• User 48246
    User 48246 (34)
    Sehr bekannt hier
    9.370
    198
    108
    Verheiratet
    26 Juli 2006
    #21
    Schmeiss doch nicht wegen deinem Freund all deine Pläne über den Haufen! Bewirb dich erstmal an der schule und schau was draus wird....
    hab ichs überlesen, oder gibts die möglichkeit, dass er vielleicht mit dir mitkommt??
    Aber nur wegen deinen Zukunftsplänen die Beziehung zu beenden fänd ich irgendwie doof....
    Wenn er der richtige für dich ist, werdet ihr auch die 2 Jahre überstehen die du dann vielleicht nicht da bist... auch wenns hart ist!
    Aber vielleicht erledigt sich das mit der Beziehung ja eh früher oder später (wovon du zwar nicht ausgehen solltest) aber vielleicht hast du dann eh kein Problem mehr ins ausland zu gehen und dann würdest du dich doch nur ärgern wenn du dich nicht beworben hättest....
     
  • ^noob^
    Gast
    0
    26 Juli 2006
    #22
    ja wahrscheinlich habt ihr recht, ...

    erst einmal abwarten und mich auf jedenfall mal bewerben....

    ich hab nur das dumpfe gefühl, dass ich ein zu schlechtes Gewissen meinem Freund gegenüber haben könnte :frown:

    aber danke :smile:

    ich denke ich sollte auf jedenfall mal mit ihm darüber reden... jetzt weiß ich wenigstens, was mcih so betrückt ....

    es ist nämlich so schlimm, Gefühle zu haben und sie nicht einordnen zu können .... ich hoff es steckt nicht noch mehr dahinter :smile:
     
  • M!Fakultät
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    26 Juli 2006
    #23
    Hmm, das mit der Schule und inwieweit sich da wirklich unnnachholbare Chancen eröffnen, weiß ich natürlich nicht, das mußt du schon genau abwägen. aber die plötzliche Panik und das extreme Bedürfnis, Schluß machen zu müssen, kenne ich auch, es macht das Leben schwer und man sollte dagegen ankämpfen. Bei mir ist es auch oft so. Aus irgendeinem Grund fühle ich mich ganz schrecklich eingeengt, dabei ist mein Freund wirklich unglaublich lieb und verständnisvoll. Du solltest bei einem herannahnenden Anfall einfach abwarten :Keinesfalls eine Aussprache oder eine Andeutung (ich weiß nicht, ob wir wirklich zusammenpassen etc.). Meist ist es dann nach ein-zwei Tagen vorbei. In der Zwischenzeit sagt man, man sei im Prüfungsstress oder fühle sich krank. Wenig Kontakt! Und danach weiß man auch wieder, was man an ihm hat :herz:
     
  • springfresh
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Juli 2006
    #24
    ein freund hat sowas ähnliches. ka ob das jetzt bei dir zutrifft.

    der hat sich in eine verknallt und ist mir der jetz schon etwa 3 jahre zusammen. und die lieben sich immer noch..ist also echt alles ok. aber unter 4 augen hat er mir auch mal erzählt, er würde daran denken fremd zugehen bzw schluss zu machen. als ich ihn nach dem grund fragte sagte er, er habe angst etwas zu verpassen. es ist nämlich seine erste freundin und er wolle auch mal wissen wie andere mädchen/frauen so sind. auf der anderen seite ist er sich total sicher seine freundin zu lieben und zieht es auch in bertracht sie villt zu ehelichen etc.

    verzwickte kiste .... aba ich kann dir nur raten...wenn dein freund so toll ist..bleib bei ihm !!!
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    26 Juli 2006
    #25
    also ich steckte so etwa in ner gleichen situation - nur dassich mit meinem freund schon knapp 3 jahre zusammen bin. und wir führen nunmal normalerweise eine fernbeziehung. jetzt ist er bei mir am zivi machen bis dezember und ich hätte 1 jahr ab august irgendwo nen auslandsjahr machen können (mein vater fand das wäre das beste für mich). Aber da ich ehrlich gesagt keinen bock hatte meinen Freund noch weniger zu sehen, und ich das schon gar nicht ausgehalten hätte hab ichs auch sein lassen und mache jetzt eine neue Schule weiter und hab meinen Freund trotzdem immer bei mir. Also ich bin der Meinung ich hab die richtige Entscheidung getroffen - schliesslich kann man auch ohne Austausch weiter was gescheites machen.
     
  • ^noob^
    Gast
    0
    27 Juli 2006
    #26
    danke :smile: -

    aber wie ich merke ist die Meinung ja ziemlich geteilt :frown:
    ...

    mir geht es nämlich genauso, die eine Hälfte schreit ... geh und die andere denkt, dass ich doch auch daheim meinen Weg gehen kann .. und zwar mit freund ....


    Meine Stimmung scheint sich da so oder so jeden Tag zu verändern .... Ich denke ihr habt alle recht mit der Aussage dass ich das Thema erst einmal verschieben sollte ....

    hat jemand noch einen Tip wie ich damit umgehen kann, wenn ich mal wieder kurz vorm schluss machen bin ( ohne grund...) ?
     
  • InnocentAngel
    0
    27 Juli 2006
    #27
    Wie gesagt, Gefühle entstehen nicht im luftleeren Raum. Sei ehrlich zu Dir und versuche herauszufinden, warum Du manchmal das Bedürfnis hast, Schluß zu machen. Vielleicht liegt es auch gar nicht an Deinem Freund und Eurer Beziehung sondern am Druck, den Du Dir selbst auferlegst. Du mußt nicht mit diesem Mann den Rest Deines Lebens zusammen bleiben. Vielleicht macht Dir ja diese Endgütligkeit Angst? Engt Dich ein?

    Der Mensch neigt dazu, sich aus Bequemlichkeit und Angst vor Veränderungen selbst zu belügen. Ehrlich sich selbst gegenüber zu sein kann verdammt schwer sein.
     
  • patensen
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juli 2006
    #28
    Ohja, ich kenne das Gefül... Leider! :flennen:
     
  • EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    27 Juli 2006
    #29
    Was das bringen soll sich erst zu bewerben und dann erst weiter darüber nachdenken wie man sich entscheiden soll wenn man eine Zusage hat. Das ist doch nur ein Aufschieben des Problems aber keine Lösung davon.

    Ich würd bei deinem Freund bleiben! Es gibt doch keinen Grund ihn aufzugeben wenn es keine Probleme mit ihm gibt.
     
  • ^noob^
    Gast
    0
    27 Juli 2006
    #30
    nein, ... aber es ist so zu sagen die Angst, dass falls wir nicht zusammen bleiben sollten, ich meine "zukunft" ( die ich haben könnte durch die schule im ausland eben) aufgegebn hab für ne Beziehun die gar nicht "ewig" hält ... aber das ist ja eh unwahrscheinlich ..

    andererseits denk ich, ich will uns schon ne Chance geben,... ist ja auch blöd zu meinem Lieben sagen zu müssen:

    du weißt wie sehr ich dich liebe, aber meine Zukunft ist mir wichtiger und ich glaub so oder so nicht, dass wir ewig zusammen bleiben ...

    obwohl das nicht mal stimmt, .... ich glaub es schon bzw. hoff es :zwinker:
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    27 Juli 2006
    #31
    Wahrscheinlich hast du das Gefühl, Schluss machen zu müssen, weil du deine Auslandspläne nicht auf Eis legen willst.

    Ganz ehrlich: Geh ins Ausland, und bleibe mit deinem Freund zusammen. Wenn die Beziehung an dem Auslandsjahr zerbrechen sollte, dann war es von Anfang an nicht das wahre. Und wenn sie hält, dann hast du beides: Deine Zukunftsträume und ihn.

    Ehrlich, kein Mann ist es wert, für ihn auf wichtige Pläne für die Zukunft zu verzichten. Einen Mann, der es wert ist, ihn zu lieben, wird einen bei seinen Träumen unterstützen und nicht fordern, sich für ihn oder die Zukunftspläne zu entscheiden.

    Wenn du es von der Warte betrachtest - willst du dann wirklcih immer noch schluss machen?
     
  • ^noob^
    Gast
    0
    27 Juli 2006
    #32
    nein eigentlich denke ich auch, dass ich es versuchen sollte und dass unsre BEziehung das aushalten würde ...

    nur ich weiß nicht ob er mich verstehen wird ... ich mein, er könnte daraus ja schließen, dass ich ihn nicht genug liebe um bei ihm zu bleiben und uns beiden nicht wirklcih eine chance gebe:

    zu sagen ist, dass wir beide sagen, dass wir uns wünschen mal zu heiraten und es wirklich cool fänden wenn so was "unmögliches" wirklcih klappen könnte!
     
  • nice2
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 August 2006
    #33
    hi ich muss sagen dass die gedanken eines menschen total wirr sind. gut mit 16 hab ich gedacht ich würde was verpassen, mittlererweile bin ich 23 und habe einen freund, er ist zwar 22, wirkt aber erwachsener und hat in dem Sinne Angst etwas zu verpassen wenn er im beruflichen sinne nicht viel macht.Jetzt geht er ins ausland und es ist ihm irgendwo egal.Er sieht es so, dass eine Liebe vllt diese Entfernung überdauern könnte. Glaube mir.
    Du würdest nix verpassen.Ich meine dü könntest ja mit ihm alles erleben!

    Es gibt kein Du und ich, sondern ein Wir!
    greets
     
  • schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    3
    nicht angegeben
    9 August 2006
    #34
    ach ja... sorry wenn ich es so nenne und zudem sei gesagt, bei mir war es abolut genauso: aber dein denken ist so naiv.

    mit 15, nach 5 monaten zu sagen dass ihr heiraten wollt später - klar werdet ihr da belächelt, aber das ich nicht bös´ gemeint.
    nur wissen alle anderen, älteren leute, dass ihr euch noch mal ernorm weiterentwickeln werdet.
    und aus erfahrung meinerseits und von freunden, ist es leider in dem alter so, dass es in unterschiedliche richtungen geht.
    sicher, es gibt auch ausnahmen :zwinker:

    eine freundin von mir war sehr lange mit ihrem partner zusammen und beide sind ihre beruflichen wege gegangen - er war häufig im ausland, für sie war auch klar im ausland studieren zu wollen. beide waren sich einig, erstmal was zu erreichen und sein leben und wünsche nicht für den anderen aufzugeben.
    das hat super funktioniert, denn keiner hat sich eingeengt gefühlt.
    und das war definitiv nicht der grund zur trennung.
    die beiden sind übrigens mitte und ende zwanzig - und du denkst mit 16 und erst kurzer beziehung darüber nach, seinetwegen nicht ins ausland zu gehen.
    du wirst dich ärgern.
     
  • dummez_ding
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    19 August 2006
    #35
    hejj :smile2:
    aLso bei mir war das vor einem jahr genau dasselbe...ich habe einen jungen kennengelernt in den ich mich unsterblich verliebt habe..nach 2 monaten beziehung wurde mir jedoch diese perfektion zu viel..keine ahnung, wie ich das erklären soll..aber ich wurde einfach wahnsinnig durch das ewige du bist so toll,so schön, so perfekt,hab dich so lieb.. ich weiß nicht warum..dann haben mir zusätzllich meine freunde eingeredet ich hätte etwas besseres verdient..alles schwachsinn..als ich schluss gemacht habe, ging es mir so richtig dreckig..& ich habe auch nie aufgehört ihn zulieben..ich habe es mir nur eingeredet..(war sogar eifersüchtig wenn er mid anderen mädeLs gesprochen hat .g.)
    seit 5 monaten bin ich wieder mit ihm zusammen..ich habe auch mein erstes mal mit ihm gehabt und meine entscheidung vom letzten jahr kann ich nicht verstehen..denn mit ihm bin ich der glücklichste mensch der welt..=
    bussL
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten