Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

OV im Sexualekundeunterricht?

  1. Ja, ist eine sehr gute Idee!

    32,4%
  2. Nein, das gehört da wirklich nicht hin!

    32,4%
  3. Ist mir egal!

    35,1%
  • Space-max
    Space-max (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    12 Mai 2004
    #1

    OV im Sexualkundeunterricht??

    Hy, die britische Regierung hat beschlossen. Im Sexualkunde unterricht auch über oralverkehr zureden und anleitung zu geben. Die Idee dahinter ist, das sie durch diese massnahmen die hohe schwangerschaftsquote von jungen mädchen senken wollen. denn er was andres machen kann als gleich "richtigen" sex wird nicht schwanger. Was haltet ihr davon, gute idee oder blödsinn? Wär das auch gut bei uns hier in deutschland einzuführen? Oder seid ihr streng dagegen? Freue mich über eure antworten!
     
  • december
    december (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    12 Mai 2004
    #2
    Ich glaube auf freiwillige Basis und erst ab einem gewissen Alter (ungefähr um die 16) wäre es schon eine gute Idee. Wenn man es auch angemessen rüber bringt und nicht das große um die wette nuckeln los geht
    Rein theoretisch ein paar kleine Tipps fände ich ganz okay, aber meht müsste es dann aber auch nicht sein.
     
  • Misoe
    Misoe (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2004
    #3
    Sorry, aber ich halte davon gar nicht. Einen gutfundierten Sexualunterricht steht ja nicht entgegen, wenn das nicht so lächerkich abgehandelt wird, wie bei uns damals, aber aktiven OV. Da fehlt ja nur noch: "So wir brauchen dann mal zwei Freiwillige die für die Klasse mal eben die xy Stellung vorführen". Also ehrlich *kopfschütteln*


    LG misoe
     
  • cat85
    Gast
    0
    12 Mai 2004
    #4
    ich glaube nicht, dass das die jungen Schwangerschaften reduziert. wird man dadurch nicht noch neugieriger "es" auszuprobieren. und wenn man schon dabei ist, ist der Schritt zum GV doch nicht mehr weit...

    cat, die versucht sich vorzustelln, wie ihre alte Biolehrerin ihr das Blasen erklärt... :zwinker:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.905
    398
    2.200
    Verheiratet
    12 Mai 2004
    #5
    Klar, ist doch selbstverständlich!
    Alles was vorkommt gehört besprochen im Sexualkunde Unterricht.

    Das war bei uns jedenfalls so. Auch Kondome mit Aroma gehörten dazu (was ja ohne Oralverkehr keinen Sinn macht)

    Aber Anleitung gab es keine, auch nicht zum ""normalen"" Sex.
    Da klingt die Ankündigung dieser Regierung etwas komisch... Das ist ein sehr grosser Sprung, vom Verschweigen des Oralverkehrs gleich zur "Anleitung".
     
  • Inad
    Inad (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2004
    #6
    Ich finde sowas übertrieben!

    Im Sexualunterricht sollten die biologischen Grundlagen (also primäre wie sekundäre Geschlechtsmerkmale), vielleicht welche Praktiken es gibt (ohne Anleitung) und natürlich verhütung und Krankheiten besprochen werden, aber eine Anleitung zum OV find ich ziemlich übertrieben und würde sicher die Schwangerschaftsrate nicht verringern!
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    12 Mai 2004
    #7
    "Hey Schatz.. warum bläst Du immer nur nach Lehrbuch???"

    Tja.. solche fragen kommen dann auf die Damen zu.. ausserdem könnten viele Mädels dann auf die Idee kommen es tun zu müssen.. ob sie wollen oder nicht.. eben weil dadurch schnell ein interner Wettbewerb entstehen kann..

    Ich finde es sollte schon das ein oder andere der individuellen Persönlichkeit überlassen werden... :zwinker:

    LG.. Bärchen..
     
  • 12 Mai 2004
    #8
    wo is meine antwort hin??

    die war so ausführlich und gut =((((
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.479
    598
    7.696
    in einer Beziehung
    13 Mai 2004
    #9
    erwähnt werden sollte es schon, aber keine erklärungen darüber, wie man es machen kann...

    abgesehen davon glaub ich nicht, dass die männlichen klassenmitglieder sich da noch konzentrieren können, und dass diee schwangerschatsrate der minderjährigen dadurch absinken soll ist glaub ich der größte mist... *löl*
     
  • Inad
    Inad (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2004
    #10
    Diese Phrase klingt zwar lächerlich, aber da is was dran.
    Ich finde es schwachsinnig dafür eine Anleitung zu geben, zumal es dafür eigentlich keine gibt... man sollte selbst ausprobieren, was dem Partner und einem selbst Spaß macht ohne sich zu fragen, wie es denn nun in der Anleitung steht...
     
  • El Mariachi
    0
    13 Mai 2004
    #11
    :bandit:

    also an dieser "Lehrbuch[/i]"-sache is doch absolut NICHTS drann...wer macht denna uch nur IRGENDWAS genauso wie er es in der schule lernt ?? (damit sind natürlich nur "kreaative" sachen gemeint..)


    also meine handschrif zb.: sieht so garnicht aus wie die in einem schulbuch...

    ich finde die idee zu detailreicherer aufklärung sehr gut...nur wie das dann praktisch aussieht weiss ich echt nicht..
     
  • Löwe87
    Gast
    0
    13 Mai 2004
    #12
    weil ja auch beim OV krankheiten un so übertragen werden können sollte man das in dem zusammenhang ansprechen , sons wüsst ich auch nich was das so mit sexualkunde zu tun hat , man bespricht ja auch keine stellungen und so ( war zumindest bei mir nich so ! ) ...

    MFG
    Löwe87
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten