Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2002
    #21
    Hmmm also wenn ich meinem Ex immer einen geblasen hab, ist er immer gekommen...
    Beim Blasen nicht kommen... echt noch nie gehört oder gesehn... :ratlos:
     
  • Paco
    Gast
    0
    11 Juli 2002
    #22




    1. klar, das geht ohne probleme..
      nur es kommt auch darauf an "wie" die frau es macht.. es gehört nicht nur dazu "wie" die frau ihm eine bläst, sondern auch darauf was für "gestiken" die macht, wie die sich gibt... die stimulation kommt auch von der optik wenn du verstehst, logisch..
      detaliert will ich nicht werden, ich weiss ja nicht wie weit ich hier ausholen darf...
     
  • Seth
    Gast
    0
    11 Juli 2002
    #23
    Also ich bin auch noch nie beim reinen OV gekommen, selbst dann nicht wenn meine Freundin mit der Hand nachgeholfen hat :-( Das gefühl ist jedenfalls wahnsinn, unglaublich intensiv, ganz anders als SB oder GV. Weiß nich wodranns liegt, mit ner Blockade hat jedenfalls nix zu tun, jedenfalls nicht mit Hemmungen in ihren Mund zu kommen, weil sie das nicht stört. Sie denkt es liegt an ihr, wir hams auch schon mal richtig drauf angelegt, richtig lange zeit genomen, etc, ging auch nicht. das einzige was ich noch sagen kann ist, dass ich manchmal wenns sozusagen am schönsten ist, ein ähnliches gefühl verspühre als ob ich gleich pinkeln müsste, allerdings nur leicht. Vielleicht is das die Blockade?!

    Seth
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2002
    #24
    Kann ja auch sein, dass die Eichel (da saugen ja die meisten) überreizt ist...
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2002
    #25
    Männliche Psyche is net so mein Fachgebiet, aber ich kann zumindest anmerken, was viele Frauen technisch manchmal net überzuckern *ggg*.

    Das Erste wär die Zuhilfenahme der Hand, is aber schon erwähnt worden. Ich möcht nur zusätzlich sagen, dass ohne das meistens net wirklich viel passiert bzw es dauert ne halbe Ewigkeit.

    Das Zweite wär, einfach zu sanft zu sein. Sowas gibts tatsächlich. Ich denk mir das immer, wenn ich Tipps zum Blasen les, wo dann steht "sanft dran lecken" - jaja, sanft dran lecken... ringt vielen Männern zwar ein nettes Stöhnen ab und ein paar nette Gefühle, aber kommen tut davon kaum einer (ich kenn auch genug, denen "sanft dran lecken" net mal ein müdes Lächeln abgerungen hat *lol*).

    Das Dritte wär, keine anderen Zusatzstimulationen (außer der Hand am Penis). Diese jenen welchigen können nämlich den letzten entscheidenden Schubser auslösen. Anzuratende Punkte wären dabei Hoden und Brustwarzen.
    Man muß halt etwas künsteln und etwas üben, damits einem net aufs Naserl haut (falls der Mann dabei liegt und man selbst liegt oder kniet über ihm), aber es funzt *ggg*.

    Aber vielleicht versuch ich mich doch an der männlichen Psyche *hehe*.
    Mir am häufigsten untergekommenen Problemchen (wobei keins unlösbar war, man muß nur hartnäckig sein): Komplexe, Probleme mitm Körper, Probleme mitm Sperma, suspekte Einstellungen zum Sex die eine Blockade im Gehirn produzieren.
     
  • Mithrandir
    Mithrandir (36)
    Meistens hier zu finden
    1.378
    148
    224
    Verheiratet
    11 Juli 2002
    #26
    Also ich hatte nie ein Problem damit bei OV zu kommen (Naja, wir haben aber auch noch nicht miteinander geschlafen). Aber meine Freundin mag es auch wenn ich in ihrem Mund komme. Ich hätte das nie verlangt aber sie lässt mich in ihr kommen und schluckt das Sperma auch.
    Ich frage sie jedes Mal ob sie es auch wirklich so will aber sie mag es!
    Ist das so ungewöhnlich?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • Lila
    Lila (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2002
    #27
    @ mithrandir:

    Ich finde das nicht ungewoehnlich. Ich hatte anfangs so richtig Probleme damit, meinem Freund einen zu blasen und vor allem, das Sperma dann auch noch in den Mund zu bekommen. Aber mittlerweile macht es mir ueberhaupt nichts mehr aus, selbst wenn ichs schlucke. Und mir machts auch unheimlich Spass. Finde zwar nicht, dass der Geschmack sooo toll ist, aber schlecht schmeckts auch nicht.:smile:
     
  • Paco
    Gast
    0
    12 Juli 2002
    #28
    hier ein link für die mädels hier.. /fellatio/

    hier ein link den einigen frauen aus dem board interessieren dürfte "Von der kunst des ********" ..

    zwar ordinär und recht lang beschrieben aber villeicht bringt es eucht doch weiter...

    viel spaß beim ausprobieren :grin: ..

    hab noch einige links für den cunnilingus bei einer frau, aber der dürfte hier erstmal nicht passen...
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2002
    #29
    Für meinen Geschmack kam da schon in den ersten paar Sätzen das Wort "verehren" eine Ecke zuviel vor... wenn ich "verehren" hör, denk ich immer an Tempel und Altar bauen und vollkommen besinnungslos vor Freude sein.
    Alsoooo, ich mag den Penis, ich finde, es ist ein sehr interessantes Objekt - aber verehren? Man kanns auch übertreiben *ggg*

    Und, was mir auch net gefallen hat: anstatt anzuraten, den Mann in seine Schranken zu verweisen, wenn er anfängt, mit Absicht immer tiefer in den Mund zu stoßen, wird einem beschrieben, wie man eine Technik entwickelt, um dieser Untat nachzukommen *pfff*.
    Net mit mir... wenn ich blase, dann hab ich die Hosen an und da hat der Mann net wild rumzustoßen. Wenn er das tut, dann kann er sich in Zunkunft selbst einen blasen, wenn er meint es besser zu können als ich *ggg*.
    Ich hab nix dagegen, wenn man mit dabei mitm Becken entgegenkommt, vor allem, wenns die Ekstase nimmer anders zuläßt.
    Aber Männer, die sowas absichtlich von Anfang an machen, kommen bei mit keine 3 Meter weit - die stoßen dann auf einen unnachgiebig zusammengepressten Mund.
     
  • Gerome
    Gast
    0
    12 Juli 2002
    #30
    *autsch* Das tut mir schon beim lesen weh!

    :grin:

    Greetz, Gerome
     
  • Schneemann
    Gast
    0
    12 Juli 2002
    #31
    zu dem oben geposteten link....
    11cm? *G* wann wurde dieser text verfasst? Neanderthelaler-Zeiten? :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • LaCroix
    Gast
    0
    12 Juli 2002
    #32
    Meine bescheidene Meinung :grin:

    Die psychische Blockade ist da, das ohne Frage...

    Wenn die aber nicht der grund ist, ist es meist die TECHNISCHE Blockade :rolleyes:

    Zu mir..

    Sanftes lecken, Zungeflattern ist zwar recht nett, aber nach 2-3 Sekunden nimmt "Mann" das nichtmehr wahr...

    Ein weiteres Problem ist, das manche Frauen ein klein wenig mit den Zähnen mitarbeiten... :zwinker: Das merkt man nicht sooo sehr, tut auch nicht weh, aber es hemmt doch den Orgasmus irgendwie... und vor allem ist es schlimm, wennman die nächsten Tage "wundgekaut" ist... :grin:

    Sowieso sindreine " Lippenbekenntnisse" nicht so das Größte, aber wenn "Sie" IHN auch gelegentlich an der oberen Mundhöhle entlanggleiten lässt, oder deeper... :drool:

    Das Fehlen der "helfenden Hand" ist zu gut 50% der Grund, das nichts geht...
    Wenn man einen Mann richtig stimulieren will, muß man schon mit der zeit etwas "grober" zur sache gehen.. da kann es schon hilfreich sein, die Hand an den Schaft zu legen oder an die "Juwelen"... Bei den kann man ruhig etwas brutaler werdne, wenn der Mann erstmal in Fahrt kommt, die halten mehr DRUCK aus, asl man denkt... Man kann kurz vor dem Kommen also schon recht kräftig dran Ziehen, drücken, massieren, es wird alles steigern... ABER NIE DAGENEN klopfen oder SCHNIPPEN!!! :eek: Sonst könnt ihr ihn von der Decke Kratzen... DAS HÄLT "MANN" NIE AUS... :grin:

    Fehlen der Spucke ist auch ein Grund... Wenn ihr das Gefühl habt, ihr sabbert schon alles voll, ist es grade genug... im Prinzip ist eine Eichel nur ein übergroßer Kitzler... ihr wollt ja auch nicht trocken gerubbelt werden, oder :zwinker:

    Die Position ist auch wichtig... Wenn der Mann liegen oder stehen kann, ist es einfacher für ihn... Ich z.B habe das "problem", das sich kurz davor meine Beine und mein Hintern total verspannen... wenn ich die dann nicht gerade liegen/stehen kann ( ich stelle mich dan sogar instinktiv auf die zehenspitzen :smile:) ) GEHT ES EINFACH NICHT, weil ich mich nicht richtig anspannen kann... Im stehen ist das dann natürlcih sehr anstrengend, liegen ist einfacher...

    Die Stellung macht auch viel aus... vor ihm knieen ist immer ein Renner, 69 nicht weniger...

    UND!!!
    Je mehr ihr eurem Liebsten klar macht, das ihr es geil findet, zu blasen, udn es WOLLT!!!!, desto besser seid ihr dabei! Egal wie schlecht ihr es macht... :zwinker:

    Wir Männer sind ja sooooleicht zu manipulieren.... :rolleyes: :cool1:

    Soviel dazu... Zerreißt mch :grin:

    Thomas
     
  • Schnucki
    Schnucki (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2002
    #33
    Also ich würde sagen das das ganz auf den Kerl ankommt. Ich habs nämlich schon erlebt das der eine zum beispiel ziemlich schnell kommt beim blasen, aber hab auch schon erlebt das ein anderer wieder ziemlich lange gebraucht hat und auch schon das ein wieder anderer gar net dabei kommen kann.

    Is irgendwie erstaunlich wie unterschiedlich das ist. :grin:
     
  • Polly
    Polly (34)
    Benutzer gesperrt
    470
    101
    0
    Single
    3 August 2002
    #34
    hallo an alle!
    ichhabe ein wichtige frage
    es wurde hier schon öfters von "zusätzlich hand anlegen" gesprochen
    was ist damit denn genau gemeint?
    dass man zusätzlich noch einen runterholt
    also auf und ab bewegungen machen soll?
    oder dass man ihn einfahc noch an anderen körperstellen verwöhnt
     
  • Onkel_Thom
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    nicht angegeben
    3 August 2002
    #35
    Ja. damit ist die zusätzliche Simulation mit der Hand gemeint.
    Thomas
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    4 August 2002
    #36
    @Polly:

    Hab gerade ne Mail von jemanden bekommen, der nicht im Board angemeldet ist ... soll folgende Mail posten *g*:
    ___________________________
    Ich kann dir mal nen Tipp aus eigener Erfahrung geben:
    Wenn du deinem Freund einen bläst, dann tu das nicht 'durchgehend' und
    nur mit dem Mund, sondern variier ein wenig...
    nimm ab und zu den Mund weg und massier Ihn nur mit der Hand...
    leck dann vielleicht mal seine Hoden oder nimm den in den
    Mund(VORSICHTIG ;-) während du ihn weiter mit der Hand massierst und
    lass dann die Zunge den Schaft hochgleiten, um dann seinen Penis wieder
    (ganz!? :zwinker: zu 'schlucken'...
    wenn er dann gekommen ist und du seinen Saft geschluckt hast (ich nehme
    an, dass willst du ;-) dann
    lass es GANZ sanft und langsam angehnen, denn wenn er 'ausgespritzt' hat
    ist das Teil erstmal überempfindlich...
    umkreis vielleicht ein bisschen mit der zungenspitze sein Bündchen(bzw.
    was davon übrig ist (die Unterseite der Eichel) wenn er beschnitten ist)
    und streichel ihn ganz vorsichtig.... nur eben so, das er nicht schlaff
    wird...
    nach einer kleinen Weile (musste testen) kannste dann mal versuchen neu
    anzufangen wie oben beschrieben ;-))
    wenn du's richtig machst und dein Freund dazu in der Lage ist, dann ist
    das für ihn der Oberhammer ;-)) meine Ex hat es bei mir mal geschafft,
    dass ich 4(VIER) Orgasmen nacheinander in ihrem Mund bekam... da hab ich
    dann, spätestens nach dem dritten, zwar nix mehr zum Spritzen gehabt,
    war hinterher aber ganz schön groggy und 'hyperbefriedigt' :smile:
    du solltest dabei vielleicht auf einer Treppe unter ihm sitzen oder aber
    er sitzt auf nem bequemen Stuhl und du vor ihm, denn wenn du dich die
    ganze Zeit bücken musst, dann geht das ganz schön ins Kreuz und die
    Hände brauchste ja auch zu was anderem als dich abzustützen ;-)
    viel Spass! :smile: ...auch deinem Freund ;-))) (bin ganz schön neidisch auf
    ihn ;-)
    ____________________________
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Polly
    Polly (34)
    Benutzer gesperrt
    470
    101
    0
    Single
    4 August 2002
    #37
    hi juvia!
    danke dir ich werds mal ausprobieren:drool:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Oyu
    Oyu
    Gast
    0
    4 August 2002
    #38
    Bin ja komplett neu hier in Forum und zu diesem Thema und den Beiträgen möchte ich gern sagen: Vielleicht ist es beim Blasen garnicht so wichtig mit "welcher Technik gearbeitet wird". Legen den Frauen soviel wert auf Technik. Doch auch nicht, da spielt doch Atmosphäre eine viel größere Rolle oder. Und ich glaube eben beim Blasen ist das bei Jungs auch so (jedenfalls ist das meine Erfahrung wenn mir gutes getan :grin: wurde)

    Oyu
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 1539
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    5 August 2002
    #39
    @Oyu:

    Naja, ich denke schon, dass Technik auch ne Rolle spielt ... ich mein, wenn ich mir vorstell, dass ich mit einem im Bett liege und der nur stumpf die 'rein und raus-Nummer' schiebt (sorry für die Ausdrucksweise *lach*) ... da hilft die beste Atmosphäre auch nix :tongue: :zwinker:.
     
  • banklimit
    Meistens hier zu finden
    1.064
    133
    49
    nicht angegeben
    14 Januar 2004
    #40
    Also bei mir hat es noch nie bis zum Orgasmus geklappt beim Blasen. Liegt daran, dass ich zu sehr darauf fixiert bin, "kommen zu müssen".
    Haben es dann immer so gemacht, dass ich mir einen runtergeholt habe und sie dabei an meiner Eichel geleckt hat, das war so eine Mischung, bei der es dann natürlich funktioniert hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.