Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    3 Februar 2005
    #1

    partner für immer?

    hi ihr lieben!

    mich würde mal folgendes interessieren:
    wenn ihr euch verliebt und mit dieser person, in die ihr verliebt seid, zusammenkommt, denkt ihr da schon dran, dass es für immer hält? oder genießt ihr eher den moment? malt ihr euch schon richtig eine gemeinsame zukunft aus?

    danke im voraus für die antworten.

    gruß, engel...
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    3 Februar 2005
    #2
    Also ich genieße natürlich am meisten den Moment, bin jetzt mit meinem Schatz 7 Monate zusammen und da denkt man dann auch schon an die Zukunft zusammen ziehen z.B....
    MFG Katja
     
  • KleeneMaus
    KleeneMaus (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.088
    121
    0
    Single
    3 Februar 2005
    #3
    Am Anfang hat für mich der Moment gezählt aber dann wurde mir auf einmal klar,
    dass das der Partner ist, mit dem ich für immer zusammen sein will :smile:
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    273
    in einer Beziehung
    3 Februar 2005
    #4
    Neben dem Genuß des Augenblicks hätte ich schon die Hoffnung das es was für immer wäre... Ob es so kommt kann man vorher natürlich nicht wissen, aber ab einer gewissen Zeit würde ich dann auch schon mal für die Zunkunft planen.
     
  • cat85
    Gast
    0
    3 Februar 2005
    #5
    Für mich zählt auch mehr der Moment, aber natürlich gibt es auch Augenblicke, in denen ich darüber naschdenke und mir auch vorstellen könnte, für immer mit ihm zusammenzubleiben...
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    3 Februar 2005
    #6
    Ne... ich denk an die Zukunft. Nicht an den Moment. Das ist mein Fehler!
     
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    972
    0
    1
    Single
    3 Februar 2005
    #7
    Ich fang' gleich an zu heulen.. meine Güte... Kindchen.. Du bist 17 Jahre jung!!!! Wir reden in ein paar Monaten noch einmal miteinander.
     
  • cat85
    Gast
    0
    3 Februar 2005
    #8
    und wenn für den Moment das Gefühl da ist, dass sie es sich vorstellen kann? dann ist das doch schön.... :ratlos:

    wann darf man denn vom Partner des Lebens sprechen, mit 80, wenns bald vorbei ist? :tongue:
     
  • 3 Februar 2005
    #9
    Ich hatte zu meinen Freundinnen nie eine richtige emotionale Bindung aufbauen können, daher hab ich immer nur den Moment genossen. Bei meiner letzten Freundin, war dies aber anders. Hatten schon richtig viel spekuliert und rumgesponnen. Wohnten dann ja auch zusammen in der Wohnung meiner Eltern, nachdem diese ins neutrale Ausland gegangen sind.
    Wollten jetzt auch eine richtige eigene Wohnung beziehen, aber naja. Jetzt bin ich wieder Single.

    Bei meiner Exfreundin war ich mir sicher das ich sie abgöttisch liebe, selbst wenn wir Streit hatten gefiel mir das, es gab ncihts was mich an ihr störte, sie war perfekt für mich. Sie war denke ich mal auch verliebt in mich. Es ging sogar soweit das sie mich fragte ob ich sie denn heiraten würde, wenn wir dann in unserer eigenen Wohnung wohnen würden und nächstes Jahr das Abi gemacht haben. Ich sagte ja. Aber jetzt bin ich ja wieder allein. Pause nennt sie das. Ich nenne es Ende, was mir das Herz bricht.
     
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    972
    0
    1
    Single
    3 Februar 2005
    #10
    Wenn man die 30ig erreicht, sich eine Existenz aufgebaut und konkrete Zukunftspläne hat. Bestimmt nicht im zarten Alter von 17. Ich bin mir sicher, dass mir da noch andere beipflichten werden.
     
  • cat85
    Gast
    0
    3 Februar 2005
    #11
    wo steht das denn? bisschen spießig oder? *lol*
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    3 Februar 2005
    #12
    @ swisspacha

    Ich kenn auch eine, die ist seit 2 Jahren mit ihrem Freund zusammen, wird bald 18. Er wird bald 20. Und, soll das heißen, dass man mit 17 noch nicht klar denken kann?

    Ab wann darf man dann vom "Mann fürs Leben" reden? Zeig mir das Gesetz mal, ich möchte darin lesen... :angryfire
     
  • nex
    nex (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Februar 2005
    #13
    ich genieße vor allem den augenblick mit meiner freundin. ich kann mir vorstellen, dass es ewig hält (wenn ich das nicht könnte, hätte ich erst gar keine beziehung mit ihr), aber wer weiß was die zukunft noch bringt?
    momentan studieren wir beide. was kommt wenn das studium fertig ist, weiß keiner von uns beiden. die welt ist im wandel und auch wir verändern uns. ich genieße die zeit im hier uns jetzt, über änderungen mache ich mir gedanken wenn sie da sind.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    3 Februar 2005
    #14
    Immerhin hat sie gesagt "mit dem ich für immer zusammen sein WILL" und nicht "werde" :zwinker:


    Ich sehe alle Partner nur als "Lebensabschnittspartner"!
     
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    972
    0
    1
    Single
    3 Februar 2005
    #15
    RIGHT. so sollte es auch sein.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    3 Februar 2005
    #16
    Ich mache mir bei keiner Beziehung Gedanken über die mögliche Dauer..

    Wenn ich ausziehe und ich da vergeben bin und mit demjenigen soweit auskomme, könnte ich eventuell daran denken mit ihm zusammen zu ziehen.. und da ist es relativ egal wie lange wir schon zusammen sind oder nicht...

    So lang wie es hält, hält es nun mal..

    vana
     
  • Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    3 Februar 2005
    #17
    Mein Cousin hat auch mit 19 geheiratet, sie war 17. Sind nun seit (*überleg*) 7 Jahren glücklich verheiratet! Soviel zum Thema, man is da zu jung dafür.
    Kann mir das bei meinem Schatz jetzt schon vorstellen. Sind verlobt und beziehen gerade unsre eigene Wohung :smile: Bei ihm genieß ich den Moment, plan aber auch schon für die Zukunft. Bei meinem Ex war das nich so. Da konnt ich net mal den Moment genießen (war eben n Depp *g*)
    Grüßle
     
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.549
    123
    3
    Single
    3 Februar 2005
    #18
    danke schonmal für die zahlreichen antworten. hoffe, es werden noch einige mehr...

    @swisspacha: ich denke, dass es gerade das ist, was so viele menschen denken lässt, dass auch der altersunterschied eine wesentliche rolle in einer beziehung spielt. gerade, weil man denkt, dass jemand mit "zarten 17 jahren" nicht an "die liebe fürs leben" glauben kann. aber meiner meinung nach ist das falsch. da gebe ich cat85 vollkommen recht. wenn das gefühl, dass der partner DER partner fürs leben ist, existiert, in dem moment, in dem man es äußert, ist es 1. wahr und präsent und 2. superschön. und da ist es, meiner meinung nach wurscht, ob man nun 17 oder 30 ist.

    @mister nice guy: das tut mir sehr leid für dich. wirklich. :frown: hoffe, dass es dir irgendwann wieder besser diesbezüglich geht.

    gruß, engel...
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    3 Februar 2005
    #19
    mit 30 ist man aber schon "abgehärtet", hatte mehrere Beziehungen durch, man weiß wie es so laufen kann und kann dann so ein "Gefühl" besser einschätzen, ob es nur Illusion ist oder Wirklichkeit.
     
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    972
    0
    1
    Single
    3 Februar 2005
    #20

    danke, honeybee! Du hast es erlickt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste