• Beckyvi
    Gast
    0
    8 Januar 2004
    #61
    Kann man dann nicht fragen, ob man sich wieder anziehen darf?
     
  • franzhans
    Benutzer gesperrt
    50
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2004
    #62
    "Jedoch jedem seine Meinung"

    Naja, anscheinend denkst du nicht richtig drüber nach ..


    Aber egal ...


    Zum Thema "rumheulen" : Du machst es dir relativ einfach, wenn du Empfindungen anderer als rumheulen abstempelst, nur weil du sie erstens nicht nachvollziehen kannst oder willst und zweitens


    "Man kann auch die komplette Untersuchung verweigern."

    Dann drohen sie dir mit Bussgeldern,etc. Du bist naiv, wenn du glaubst, die würden einen da machen lassen ... Willst du lieber 100€ bezahlen und dich vor allen anderen, die das dann vielleicht auch mitbekommen, als kleines Mädchen hinstellen lassen ?

    "und eine nach Beendigung des Dienstes."

    Warum nach Beendigung ?


    "Seine Freunde sind zum Urologen weitergeleitet worden....
    dann kann das ja wohl nicht so unsinnig sein."

    Oh ja dann :blablabla lol :gluecklic
    Ich wurde auch zum Urologen weitergeleitet.. und kenne mindestens 4-5 die das auch wurdenund kein einziger hatte was ... Und ich hatte auch nichts.
     
  • Lady Black
    Gast
    0
    8 Januar 2004
    #63
    und die die dann was hatten? Was ist mit denen?

    Ich lass dir deine Meinung...auch wenn ich sie nicht verstehe.

    Kenne echt kranke Menschen die froh darum wären!!

    Mir würde dann so ein Gedanke von Unterdrückung nie in den Sinn kommen..

    Weisst du wie man sich nach einer Chemotherapie fühlt?




    PS: Denke wenn du diese Übungen nackt machst sieht sie deinen Körperbau/Bewegungen besser...jedoch solange ist echt unnütz!
     
  • Lady Black
    Gast
    0
    8 Januar 2004
    #64
    Will niemanden ärgern!!!

    Geh jetzt ins Bett....schlaft alli gut!!!!!!!!!!!11
     
  • franzhans
    Benutzer gesperrt
    50
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2004
    #65
    "Ich lass dir deine Meinung...auch wenn ich sie nicht verstehe."

    Großzügig . Vor allem, wenn du über etwas urteilst, dass du selbst nicht erlebt hast und nicht richtig kennst.

    Ich hatte einfach etwas zu wenig getrunken, deswegen waren bestimmte Werte im Urin verschoben ... Ich hatte nämlich gar nichts getrunken vor der Musterung und auch am Abend zuvor und deswegen war die Konzentration bestimmter Stoffe erhöht ... hätte man das nicht einfach nur mit einem dieser niedlichen Stäbchen getestet, hätte man das aber sofort merken müssen. Und von den anderen hatte einer eine leichte Blasenentzündung die jedoch nicht geschmerzt hat und auch von alleine wieder weggegangen wäre. Das hätten die aber auch leichter feststellen können, ohne ihn groß zum Urologen zu schicken, wenn sie mehr Ahnung hätten ..

    Was du nicht verstehst : MAN WIRD DORT NICHT VON OBEN BIS UNTEN AUF KRANKHEITEN DURCHGECHECKT !!! DIE UNTERSUCHUNG IST EIN WITZ ! FAST ALLES WAS DIE DORT ERKENNEN KÖNNEN, KANN AUCH EIN LAIE SELBST ERKENNEN !
    Deswegen zieht die Vorsorge-Untersuchung-Es-Ist-Doch-Nur-Gut-Für-Dich-Nummer nicht so...

    Wenn ich eine schlimme Hauterkrankung habe, merke ich das doch... Wenn ich Hämoriden, Leistenbruch etc. habe merke ich das. Wenn meine Wirbelsäule schief ist und ich deswegen Schmerzen habe merke ich das doch (vor allem sollten solche Dinge schon während früherer Arztbesuche aufgefallen sein..)


    "Mir würde dann so ein Gedanke von Unterdrückung nie in den Sinn kommen.."
    Das kommt daher, weil du es nicht selbst erlebt hast...
     
  • Lady Black
    Gast
    0
    8 Januar 2004
    #66
    Habs vielleicht nicht selber erlebt.

    Aber finds gut auch wenn sie nur ganz wenigen Menschen hift! Reicht
    mir absolut aus.

    Viele gehen sonst nicht zum Arzt.....und auch diese Ärzte haben nicht
    alli Möglichkeiten. Auch wenn einige Schwachköpfe sind!

    Vielleicht sind manche Dinge schwachsinn....jedoch andere auch nicht und
    nun mal Pflicht.

    Soweit ich weiss machen die auch einen AIDS Test und das find ich super!

    Aufwiedersehen!!!!!
     
  • franzhans
    Benutzer gesperrt
    50
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2004
    #67
    "Soweit ich weiss machen die auch einen AIDS Test und das find ich super!"

    Noch nie was von gehört. Aidstest machen die nicht, dazu müssten sie ja Blut abnehmen, was sie generell auch nicht machen. Ich könnte deshalb z.B. Nieren, Leber, oder sonstige Organschäden haben, ohne dass die das Merken.

    Der Unterschied zwischen uns ist einfach folgender :
    Ich bin liberaler eingstellt als du und denke in Eigenverantwortung. Du willst den Leuten ihr Glück zur Not erzwingen. Und das halte ich für falsch - denn es ist nicht möglich, die Grenze zu ziehen, wo das noch vertretbar ist, und wo nicht. Denn kann man sehen wie man will...

    "Vielleicht sind manche Dinge schwachsinn....jedoch andere auch nicht und
    nun mal Pflicht."

    Ja und da ist noch ein Unterschied. Du sagst, es ist nunmal Pflicht. Ist das wirklich eine sinnvolle Argumentation ? Pflichten sind doch keine Dogmen ... Pflichten können veraltet, falsch oder widersinnig sein - folglich lohnt es sich, bestimmte Zwänge (auch Pflichten genannt) mal genauer zu analysieren.

    Jo tschüss !
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2004
    #68
    :bandit:
     
  • Beckyvi
    Gast
    0
    8 Januar 2004
    #69
    Schönes Schlusswort. Gut wie genug Eigenverantwortung übernehmen können um zu wissen, dass man aufhören sollte, wenn's am schönsten ist.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    9 Januar 2004
    #70
    So ein absoluter Schwachsinn. Wo kommst du denn her? Bei uns haben das einige verweigert und die mussten nicht bezahlen. Und die Ärzte haben deshalb auch keinen Aufstand gemacht. Die betroffenen Personnen mussten lediglich unterzeichnen, dass sie die Untersuchung nicht wünschen.
    Du hast offensichtlich immer noch nicht verstanden, dass die Untersuchungen zur Absicherung da sind. Mit den Ergebnissen können sie nachweisen, dass eventuelle Langzeitschäden nicht durch Aktionen beim Bund hervorgerufen worden.

    Bei der Einstellungsuntersuchung (also nicht auf dem Kreiswehrersatzamt, sondern direkt bei der Bundeswehr) haben dir mir auch Blut abgenommen und ein großes Blutbild und alle möglichen anderen Tests damit gemacht. Allerdings kann es auch sein, dass die das nur gemacht haben, weil ich eigentlich Fahrer werden sollte.
     
  • franzhans
    Benutzer gesperrt
    50
    0
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2004
    #71
    Schön, dass es Menschen gibt, die einem nicht zuhören ! :gluecklic

    Ich verstehe immerhin eure Argumentation, jedoch solltet ihr euren Horizont einmal erweitern und auch meinen Gedanken Zutritt zu eurem Verstand gewähren, anstatt alles einfach so abzutun.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    9 Januar 2004
    #72
    Sicher sind einige von deinen Meinungen falsch. Z.B. ist das TBC-Röntgen heute nicht mehr notwendig, weil es da andere Möglichkeiten gibt.
    Allerdings wirfst du hier Informationen ein, die ich anders erlebt habe und die hier in Deutschland einfach nicht stimmen.
     
  • User 12616
    User 12616 (31)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    18 Januar 2004
    #73
    nur ma ne Frage ich kenn mich da ja nit aus ähm muss das jeder macehn..also auch wenn derjenige aus bestimmten gründen den Wehrdienst verweigern will/muss?

    Find ich ganz ehrlich ne sauerrei und die vorstellung das irgendne geile Tusse so an meim Schatz rumfummelt.. ähm die gefällt mir nun nich so wirklich.. :mad:
     
  • Inad
    Inad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2004
    #74
    :grin:
    Des is das gleiche, wie wenn du zum Frauenarzt gehst, der geilt sich doch auch net an dir auf, des is eine Untersuchung und weiter nix!
     
  • User 12616
    User 12616 (31)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    18 Januar 2004
    #75
    Naja..einerseits schon aber andrerseits geh ich zum Frauenarzt auch nur aus dem Grund weil ich ein echtes Problem oder Schmerzen oder sonstwas hab.

    Und ich find wie das in dem 1. Post beschrieben wurde klingt das nich mehr nach ner "normalen" Untersuchung ...
     
  • Inad
    Inad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2004
    #76
    Schon mal was von Routineuntersuchung beim Frauenarzt gehört? da geht man net nur hin, wenn dir was fehlt, sondern einfach um zu schauen, ob alles in Ordnung is... naja, so mach ich das zumindest!

    Wie es schon oft gesagt wurde: bei der Musterung is es ein Laufbandbetrieb, die Ärztin hätte gar keine Zeit (und wahrscheinlich auch gar keine Lust) sich da um die einzelnen Penisse zu kümmern (falls das deine Sorge is)
     
  • fletscher
    Gast
    0
    19 Januar 2004
    #77
    Möchte wissen warum sich Baldine 2010 aufregt. Ist doch schön wenn eine junge Ärztin einen an die Schellen geht. Also ich hätte nichts dagegen. Man sollte das nicht so eng sehen.
     
  • Klabautermann
    0
    19 Januar 2004
    #78
    Wär mir echt auch lieber gewesen, wenn das ne attraktive Ärztin gemacht hätte (vielleicht peinlicher aber auf jeden Fall erinnerungswürdiger), als bei mir: Ein schon längst pensionsreifer Militärarzt mit (für die Damen) knackigen Grundwehrdiener daneben, der notiert hat. Der Arzt hat meine Eier nicht mal angefasst, sondern von der Ferne geschaut, wie sie beim Husten wohl auf und abhüpfen?! Keine Ahnung. Naja war auf jedenfall ganze 2 Sekunden nackig.
     
  • 19 Januar 2004
    #79
    die 2 sekunden kauf ich dir nun echt nicht ab. :zwinker:
    naja ich muss auch bald hin, aber ich hab damit kein problem, ich schäm mich für meinen körper nicht.
     
  • Klabautermann
    0
    19 Januar 2004
    #80
    War ehrlich so, hat einfach Routine mäßig dazugehört: Hose runter bitte, Husten!, Bitte wieder anziehen. Ansonsten war man schon länger ausgezogen aber eben nur bis auf die Unterhose (zB. beim EKG). War mir aber eh auch Wursch, hatte kaum ein Problem damit, müssen ja alle so rumrennen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten