aktivitäten eher schädlich als nützlich im Moment.
    Und hinzu kommt eben noch das ich keinen Partner finde.

    Ich will es für mich. Sicher, wie du lesen konntest hab ich genug Gründe gesammelt mein Gewicht runterzukriegen.
    Aber viele meiner Gründe beruhen einfach drauf, dass du dich quasi ins gesellschaftliche Aus katapulierst wenn du dick bist.
    Dicke sind faul, unbeweglich, unästethisch usw. ....und wegen dieser Denkweise will man mit dem Menschen am liebsten so wenig wie möglich zu tun haben.
    Somit tue ich es tatsächlich auch, weil die anderen es so wollen. Nehme ich nicht ab, bleib ich im Außenseiterbereich.

    Das ist wie wenn du einem Kind sagst "Geh nicht an das Glas. Das ist nicht gut für dich."
    2 Minuten später sitzt das Kind dann mit dem Glas in der Hand da.
    Wenn ich mir sage "Such jetzt nicht krampfhaft", dann denke ich ja erst recht dran.
    Ist nunmal so das ich zu viel Zeit hab und gerne drüber nachdenke, dann auch mal drüber verzweifle, in Panik verfalle oder einfach nur das große Heulen bekomme.

    Aber wie schon gesagt ich werde jetzt versuchen mich durch Abnehmen vom Singlesein abzulenken und etwas zu tun.
    Ich hoffe das ich das irgendwie auf die Reihe bekomme
     
  • MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    13 August 2006
    #63
    Wenn du probleme mit dem sport hast denn geh schwimmen. Das belastet die wirbelsäule null...

    wünsche dir viel spass:knuddel:
     
  • Alter Sack
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    14 August 2006
    #64
    Tja, was soll ich denn da sagen??:zwinker: Bin schon 42 und war auch die ganze Zeit solo....:cry:
     
  • Bärchen72
    Bärchen72 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    113
    36
    Verheiratet
    14 August 2006
    #65
    Wenn man dick ist, entspricht man nicht dem Idealbild der Gesellschaft. Aber das man allein deswegen ausgegrenzt wird, kann ich nicht glauben. Da müssen noch andere Gründe vorliegen.

    Ich wiege 113 kg bei einer Größe von 1,84 m. Ich bin also schon deutlich übergewichtig. Mein Vorteil ist allerdings, dass ich trotzdem sehr fit bin (bin z.B. letztes Jahr mit dem Fahrrad über die Alpen gefahren) und mich deswegen wohl in meiner Haut fühle. Mein Übergewicht sieht man mir dennoch an. Ich hatte allerdings noch nie das Gefühl, deswegen ausgegrenzt zu werden.

    Ich hatte mal eine Bekannte, die ist richtig dick. Also so, dass man sich auf der Straße nach ihr umdrehen würde. Trotzdem war sie nicht ausgegrenzt. Eher im Gegenteil, in Gruppen war sie eigentlich eher immer der Mittelpunkt, da sie eine sehr starke Ausstrahlung hat.

    Ich glaube nicht, dass man mit Dicken nichts zu tun haben will. Sondern eher mit Personen, die miesepetrig sind und dies ausstrahlen.
     
  • SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.538
    123
    3
    nicht angegeben
    14 August 2006
    #66
    Ich bin nicht miesepetrig....wenn ich Leute anspreche oder mich welche ansprechen dann bin ich eher sehr locker und mache nen munteren Eindruck.

    Vielleicht liegt es daran, dass ich mich eben nicht viel traue, da ich sehr unsicher bin. Ich hab schon viele negative Reaktionen auf mich bekommen, die meistens mit dem Gewicht verbunden waren und dann merkt man sich das natürlich schon und ist vielleicht befangen.

    Außerdem denke ich das Menschen es quasi riechen wenn du auf der Suche nach Freunden bist.
    Sie merken die gutmütige Art und dein Bestreben dich besser kennenzulernen und nutzen es meistens einfach aus und lassen dich dann fallen wie ne heiße kartoffel.
    Das passiert mir leider immer wieder.
     
  • Bärchen72
    Bärchen72 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    113
    36
    Verheiratet
    14 August 2006
    #67
    ja, das glaube ich auch. Wenn man es sich zu stark anmerken läßt, daß man auf der Suche ist, hat man schon verloren.

    Wenn ich wieder auf dem Markt wäre, würde ich auch lieber eine Partnerin haben, von der ich weiß, daß sie auch alleine mit sich selbst zurecht kommt. Dann weiß ich, daß es ihr um mich geht, nicht um irgendeinen Freund.
     
  • SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.538
    123
    3
    nicht angegeben
    15 August 2006
    #68
    Meinte jetzt nicht Partner sondern Freunde im freundschaftlichen Sinne...
    Und alleine mit mir zurecht kommen kann ich sehr gut....
    Ich hab halt nicht ein Ego so groß wie Russland....solche muss es doch auch geben oder nicht?
     
  • bergfan
    Verbringt hier viel Zeit
    316
    101
    0
    Single
    15 August 2006
    #69
    Also, so wie du habich auch mal gedacht. Passiert mir auch jetzt noch ab und an. Nur weis ich auch warum ich so gedacht hab.Ich hab mich selber nie zu 100% akzeptiert, war immer unzufrieden und hab versucht so zu sein, wie andere mich haben wollten.Das ging gewaltig in die Hosen:zwinker: Mich hat der Gedanke daran schon verrückt gemacht und gehemmt, eben auch unsicher gemacht.
    Seit einiger Zeit denk ichmir aber immer wieder, was soll dies alles eigentlich, das hilft mir dochnicht weiter,, nun genieße ich eben ie Zeit allein zu sein. Sicher, bin auch ned grad der Ausgehfanatiker, aber zuhause rumsitzen, nein das geht auch nicht, denn da kommt bestimmt niemand.
    Was mir aufgefalleniust, wenn du mehr Selbstvertrauen hast, geht alles glaich viel leichter und man kommt viel schneller mal in ein Gespräch,lernt leute kennen.Und ichhab wen kennengelernt. Gut momentan ist es noch flüchtig, da ich nocht nicht voiel über sie weis, aber ich wage jetzt den nächsten schritt und frag sie einfach mal ob sie lust hat mit mir eine Kaffee zu trinken gehen, denn nur so erfahre ich , ob sie will oder nicht. Zu verlieren hab ich dabei nichts. Nur gewinnen kann ich dabei.Zumindest gewin ich an erfahrung und seh dies dann als eine Art "übung".Niemand ist perfekt, denn Fehelr machen eine Menschen Sympatisch und Liebenswert.
    So wie ich das rauslese, bist du irgendwie verzweifelt. Versuch jede Minute zu genießen, tu DIR was gutes. geh raus setz dich einfach mal allein in ein Kaffee und schau einfach nur die Leute dabei an.
    Glaub mir die Männer haben stellenweise mehr bammel eine Frau anzusprechen, als du denkst.Mach dichnicht verrückt dabei, .Achja und wenn du 2 jahre keine sex hattest, egal, schau, wer sagt das das leben mit 30 vorbei ist. es kann so schnell gehen.Am meisten wenn man es nicht erwartet. Und wenn wir ehrlich sind, erwarten wir es doch fast täglich und genau darin liegt die hemmung.
    Also kopf hoch und nicht nachdenken.:smile:
     
  • Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    15 August 2006
    #70
    Ich glaub halt auch, daß es genau dann klappt einen zu oder eine zu finden, wenn man nicht krampfhaft danach sucht. War bei mir genau das selbe gewesen...
    Dumm nur, daß man selbst davon überzeugt sein muss! Man kann sich ständig sagen:" Ich kann auch alleine glücklich sein" so lange man davon nicht überzeugt ist, bringt das ganze gar nix.

    Der Spruch:" Such nich so verkrampft" ist einfach nur bescheuert, auch wenn er natürlich stimmt!

    Ich denke es liegt viel am eignem Selbstbewußtsein, ob es nun klappt oder nicht. Aber wenn man nur Mißerfolge hat und sogar ausgegrenzt wird, kann man auch kein selbstbewußtsein aufbauen.

    @Threadstarterin: Ich hab über 40kg abgenommen und kann nur sagen das es einfach nur gut getan hat. Es ist so: wenn du dick bist, hast du weniger Kondition, bist schwerfälliger und gesellschaftlich nicht so anerkannt.
    Zeig ich meinen Freunden Bilder von mir damals heißt es:" So hätt ich dich net mal angeschaut"

    Keiner wills zuegeben... ist aber so!
     
  • SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.538
    123
    3
    nicht angegeben
    15 August 2006
    #71
    @gringo

    Wow 40 kg....Donnerwetter und Respekt. Kannst du mir mal per PN schreiben wie du das gemacht hast?

    Ist so keiner will es zugeben, aber dicke Leute sind einfach uninteressant.
    Nehmen wir mal Schauspieler oder Moderatoren, die als sie noch dick waren nur zu völlig nebensächlichen Sendungen "taugten" und heute in erschlankter Form als die Showmaster und Deutschlands "Superweib" gefeiert werden. Das war aber mit einer fülligen Figur nicht drin.

    Ich gebe zu mein Selbstvertrauen ist momentan einfach auf Nullkurs. Die Leute wollen nicht mit mir befreundet sein und ich weiß nicht warum.
    Aber ein großes Ego und Bewusstsein kann ich mir nicht einfach so beschaffen. Das muss ich ja selbst glauben und zeigen. Das geht nicht einfach nur weil ich mir das jetzt eben mal vornehme.

    Und sicher stehen Männer eher auf Frauen die sich selbst geil, schön, intelligent und was weiß ich nicht alles finden und die sich wesentlich wichtiger nehmen als alle anderen zusammen.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    15 August 2006
    #72
    Was ist denn mit deinem Diätprogramm passiert? Du warst doch ne Weile so motiviert?
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    15 August 2006
    #73
    also das männer frauen aussortieren weil sie zu dick sind halte ich für ein gerücht. ich hatte eine beziehung mit einer eher dickeren frau und sie hatte andere qualitäten. sie war zB sehr aufgeschlossen im bett hatte spaß am zusammensein und man hat mit ihr was unternehmen können.

    du schreibst selbst du bleibst nur daheim oder gehst auf die uni. was willst du? such dir ein hobby red leute beim icq an mach ne therapie. ändere das was dich stört und schreib nicht alle 2 wochen einen thread in ein forum wo das selbe drinsteht wie in dem den du vor 2 jahren geschrieben hast nur damit du hörst "das wird schon wieder"

    das wird nix mehr wenn du nit selbst was dafür tust. dein traummann wird nit an deine tür klopfen und dich aus deinem keller ziehen. du musst selbst rausgehen und mal lernen mit dir spaß zu haben. dann wirst du auch andere kennenlernen.

    und das du auf der uni niemanden kennenlernst ist wirklich seltsam. vielleicht traust dich einfach nciht jemanden anzureden?
     
  • Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    15 August 2006
    #74

    Da sieht mer mal, daß jemand keine Ahnung hat...
    Wenns ihr gut gehn würde, würd sie auch sicherlich jeden deiner Vorschläge von Herzen gern wahrnhemen.
    Es is immer ein Unterschied zwischen Theorie und Praxis...

    Man könnte auch sagen abnehmen ist ganz leicht: einfach weniger essen und Sport treiben.
    Das es net so einfach is, sollte jedem klar sein.

    außerdem gibts meist Gründe warum Menschen so dick werden. Bestimmt nicht nur weil sie gerne essen...
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    15 August 2006
    #75
    hab ich irgendwo geschrieben das sie abnehmen soll?

    eine form von wahnsinn ist es immer das selbe zu tun und zu erwarten das es ein anderes ergebniss gibt.

    wenns einem schlecht geht kann man ganz leicht daheim sitzen bleiben und sich an sämtliche freunde wenden und ihnen sagen wie schlecht es ihnen geht. man darf sich aber nit wundern wenn sich die irgendwann mal von einem abwenden weil sich nichts ändert.
    oder man kann sein verhalten analysieren und ändern.
     
  • SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.538
    123
    3
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #76

    Danke. Herzlichen Dank...:cry:
    Du kannst dir es nicht vorstellen das Männer dicke Frauen aussortieren nur weil du mit einer "dickeren" (sehr vage Formulierung) Frau mal zusammenwarst.
    Ne sie sortieren mich nicht aus, sie behandeln mich entweder wie Luft oder als wäre ich ein Monster.

    Aber in gewisser Hinsicht geb ich dir Recht. Ich weiß das meine Themen sich im Kern alle ähneln. Und das liegt dran das sich bei mir nichts ändert. Das ist so.

    Ich war aber alleine aus und es war noch schlimmer für mich als wenn ich direkt zu Hause geblieben wäre.
    Während es bei gutaussehenden, schlanken, selbstbewussten Menschen so ist, dass sie sobald sie da sind wenigstens ein paar Leute auf sich aufmerksam machen können, steh ich den ganzen Abend dumm da. Niemand kommt auf mich zu und alle tun wahnsinnig beschäftigt und redseelig mit anderen.

    Und in der Uni hab ich schon sehr viele Leute angesprochen und einfach ein nettes Pläuschen mit denen gehabt. Jedoch kommen die Menschen nie mehr auf einen zu. Man hatte den Eindruck die finden einen echt nett aber meistens interessiert man sie schon am nächsten Tag nicht mehr....kein Hallo kein Nix...

    Die paar Menschen die ich als meine "Freunde" bezeichnen würde wissen nichts von meiner Verzweiflung. Ich rede selten mit denen, weil sie meistens nicht für mich zu erreichen sind. Wenn wir reden dann nur über oberflächliches, alltägliches, wenig privates.
    Sie wissen nur das ich eben was länger Single bin und das ich das vielleicht nicht so toll finde...den ganzen Rest....nicht.

    Deswegen schreibe ich hier. Hier antwortet man mir. Man dreht mir meistens keinen Strick aus irgendwas und sagt was man denkt.
    Meine "Freundschaften" sind einfach nicht so fest dass ich mit derart persönlichem Material kommen könnte und einfach eine Schulter zu anlehnen bekommen würde
     
  • User 28689
    Verbringt hier viel Zeit
    535
    101
    0
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #77
    das kenn ich nur zu gut, dieses gefühl, wenn andere einen links liegen lassen und keinerlei Notiz von einem nehmen, glaub mir.

    Eine Schulter zum anlehnen habe ich hier auch gesucht, aber ehrlichegesagt nicht gefunden, sorry, wenn ich jemanden damit jetzt vor den Kopf stoße, aber so sehe ich es nunmal.


    SunnyBee85, hast Du ICQ oder sonst einen Messenger, vielleicht sogar skype?
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    16 August 2006
    #78
    die situation bei dir ändert sich nicht oder du änderst nichts daran?

    wenn du mit etwas unzufrieden bist ist es an dir es zu ändern.
    alles gleich zu lassen und sich wundern das sich nichts ändert ist schon seltsam

    ich würd auch niemanden anreden der allein in ner ecke sitzt.
    setz dich einfach zu leuten an nen tisch die du nit kennst und fang an mitzureden.

    und auf der uni geh halt öfter auf die leute zu, frag sie ob sie mit ins kino gehen wollen.

    wieso soll ich mich 2 mal bei jemanden melden wenn ich noch 100 000 andere leute kennenlernen kann? schlussendlich willst du leute kennenlernen und du hast schon den ersten schritt gemacht. dann mach einfach auch noch den 2. und frag ob die leute mit ins kino wollen oder irgendwas feiern.
     
  • Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    17 August 2006
    #79
    Lieber als sauberes Taschentuch ewig auf dem Nachttisch liegen als im Bett unentwegt das dreckige A... :cool1:

    Alles andere als ein 3-Zentner-Kerl, aber bei mir schaut es noch viel drastischer aus!!! Eine Tragödie!!! :-D

    nee, wie Luft - Monster sind nur Stecknadeltussis!!! :zwinker:
     
  • Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    17 August 2006
    #80
    Man kann dick und selbstbewusst, aber auch schlank und verklemmt sein!!! :jaa: So erging es mir neulich beim Frisör, als ich von einer sehr netten, molligen 20-Jährigen bedient wurde. :schuechte Natürlich, offen, herzlich und mit viel Humor - eine Frohnatur!!! :herz: Weil keine Kundschaft mehr da war, haben wir anschließend noch eine Weile geplaudert. :cool1: Rate mal, wer mehr verklemmt von uns beiden war!!! :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste