• AustrianGirl
    0
    28 Juli 2004
    #21
    traurig, aber wahr! liebe macht eben blind :frown:
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    28 Juli 2004
    #22
    Nur zu seiner "Neuen": Als sie mich das erste Mal grundlos angerufen und mir gesagt hat, ich solle ihn "endlich" in Ruhe lassen, hatte ich das letzte Mal 2 Wochen davor Kontakt zu ihm und das auch nur, weil ich mein Geld endlich haben wollte, aus keinem anderen Grund. Von da an hat sie mich regelmäßig mit SMS bombadiert, die Sachen wie "Ich bin eh viel sexier als du", "Dein Ex ist übrigens voll gut im Bett" und "Du kriegst von ihm nichts, denn er gibt mir alles" beihnhalteten und auf die ich später schon gar nicht mehr geantwortet habe. Die kleine primitive Schlampe hat sich also gar nicht zu beschweren. Wer weiß, ob er mit der mittlerweile überhaupt noch durchs Bett hüpft, die schien echt dumm wie Heu gewesen zu sein...

    Ein einziges Mal hat er mir nach nem SMS Streit geschrieben "Leb du dein Leben und ich meins". Das war alles in der Richtung.
     
  • cat85
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #23

    das würde ich dir auch raten... allerdings habe ich das so verstanden, dass er dir das schon öfter gesagt hat.
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    28 Juli 2004
    #24
    Ich schwöre, dass dieses Päckchen 100%ig das Allerletzte wäre, was er von mir zu hören bekommt, wenn nichts von ihm selber kommt. Dann hab ichs wirklich kapiert. Aber solange ich diese SMS, die übrigens seit August letzten Jahres versandbereit in meiner Schublade liegen, krieg ich keine Ruhe. Ich wollte ihm das Ding ja schon vor Ewigkeiten geben.
    Und selbst wenn danach wieder kindische SMS-Attacken von seiner Neuen kommen... die ignorier ich. Damit kann ich fertig werden.
     
  • Krokodil
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #25
    Denkst du dein Freund wird sich an die Zeit mit dir erinnern und über die Beziehung nachdenken? Für mich hört es sich so an, als ob es gar nicht denkt... Und selbst wenn, was bringt es??? Willst du wirklich so einen Mann??? Also ich sag mal so: wenn mich eine verlassen würde, dann hätte das für mich einen ernsten Grund gehabt, warum die das gemacht hat - ein 2. Mal würde ich die nicht an mich ranlassen - selbst wenn die angekrochen kommt... (weil wo ist da das Vertrauen, vielleicht macht die das bald wieder?). Mach es auch so!
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    29 Juli 2004
    #26
    Und du meinst, nach dieser Trennung mit "Leb du dein Leben, ich leb meins", würde er jemals wieder normal mit dir umgehen können? Nachdem er jetzt so ein Flittchen als Freundin hat, die solche SMS schreibt? :kopfschue

    Wenn du die SMS nicht länger in der Schublade haben kannst, dann bekommst du jetzt von mir einen Tipp. Nimm dir mal 10 Minuten Zeit und denke an alle negativen Ereignisse, die mit ihm zutun gehabt haben. Denk an jeden dummen Spruch und jede blöde Bemerkung die dir einfällt. Und denk an jedes Mal, wo er dir weh getan hat. Und dann nimm diese SMS und ein Feuerzeug, geh raus in den Garten und steck sie an. Du glaubst nicht, wie gut es dir danach geht.

    Der Kerl hasst dich. Und es ist ihm auch absolut egal ob du ihn hasst, ihm neutral gegenüber bist oder ihn insgeheim noch immer liebst.
     
  • AquaOne
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2004
    #27
    Wenn du ihm das Paket schickst, erwartest du (unbewusst), dass er dir antwortet und dass plötzlich alles wie früher ist.

    Du kannst uns oft sagen, dass es das letzte wäre, was du ihm schicken/geben/sagen wirst. Aber so wird es leider nicht laufen. Wenn du ihn nicht mitr der Zeit vergisst, dann wirst du dich bald wieder fragen: War das jetzt in Ordnung oder hätte ich es lieber so und so machen sollen.
    Und dann stehst du wieder am Anfang und überlegst die, ob du ihm nochmal was schicken sollst.

    Ich sag dir mal, wenn er wírklich was von dir wöllte, dann hätte er sich lange gemeldet (v. A. der er ja eine Neue hat).

    Bitte, tu's nicht !!!! Es wird mehr schaden als nützen.

    Geh raus in die Welt. Es sind soviele nette Männer da, die dich viel mehr verdient haben als er und die dich respektieren und von ganzem Herzen lieben werden !!!!
     
  • Lucian
    Gast
    0
    29 Juli 2004
    #28
    Hey,

    kannst du mir sagen wieso du hier alle fragst ob du das Paket abschicken sollst oder nicht ? Spätestens nach dem 15 Beitrag sollte es dir klar sein, NEIN ! Verdammt der will nix von dir wissen und genau so sollst du auch nix mehr von dem wissen wollen.

    Ausserdem machst du dir verdammt gross Hoffnung das er wieder zu dir kommt, wozu soll er sich an dich erinnern ?

    Kann das sein das du dir das irgendwo so wünscht ?

    Wenn du das Paket abschickst denkt der an die alte Gute Zeit nach und dann achja die war schön jetzt geh ich mal zu meiner Ex zurück.

    Du machst dir echt was vor, entsorge da das Packet oder was du da auch hast, dann kann es auch nicht mehr abegschickt werden.
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    29 Juli 2004
    #29
    Ich mache mir in der Richtung wirklich keine Hoffnungen. Ich erwarte NULL, GAR NICHTS. Ich will nur besser schlafen können, wenn ich weiß, dass er es hat.

    Kann mich denn kein Mensch auch nur ein klitzekleines bisschen verstehen??
     
  • 29 Juli 2004
    #30
    Ihr glaubt das sie es (unbewusst) macht um den Kontakt zu ihm zu halten ?
    Nein, es geht hier ausschliesslich darum eine ehemals wichtige Sache abzuschliessen....das Kapitel zu beenden.

    Nulpi, Dir wäre es wahrscheinlich am liebsten Du könntest umziehen, deine Fon nummer ändern......nur damit ER, wenn er auch wollte, sich nicht mehr bei dir melden kann.

    Das nennt man 'reinen Tisch' machen und zeugt eigentlich von Größe.

    Wie gesagt, ich war mal in einer ähnlichen Situation und damals ging die Beziehung auch mit einer heftigen Szene zu Ende (war damals meine Schuld). Ich dachte für lange Zeit die Sache wäre abgeschlossen....IRRTUM. Innerlich nagte es an mir das ein paar Sachen nicht ausgesprochen, klargestellt wurden. Ich hab dann endlich einen Brief geschrieben und losgeschickt......ohne meine neue Adresse natürlich. Danach hatte ich meinen Frieden.

    Wenn man etwas nicht wegschmeisst, fängt es an zu stinken, egal ob man es sieht oder nicht.
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    29 Juli 2004
    #31
    Das zeugt vielleicht für sie von Größe.
    Aber stell dir doch mal vor was er denkt, wenn sie ihm das Paket schickt! "Ha, die läuft mir ja noch immer hinterher." oder: "Die kriegt wohl keinen anderen!".
    Nee, da wär ich mir selbst zu schade zu. Sie sollte die Dinger verbrennen und gut. Dann hat sie auch reinen Tisch gemacht.
     
  • 29 Juli 2004
    #32
    >Aber stell dir doch mal vor was er denkt, wenn sie ihm
    >das Paket schickt! "Ha, die läuft mir ja noch immer
    >hinterher." oder: "Die kriegt wohl keinen anderen!".

    So what ?
    Was er denken könnte ist belanglos. Er ist (dem beschriebenen Verhalten nach) eh' ziemlich arm drauf und keine Zeile wert. Es geht nicht darum IHN aufzuwerten ! Wozu sich dann verstellen und Theater spielen ?
    (Theater = nicht das machen was man will, dem Eindruck wegen)

    Sie macht es nicht wegen ihm, sondern nur und ausschliesslich wegen ihr selbst und ihrer Seelen-Hygiene.
    Wenn er nicht kapiert worum es ihr geht ist er sowieso der Dumme, egal ob er es merkt oder nicht. Aber das ist nach diesem symbolischen Akt nicht mehr ihr Problem.

    Um Gottes willen, ich sage ja nicht das sie das Paket schicken MUSS ! Sie soll die Sache einfach so abschliessen wie sie es will. Ihr Ex, seine Meinung und was er sagt sind hier ausgeblendet. Wenn Nulpi's Bauch sagt das es ihr gut tut, würde ich aus meiner eigenen Erfahrung heraus kein Problem darin sehen.
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    29 Juli 2004
    #33
    Aus meiner eigenen Erfahrung ist man selbst hinterher die Dumme und das Lachobjekt von allen anderen, egal wie selbst-seelen-heilerisch man selbst nun ist oder nicht. Man wird doch dann hinterher nur noch abgestempelt als die "Kleine, die mal was von X wollte und ihm hinterher rennt wie ein Schoßhündchen". Ich denke mal nicht, dass es das ist, was sie will.

    @ Nulpi: du solltest das Zeug wirklich verbrennen, denn der ist es echt nicht wert!
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    6 August 2004
    #34
    So, ihr könnt mich alle zum Teufel schicken, ich hab ihm letzte Nacht den Din A4 Umschlag mit den SMS in den Briefkasten gesteckt. Ich war sowieso wegen Disco bei ihm in der Stadt und bin danach noch kurz bei ihm vorbeigefahren. War komisch wieder vor seinem Haus zu stehen... und als ich den Umschlag eingeworfen hab, haben sämtliche Körperteile gezittert.

    Ob es mir jetzt besser geht? Im Moment nicht... was wohl aber eher daran liegt, dass der verdammte Scheiß morgen schon ein Jahr zurückliegt und ich erbärmlicherweise immer noch nicht damit klarkomme. :cry:

    Ich weiß gar nicht wie ich den morgigen Tag überstehen soll.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.949
    121
    0
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #35
    Das ist keine Liebe, sondern Abhängigkeit...


    Nulpi, machs nicht, vielleicht verlierst du nichts, aber gewinnen wirst du schon recht nichts, wieso also alles nochmals aufwühlen?
    Du machst dich nur selber fertig und nicht ihn.

    Siehs ein, er hat mit eurer Beziehung abgeschlossen, es ist vorbei und wird nie mehr wiederkehren. Und auch wenn du sagst, du erhoffst dir nichts davon, so bin ich ziemlich sicher, dass du das unterbewusst doch tust. Oder sag mir einen Grund, wieso du ihn daran erinnern möchtest, dass er dich mal geliebt hat.

    Was hast du davon? Nichts, denn er wird nicht reagieren.

    Lass es, es bringt nichts.



    Edit: Bin zu spät... Nuja, weiss auch nicht, was ich jetzt raten soll. Rückgängig machen kannst du ja doch nichts mehr...
    Sorry :frown:
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    7 August 2004
    #36
    zunächst einmal: hast du gar keine bedenken, dass er hier mitlesen könnte, z.B. durch hinweis seiner kumpels? es reicht ja, wenn IRGENDJEMAND dich hier erkennt...

    manche scheißkerle und scheißfrauen WOLLEN nich mal nachdenken...die sind so egoistisch. da kannste einfach nur zähneknirrschend den haken setzen...

    eher wird dann viell. mindestens einer der beiden mal auf rache schwören und wenn es nur so kleine suptile sachen sind...

    wahrscheinlich ist er so ein großes arschloch, dass du es zwar nich direkt bereuen wirst, aber doch merkst, dass es keine bzw. keine positive reaktion herbeirief. aber du willst eben diese letzte chance nutzen, mit all ihren nebenwirkungen und riskiken? dann nutze sie. die risiken halten sich im zaum.

    und wenn es eben schiefgeht:

    1. du hast dann alles versucht.

    2. dann hast du wenigstens nen grund, ihn richtig zu hassen. wut is manchmal besser als trauer. laß nich immer nur auf dir und deinen gefühlen rumtrampeln...

    :smile:

    und ob. :smile: deinen andren thread kenn ich ja auch, hab da auch schon gepostet und hab noch alles in erinnerung, obwohl hier ja 1000e user posten und ich sehr viel lese... :smile:

    so was hab ich auch schon durch...tu es einfach und dann arschlecken, scheiß auf den typ. :zwinker:

    wenn sie bestätigt bekommt, dass er ein richtiges arschloch is und z.B. solche sachen rumerzählt a la hinterherlaufen, dann muß ihr das in ihrer situation nich unbedingt schaden.

    ohnehin hast du's ja schon abgeschickt, wie ich gerade gelesen habe. :smile:

    im gegenteil, denn dann weiß sie (im negativfall):

    1. es lohnt wirklich nicht mehr, den alten zeiten nachzutrauen und jemals wieder mit ihm zu reden (was sie ja nun wollte, und ICH verstehe es, auch wenn's ein arschloch is)

    2. stattdessen wird ihr frust und ihre wut von früheren begebenheiten nicht mehr durch das nachtrauern blockiert, im gegenteil, sie wird nochmal neu entfacht. und genau das is es, was der selbstheilung wohl am meisten hilft - mit dem positiven nebeneffekt, dass er auch noch bekommt, was er verdient, sollte sie ihre hassgedanken nicht nur in gedanken ausleben, sondern in wirklichkeit.

    3. rache ist keine schwäche und nicht moralisch verwerflich. das ist meine ganz persönliche auffassung. im gegenteil, sie dient nicht nur der selbstheilung, sondern auch der erziehung derjenigen, die sie verdient haben. und dass man seinen respekt wiederbekommt. und der andre mal sieht, wie es ist, so scheiße behandelt zu werden. der macht das dann nicht mehr so schnell, das schützt vielleicht auch andere menschen/frauen. und sollte er es immer wieder tun, hat er immer wieder eine "resozialisation" der besonderen art verdient - inclussive sanktion für sein verhalten. präventiv, um vor weiterem mist zu schützen. es sei denn, er macht dann auch so weiter und es is dann wie im krieg ein sinnloses hin und her, wo es nur verlierer gibt. aber sicherlich nich bei mehreren KLEINEN sachen oder aber, du läßt es EINMAL RICHTIG knallen. dann weiß er bescheid. wenn er weiß, wofür es is, wird er es wahrscheinlich auch wegstecken. und wenn er deswegen weiterstichelt, dann braucht dich das nich mehr weiter jucken, denn du hast ja deine berechtigte wut endlich mal rausgelassen und dir zweitens etwas respekt und stärke verschafft - schließlich wollte er es nicht anders.

    sollte es dann weitergehn mit gegenseitigen rache-aktionen, würd ich einfach mal irgendwann damit aufhören. der klügere gibt nach (stichwort: kriege = sinnlos).

    und da du außerhalb seines direkten einflußbereiches lebst, kann er dir auch nich im alltag das leben sooo schwer machen. und wenn schon. manchmal muß es einfach raus. manchmal reicht es ja auch, nen KLEINES spanferkel anzustechen, es muß ja nich gleich nen höllenfahrtskomando werden.

    aber heile deine seele und zeig's ihm - wenn dir danach is... :zwinker:


    quen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten