Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 2sexy2ignore
    Sorgt für Gesprächsstoff
    381
    41
    0
    Verheiratet
    5 Mai 2009
    #1

    Orgi vortäuschen

    Würdet Ihr in einer neuen Beziehung auch einen Orgi vortäuschen, um die Person, mit der Ihr vielleicht das erste mal schlaft nicht zu entäuschen? Habt Ihr das schon mal gemacht?

    Liebe Grüße

    2s2i
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 Mai 2009
    #2
    hab ich nie und würde ich nicht.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #3
    Bei meinem allerersten Freund habe ich beim Ficken (nicht beim Lecken) ab und an einen Höhepunkt vorgetäuscht, weil er mich die ganze Zeit damit nervte, warum es mit dem Schwanz nicht klappen will.

    Heutzutage würde ich nie mehr einen Orgasmus vorspielen und schon gar nicht, damit der Kerle nicht enttäuscht ist oder denkt, er wäre der Superstecher.
    Ich schneide mir doch ins eigene Fleisch, wenn der Mann seinen "Sexstiefel" weiter anwendet, weil er der Meinung ist, mir kommts durch sein Repertoire ordentlich.
    Nein, ich sage ganz genau, was und wie ich es gerne hätte...wobei es beim Oralverkehr wirklich nicht schwer ist, mich zum Orgasmus zu bringen.

    Allerdings stellt sich für mich die Frage, weshalb du explizit das erste Mal mit dem neuen Partner ansprichst...es soll doch Frauen geben, die tun das die ganze Zeit oder erst mit Fortdauer der Beziehung, so dass sie schneller ihre Ruhe haben.
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #4
    würde ich nicht und ich finde das auch ziemlich dämlich. wenn ich nicht komme, komme ich nicht. und falls der kerl deshalb gleich komplexe bekommt, ist das sein problem. ansonsten kann man sich einfach darüber austauschen, was nicht ganz so optimal lief. vorausgesetzt es gibt da überhaupt konkret etwas zu verbessern.

    und sollte mir irgendwas zu lange dauern und ich möchte es eigentlich nur beendet haben, dann mache ich mir auch sicher nicht die mühe und spiele da noch was vor, da genügt auch ein einfaches "keine lust mehr" :grin:
     
  • taffy
    taffy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    103
    4
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #5
    Hab ich noch nie und würde ich auch nie. Käm ich mir ganz schön komisch vor da irgendwas vorzuspielen. Und der Sex ist ja nicht schlecht, nur weil man da nicht wie ein Weltmeister jemandem was vorstöhnt oder andere Sachen macht :kopfschue
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #6
    Ich hab' noch nie einen Orgasmus vorgetäuscht. Entweder habe ich einen oder halt nicht.
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    5 Mai 2009
    #7
    Nein, damit würde ich mich ja selbst bestrafen, will ja auch zu meinem Orgi kommen. Bringt mich ja nicht weiter..
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #8
    Wobei es jetzt interessant wäre zu wissen, ob Frauen, die generell keinen haben oder sehr schwer zum Orgasmus kommen, eher schauspielern als diejenigen, denen es leichter kommt.

    Ich habe vor einiger Zeit auch mal einen Thread übers Vortäuschen gestartet...war sehr interessant, was da teilweise geschrieben wurde. (ORGASMUS vorgetäuscht und dabei ertappt worden?)
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    5 Mai 2009
    #9
    Nein, habe ich nie und würde ich auch nicht tun. Ich komme beim Sex nicht immer - das ist OK, ich bin halt auch keine Maschine.

    Off-Topic:
    Abgesehen davon, dass ich kein Typ für einen ONS bin: Hätte ich einen und der Typ wäre einfach nur schlecht im Bett, könnte ich mir schon vorstellen, einen Orgasmus vorzutäuschen - damit das Ganze dann endlich ein Ende hat :grin:.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    5 Mai 2009
    #10
    Hab ich noch nicht gemacht und würde ich wohl auch nicht.
     
  • Eye
    Eye (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    368
    103
    16
    Verheiratet
    5 Mai 2009
    #11
    Ich habe es (leider) schon einmal gemacht.
    In der ersten Beziehung die ich hatte.
    Ich kann keine reinen Vaginalen Orgasmen bekommen - nur mit "Hilfe" meinerseits.
    Und der Kerl wollte das nicht glauben und meinte er fickt mich solange bis ich einen Orgi bekomme und hat das auch nicht gelten lassen als ich nach ner Stunde meinte, dass das nurnoch weh tut.
    Da hab ich den Orgasmus halt vorgetäuscht damit er aufhört (und er meinte noch ganz zufrieden "geht doch, das machen wir jetzt öfter") und hab mich kurze Zeit später von dem getrennt...

    Jetzt würde ich das nicht mehr machen!
     
  • harasjr
    Benutzer gesperrt
    363
    43
    1
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #12
    nö, wenn s nicht kommt ist nich schlimm, da spiel ich nix vor.
    Muss eh noch rausfinden wie genau das alles funktioniert oder ob ich "nachhelfen" muss und wie ich am besten dazu komme.

    Aber das GEfühl beim sex ist auch megageil und das kann man auch genießen.
     
  • 5 Mai 2009
    #13
    Ganz egal mit wem ich Sex hätte, ich sehe keinen Grund, warum ich den Sexpartner belügen und sowas vorspielem sollte.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    5 Mai 2009
    #14
    Ich habs einmal gemacht, war aber nicht in ner Beziehung.
    Wenn ich eine Beziehung eingehe spreche ich lieber darüber, warum es nicht klappt.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    5 Mai 2009
    #15
    sowas dummer würde ich niemals tun.

    wozu denn?
    wenns der typ nicht bringt, bringt ers eben nicht. :zwinker: :engel:

    zudem muss ich ja nicht bei jedem sex kommen, manchmal kann er auch zu kurz sein, oder es liegt ganz einfach oft an mir selbst.

    mein gegenüber sollte da sich keine vorwürfe machen und mir ist es dann meist auch recht, so wie es eben ist.

    vortäuschen würd ich niemals. :hmm:
    ich glaube ich könnte das nicht mal :grin:
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    5 Mai 2009
    #16
    Krass. Was denn das für nen kranker Typ gewesen. Ist ja beängstigend was hier so frei rumlaufen darf.
     
  • Summergirl91
    0
    5 Mai 2009
    #17
    Ne hab ich noch nie und werd ich auch nicht tun. Ich glaub selbst wenn ich wollte, würde ich mich entweder kaputt lachen oder es einfach nicht auf die Reihe kriegen.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.573
    598
    8.535
    in einer Beziehung
    5 Mai 2009
    #18
    wär schön blöd von mir... dann spielt sich das so ein, und er denkt er weiss genau wie ich das mag... und dann geht das so weiter... neee, kommt nicht in frage.
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #19
    genau deswegen hab ich das in meiner ersten beziehung (wo es zu sex kam) gemacht :zwinker: weil ich ihn nicht enttäuschen wollte... was für ein fehler... :tongue:

    seitdem hab ich das nie wieder gemacht und habs auch nicht mehr vor. wenn ich komm, dann isses gut, wenn nicht dann auch *gg* vorgetäuscht wird nix (mehr)
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    5 Mai 2009
    #20
    Einmal und nie wieder.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste