Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    19 März 2008
    #1

    PC friert ein

    Hallo

    Ich habe einen neuen Computer der seit letzter Woche des öfteren beim hochfahren "einfriert"

    ich habe XP drauf und wenn beim hochfahren der Ladebalken kommt, läuft dieser erst schnell und nach 2 bahnen fast nur noch in Zeitlupe

    Einmal ist er nach ca. 5 Minuten Zeitlupe fertig gewesen die anderen male waren aber nach viel längerer Zeit noch nix passiert (heute mal 20 mins laufen lassen)

    Ich muss dann den PC ganz ausmachen, paar Sekunden ruhen lassen und dann nochmal hochfahren. Nach dem normal hochfahren klicken, rasst er dann im Ladebalken und ist quasi nach 1-2 Sekunden schon im normalen Deskbereich

    Woran kann das liegen? An der Grafikkarte? und was kann ich da machen?


    ich pack mal ne Auflistung der Hardware ran

    1 x Asus512 D3 X EN8800GT/G/HTDP R
    1 x MS Win XP Pro 32bit OEM D
    1 x AMD X4 GP9600 AM2+ 2300 BOX4000 4MB BEd
    1 x NEC 1,44 MB 3,5" FDD Black
    1 x Tt W0103 Toughpower 600W ATX2
    1 x AOpe 20x DL R/W AT DSW-2012P Bl B
    1 x Asus M3A AMD770 RG SA
    1 x Hitachi 160 GB SAT2 HDS721616
    1 x D2 2GB 800-555 XTC Gold K2 OCZ


    schonmal vielen Dank für die Hilfe

    der Unbekannte
     
  • nighti
    nighti (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    19 März 2008
    #2
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    19 März 2008
    #3
    Die von dir geschilderten Probleme lassen eher auf ein RAM und/oder Festplatten Problem schließen, allerdings kann man aus der Aussage, dass das Booten länger dauert/in Zeitlupe abläuft, das nicht zweifelsfrei sagen.

    Wenn der Rechner neu ist, hast du noch Garantie drauf? Oder hast du den selbst zusammen gebaut?
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    113
    20
    Verlobt
    19 März 2008
    #4
    ich habe ein anderes laufwerk zusätzlich eingebaut das heißt er ist einmal vor dem einbau eingefrohren und dannach

    Temp 1 häckchen : 47°C
    Temp 2 pfeil runter : 30°C
    Temp 3 pfeil runter : 25°C
    HD0 pfeil runter : 34°C


    @ chainsaw
    hab den zusammenbauen lassen aber halt ein laufwerk hinzugebaut daher weis ich nicht dürfte aber noch jedoch würde ich ihn ungern teuer einschicken und lange drauf verzichten etc

    er lief auch 1-2 wochen ohne probleme
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    19 März 2008
    #5
    Na, dann bau das neue Laufwerk mal aus und teste dann. Wenn der Fehler immer noch besteht, liegt es höchstwahrscheinlich nicht am neuen Laufwerk und somit sollte das einschicken kein Problem darstellen... Kannst ja zur Not bei der Hotline nachfragen, ob das problematisch sein könnte.
     
  • nighti
    nighti (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    19 März 2008
    #6
    Jo würde ich auch sagen, einmal ausbauen und testen!

    Wenns danach wieder geht mal an einen andren SATA-Port oder IDE-Strang hängen wenn möglich...wenns dann noch nicht weg ist die Kompatibilität prüfen beim Hersteller. Wenn die sagen das funzt, hast du wohl ein defektes Laufwerk erhalten!

    Die Temperaturen sind ok!
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    113
    20
    Verlobt
    19 März 2008
    #7
    kann es auch an einem master slave problem liegen? eis grad nicht ob beide eingestellt sind
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    19 März 2008
    #8
    Wenn es ein Master/Slave Problem wäre, würde das schon vor dem Windows Start auftreten. Aber man kann es ja trotzdem mal überprüfen, geht ja schnell :zwinker:
    Am besten ist es aber, das neue Laufwerk an einen einzelnen IDE Kanal zu hängen zum Testen.
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    113
    20
    Verlobt
    19 März 2008
    #9
    ich versuchs mal

    so ich berichte mal

    hab mal das neue laufwerk ausgestöpselt war auf slave danach war alles wie sonst also aufhängen

    hab dann mal das neue angeschlossen und das alte abgestöpselt

    lief alles ohne hängen aber das muss noch wo versteckt verschraubt sein hab es nicht rausbekommen ist aber so weit ich sehen konnte master

    jedenfalls hab ich es wieder angeschlossen und hochgefahren und dann hang ich im bios schon fest

    nach nem neustart hat er sich im bios aufgehangen nach
    USB device : und die aufzählung

    dann dauerte es ein weilchen und es ging weiter

    dann kam der ladebalken der hat sich 4 mal kurz aufgehangen ging dann aber immer schnell weiter

    und nach gut 2 minuten war er fertig

    vergleich wenn alles okay war dann lief bios in 2 sek und ladebalken höchstens 5 sek

    um die frage vorzubeugen auf dem usb ist unter anderem eine externe festplatte drauf
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    113
    20
    Verlobt
    19 März 2008
    #10
    okay neuer stand

    nach starten eienr cd musst ich feststellen das ein kabel locker war :schuechte jetzt ist wieder alles wie ganz zu anfang

    daher vermute ich mal das das "alte" laufwerk der problemmacher ist

    also der AOpe 20x DL R/W AT DSW-2012P Bl B

    treiberstand von 2001 ich schau mal ob es evtl was aktuelleres gibt

    oder sonst noch anmerkungen?
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    19 März 2008
    #11
    Naja, Treiber für CD/DVD Laufwerke gibts nicht, höchstens ne neue Firmware. Da du allerdings oftmals durch aufspielen einer neuen Firmware die Garantie verlierst (je nach Hersteller), würde ich an deiner Stelle den Support der Firma kontaktieren, die dein Gerät zusammengebaut hat. Vielleicht muss ja nur das Laufwerk getauscht werden.
     
  • nighti
    nighti (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    19 März 2008
    #12
    Zieh mal die externe Platte ab und versuch es ohne Laufwerke!

    Wenn das geht steckst du ein Laufwerk an und testest ob der Rechner hochfährt. Wenn alles supi ist dann das 2te Laufwerk mit dran und wieder testen. Wenn auch das gut läuft probierst du es mit der externen Platte!

    Ich hatte es schon so oft dass Rechner mit externen USB - Platten nicht booten....
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    113
    20
    Verlobt
    19 März 2008
    #13
    ich glaub ich höre auf für heute

    hab das gefühl wird immer schlimmer

    gibts kein diagnose tool das beim hochfahren alles analisiert?
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    19 März 2008
    #14
    Und wenn du mal ALLES abhängst und aussteckst, was zum Starten nicht unbedingt notwendig ist?
    ZB Netzwerkkarten, Adapter, etc, sodass nur noch Mainboard, HDD und GraKa drinnen sind. Dann bootest du nach und nach mit einem Teil nach dem anderen mehr. Also nach dem Ausschlussverfahren.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    19 März 2008
    #15
    OK, 790FX Chipsatz, RAM Tauschen. Hab ein Board von Gigabyte, gleicher Chipsatz. Hatte den gleichen Speicher weil der ja ok is, wurde mir sogar empfohlen und wär sogar (in meinem Falle) von Gigabyte freigegeben. Machte aber nur Ärger ohne Ende. Hab jetz KingstonSpeicher drin (HyperX, zwar etwas teurer aber der gibt Gummi ^^). Der läuft einwandfrei.
    Gruß Kenshin
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    113
    20
    Verlobt
    19 März 2008
    #16
    hatte nach nightis rat mal die externe ausgemacht gehabt

    danach dauerte das hochfahren noch länger weil er usb devices sagte

    ich hab win dann mit der cd geupdated hat auch ewig gedauert weil es auch immer irgendwo hing

    danach war alles okay außer das er die festplatte extern nichtmehr erkennt bzw er nennt sie unbekannt und kann nicht aktiviert werden

    jetzt ist sie aus nix hängt und ich komme an ein paar gb daten nicht mehr ran

    PS: sound ist jetzt auch tot
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    19 März 2008
    #17
    Das klingt nach einem guten M3A ^^

    Hatte das Board auch erst, da Asus bisher ja immer gut war. Aber die kannst du für AMD streichen. Bei mir war nach ein paar Tagen der LAN-Chip hin.

    Meine Empfehlung:
    Das Teil zurück zum Händler, neues Board(kann dir das Gigabyte GA-MA790FX-DS5 empfehlen) und einen anderen Speicher. Der OCZ-Speicher scheint sich mit dem 790er Chipsatz ned so gut zu verstehen.

    Danach sollte alles so laufen wie erwartet
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    113
    20
    Verlobt
    19 März 2008
    #18
    hmm okay sound war doch nicht putt durch die neuinstallation war die einstellung überschrieben

    neustarten ging dann auch normal wenn die externe aus war

    dann hat er die externe nicht mehr gefunden bzw wenn gefunden gesagt er kann sie nicht aktivieren


    und jetzt nach nen paar stunden hab ich es nochmal versucht und dann klappte es auf anhieb ob das hochfahren nun geht sag ich dann morgen
     
  • nighti
    nighti (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    20 März 2008
    #19
    Meine Fresse der zickt aber anständing...naja drücke die Daumen dass nun alles funktioniert!
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    298
    113
    20
    Verlobt
    20 März 2008
    #20
    bisher friert und hängt nix mal sehen

    gibts den wirklich keine andere art der diagnose außer stecker ziehen wenn was ist?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste