Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • birdie
    birdie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2007
    #1

    ordner ständig schreibgeschützt, lässt sich nicht ändern

    Hallo!

    Ich habe seit heute ein Problem mit meinen Bilderordnern. Ich kann keine bearbeiteten Bilder speichern, bin dann draufgekommen dass das daran liegt, dass meine Eigenen Dateien als schreibgeschützt markiert sind. Ich hake das Kästchen ab, klicke auf Übernehmen, es tut so als ob es was tun würde, aber sobald ich wieder die Eigenschaften ansehe ist wieder alles schreibgeschützt.

    Wie krieg ich das weg? Ich hab ne neue DSLR und möchte ein paar Bilder bearbeiten bzw. einfach nur drehen, aber das klappt nicht! Ich bin schon fast am Verzweifeln!
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2007
    #2
    Die Files in Eigene Dateien speichern ist eh nie empfehlenswert. Kopier die Bilder woanders hin und dann lösche die Quelldateien mit dem Unlocker
     
  • Dudu
    Gast
    0
    6 Juli 2007
    #3
    ist ein feines programm, stimmt.

    ansonsten kann ich dir eigentlich auch nur bei allem zustimmen.
     
  • EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    6 Juli 2007
    #4
    Tzzz auf meinem Pc bin ICH der Chef...
    Dos Modus hochfahren und dann mit del den Dateien zeigen wer der Herr im Haus ist
     
  • ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    6 Juli 2007
    #5
    Mit dem DEL-Command geht das auch nicht, windows is ja nur die gui.

    wenn dann in den dos modus rein, mit 'cd' in die eigenen dateien navigieren, und ab geht die post mit "attrib -r -a -s -h *.* /D /S"

    dann kann man deleten :zwinker:
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    6 Juli 2007
    #6
    Oder die Kommandozeile anschmeißen und

    attrib -r C:\%Pfad zu Eigene Dateien%\*.* /S /D

    wieder Herr im Haus werden :zwinker:
     
  • ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    6 Juli 2007
    #7
    Wobei es sowieso besser is linux zu haben ;D ;D

    da haste solche probleme nicht :grin:
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juli 2007
    #8
    Wieso das denn nicht? Besser da hin, als die ganze Platte vollmüllen. Dafür ist "Eigene Dateien" doch (theoretisch) da. Ist in etwa wie der Home-Ordner unter Linux
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    6 Juli 2007
    #9
    Blöderweise liegt "Eigene Dateien" immer auf der Systempartition, und da gehört außer Windoof und Treibern meiner Meinung nach nix hin :zwinker:.

    Win und Linux kannst in der Beziehung ja nicht vergleichen.
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    6 Juli 2007
    #10
    Nein.

    Mein "Eigene Dateien" Ordner liegt auf ner zweiten Partition. Man kann das so einstellen, dass der Ordner dorthin verlinkt wird. (Rechtsklick auf die Verknüfung auf dem Desktop, Eigenschaften, dann Ziel ändern)
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juli 2007
    #11
    Über das Für und Wider von Daten auf der Systempartition kann man sich streiten, persönlich finde ich das nicht so schlimm. Muß man halt beim Backup und beim Plattmachen bedenken. Viel schlimmer finde ich, wenn die Leute immer alles in den Programmordnern speichern oder im root.
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    6 Juli 2007
    #12
    *lösch*

    Ich hätte vieleicht nen "fast" einfügen sollen. Ich weiss wie man das ändert :zwinker:
     
  • birdie
    birdie (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2007
    #13
    Geil.
    11 Antworten und nur eine einzige bezieht sich auf meine Frage.... Da kriegt OT gleich ne ganz neue Bedeutung....:ratlos:

    Haaaaa, und außerdem bringt der eine Tip überhaupt nichts. Hab grad nen eigenen Ordner für die fotos auf C: gemacht, die Bilder rüberkopiert - und hab das selbe Problem in Grün. Ebenfalls schreibgeschützter Ordner, und ich kanns nicht verändern.

    Irgendwer noch nen anderen Rat?!
     
  • N3sb1t
    Gast
    0
    7 Juli 2007
    #14
    Und du hast es sicher mit "rechtsklick" > "eigenschaften" > den hacken bei schreibgeschützt entfernen > auf "übernehmen" drücken > ok gemacht?:tongue:
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    7 Juli 2007
    #15
    mach bitte auch mal nen Haken bei "Änderungen für diesen Ordner, Unterordner und Dateien übernehmen". Bin gerade nicht sicher wo der Standardmäßig ist.
     
  • birdie
    birdie (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2007
    #16
    Ich bin zwar blond und blauäugig, aber das hab ich schon gecheckt....:geknickt:

    Ebenfalls gemacht. Wird automatisch gefragt wenn man das Häkchen bei "schreibgeschützt" wegmacht...
     
  • EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    7 Juli 2007
    #17
    Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Schick mir ein Bild und ich schicks dir zurück.

    Hatte noch nie Probleme mit Schreibschutz, und wenn er mal vorhanden war, nie welche ihn wegzukriegn.
     
  • User 18780
    Meistens hier zu finden
    2.352
    133
    33
    Verheiratet
    7 Juli 2007
    #18
    stand zwar schon weiter oben aber:

    1.) alle bilder nach c:\bla kopieren!
    2.) auf "start" klicken
    3.) "ausführen"
    4.) "cmd" eingeben -> ein fenster in schwarz öffnet sich
    5.) "c:" eintippen
    6.) "cd bla" eintippen
    7.) "attrib *.* -R -S -H" eintippen
    8.) nachsehen ob die files immer noch schreibgeschützt sind. wenn ja fehlen dir warscheinlich die rechte für das ändern. das kann daran liegen, dass du sie unter einem anderen benutzernamen angelegt hast.

    das könntest du so nachprüfen:

    in den explorer gehen, in den ordner "c:\bla" wechseln (wo deine dateien ja mittlerweile hinkopiert sind.
    dort in der menüleiste auf "ansicht" klicken und umstellen auf "detailansicht".
    in der rechten hälfte des explorer-fensters einen rechtsklick auf die "überschriften"-leiste klicken, wo z.b "name", "typ", "geändert am" etc steht.
    dort ein häckchen bei "besitzer" machen. anschließend nachsehen ob man das selbst ist oder nicht *g*

    Mann im M:smile: nd
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2007
    #19
    Und genau der Ordner, das zu sehr im System integriert ist und solche Probs entstehen. Und auch der, den m$ gerne mal durchwühlt, zumindest angeblich, aber das reicht mir.
    Ich machs wie damals in DOS, alls schön auf die Root.

    @TS, hast du den Unlocker mal benutzt?
     
  • ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    7 Juli 2007
    #20

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten