Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

kannst du deinen orgasmus steuern?

  1. kann ich :cool1:

    20 Stimme(n)
    40,0%
  2. kann ich nicht :eek:

    23 Stimme(n)
    46,0%
  3. noch nie drüber nachgedacht, is mir auch egal :hmm:

    3 Stimme(n)
    6,0%
  4. noch nie drüber nachgedacht, ich werds mal austesten :engel:

    4 Stimme(n)
    8,0%
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    11 Januar 2009
    #1

    orgasmuszeitpunkt bestimmen - wer kann das?

    in einem anderen thread hab ich gelesen, dass jemand den zeitpunkt des eigenen orgasmus selbst bestimmen kann (bei gv). also quasi sich aussuchen können, wann man kommt. jetz interessiert mich natürlich, bei wem das auch der fall ist. also, wer von euch kann das? wer von euren partnern / partnerinnen kann das? wie ist das mit dem point of no return? danach geht sicher nix mehr oder?
    also ich kann das nicht und mein freund auch nicht. hätte auch nicht gedacht, dass das möglich wäre. :hmm:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    11 Januar 2009
    #2
    Ich weiß jetzt nicht genau, was du mit genauen Zeitpunkt meinst, ich kann jetzt nicht vorher planen in 3,5 Minuten komme ich, das nicht , aber ich kann schon ziemlich gezielt auf den Orgasmus hinarbeiten, wenn man mich lässt, auch mein Mann hat das gut im Griff. Auch kann ich natürlich ziemlich genau bestimmen, wann mein Mann kommt, das geht sehr gezielt, so als würde man einen Schalter umlegen, da hat er selber keine Chance.:grin: :zwinker:

    Desweiteren hat man ja immer die Möglichkeiten Orgasmen zum "falschen" Zeitpunkt zu übergehen oder zu unterdrücken, dass kann durchaus Sinn machen und wenn man weiß das man sowiso noch welche bekommt ist das auch alles andere als ein Verlust, manchmal ziele ich auch auf einen große Intensiven ab, dann lass ich den Kleinkram dazwischen, weil es den Druck besser aufbaut.

    Aber oftmals nimmt man natürlich einfach so alles frei und entspannt mit, was geht und genießt jeden Einzelnen, egal wann und wie er kommt.
     
  • 11 Januar 2009
    #3
    Also ich kann es recht gut und beim Point of no Return ist es so, dass ich einfach keinen Orgasmus habe, aber das Sperma kommt trotzdem raus.

    Das Gefühl davon ist zwar auch schön, aber es nie so befriedigend wie ein Orgasmus und ich kann immer weiter machen, ohne eine Pause und ohne unangenehmes Gefühl.

    Ich denke bei mir liegts einfach am PC Muskel, da ich den anscheinend recht gut unter Kontrolle habe.
     
  • Christa85
    Christa85 (33)
    Benutzer gesperrt
    29
    0
    0
    nicht angegeben
    11 Januar 2009
    #4
    also wenn ich unten etwa 1 Minute mit der Zunge stimmuliert werde dann komme ich
    fast schon automatisch. Ist sozusagen eine Orgasmusgarantie:engel:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt Themenstarter
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    11 Januar 2009
    #5
    mag sein, war aber nicht das, was ich gemeint hab. eher genau das gegenteil. :hmm:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    11 Januar 2009
    #6
    Naja, schon allein wenn man sich Pornos anschaut sieht man dort Männer, die das gut unter Kontrolle haben.
    So ein Streifen soll ja eine bestimmte Länge mit einem bestimmten Ende haben. Würde der Mann seine Ejakulation nicht unter Kontrolle haben, wäre ja das ganze 'Drehbuch' im Eimer (also natürlich nicht ganz, aber es kämen diverse Pausen und neue Drehanfänge dazu).

    Ich kann es übrigens nicht so einfach bestimmen. Ich kann es zwar rauszögern, aber nicht 'auf Kommando' herbeirufen...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt Themenstarter
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    11 Januar 2009
    #7
    die haben das vielleicht gelernt oder so. evtl durch pc-muskeltraining wie chosy das gesagt hat oder irgendeine entspannungs- oder meditationstechnik... :hmm: ich hab ja keine ahnung. :ratlos:
     
  • Tidus6
    Tidus6 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    3
    Single
    11 Januar 2009
    #8
    jop

    Kann ich auf die Sekunde genau + - 2,3 Sekunden manchmal vielleicht. Jedoch geht das nur wenn ich selber Hand anlege, wenn Frau es macht muss ich schon selber den "Takt" angeben wenns klappen soll
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.522
    198
    665
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2009
    #9
    Nö, will ich auch gar nicht. Bin ja froh, wenns überhaupt klappt :tongue:
     
  • MsThreepwood
    2.424
    11 Januar 2009
    #10
    Punktgenau kann ich es nicht steuern, aber generell schon. :smile:
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2009
    #11
    Ich krieg das schon recht gut auf die Reihe!
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.184
    168
    465
    in einer Beziehung
    11 Januar 2009
    #12
    ups hatte für 'ja' gestimmt, hatte die Frage da aber falsch verstanden >.<

    Steuern kann ich den Zeitpunkt etwas beim klitoralen Og, bei vaginal GAR NICHT. Klappt aber fast immer :zwinker:
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2009
    #13
    ich kann's :grin:
    Wenn ich kommen will, spann ich einfach den PCM an, dadurch wird die Eichel stärker durchblutet und etwas dicker, das erhöht die Reibung und Empfindlichkeit, mit anspannen dauerts vllt. noch 2 Minuten oder so und ich komme :smile:
    Beim Sex frag' ich immer, ob ich fertig werden soll (wörtlich meistens sowas wie "ich könnt' jetzt fertig werden, was meinste?"), und wenn's ok ist, komm ich halt, andernfalls halt ich einfach den PCM am Point of no Return auf Spannung und komme trocken, danach kanns dann direkt weitergehen (wenn die unkontrollierbaren Ganzkörperkontraktionen vorbei sind ^^).
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    11 Januar 2009
    #14
    Also, ich hab einen Mann mal kennengelernt, der das steuern kann.

    Bei mir selbst... Nun, eher nicht so, ich werd mal mehr drauf achten!
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    298
    1.004
    Verheiratet
    11 Januar 2009
    #15
    :grin: Genau.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    11 Januar 2009
    #16
    Tja, ich kann es nicht, aber ich kenne da jemanden, der es drauf hat. :zwinker:
     
  • Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    11 Januar 2009
    #17
    Das kommt darauf an, immer schaffe ich das nicht.
    Wenn ich länger keinen Sex hatte und extrem geil bin, und sie
    auch noch fordernd ist, geht das mal gar nicht...:grin:

    Ansonsten spielen halt auch mehrere Faktoren zusammen, z.B.
    Stellung, Geschwindigkeit, Reibung, etc.

    Auf jeden Fall geht es immer, wenn ich vorher einmal gekommen
    bin, also in der 2.Runde kann ich es immer bestimmen.

    Kenny
     
  • silke15
    silke15 (33)
    Benutzer gesperrt
    52
    0
    0
    vergeben und glücklich
    14 Januar 2009
    #18
    Ich kann SEINEN orgasmuszeitpunkt bestimmen!
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.571
    598
    8.534
    in einer Beziehung
    14 Januar 2009
    #19
    ich kanns schon relativ gut... zumindest wenn ich den mann schon halbwegs kenne. rauszögern geht immer, beschleunigen begrenzt, und kurz davor halten klappt auch ganz gut.
     
  • CoolBoy
    CoolBoy (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    90
    nicht angegeben
    14 Januar 2009
    #20
    Ist bei mir ähnlich :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste