Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #1

    Partner wählt eine andere Partei als ihr oder auch nicht

    Wisst ihr ob euer Partner die gleiche Partei wählt als ihr? Und wenn ihr unterschiedliche Parteien wählen solltet, könnt ihr problemlos damit leben? Oder gleicht sich die Parteienpräferenz im Laufe der Bezieung aneinander oder kommt von vorne herein nur ein Partner mit der gleichen politischen Richtung in Frage?

    Ich möchte gar nicht wissen was ihr so wählt, sondern nur ob ihr damit zurechtkommt.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #2
    Er wählt was anderes als ich, aber unsere politische Richtung ist in etwa die gleiche, also ist das völlig okay. Ist ja seine Sache, wen er wählt. Nur komplett andere Ansichten wie z.B. einer links und einer rechts, das wäre wohl schwierig.
     
  • Packset
    Gast
    0
    29 Juli 2007
    #3
    da kann ich gut mit leben. so hat man immer einen austausch und wird nicht niedergeschrieen weil man ne andere meinung oder partei hat.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    29 Juli 2007
    #4
    wir haben wahlgeheimnis und es interessiert mich auch nicht was er wählt. was extremes wählt er eh nciht in sofern ist es nicht so schlimm
     
  • AustrianGirl
    0
    29 Juli 2007
    #5
    Das Thema find ich recht interessant.
    Ich rede gerne über Politik und will erfahren, welche Partei
    mein Partner wählt und allgemein welcher politischen Ge-
    sinnung er angehört.
    Wenn wir in die selbe Richtung schauen und seine und meine
    Parteil sich ähnlich sind, dann ist das gar kein Problem.
    Wenn er total anders als ich ticken würde, dann gäbe das
    nicht nur zu den Wahlen ein Problem, sondern allgemein
    für unser Zusammensein.

    Ich könnte mir nicht bis nur schwer eine Beziehung
    mit jmd. vorstellen, der sich überhaupt nicht für Politik
    interessiert und nicht wählen geht.
     
  • User 75688
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    103
    12
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #6
    Dann verweigere ich mir so lange, bis sie sich hat bekehren lassen!

    (Schliesslich ist das hier ja eine Umfrage zum Thema Liebe & Sexualität!)
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.332
    298
    1.012
    Verheiratet
    29 Juli 2007
    #7
    :kopf-wand was hat das mit Liebe und Sex Umfragen zu tun??? :ratlos:
     
  • User 75688
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    103
    12
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #8
    Naja, wenn man die Frage dahingehend interpretiert, ob man auch mit einer schnaxln kann (*), die eine andere Partei wählt ... :zwinker:

    (*) Kann im Sinne von "will" natürlich; technisch kompatibel sollten die beiden Partner ja auch bei unterschiedlicher politischer Denkweise sein. :smile:
     
  • Joppi
    Gast
    0
    29 Juli 2007
    #9
    Ich hüte mich generell davor mit jemanden den ich mag über Politik zu diskutieren, denn bekanntlich kann man über Politik nur streiten. Meine Freundin dürfte alles außer radikale Parteien wählen. Es wäre mir echt total egal, obwohl mein Interesse an Politik sehr sehr hoch ist (auch studiumsbedingt).
     
  • Hetzer
    Hetzer (50)
    Benutzer gesperrt
    77
    0
    0
    Single
    29 Juli 2007
    #10
    Mit einer Partnerin will ich vögeln und nicht politisch diskutieren,
    weil es nicht effektiv ist und nur den Haussegen schief hängt.

    Um politisch aktiv zu werden, würde ich mich einer Gruppe oder
    Partei anschließen und an der Basis arbeiten, Öffentlichkeitsarbeit machen,
    um viele Leute von meiner Meinung zu überzeugen,
    denn welchen Nutzen hätte es, wenn ich meine Partnerin überzeugt habe?
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #11
    Ich weiß nicht, was er wählt. Bin auch nicht sonderlich geil drauf.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #12
    Ich bin echt erstaunt, dass sie politische Übereinstimmung unter Partnern so gering ist :eek: Andererseits zeugt das auch von einer gewissen Reife. Es gibt Gesellschaften, da kennt man nur Leute aus dem gleichen politischen Lager. Und hier im Forum ist das nicht der Fall :smile:

    Diese Umfrage hat sehr wohl mit Liebe zu tun, und zwar ob die Liebe auch über Parteigrenzen hinweg funktioniert.:herz:
     
  • since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #13
    Eine andere, und wir haben teilweise interessante, teilweise auch nervige Diskussionen darüber. Aber zum Glück keine diametral andere Grundrichtung, das würde ich auch nicht mitmachen.
     
  • Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit
    428
    101
    0
    Verheiratet
    29 Juli 2007
    #14
    Das frage ich mich allerdings auch. :rolleyes:
    Ich bin mal gespannt was Du noch für Umfragen startest....
    Hat da Jemand etwa viel Langweile?
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #15
    Ich bin politisch sehr interessiert.
    Mein Partner muss nicht die gleiche Partei wählen,aber schon in die Richtung gehen. Z.B könnte ich mit einem der PDS/Die linken oder die Grünen wählt nichts anfangen... sprich,es gäbe heftigen Streit. Politik ist nicht allles,klar...aber politik prägt mich leider sehr.

    PS: ich wähle CDU, bzw interessiere mich schon seit einigen Jahren für diese Partei
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #16
    :flennen:
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    29 Juli 2007
    #17
    Hauptsache er geht überhaupt wählen
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    29 Juli 2007
    #18
    Hm, ich hätt es schon gern, dass er die Partei wählt, die ich wähle, aber so lang er nicht irgendwas ganz ganz anderes wählt ist mir das auch nicht sooo wichtig.

    Politik und zur Wahl gehen bedeutet für mich sehr viel, aber das heißt nicht, dass ich mit einem Partner, der da nicht so reges Interesse hat wie ich, nicht klarkäme. Da ist halt jeder anders.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2007
    #19
    Ich wähle nicht. Und ich kann eigentlich jede politische Meinung zumindest ein bisschen verstehen. Es würde also nicht zu Auseinandersetzungen kommen.
     
  • 30 Juli 2007
    #20
    Was meine Freundin wählen wird ist mir egal, solange es nicht rechts oder links-radikal ist. Ansonsten werde ich mich kaum darüber streiten, warum sie nun CDU oder SPD wählt. Ihre Meinung ist ihre Meinung.

    mfg Enrico
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste