• goccinella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    30 September 2004
    #21
    asdfasdfasf
     
  • Heinzi40
    Gast
    0
    30 September 2004
    #22
    30 Minuten ist lange

    also beim Wichsen komm ich in 20 Sekunden bis 3 Minuten
    manchmal beim Sex halte ich auch 5 Minuten durch, wenn ich z.b an was anderes denke, an einen nackten Mann oder so

    und beim Rausziehen ist es komisch, da ist die Eichel so groß und viel größer asl beim wichsen, weiß wer wieso? auch leicht rötlich

    und dann ist die Vorhaut ganz zurück und es fühlt sich an als wäre einer auf meine Eichel gestiegen
    wieso?
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    30 September 2004
    #23
    Das kommt mir ziemlich bekannt vor... Wenn ich mal den Kopf zu voll habe oder es halt einfach nicht klappt, gibt er sich zwar schon Mühe, damit ich mich vielleicht doch noch entspanne etc, aber irgendwann gibt er dann auf, kommt zum Ende, und das war es dann. Während ich schon diverse Male dafür gesorgt habe, dass er auch mal anders seinen Spass hat (per Hand oder OV), hat er es noch nicht wirklich versucht. Vielleicht dauerts ja zu lange bei mir, wer weiss :ratlos:

    Ansonsten ist echt alles total schön, wir haben auch echt eine gute gemeinsame "Quote", nur frage ich mich manchmal schon, ob er auch mal bereit wäre, vorerst ganz auf sein Vergnügen zu verzichten und sich ganz auf mich zu konzentrieren. Klingt vielleicht egoistisch, wäre für mich aber ein Zeichen, dass unser Liebesleben wirklich ausgeglichen ist.

    EDIT: also, es geht mir jetzt ums "Kommen", bzw. GV. Es gibt natürlich schon ein Vorspiel, aber ich krieg halt nie ein Solo...
     
  • 30 September 2004
    #24
    Ist doch nicht blöd Deine Frage! Also ich meinte das so, daß wir einfach mit dem Handrücken oder eben mit einzelnen Fingern recht festen Druck auf die Klit ausgeübt haben, beim Vorspiel meist schon und dann eben beim Sex auch. Das hat dann so ganz gut funktioniert mit dem Hui-Gefühl... Wichtig ist, die Hand oder den Finger dann an der Stelle zu belassen (und dort mit Druck zu "massieren"), wo Du ein angenehmes Gefühl verspürst, das sich dann steigert, und dann dort nicht mehr die Postion zu verändern, sprich dort kontinuirlich weitermachen und nicht die Hand wegziehen und von vorn beginnen.
     
  • Heinzi40
    Gast
    0
    1 Oktober 2004
    #25
    ist

    es also nichts mit der Hand reinzufahren und langsam herumzufahren?
     
  • 1 Oktober 2004
    #26
    Nö, einfach mit der flachen Handinnenfläche Druck auf den "Hügel" ausüben
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten