• succubi
    Gast
    0
    4 Februar 2003
    #41
    die onkelz sind denk ich geschmacksache - und auslegungssache... leute die eine rechte einstellung haben, finden leicht mal botschaften in den texten, die so nicht gemeint waren... genauso wie leute, die absolut gegen die onkelz sind, die fassen auch leicht was falsch auf. :smile:

    ich kann nur sagen: ich find sowohl viele ältere, als auch die meisten neueren lieder der onkelz einfach nur genial. - zB auf der viva los tioz könnt ich jetzt kein lied nennen, dass mir absolut nicht gefällt...


    Wenn du wirklich willst

    Wenn du wirklich willst
    Versetzt Du Berge
    Wenn du wirklich willst
    Werden aus Riesen Zwerge
    Wenn du wirklich willst
    Heilen deine Wunden
    Wenn du wirklich willst
    Werden aus Stunden Sekunden

    Wenn Du wirklich willst
    Lernst du zu fliegen
    Wenn du wirklich willst
    Lernst du dich zu lieben

    Wenn du wirklich willst
    Gehst du den weglosen Weg

    Bridge:
    Sei du selbst
    Steh zu dir
    Die Wahrheit wird gelebt
    Und nicht doziert

    Du bist, was du warst
    Und du wirst sein, was du tust
    Beginne, dich zu lieben
    Und du findest, was du suchst

    Chor:
    Alles, was du wissen willst
    Alles was du suchst
    Findest du in dir
    Denn du bist, was du tust

    Bohr in deine Wunden
    Mach dir klar, dass du noch lebst
    Finde dich selbst
    Bevor du innerlich verwest

    Wenn du wirklich willst
    Veränderst du dein Leben
    Wenn du wirklich willst
    Lernst du zu vergeben

    Wenn Du wirklich willst
    Lernst du an dich zu glauben
    Wenn du wirklich willst
    Oeffnest du dir die Augen

    Wenn du wirklich willst
    Wird Grosses klein
    Wenn du wirklich willst
    Werde ich bei dir sein
    Wenn du wirklich willst
    Baust du eine Leiter zum Mond

    Bridge:
    Sei du selbst
    Steh zu dir
    Die Wahrheit wird gelebt
    Und nicht doziert

    Du bist, was du warst
    Und du wirst sein, was du tust
    Beginn, dich zu lieben
    Und du findest, was du suchst

    Chor:
    Alles, was du wissen willst
    Alles was du suchst
    Findest du in dir
    Denn du bist, was du tust

    Bohr in deine Wunden
    Mach dir klar, dass du noch lebst
    Finde dich selbst
    Bevor du innerlich verwest



    <----------- dieses lied is eines der lieder, die für mich einfach nur genial sind - ich find den text einfach nur gut und es is was wahres dran... und das is auch bei einigen andren liedern so.

    es mag zeilen geben, die auf den ersten blick keinen sinn ergeben - aber naja, das gibt's wohl bei so ziemlich allen musikern mal... :smile:


    ich find's halt nur traurig, dass auch heute noch oft menschen als rechtsradikal abgestempelt werden, wenn sie sich gern die musik bestimmter gruppen anhören...

    ich bin auch nicht gleich ein gruftie, nur weil ich mir mal gothic anhör... ich bin kein raver, wenn ich mir mal was von gigi d'agostino anhör... und ich bin auch noch lang kein skater, wenn ich mir mal hip hop anhör. :smile:
     
  • Bernie
    Bernie (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Februar 2003
    #42
    Ich habe dir gern nochmal genau zitiert, auf was ich meine leicht zu verstehende Frage bezog.

    Wobei ich aber verstehen kann, daß du auf die Suchfunktion auf einer der letzten Seiten verweist hast, da es das Thema schon mal gab, allerdings gilt das auch für viele Themen in anderen Bereichen und da ihr es hier nicht geschlossen habt, denke ich, daß man auch hier eine "neue" sachliche Diskussion fortführen kann.

    Demzufolge hab ich gerade etwas Zeit und werde mich mit ein den bestehenden Posts, die hier zu finden sind, auseinander setzen. Mal sehen, was sich so alles zusammenfindet.

    Wieso ist dir die Band zu rechts? Nenne mir ein paar Argumente, daß du so etwas hier reinstellst. Schlecht darfst du dir die Musik gerne finden, jeder hat einen unterschiedlichen Musikgeschmack. Zu deinem letzten Satz bleibt mir noch zu sagen, daß ich selten was dämlicheres gelesen habe. Wahrscheinlich verallgemeinerst du deine Erfahrungen, wobei "Pseudo-Satan-Anhänger" schon so lächerlich ist, daß ich nicht wirklich weiß, ob ich sowas ernst nehmen soll, auf alle. Das letzte Album "Dopamin" verkaufte sich übrigens über 300000 mal, nach deiner Argumentation müssten wir glaub ich ein arges Problem haben.

    Du beziehst deine Vorwürfe auf ein Lied, daß erstens zwei Jahrzente alt ist und kennst keinen einzigen Hintergrund. Zuerst einmal, es war dumm und unreflektiert, TR und Deutschland den Deutschen zu kreieren. Ich poste mal hier ein paar Aussagen von Bandmitglieder, wie sie heutzutage zu diesen Liedern stehen.

    Gonzo: "Also, wenn ich das heute höre und wenn ich daran denke, daß das von uns vertont wurde, muß ich ganz ehrlich gesagt kotzen, ich kann's mir heut nicht mehr anhören, ich kann's heute in keinster Weise mehr nachvollziehen und würde so was auch heute in keiner Weise mehr machen. Das ist für mich wie ein Teil aus einem anderen Leben, praktisch."

    Stephan: "Hatten wir indirekt eine politische Aussage in unseren Texten, war uns die nicht so bewußt. Was wir besungen haben, war eigentlich eine ziemlich dumme Reflexion dessen, was uns widerfahren ist. Jeder wird anders groß, hat andere Erfahrungen. Manchmal sagt man was, das man später bereuen kann. Entwicklung muß einem zugestanden werden."

    Stephan: "Wir wollten provozieren, auch wenn's im nachhinein betrachtet dumm und plump war."


    Zusammengefasst waren sie zu dem Zeitpunkt,wo das Lied entstand, einfach zu dämlich zu erkennen, welche Folgen es haben könnte und wie es aufgefasst wird. Für sie war es klar, sie bezogen sich auf ihre Probleme als Punks mit den türk. Poppergangs, für andere aber, die diesen Hintergrund nicht kannten, erscheint dieses Lied doch in einem ganz anderem Licht.

    Ich werfe ihnen für den folgenden Zeitraum (82 - 85/86) auch nicht vor, Adolf Hitler nachgeeifert zu haben, ein reinrassisches Deutschland zu predigen oder ein viertes Reich zu wollen. Trotzdem waren sie ausländerfeindlich. Und da gibt's auch nichts zu verteidigen, zu dieser Zeit müssen sie sich den Vorwurf einfach gefallen lassen.

    Aber (ja, das große), die Jungs waren zu dem Zeitpunkt Jugendliche, jeder lernt mit den Jahren dazu, Entwicklung muss einem zugestanden werden, sie bereuen (nicht verleugnen) ihre Fehler, die sie damals gemacht haben, sich davon wer weiß wie oft und mit wer weiß wie vielen Mitteln (Zeitungsanzeigen, Flyer, Konzerte gegen rechts und und und) und dementsprechend auch glaubwürdig geändert haben.

    Gähn, den Vorwurf hört man auch immer wieder. Wie gesagt, 85/86 (das 86 bezieht sich auf den Sänger, er war noch etwas länger im Sumpf) hat sich die Band von der Szene losgesagt, erst im Jahr 92 mit dem Album "Heilige Lieder" kam genug Geld rein, um alleine von der Musik zu leben. Wäre es mit dem Kalkül, das du den Onkelz vorwirfst, nicht einfacher gewesen, wenn sie die "sichere Mark" bei den Boneheads, bei denen sie zu dieser Zeit Kultstatus genossen, genommen hätten anstatt sich von ihr abzuwenden. Anhand des Zeitraums ist es ebenso unschwer zu erkennen, daß eine es sicherlich keinen Wandel über Nacht gab.

    Ich gebe zu, daß ihr derzeitiger Status sicherlich auch zu einem großen Teil darauf beruht, daß es vor allem in den frühen 90er Jahren schlechte und uninformierte Presse in Hülle und Fülle gab, wo meist genau in die selbe Kerbe gehauen wird wie hier im Thread. Jene gibt es zwar heute auch noch, doch hat es im Gegensatz zu früher, zum Glück, abgenommen. Daß das "wir gegen alle"-Image dazu geführt, daß mittlerweile eine große Fanschar hinter ihnen steht, will ich gar nicht verleugnen, dies liegt aber auch daran, daß die Onkelz eine sehr hohe Glaubwürdigkeit besitzen.


    Scotch schon wieder. Evtl. weil sich zu dämlich sind, bis 3 denken zu können?

    Ah, da sind ja die "Argumente". Crazy hat dazu zwar auch schon seine Meinung gesagt, aber ich werd meine trotzdem nochmal kund tun. Erst einmal hast du ja schon wieder prima damit geglänzt, daß du ein älteres Lied als eines der neueren bezeichnest. Daß andere Lied beinhaltet eine gehörige Portion Pathos, was ungefähr bei jedem ersten Lied der letzten Platten zu finden ist und gerade dort eine Menge Selbstironie und -beweihräucherung zu finden ist. Wenn du allerdings bei jedem einzelnen Wort versucht, irgendwelche unterschwelligen Bedeutungen zu finden, dann kann ich dir auch nicht mehr helfen. Von Hass aufstauen, Kampfbereichtschaft zeigen und Gewalt verherrlichen kann hier zumindest keine Rede sein. Ich habe den Teil jetzt nicht mitzitiert, doch will ich mich nochmal kurz zu dem Versandhändler äußern. Willst du jetzt die Onkelz dafür verantwortlich machen, daß jener die Band mit in seinen Katalog nimmt? Mehr als dagegen klagen (was getan wird) kann man da wohl in erster Linie nicht. Der Händler sieht auch nur die Kohle, die er damit machen kann und hofft halt, daß seine Kundschaft zu den 2 % Bescheuerten gehört, die es immer noch nicht gerafft haben. Mal abgesehen davon, wenn du richtige Boneheads auf die Onkelz ansprichst, wirst du wohl eher sowas wie "linke Schweine" zu hören bekommen.

    Wo ist der Beweis, daß sie rechts sind? Weiter oben habe ich schon genug Sachen genannt, es gibt bei weitem noch mehr, wenn du aber immer nur das als Wahrheit für dich herausfilterst, was dir wahrscheinlich irgendeine Zeitung vorgelabert hat, dann wirst du nie hinter die Fassade schauen können.


    Oke, ich kann den Vorwurf verstehen, aber ohne hineingesehen zu haben, macht man es sich trotzdem ein wenig zu leicht, es gleich als nicht objektiv abzustempeln, weil der Manager der Band sie geschrieben hat, denn imo nimmt er dort kein Blatt vor dem Mund. Da ich aber kaum von dir verlangen kann, daß du dir dafür extra das Buch kaufst, empfehle ich dir die History auf der offiziellen Seite www.onkelz.de (auf Band und dann auf History gehen). Wenn du eher eine Quelle ausserhalb der Band möchtest, dann empfehle ich dir das Referat einer Schülerin. Beide Sachen nehmen natürlich eine Menge Zeit in Anspruch, denn es handelt sich um nicht wenig Text. Da sprang mir bei google doch noch ein anderer Link entgegen, den ich glatt vergessen habe. Hier gibt es was zum Thema Distanzierung.

    So, das soll es fürs erste gewesen sein, als nächstes erwarte ich den Namensänderungs-Vorwurf. :grin:

    Grüße
    Bernie
     
  • succubi
    Gast
    0
    5 Februar 2003
    #43
    juhuuu, ich bin rechts und ein pseudo-satananhänger und ein faschist weil ich mir gern die onkelz anhör... *rumtänzel* *strike*

    hach ja, immer wieder erfrischend... :smile:
    halt genau das was ich gesagt hab: leute die das bild im kopf haben "onkelz = rechts = böööse", weil sie vor jaaahren mal blödsinn gesungen haben, stempeln oft automatisch die menschen ab, die sich JETZT gern die musik anhören.

    aber naja, mich soll's nicht jucken... wenn menschen sich so an alten klischees von irgendwem festbeissen, dann kann man das wohl mit noch so vernünftiger argumentation nicht wiederlegen.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2003
    #44
    @ bernie:

    ähm.. ich denke du hast das falsch verstanden.. deswegen fragte ich noch mal HÄ??

    weil dieses: wenn ihr in ruhe über onkels diskutieren wollt, geht doch auf ne fansite... dieses hier ist ein DISKUSSIONSforum..

    war die antwort auf das hier: Algemein kann ich nur sagen das die Diskution echt unnötig wird und ich es intressanter fände wenn wir ma nen Thread bekomme würde wo *FANS* in ruhe über die Onkelz reden können und sich austauschen können ohne das 100te kommen und Stress machen.

    also richtig lesen und ruhig bleiben

    das andere hab ich mir nich mehr durchgelesen.. ich denk das thema is ausgelutscht
     
  • Florian_PL
    Florian_PL (37)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    525
    328
    2.032
    nicht angegeben
    6 Februar 2003
    #45
    @ bernie: Ich wollte nur sagen, Beastie ist kein Mod! :zwinker:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2003
    #46
    Ach gott, das hab ich ja gar nich gelesen...

    naja, also auch für mich gilt...: richtig lesen *gg*
     
  • Bernie
    Bernie (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2003
    #47
    Argh, die grünen Sterne haben mich verwirrt, denn in einem anderen Board ist dies ein Erkennungszeichen dafür.

    *zu Kreuze kriecht* Nimmst meine Entschuldigung an, Beastie? *liebguck*
     
  • succubi
    Gast
    0
    6 Februar 2003
    #48
    @berni
    5 grüne sterne + titel "moderator" = moderator *ggg*
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2003
    #49
    @ bernie: och mal sehen.. was gibbet denn dafür??*g*

    hier noch ein kleiner hinweis für dich /uns (hab ich irgendwem geklaut, aber fand ich so geil):[​IMG]
     
  • Bernie
    Bernie (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2003
    #50
    Was willst denn? Jetzt komm mir net mit irgendwelchen utopischen Wünschen. :zwinker:

    Kenn ich schon, hab ich in nem anderen Board sogar auch schon mal gepostet. :zwinker: Ich gelobe Besserung. Amen.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2003
    #51
    urlaub.. ich hätte einfach gerne urlaub
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten