• Cora
    Cora (61)
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    2
    Verheiratet
    2 Mai 2004
    #21
    nein, ich habe meinen Mann noch nie betrogen, und bin sicher, er mich auch nicht.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das es jemals dazu kommen wird.
     
  • Paprika
    Gast
    0
    2 Mai 2004
    #22
    Als ich mit 15 meinen ersten Freund hatte, hab ich an einem Abend etwas zu viel getrunken und zwei andere Jungs geküsst. Das war aber das erste und einzige Mal, sowas würde ich nie wieder tun, ich bin absolut treu.
     
  • Kohlenstoffatom
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    2 Mai 2004
    #23
    Ich hab noch nie eine meiner Freundinnen betrogen und würds auch nie tun, weil ich weis wie sehr es weh tut betrogen zu werden (meine exex-freundin hat auf einer Party mit jemandem rumgemacht und des heftig, weil sie betrunken war). Ich war danach erstmal fertig aber ich hab ihr verziehen, die beziehung hat dann wenigstens noch 3 monate gedauert..
     
  • biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    802
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2004
    #24
    hab vor 9 jahren, oder so meinen damaligen ferund betrogen. und gleich gebeichtet. es war dann auch irgendwie wieder ok, aber das doofe gefühle kam selbst nach 7 jahren weiterer beziehung immer wieder mal hoch. vor allem, wenn ich denjenigen, mit dem ich ihn betrogen hatte, wiedergesehen habe. da lief 100%ig nix, ist nur ein sehr guter freund von mir. aber ich versteh meinen ex da auch, dass er trotzdem extrem eifersüchtig auf ihn reagiert hat.

    würd in meiner heutigen beziehung nie fremd gehn, und weiß auch nicht wie ich reagieren würde, wenn er es tun würde. *nichtdrübernachdenkenwill*
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    2 Mai 2004
    #25
    Kein Wunder, dass Du es ihr nicht beichtest. Wärst Du mein Mann, würde ich Dich an den Eiern aufhängen wollen! Und dann noch in der Schwangerschaft, während sie mit gesundheitlichen Problemen im Krankenhaus liegt! Statt für sie da zu sein, f***** Du eine andere! Das ist so krass, das schockiert mich total.

    Ich habe meinen Mann nie betrogen, und habe es auch nicht vor, weil ich ihm nie so weh tun wollen würde.

    Als ich noch mit meinem Ex zusammen war, hab ich mit meinem Ex-Ex rumgeknutscht. Habe es ihm am selben Tag gebeichtet, worauf er Schluss gemacht hat. Die Beziehung lief aber schon lange nicht mehr gut, und es war auch schonmal fast Schluss.
     
  • starlight_1987
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2004
    #26
    Mit 15 - 16 konnte ich mit dem Begriff "Treue" nicht sonderlich viel anfangen, steckte in einer Phase des Ausprobierens - ständig Parties, zu viel Alkohol und anscheinend Angst, irgendetwas zu verpassen... "Beziehungen" hielten in dieser Zeit kaum länger als ein paar Wochen. Ich habe damals vielen Menschen wehgetan, die ernsthaft für mich empfanden.
    Immerhin ging meine Untreue niemals über Fremdknutschen hinaus. Das änderte aber nichts an dem Fakt, dass ich mir selbst nicht mehr in die Augen sehen konnte. Trotzdem gelang es mir nicht, mein Verhalten zu ändern...
    Ich erkannte mich plötzlich nicht wieder, innerlich träumte ich selbstverständlich von einer ehrlichen, aufrichtigen und treuen Beziehung, stand mir dabei aber selbst im Weg. Innerhalb einer Partnerschaft fühlte ich mich stets irgendwie "eingesperrt" und "unfrei", Parties und Alkohol taten ihr Übriges.
    Ich beschloss dann im letzten Spätsommer ersteinmal gänzlich auf Beziehungen zu verzichten. Ich wollte keine Gefühle mehr verletzen und musste wieder zu mir selbst finden, gleichzeitig schränkte ich dann Parties und Alkoholkonsum ein.
    Wie das Schicksal aber so spielt, lernte ich kurz darauf jemanden kennen, mit dem ich mir mehr hätte vorstellen können. Andererseits wollte ich aber an meinem Entschluss festhalten. Gerade ihm wollte ich nicht wehtun, er ist charakterlich so ein großartiger Mensch.
    Ich ließ ihn also mehrere Male abblitzen und hoffte, er würde irgendwann lockerlassen, was er allerdings nicht tat... Inkonsequenterweise ging ich nun auch wieder öfter in die Disko, schließlich war er dort... Häufig saßen wir einfach in irgendeiner Ecke und unterhielten uns. Aufgrund der Lautstärke :zwinker: mussten wir natürlich eng zusammenrücken. Von Kumpels hagelte es dämliche Kommentare, es war offensichtlich, dass es zwischen uns knisterte. Dennoch versuchte ich mich entsprechend meines Entschlusses zurückzuhalten. Ende November kam es dann (allerdings unter gehörigem Alkoholeinfluss) zum ersten Kuss... Ich fühlte mich allerdings immer noch nicht bereit für eine neue Beziehung und erzählte ihm von meiner "Vorgeschichte". Er solte wissen, worauf er sich einließ. Er aber glaubte an uns... und sollte Recht behalten.
    Wir sind jetzt seit dem 30.11.03 zusammen, ich war ihm noch nie untreu und bin mir sicher, dass das so bleibt. Er ist meine große Liebe...
     
  • 2 Mai 2004
    #27
    es kann naja. bei manchen vielleicht dies so nötig ham und denen die gefühle des partners egal sind.
    aber ja ich hasse den großteil unserer gesellschaft. die krise krieg ich immer wenn ich von solchen aktionen wie in hildesheim hör. SCHEISS GESELLSCHAFT!!!
    gruß guardian
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.658
    123
    3
    Verheiratet
    2 Mai 2004
    #28
    EINMAL hab ich in ner Beziehung fremdgeknutscht - und das
    war auch das letzte Mal... Da war ich mit Freunden von ihm
    inner Disco, und war eh schon unzufrieden, weil er dauernd
    mit anderen Mädels unterwegs war und so. Seine Freunde
    haben mich dann auch noch davon zu überzeugen versucht,
    dass es nix bringt mit uns zwei. Naja, da war dann auf einmal
    der Andere... und das Unheil nahm seinen Lauf :smile:. Lustig find
    ich im Nachhinein, dass alle Freunde von meinem Freund
    geklatscht haben, als sie das gesehen haben. Hinterher hab
    ich's aber dann doch bereut, obwohl die Beziehung wirklich
    nix gebracht hätte. Mit dem anderen war ich dann noch zwei
    Wochen zusammen.
    Generell gehört Treue für mich fest zu einer Beziehung dazu,
    und wen nman soweit ist, dass man fremdgeht, stimmt was in
    der Beziehung net so ganz :frown: (Oder man is n Arsch... so Leute
    soll's auch geben:smile: ). Auch Alkohol ist für mich da keine
    Entschuldigung... Wenn ich weiß, dass ich anfällig dafür bin,
    Mist zu bauen, wen nich trinke, dann muss ich doch dazu in
    der Lage sein, halt net zu trinken!

    Auri
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2004
    #29
    Ich hab fremdgeknutscht mit einem Freund von mir,als ich noch mit meinem Ex zusammen war,hab ihm das Ganze aber nie erzählt,weil er sowiso schon immer eifersüchtig auf ihn war,er weiss es auch jetzt nach unserer Trennung noch nicht,aber ich glaube,dass ist auch besser so :zwinker:
     
  • Jaegermeister
    0
    2 Mai 2004
    #30
    Ich werde das niemals machen. Wenndann immer erst die bestehende Beziehung beenden. Was ich scheiße finde ist es wenn man es dem Partner nicht sagt und ihn somit anlügt.
     
  • Augsi
    Gast
    0
    25 Mai 2004
    #31
    du machst es dir aber leicht




    das was ich jetzt schreibe liest sich vielleicht Arrogant, aber auch egal.Was weisst du schon von einer Beziehung.??Wenn dein Freund/Mann den du liebst, für längere Zeit nicht da ist ,egal warum auch immer, würde ich dich sehen, wenn du einen Kollegen Freund hast, der dich dann tröstet oder aufmuntert, und dann mehr passiert als nur reden.Das kommt so oft vor.Es ist eine Art Flucht, von den ganzen Streß,Sorgen usw. ich konnte es einfach nicht aushalten.Mein Kollege hat mich auf andere Gedanken gebracht, als am Krankenbett rumzuheulen.Tag und Nacht war ich bei ihr und habe sie getröstet, bis ich vor Trauer mich fast umgebracht hätte.Wir sind trinken gegangen und dann kam ich an eine Frau die mich richtig verwöhnte und ich habe mich danach wieder toll Gefühlt.Sie hat dafür Geld bekommen.Es war keine geplante Tat, es war spontan.Mittlerweile hat sich alles wieder normalisiert und wo ist das Problem???Wenn das meine Frau gemacht hätte, schei... drauf, ich will es nur nicht wissen, weil es dann vielleicht doch sehr weh tun würde.
    Du hast einen Freund gehabt und hast mit einem anderen rumgeknutscht??Wo ist der Unterschied zu mir??Es ist sogar moralisch noch gemeiner, da am Anfang von Beziehungen automatisch sowas wie verliebt sein da ist.Ich hätte in den 11 Jahren Ehe zig Frauen für Sex haben können, bin aber immer standhaft geblieben, weil ich noch für heutige Verhältnisse lächerliche Prinzipien verfolge.Heute ist es gang und gäbe das Ehepaare die lange zusammen sind, sich ein wenig Spaß bei anderen holen, weil im Ehebett tote Hose ist.Ich hoffe du kommst mal in diese Situation, damit du weißt von was du redest.
     
  • Puppe2000
    Gast
    0
    25 Mai 2004
    #32
    Ich hab meinem Freund vor kurzem mit meinem EX betrogen... ich fühle mich schlecht deswegen aber sagen kann ich es ihm nicht... Ich will ihn nicht verletzen und deshalb empfinde ich es als das beste zu schweigen... Betrügen hat meist auch etwas mit körperlicher Attaktivität zu tun wobei Gefühle wie Liebe und Zuneigung eine Nebenrolle spielen. Das macht es nicht weniger schlimm...
    Anscheinend fehlt mir etwas in meiner derzeitigen Beziehung das bei dem anderen gesucht habe.

    Ein Geständniss, da bin ich ehrlich würde ich mich in nächster Zeit nicht trauen abzulegen. Selbst wenn er mir verzeiht, mein Fehler würde immer wieder zur Sprache kommen und ein ewiger Streitfaktor bleiben.
     
  • metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2004
    #33
    Mir fällt auf das hauptsächlich FRAUEN oder MÄDCHEN fremdgehen ... aber Männer sind ja die Schweine? is mir allgemein und AUCH in meinen Kreisen nur so aufgefallen!
     
  • SchwarzeFee
    0
    25 Mai 2004
    #34
    Jo, hab zweimal jemanden betrogen.
    Meinen aller ersten Freund, weil der mich eingeengt hat. Hab dann nen neuen kennengelernt und bin mit dem dann zusammen gekommen. Dem, dem ich fremdgegangen war, musste ich es ned sagen, weil er es von allein rausbekommen hat noch am selben Tag.
    Und dem, mit dem ich dann zusammen kam, bin ich auch fremdgegangen. Habs ihm auch gesagt...
    Seitdem immer treu gewesen :zwinker:
     
  • biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    802
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Mai 2004
    #35
    nein, es sind nur hauptsächlich frauen oder mädchen, die hier auf diesen thread antworten! im RL kämpfen eher beide geschlechter noch um den titel des betrügerheldens
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.119
    173
    2
    nicht angegeben
    25 Mai 2004
    #36
    Ich hab meinen Ex-Freund einmal betrogen.
    Die Beziehung lief da schon schlecht, ich hab da schon an andere gedacht.. obwohl ichs nicht wollte.. dann war der Reiz da und es ist passiert. Ist natürlich keine Entschuldigung - aber ich hab draus gelernt und mach das sicher nicht nochmal (Gewissen lässt grüßen).
    Ich habs ihm ein paar Tage danach gesagt. Er hat mir zwar verziehen, ich hab mich aber trotzdem noch schlecht gefühlt..
    Die Beziehung war kurz danach - aus anderen Gründen - aber auch vorbei..
     
  • Sweetycat
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2004
    #37
    ich habe meinen Freund auchnochnie Betrogen.. und ich würde das nie machen
    Ich liebe meinen Freund...

    Mfg Julie :smile:
     
  • El Mariachi
    0
    26 Mai 2004
    #38
    :bandit:

    janeee


    *g*

    ja, aber nicht gesagt...
     
  • hummelchen
    Gast
    0
    26 Mai 2004
    #39
    ja hab meinen freund schon betrogen. zweimal mit dem selben typ. das erste mal hab ich ihn nur geküsst, wovon ich meinem freund erzählt hab. er verzeiht mir, doch ich treff mich weiter mit dem kerl, weil ich nicht wusste, wen ich will. mein freund hat dann schluß gemacht und in der zeit, in der wir auseinander waren, hab ich mit dem typen gepennt. da wusste ich, dass ich nur noch meinen freund will, der trotzdem wieder mit mir zusammen sein wollte. jetzt sind wir total glücklich miteinander, doch diese sache steht immer noch zwischen uns. ich liebe ihn mehr als alles andere auf der welt. ich hab es nur fast zu spät erkannt.
     
  • cat85
    Gast
    0
    26 Mai 2004
    #40
    erstaunlich wieviele hier mit soviel Sicherheit behaupten, ihre Partner nie zu betrügen...woher diese Sicherheit???
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten