Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    27 Juli 2004
    #1

    Penis-Untersuchung

    In einigen Beiträgen hier las ich, daß bei manchen Jungs/Männern in ihrer Kindheit der Penis von den Eltern "untersucht" worden ist, z.B. ob die Vorhaut zurückgeht. Oder zumindest daß sie den Eltern hin und wieder den Penis "richtig zeigen" mußten.
    Meine Eltern haben sich nie meinen Penis angesehn. Darum frage ich, wie es bei euch war, und ob das "zeigen" bzw. kontrollieren durch die Eltern notwendig ist (falls man mal selber Vater ist).
    Girls können auch antworten, falls sie sowas erlebt haben.
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    27 Juli 2004
    #2
    Hi!

    Nein kontrolliert nicht. Mal evt. in der Badewannen als ich das selber gemacht habe. Ham sie geschaut ob alles gut ist.
    Aber nie so richtig.

    evil
     
  • AustrianGirl
    0
    27 Juli 2004
    #3
    als baby wird ein junge halt ziemlich sicher am penis kontrolliert!
    als kind.... mhh. weiß ich net so genau! vllt. beim routinegang zum schularzt. aber da erzählten mir die jungs, dass er nur den hoden "durchknetet", um zu sehen, ob der junge hodenkrebs oder knoten oder was auch immer hat.
    aber der penis wird da net kontrolliert!
    und beim hausarzt ist es auch nicht so sicher....

    mmmh; wüsst jetzt nicht, wann ein junge bei den genitalien genau untersucht wird!

    naja, deswegen: sobald ihr teenager seid/ in der pubertät steckt, geht mal zu urulogen;
    schließlich gehen wir mädels doch auch zum FA.
    jungs/männer gehen generell sowieso viel zu selten zum arzt!
     
  • Nirtakcarlos
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    27 Juli 2004
    #4
    Der Schularzt "knetet" bei den Jungs, um feststzustellen ob die Hodenkrebs oder sonstige Verwachsungen haben. Ist wie bei den Frauen mit Brustkrebs, wird das frühzeitig erkannt ist die Behandlung umso leichter möglich.
     
  • MarkusB
    MarkusB (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    27 Juli 2004
    #5
    Moinsen :grin:

    bei mir wurde leider nie kontrlliert bzw. nachgesehen ob alles in ordnung ist, mit dem ergebnis Thema Hodenhochstand .
    daher bin ich der meinung, das eltern auf jeden fall nachsehen sollten.

    Gruß
    Markus
     
  • AustrianGirl
    0
    27 Juli 2004
    #6
    achsoo :smile:, wieder was dazu gelernt :cool1:
    haben mir die jungs erzählt! ´
    wieder was dazu gelernt! vertrauen ist gut, kontrolle ist besser :cool1:
    werds gleich mal editieren
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.038
    248
    674
    Single
    27 Juli 2004
    #7
    Ich meinte Eltern, nicht Arzt. Das ist klar, daß Ärzte das (meist) kontrollieren.

    @ AustrianGirl:
    Mädels gehen zum Urologen?? :zwinker: (nicht böse sein, du meintest bestimmt Gynäkologen)
     
  • JonasA
    Gast
    0
    27 Juli 2004
    #8
    ...

    :blablabla Also ich wurde mit 2 Jahren (oder so) vom Hausartzt am Penis untersucht.
    :gluecklic Und als ich in die Schule kam wurde ich auch nochmal am Penis untersuch. Von so einem anderen Artzt (kenn ich nich) :jaa: :jaa:
     
  • AustrianGirl
    0
    27 Juli 2004
    #9
    ich dachte es sei klar :cool1:
    für dich noch mal:
    jungs gehen zum urologen und mädels zum gynokologen!
    ist eine reine sache des ausdrucks!
    ich werds aber für alle auf-der-leitung-steher ändern :smile:
     
  • ByteDigger
    Gast
    0
    27 Juli 2004
    #10
    War den keiner bei der Bundeswehr und musste einen EKG (Eier-Kontroll-Griff)über sich ergehen lassen???

    Meine Eltern haben mich zu sowas gezwungen, gott sei dank..
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    27 Juli 2004
    #11
    Meine Mama hat bis zu einem bestimmten Lebensjahr ( 7- 8 ? ) beim Duschen immer nachgesehen und richtig gesäubert/abgetastet !
    Dann eines Tages sagte sie, nun sei ich alt genug, um allein zu duschen :bier:
    Und erklärte auch, wie ich reinigen/abtasten muß !
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    27 Juli 2004
    #12
    Hallo? Natürlich gehen auch Frauen zum Urologen!!!
     
  • 27 Juli 2004
    #13
    Meine Eltern haben blos ab und zu wegen der Beschneidung nach geschaut und (wie peinlich) auch nach gefragt (als ich die erste Freundin vorstellte)!
    Aber ich bin auch der Meinung das die Eltern da schon aufpassen sollten!
     
  • Joe76
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #14
    Meine Mutter hat das bis zur Beschneidung, mit 5, immer kontrolliert. Nach der Verheilung nicht mehr. Sie hat gesehen, dass alles in Ordnung war. Sicher sollten Eltern darauf achten.
     
  • Shavo
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #15
    mhhh als ich ganz klein war. aber so mit 4 schon net mehr. ist aber alles in bster ordnung und funktioniert.
    danach schaun muss man als eltern ist ja wohl klar. mal will ja schließlich net das sich der sohn eines tages bei seiner freundin blamiert bzw das er net unter irgendwelchen krankheiten leidet
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.344
    133
    29
    Verheiratet
    28 Juli 2004
    #16
    klar sollten das eltern nachschauen. wurde bei mir bis zu einem bestimmten alter auch gemacht. weiß nicht genau bis wann. aber als kleines kind checkt man ja noch nicht so recht, ob das jetzt normal ist oder nicht.
     
  • grundig
    grundig (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Verheiratet
    28 Juli 2004
    #17
    Meine haben nie nach geschaut, mit dem Ergebnis "leichte" Phimose...
    Naja hab dann Eigeninitiative ergriffen und jetzt hab ich keine Vorhaut mehr...
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    29 Juli 2004
    #18
    Aber es ist und bleibt erstaunlich, wie viel man in Foren vom Eltern liest die sich die Aufgabe anmassen, bei ihren Jungen die Vorhaut zu kontrollieren. Ist vieleicht bloss geil sowas zu schreiben...

    Mein Penis war immer in Ordnung, der Hausarzt kontrolierte das, auch der Schularzt "probierte" die Vorhaut aus".
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    30 Juli 2004
    #19
    Was heißt hier "anmaßen", simon? In so einem Fall ist es auch anmaßend, den Mundinnenraum seines Kindes zu kontrollieren... mein Gott, Eltern machen sich eben Sorgen um sowas, und das ist gar nicht mal so verkehrt. So wird immerhin rechtzeitig bemerkt, wenn etwas nicht stimmt. Und wenn einem dreijährigen Kind das peinlich ist, dann ist irgendwas falsch gelaufen.
    (Was ich allerdings auch komisch finde, ist, dass manche Eltern sich mit regelrechter Besessenheit mit den Geschlechtsteilen ihres Sohnes befassen... bei Mädchen hat man das nicht in dem Ausmaß.)

    Was mich angeht: Mein Bruder und ich sind jetzt nicht regelmäßig von unseren Eltern an unseren Geschlechtsteilen kontrolliert worden, sondern immer mehr so "nebenbei", beim Baden oder so. Detaillierte Untersuchungen haben sie den Ärzten überlassen - als kleines Kind muss man ja oft genug zur Vorsorge.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    30 Juli 2004
    #20
    Das ist es was ich meinte. Dass immer wieder "Eltern" in einem Forum (nicht hier!) zur Sprache bringen, dass und wie und ob sie bei ihrem Sohn die Vorhaut kontrollieren sollen und ob andere Eltern auch diese oder jene Erfahrungen damit gemacht haben. Dabei sagt ihnen bestimmt der Kinderarzt was zu tun ist!

    Wenn Eltern die Entwicklung ihrer Kinder beobachten, finde ich das wichtig und o.k.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste