Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nanaphone
    Benutzer gesperrt
    112
    0
    6
    in einer Beziehung
    27 Juli 2011
    #1

    Orgasmusproblem :(

    hallo mituser,

    ich bin mit meinem freund schon fast 7 monate zusammen, und es läuft eigentlich fast alles perfekt .. nur unser sex ist komisch..
    wenn er gekommen ist, ist alles vorbei? außer vorher einmal kurz gestreichelt zu werden, passiert da gar nichts dabei mühe ich mich bei ihm immer total ab neue dinge rauszufinden um ihn immer wieder neu zu befriedigen.
    am anfang fand ich es nicht so schlimm das nur er gekommen ist, aber mittlerweile bin ich echt frustriert. er versucht inzwischen auch mehr auf mich einzugehen, aber das klappt absolut nicht, weil er genau eine art hat mich zu berühren und das ist nicht gerade die einfallsreichste ..er kommt aber auch nicht auf die idee sich mal was neues einfallen zu lassen .. :geknickt: ich will ihn dann aber auch nicht vor den kopf stoßen aber ich sag dann immer er soll aufhören weils manchmal auch schon weh tut einfach so ein ungeplantes reiben...
    und mich zu lecken scheint er auch nicht zu mögen, weil er immer sofort aufhört ...ich glaub sogar er findet es ekelig? ...dabei bin ich echt immer geduscht vorher :frown:
    ich hab dann angefangen mir es selbst zu machen, aber mit der hand bin ich bin jetzt auch nicht gekommen, nur mit nem vibrator ...
    kann ich vielleicht gar nicht mit der hand kommen weil das zu wenig ist? ich weiß nicht was ich machen soll, das ist echt frustrierend ..
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. frage an mädels: orgasmusproblem: komme nie beim sex, bei sb ja
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    27 Juli 2011
    #2
    Du musst mit deinem Freund reden!
    Sag ihm oder zeig wie du berührt werden möchtest. Er kann das ja auch nicht riechen. :zwinker: Und wenn du ihm nicht sagst, dass du unzufrieden bist, dann wird sich auch nichts ändern.

    Wenn du weißt, dass du mit einem Vibrator zum Höhepunkt kommen kannst, dann baut den eben ab und an in euer Liebesspiel mit ein. Ich denke nicht, dass dein Freund damit ein Problem hat. Schließlich will er dich auch glücklich machen.

    Also mach deinen Mund auf und rede mit deinem Freund!
     
  • nanaphone
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    112
    0
    6
    in einer Beziehung
    27 Juli 2011
    #3
    wir haben schon ab und zu drüber geredet, er verspricht mir dann immer beim nächsten mal wird das anders ..aber wird es nie, und ich hab leider keine ahnung wie er mich berühren soll, also nicht genau, ich mein ich hab mir bei ihm auch nie mühe gemacht rauszufinden was ihm gefällt ..
    allgemein hab ich das gefühl wer will mich am liebsten gar nicht anfassen da :frown: und mit nem vibrator wärs total komisch für ihn das weiß ich
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    27 Juli 2011
    #4
    Na ja wenn er groß was verspricht und sich dann nicht dran hält, dann beschwer dich!
    Scheinbar lässt du den SEx ja immer wieder zu, auch wenn du dich eigentlich vernachlässigt fühlst. Daraus kann dein Freund dann nicht zwangsläufig schließen, dass du unzufrieden bist.
    Also sag einfach, dass du bei dem stumpfen Programm von ihm nicht in Stimmung kommst.
     
  • nanaphone
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    112
    0
    6
    in einer Beziehung
    27 Juli 2011
    #5
    aber dann würde ich mir total komisch vorkommen, man kann sowas doch nicht einfordern.. also ich mein praktisch würde ich ihn ja dazu zwingen :frown: das wär als würde man liebe erzwingen irgendwie ... und wie osllte ich das dann sagen "ja hallo, kümmer dich auch mal um mich" oder wie? das kann ich irgendwie nicht :frown:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    27 Juli 2011
    #6
    Einfordern nicht unbedingt, aber wenn du den Sex öde findest, dann darfst du das doch sagen!
    Schließlich gehören dazu zwei und wenn immer nur dein Freund Spaß hat, dann passt da doch irgendwas nicht.

    Sag ihm möglichst konkret, was du dir wünschst, sonst überfordert ihn das vielleicht! :grin:
    Also sag ihm, dass du es dir wünschst, dass er mehr auf dich eingeht, dass er sich beim Vorspiel mehr und länger um dich kümmert usw.
    Wünsch dir vielleicht mal konkret eine ausgiebige Massage von ihm. Dann weiß er in etwa, was er machen soll und kann sich dann einfach Schritt für Schritt deinen ganzen Körper vornehmen. :zwinker:

    Ihr schlaft miteinander, also solltet ihr auch miteinander reden können!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • PTPHardcore
    Sorgt für Gesprächsstoff
    78
    33
    1
    Single
    27 Juli 2011
    #7
    Sex beruht auf Gegenseitigkeit, es ist GEBEN und Nehmen!
    Das hat nichts mit erzwingen von irgendetwas zu tun. Klar, man muss nicht jedes Mal kommen, so wie du das allerdings schreibst, klingt das, als würde das schon über Monate laufen.
    Ich würde mal das so ziemlich einfachste probieren: Ich vermute, dass du es mitbekommst, bevor er kommt!? Stoppe vorher, ziehe seinen Penis raus, hör einfach auf, geh weg von ihm, irgendwie so. Dann wird er bestimmt was merken!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    27 Juli 2011
    #8
    Also diesen Vorschlag finde ich ziemlich daneben und ganz einfach zu radikal.
    Ich halte Worte für viel sinnvoller.:rolleyes:
     
  • Kerstinku
    Kerstinku (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    88
    417
    Verheiratet
    27 Juli 2011
    #9
    Du klingst fast wie ich, als ich in deinem Alter war. Sei dir bewusst, dass auch deine Freude zählt, dass auch du eine Stimme beim Sex hast.
    Klar ist es dein Bedürfnis ihn glücklich zu machen. Du scheinst, wie ich früher, sein Glück vor deines zu stellen, wenns in die Kiste geht. Es ist aber nicht verwerflich, wenn man als Frau seine Bedürfnisse formuliert und dafür eintritt. Du sollst ihm ja nicht vor den Kopf schlagen, sondern mit freundlichen, offenen Worten formulieren, was dich beschäftigt. Selbst wenn du keine klare Handlungsanweisung hast, dann gib ihm die Chance mit dir rumzuspielen, zu probieren, dich zu erforschen. Gib ihm, während er dich leckt oder fingert, Hinweise, wenns dir grad gut gefällt, was weniger schön ist, langsamer oder schneller. Du bist ja auch ein unbekanntes Wesen irgendwo, ein Mann weiß, wies bei sich selber geht, du bist sozusagen ein Spielzeug ohne Bedienungsanleitung. :zwinker: Die musst du ihm geben.

    Hör auf dich zus chämen, dass du Wünsche hast und dass du auch sexuelle Aufmerksamkeit möchtest. Dass du einen Orgasmus möchtest. Die Frau muss nicht immer sagen, der Sex ist auch ohne Höhepunkt schön. Erster Schritt wäre also, dass du aufhörst dich zu schämen, dass du mit Selbstbewusstsein deine Wünsche äußerst. Der zweite Schritt wäre, dass du deinem Schatz hilfst deine Wünsch zu erfüllen. Lass ihn nicht mit der Forderung alleine stehen, sondern ertastet beide gemeinsam den "richtigen Weg".

    Seine wievielte Freundin bist du denn? Ist er vielleicht einfach nur unsicher? Vielleicht leckt er dich gern, aber vielleicht ist er unbeholfen, weiß nicht, ob er es richtig macht und bricht es dann wieder ab? Insgesamt solltet ihr offener miteinander sprechen. Das ist das beste Rezept um auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • nanaphone
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    112
    0
    6
    in einer Beziehung
    27 Juli 2011
    #10
    das wäre doch gemein :frown: ist doch kein orgasmuskrieg a la wenn ich nicht komme kommst du auch nicht ...es freut mich wenn er kommt..
    zu dem vorschlag mit dem längeren vorspiel.. villeicht sollte es überhaupt mal ein vorspiel geben .... :grin:
    mein problem ist nur, wenn er es wollte, würde er doch selsbt irgendwas machen ..ich hab einfach echt das gefühl er ekelt sich vor vaginas :grin:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    27 Juli 2011
    #11
    Kann auch sein, dass er einfach nur unsicher ist und nichts falsch machen will. Also macht er lieber gar nichts.
    Man kann da nur spekulieren. Du musst ihn einfach fragen!
     
  • nanaphone
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    112
    0
    6
    in einer Beziehung
    27 Juli 2011
    #12
    und kerstinku hat recht ..ich glaub ich schäme mich echt einen orgasmus haben zu wollen :ashamed:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 09:55 -----------

    achja und ich bin seine erste
     
  • PTPHardcore
    Sorgt für Gesprächsstoff
    78
    33
    1
    Single
    27 Juli 2011
    #13
    Ich meinte das mit ihm den Penis direkt vor dem Kommen rausziehen/weg zu gehen auch nicht als Dauerlösung. Ich dachte dabei eher an einmal, um ihm das zu zeigen. Selbstverständlich müsst ihr darüber reden.
     
  • User 104021
    Sehr bekannt hier
    1.057
    198
    809
    vergeben und glücklich
    27 Juli 2011
    #14
    Ich stimme Kerstinku vollkommen zu. Es ist dein gutes Recht, zu sagen: "Ich will auch einen Orgasmus haben. Ich will, dass mich streichelst, dass du mir zeigst, dass du meinen Körper liebst und mich begehrst." Und, es ist auch dein Recht, während dem Sex zu sagen: "Könnten wir mal Doggy machen?", oder "Lass mich doch mal reiten."

    Am Anfang ist es schwer, dazu zu stehen und diese Dinge überhaupt über die Lippen zu bringen. Aber die Überwindung sollte sich lohnen! Steh zu deiner Weiblichkeit und zeig ihm, dass du den Sex genießt und leidenschaftlich bist. Was soll das schließlich für ein Kerl sein, der sich anscheinend nicht dafür interessiert, obs dir gefällt und du dich gehen lassen kannst!
    Zeig ihm ruhig auch mal deinen Vibrator (ich kann zu 95% bei der SB nur mit Vibrator kommen, beim Sex zu einer ähnlichen Prozentzahl nur in der Reiterstellung - hast du die denn schonmal ausprobiert?" und zeig ihm vor allem auch, was er damit zu tun hat. Jaaa, dazu gehört viel Überwindung und Mut. Aber man sollte einem Mann ein so machtvolles Spielzeug nicht in die Hand drücken, bevor er nicht gesehen hat, wie du es verwendest - schließlich kann man(n) damit auch viel falsch machen.

    Ach ja, und wenn er dir wiedermal verspricht: "Beim nächsten Mal..." und dann alles wieder wie üblich abzulaufen droht, dann unterbrich wirklich - vor dem eigentlichen Sex am besten noch.
    Sag: "Das machen wir heute mal anders" und wenn er passiv wird, dann mach halt du. Widme dich seinem Schwanz mit aller Hingabe und Liebe, derer du fähig bist, experimentiere ruhig ein wenig und frag ihn später offen, ob ihm das gefallen hat. Ob er sich geliebt gefühlt hat. Und dann weise darauf hin, dass dir eben das abgeht.
    Er muss dich mit seinen Händen (oder seiner Zunge) nicht sofort zum Höhepunkt bringen können - wichtig wäre, dass er die Scheu verliert und einfach austestet, was dir gefällt

    Alles Gute
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • nanaphone
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    112
    0
    6
    in einer Beziehung
    27 Juli 2011
    #15
    danke für den beitrag :smile: beide stellungen haben wir schon mal ausprobiert, aber ich bin noch bei keiner bekommen ..wenn ich ihn reite fühle ich fast gar nichts, aber wenn ich in reiterstellung bin und er es macht ist es richtig gut, nur das hält er nicht lange durch^^
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.906
    338
    2.365
    nicht angegeben
    27 Juli 2011
    #16
    Darf man mal kurz fragen, wie euer Sex so abläuft? :what:
     
  • nanaphone
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    112
    0
    6
    in einer Beziehung
    27 Juli 2011
    #17
    ja also so ein richtiges vorspiel gibt es eigentlich nicht, weil wir dann schon ziemlich geil werden und er dann sofort möchte .. aber naja, freucht bin ich eigentlich nie und das tut wenn wir kein gleitgel beutzen manchmal echt weh
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.906
    338
    2.365
    nicht angegeben
    27 Juli 2011
    #18
    Habt ihr vor eurem ersten Mal kein Petting o.ä. gehabt? Das klingt ja nicht gerade nach tollem Sex. :-/
     
  • nanaphone
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    112
    0
    6
    in einer Beziehung
    27 Juli 2011
    #19
    ja schon, aber ich wurd da meistens ziemlich außen vor gelassen ..
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.906
    338
    2.365
    nicht angegeben
    27 Juli 2011
    #20
    Dazu gehören aber zwei. Jetzt musst du ihm beibringen, dass das für dich nicht reicht.

    Ich verstehe auch gar nicht, wieso du ihn rangelassen hast, wenn du weder feucht noch richtig erregt warst. Du trägst da eine große Mitschuld. Es klingt wirklich so, dass er dich nur als Sexobjekt sieht. :-/
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste