Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2002
    #1

    Orgasmus-Fachsimpelei

    Jaaaa, ich gebe es zu - ich wurde wieder inspiriert. Diesmal von Seth bzw einem seiner Beiträge *ggg*.

    Es geht um folgendes: oft wird angenommen (größtenteils von Männern *lol*), je mehr man auf einmal stimuliert, desto größer ist die Garantie, dass Frau kommt.
    Aaaaaber, aus eigener Erfahrung weiß ich: wenn mein Freund vor hat, mir oral einen klitoralen Orgasmus zu bescheren, dabei aber gleichzeitig eine Attacke auf den G-Punkt startet, ist das Ergebnis minder gut. Sprich, es dauert länger, bis das Ziel des klitoralen Orgasmus erreicht ist.

    Rein anatomisch ist diese Reaktion sogar vollkommen korrekt.
    Alle Reize, die der Körper in der Erregungsphase empfängt, leitet er an die Klitoris weiter (die wiederrum gibt irgendwann der Scheide zu verstehen, dass sich da bald was anbahnen könnte *Feuchtigkeitmaaarsch* :grin: ).
    So, dh also, die Erregung staut sich in der Klitoris. Wird aber dann plötzlich der G-Punkt attackiert, muß sich die Erregung aufteilen und ist plötzlich an beiden Stellen nur mittelmäßig vorhanden bzw dämpft sogar die eine Stimulation die andere.
    Das wiederrum heißt, dass sich die Männer mehr Arbeit machen als nötig *gggg*.

    Ich hab das schon mit einigen Mitmenschen weiblichen Geschlechtes diskutiert und bei denen ist es ebenfalls so.

    Und, liebe Mitschreiber und Leser - was sagt ihr dazu?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. orgasmus
    2. Orgasmus
    3. Orgasmus
    4. Orgasmus
    5. Orgasmus
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2002
    #2
    O ja hab ich auch schon was von gehört.
    Ne Freundin von mir [17]hatte vor kurzem mal was mit nem 14-jährigem [der sah aber wesentlich älter aus, also kein Grund zum schreien].
    Naja und der war halt total unerfahren und hat mit ihr geschlafen, gleichzeitig den Kitzler stimuliert und an den Nippeln geleckt.
    Sie meinte das war voll kompliziert irgendwie und naja sie fand es nicht berauschchend da sie durch die ganze Fuchtelei voll iritiert war.
    Persönlich hab ich damit keine Erfahrung.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    21 Januar 2002
    #3
    @teufelsbraut

    Hört sich logisch an :grin:

    Hab damit (wie Mieze auch) bisher auch noch nicht so die Erfahrung gemacht, dass er an allen möglichen Stellen gleichzeitig rumgefummelt hat ....
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2002
    #4
    Jo, ich weiß dass es sich logisch anhört und auch logisch ist *ggg*. Und dass die meisten Frauen auch wissen, dass diese beiden Dinge zusammen net wirklich was bringen.
    Nur die Männer glaubens irgendwie net - außer man belehrt sie geduldig eines besseren *lol*.
     
  • DerSosse
    Gast
    0
    21 Januar 2002
    #5
    Wollt nur sagen, dass es bei meiner Freundin auch so ist.
     
  • angel666
    Gast
    0
    22 Januar 2002
    #6
    Das ist ja seltsam! Bin ich die einzige, bei der es nicht so ist?!?!? Denn bei mir ist es schon so, daß ich viel schneller komme, wenn mein Freund noch zusätzlich zur oralen Stimulation der Klitoris, den G-Punkt stimuliert. Ich muß ihn dabei dann manchmal schon etwas bremsen, weil es mir dann einfach zu schnell geht! Um genau zu sein, mag ich es also lieber nur durch die Stimulation der Klitoris zum Orgasmus zu kommen. Wenn das aber mal nicht zu funktionieren scheint, ist der G-Punkt immer noch die letzte Rettung!:zwinker: Allerdings nur durch Stimulation des G-Punktes ist nix zu erreichen!
     
  • Seth
    Gast
    0
    22 Januar 2002
    #7
    Da muss ich Angel beiflichten, ist bei meiner Freundin ganz genauso...
    Deswegen hatte ich auch geschreiben, dass man - meiner Erfahrung nach & bei meiner Freundin - durch Stimulation des G-Punkts in Kombination mit Oralsex, oder manueller Klitorisstimulation, Frau am schnellsten zum Orgasmus bringt...

    Scheint es etwa zwei "Typen" von Menschenweibchen zu geben :ratlos:

    Grüße :drool:

    Seth
     
  • Bärschen
    Bärschen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    22 Januar 2002
    #8
    Also fragt eure Freundinen ob sie und wie sie es mögen damit ihr auf der richtigen,sicheren seite steht :zwinker::zwinker:
     
  • Norialis
    Norialis (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    101
    0
    Verheiratet
    23 Januar 2002
    #9
    nog, man kann doch auch probieren, mal versucht mans an verschiedenen Stellen zugleich, mal konzentriert man sich nur auf eine. Übung macht den Meister sag ich da nur :zwinker:
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2002
    #10
    Jooooo *NorialiszustimmButtondrück*

    Man sollts halt probieren und sehen, womit man am besten fährt. Aber unmotiviert an allen nur möglichen erreichbaren Stellen rumzufummeln, nur weil das irgendwo als Ratschlag des Jahrhunderts genannt wurde... nun, davon tät ich abraten *ggg*. Außerdem ist der Prozentsatz der Frauen die das toll finden erschreckend klein - und die, dies irritiert sind in der Überzahl (jojo, man lernt nie aus).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste